Windows Vista: Release erst Ende 2006?

Windows Vista Schenkt man den Ausführungen eines leitenden Angestellten bei Microsoft Glaube, so ist die Release von Windows Vista (ehemals Codename Longhorn) nicht mehr für die zweite Hälfte des Jahres 2006, was auch eine Veröffentlichung im Zeitraum Juli/August ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin mal gespannt ob sich die Public Beta2 demnach auch noch nach hinten verschiebt.
 
@dancle00001: Hey, die Beta 2 von Vista soll frühstens im Frühjahr 2006 fertig sein, das wurde schon auf mehreren Webseiten berichtet und auch in einem Interview mit einem MS Entwickler erwähnt.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Naja, habe mir gerade Windows XP Professional gekauft (Update von 2000) - von mir aus kann es auch erst 2007 kommen :-)
 
@TobWen: Von mir aus braucht es überhaupt nicht kommen, da es nicht besser wird als die Vorgänger auch. :-)
 
@TobWen: und woher weißte das jetzt schon so genau, ich werd erstma abwarten bis es vernünftig läuft und die treiber drauf optimiert sind :) genau wie ichs bei xp auch gemacht hab. und wenns sich irgendwann lohnt steigen so oder so die meisten um, auch die die jetzt gegen wettern (außer die linux benutzer, die sind da drüber erhaben :))
 
@macbeth_xp: Redest Du mit mir? Ich habe doch gar nix über/gegen Vista gesagt!
 
@TobWen: nee, von schildie, hab halt einfach den schönen blauen pfeil benutzt ohne schildies namen einzusetzen, deswegen stehst du da, warst aber nicht gemeint, habs gemacht wie du, hab mir xppro vor 4 wochen gekauft oO
 
@macbeth_xp: Schau dir doch mal die Vergangenheit an. XP sollte das größte, sicherste und stabielste B-System sein. Ich hatte mit 98/Me nie so schwere Probleme, als mit XP. Für XP gibt es 268 Downloads, damit es sicherer und stabieler sein soll und ist es immernoch nicht. 98/Me haben zusammen nicht mal soviele Downloads gehabt. Der XP-Nachfolger wird nicht besser sein/werden, als XP.
 
Du kannst doch die Vergangenheit nicht mit den heutigen Gegebenheiten vergleichen. Zu Win98-Zeiten waren viele Bedrohungen von heute noch garnicht in den Köpfen ihrer Macher geboren. Des weiteren enthält WindowsXP eine Unmenge mehr an Technologien, welche eben auch eine großflächigere Angriffsfront bieten. Dann kommen die "Computer-Kiddies" dazu, eine Generation, die zu jenen Zeiten, die du so hochpreist, noch nicht annähernd genug Kraft hatte, die einzige Taste, die sie kennt zu betätigen und zwar RETURN.
Wahr scheinlich liegt es aber auch nur an den dezenteren Bluescreens von Win98, welche nicht sagten "Es ist ein schwerer Ausnahmefehler aufgetreten", sondern "Das System ist zur Zeit ausgelastet" :).
 
@ChieFwiGGum: Aber erst mit XP kam die Zwangsaktivierung und der Zwang nur XP zunutzen. Vorher konnte man sich aussuchen was für eine Win-Version man haben will. Das MS mit seinen XP und zukünftigen Versionen zwingen will, nur dieses Produkt zubenutzen und keine alten, weil der Rubel nicht läuft... Und gerade deswegen kann man vergleichen, weil MS kundenunfreundlicher geworden ist.
 
Besser, wenn sie sich etwas mehr Zeit lassen. Man denkt ja, dann kommt die ganze Sache etwas ausgereifter. Schließlich haben sich die Leute bei Debian mit Sarge auch mehr Zeit gelassen. Das bringt mehr, als wenn dann alle schreien, was das für ein Mist ist.
 
@blue32: Ich glaube, dass hat nix mit Testen zu tun sondern eher mit Marktstrategie, Copyright und "Windows XP / 2000"-Strings gegen "Windows XXXX" ersetzen :-)
 
@blue32: Du weißt aber schon, dass du da Äpfel mit Birnen vergleichst, ja?
 
@LostSoul: Wieso? Der einzige Unterschied ist, dass MS ein Unternehmen ist und Debian eine Organisation. Es handelt sich bei beiden um ein final Release eines Betriebssystems, welches sicher hinreichend viel Testbedarf hat. Gut, Sarge ist eine Distribution von Software und Windows ein reines OS ohne ausreichende Programme.
 
"Kurz darauf verbesserte sich Poole allerdings und wiederholte, dass Windows Vista für die zweite Hälfte des Jahres 2006 zu erwarten sei.".... dann wirds ja wohl doch eher mitte 2007!!! *LOL*
 
@muhviehstar: Nein, da geht aus vertraglichen Gründen nicht. Windows Vista MUSS bis Ende 2006 erscheinen.
 
@swissboy: Aber wenn's doch erst 2007 erscheint, können sie doch den Namen "Vista" nehmen :).
 
@swissboy: Hey, müssten tun muss MS gar nix.. Sie haben zwar diese 5 Jahresfrist an die sie sich orientieren bzw. halten müssen, aber ich denke dort gibt es auch eine Vereinbahrung das eine Differenz von +3 Monaten ok ist..Denn wenn Windows Vista eben bis Dezember 2006 immer noch nicht fertig ist und noch ein paar Bugs enthalten sind (nach dem RC2) werden sie sicherlich erst diese beseitigen, bevor sie was unfertiges auf den Markt schmeissen...Aber diesen ominösen 5 Jahresvertrag ändern sie eh mit der Windows Vista Platform bzw. Linie, denn diese soll für die nächsten 10 Jahre halten.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
das vierte quartal eines jahres ist das letzte? na gut das darauf hingewiesen wurde. weiß ja keiner :)
 
Dieses OS ist sowas von über...wenn man sich alleine die HW-Anforderungen anschaut frage ich mich, wie so ein OS im boomenden Notebook-Markt Fuss fassen will (außer vielleicht bei den DTRs, aber auch da wirds heiß+laut werden) und auch bei normalen Büro-PCs wirds eng werden..
 
@*Wizard*: Hier geht es aber erstmal nur um das mögliche Relasedatum.
 
@swissboy: Auf jeden Fall!
 
Für Vista kauf ich mir sowieso nen neuen PC.
 
@mike1212: Bei deinem Pentium 90 hätte ich dir das schon lange geraten!
 
An die Red.: Ihr solltet mal das Logo abändern - von Longhorn auf Vista. Nur so zur Info :-)
 
Was hackt hier immer auf windows rum, es das benutzerfreundlichste OS!
Jeder hat es und alle meckern, ich kann euch nicht nachvollziehen!

Das dumme war an XP es kam im oktober raus, das ist nicht die "BOOMZEIT"
Weihnachten ist ganz gut, alle sind im kaufrausch und jeder will es haben!
Was ich auch gut finde das es eine Publicbeta gibt, das ist für mich als OS Tester sehr gut, bin neugierig und werde auch MS unterstützen!
Ob nun 2006 oder anfang 2007, hauptsache gut und bugfrei!
 
@da gummi: Bei so manchen "Features" fragt man sich schon ob man die wirklich braucht...ganz zu schweigen vom Ressourcenhunger der selbigen...aber wenn Du das Alles wirklich brauchst...
 
@da gummi: Windows ist das benutzerfreundlichste OS? Naja, wenn du meinst....
 
@overflow: Vermute mal er kennt die Alternativen nicht :-)
 
Wie oft müssen wir uns das eigentlich noch anhören. Ständig News zu WinV mit wagen Äußerungen. Macht doch einen neuen Menüpunkt in der Navigation "Gerüchte & Vermutungen". Das nimmt langsam überhand in den letzten Wochen/ Tagen.
 
@speedlimiter: Das macht WinFuture um überhaupt irgendwelche News auf der Seite zu haben...
 
@speedlimiter: Naja..gibt wohl auch hier eine Art "Sommerloch" :-) ... die Meldungen über WV sollten vielleicht bis zum ersten RC ins Forum gepackt werden, da können sich die Enthusiasten ja dann "austoben" :-)
 
o.O, lol, ihr seid hier wohl auf der falschen Webseite! Es kann hier gar nicht genug neues zu Windows Vista, etc. geben, denn diese Webseite heißt Winfuture, genau, es geht um die Zukunft von Windows und darüber wird hier Berichtet und es werden Meldungen und Gerüchte mitgeteilt, wenn ihr davon nix mehr hören wollt, geht auf ne andere Newsseite, die nicht den Namen Winfuture trägt und sich zum großen Teil über Betas zu und Rund um Windows berichtet..! Also wirklich, tzz. CYA iNsuRRecTiON
 
@iNsuRRecTiON: Dann zeig mal Deine Argumentation anhand aller News der letzten 10 Tage auf.
 
@*Wizard*: lol, wieso Behauptungen? Ich brauche nix zu behaupten, denn das sind einfach Tatsachen, das ist so und Punkt! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@iNsuRRecTiON: Tatsachen? Tatsache ist, dass WF nix zu berichten hat und trotzdem irgendwelche Spekulationen als News veröffentlicht. Also erst lesen -> nachdenken -> dann posten!
 
Meine Meinung: Da wurden einige Daten durcheinandergebracht. Gerade RTM, Verkauf und allgemeine Verfügbarkeit werden schnell mal über einen Kamm geschert. Da liegen aber bei Windows gut und gerne jeweils ein paar Wochen dazwischen. Vertraglich abgesichert ist die allgemeine Verfügbarkeit noch vor Ende 2006. Damit wäre der Verkaufsbeginn spätestens im Oktober anzusiedeln. Ich tippe mal auf Ende September, wie bei XP auch. RTM dürfte damit dann im August/September sein. Wenn der Herr Poole von der allgemeinen Verfügbarkeit im holiday time frame spricht, dann passt das auch. Wir können ja um ein paar Future-Points wetten. :-)
 
Also die Spekulationen über Release Termine von MS sind müßig. Das einzige was feststeht ist doch das MS Release Termine nur sehr selten einhält&$8230:
 
erstaunlich wie die ganze welt auf ein programm abfährt bzw. davon abhängig wurde :)
 
@setitloud: kein wunder . die leutchen werden ja erst seit 2001 vertröstet :-)
 
*noch ne Spitze, die letzte:* Es heißt Glauben schenken, nicht Glaube schenken *zwinker* Nee, aber ehrlich, einen Release um Ende November, Anfang, Mitte Dezember 2006 hielt ich bisher sowieso am realistischsten. Gründe? Erm, nein, eher ein Gefühl, gemischt mit dem bisher Berichteten, männliche Intuition sozusagen.
 
Ach, Microsoft verschärft Kontrolle. Wenn XP nicht mehr und nehme ich AmigaOS in G5-Computer. Linux kann vergessen, also schwer und Probleme in der Zukunft. Die Spiele in alte Xbox.
 
Die Beta 1 is ne Mogelpackung. Der Explorer is erweitert, man kann XP-Programme und Spiele benutzen, Programmteile wie die Eigenschaften der Taskleiste haben noch immer das XP-Beispielbild mit der Luna-Theme, Treiber funktionieren auch teilweise. Man kann sich also überhaupt kein Bild davon machen,w as wir zu erwarten haben.
Wenn sich da nich mehr viel ändert, is der Umstieg nicht wirklich sinnvoll.
Danke Microsoft für über Jahre hinweg entwickelte Longhorn-Themes... (ich bin eigentlich wertefrei, aber die Beta is enttäuschend, wozu bitte sind die 6 GB Installation gedacht?!)
 
@Deep: Diese Beta 1 ist speziell für Entwickler und IT-Profis gedacht um sich ein Bild von dem neuen Code zu machen, etc. Bei der Beta 1 wurden auch so gut wie noch keine Neuigkeiten im Bezug auf die GUI gemacht, nur unter der Oberfläche wurde aufgebohrt..aber die Beta 1 ist auch nur ein 1. Eindruck, zur PDC in diesem Jahr wird es ein Update der Beta 1 geben und frühstens in der Beta 2 werden die meisten Neuerungen bereits implementiert sein und funktionieren.. Und das betrifft auch die neue GUI, laut MS. Also ganz ruhig :-) Übrigens sagten MS Windows Vista Programmierer selber, das diese Beta 1 keinen wirklich Einblick auf die zu erwarteten Features und das Aussehen vom fertigen Windows Vista gibt, wie bereits gesagt wird dies frühestens mit der Beta 2 realisiert..! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Hey, also ich werde Windows Vista, eh erst installieren und verwenden, wenn 1. genügend Programme (ich denke da u.a. an Firewalls bzw. Paketfilter und AV-Proggies..) und Treiber für Windows Vista entwickelt bzw. angepasst wurden, 2. entsprechende (ausgereifte) Hardware für die neuen Features verfügbar sind und 3. die ausgekliederten Neuerungen wie z.b. WinFS, etc. als ausgereifte Finale Version für Windows Vista zur Verfügung steht, nämlich erst dann wird Windows Vista richtig interessant.. D.h. also so ungefähr Mitte bis Ende 2007 :D MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@iNsuRRecTiON: ausgegliedert
 
Is echt witzig, wenn hier dauernd jemand schreibt, dass er sich das garnich antun will oder erst unter bestimmten Bedingungen wird. Irgendwann gibts keine Programme mehr für XP, man arbeitet im Büro nur noch mit Office 2006/2007 für Vista, mit Photoshop CS5 etc. ... Neues Spiel? Nee, XP wird nicht mehr unterstützt. Aber ich bleibe bei XP. Wem wollt Ihr das erzählen? Gab zu Zeiten von Windows 95 auch Leute, die auf 3.11 beharrten. Heute benutzen die entweder 9x oder 2000/XP.
 
@Deep: da muss ich wirklich mal zustimmen!
Die MS Strategie wird einem zu Windows Vista zwingen.
Dann wird es irgendwann ein DirectX 10 geben und och, ja leider funktioniert das nur noch mit Windows Vista, tut uns echt Leid...

Naja, eigentlich bin ich der Meinung, dass Windows Vista genauso wie Windows XP nur anständig laufen, wenn man die Designs usw. abschaltet.
Also, wenn es wie Windows 2000 aussieht. Da hätte man also gleich bei dem bleiben sollen.

Ein Kaufgrund für mich, wäre es, wenn Vista eine anständige Speicherverwaltung bieten würde oder man während man spielt die komplette Benutzeroberfläche beenden könnte um wirklich die komplette Leistung für das Spiel hat.
Aber Windows Vista wird eher auf Multimedia und Internet ausgelegt sein, anstatt auf Leistung für Spiele usw...
Man will sich ja nicht das Geschäft mit den Konsolen versauen...
 
So spät erst ist doch mist. Ich will es jetzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles