2004/2005: MS verzeichnet hohen Jahresgewinn

Microsoft Entgegen den Erwartungen der Wallstreet ist der Umsatz des Konzerns Microsoft im vergangenen Geschäftsjahr um acht Prozent auf 39,8 Milliarden US-Dollar gestiegen. Ebenso wie der Jahresgewinn, der für das Jahr 2004 und 2005 mit 12,3 Milliarden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
genügend kohle um mal wieder ein paar spezielle applikations-hersteller einzukaufen , uns endanwender kanns nur recht sein.
 
@zauberer: das war hoffentlich ein scherz... =|
 
mit was haben die denn umsatz gemacht? naja...
 
@amorosicky: War die Frage ernst gemeint?
 
@amorosicky: Ich vermute mal Du meinst womit macht M$ die meisten Einnahmen: Office Produkte, Windows Produkte ...?
 
Schön für MS. Bei mir lief's nicht ganz so gut. Ein weiteres Jahr, bei der meine Rente nicht an den Kaufkraftverlust angeglichen wurde. Im Gegenteil: Durch die Gesundheitsreform und einige andere Gesetzesänderungen habe ich erheblich Minus gemacht und die Aussicht auf wahrscheinlich kommende Neuwahlen mit einer daraus evtl. an die Macht kommenden Hosenanzugträgerin an der Spitze unserer Republik, schafft noch düstere Aussichten für mich. Aber natürlich gönne ich MS den Erfolg, auch wenn ich mir das neue Windows VISTA im nächsten Jahr wohl nicht werde leisten können.
 
@LoNY .....auch wenn ich mir das neue Windows VISTA im nächsten Jahr wohl nicht werde leisten können:Das sollte wohl nicht "kriegsentscheidend" sein es gibt wichtigere Dinge im Rentnerleben!N.B. Ich habe noch nie sofort nach Erscheinen eines neuen Betriebssystem von MS mir dieses zugelegt sondern mind. 1/2 Jahr abgewartet.Gründe kannst Du sicherlich erahnen...
 
@Valentin: Wieso hast Du meinen Post gelöscht? War nicht Offtopic...
 
Mir soll es recht sein, microsoft ist immer noch einer der einfachsten und benutzerfreundlichsten Betriebssysteme, mein xp läuft immo sehr sehr gut, mag auch vllt an TuneUp liegen :P
Den grössten mist den MS gemacht hat ist nintendos rare aufgekauft zu haben! :D
 
Äh ich mein Windows, sonst kommen wieder dutzend post :D
 
@da gummi: Unter Mywinfuture kannst du editieren :)
 
MS hatte auch Verluste, aber die werden ja immer unter den Tisch gekehrt. Beispiel Spielesegment und Xbox.
 
Gratulation an Microsoft! Ein gutes und erfolgreiches Unternehmen mit guten und erfolgreichen Produkten.
 
Wunderbar! Es geht aufwärts mit MS. 2000/XP war schon ein großer Schritt zur Stabilität der Systeme. Mit Vista wirds wohl doch net so wie mit Windows Me.
 
Wenn es denen so gut geht, warum pfeiffen die nicht mal auf die ganzen Antiraubkopierfeatures zugunsten eines Komforts? Wo is'n das Problem, wenn die Rekordgewinne haben?
 
@Kirill:

A) wenn du ein unternehmen führen würdest das Betriebssysteme programmiert, würdest hundert pro keine raubkopien sehen wollen!

B)bevor es inet gab konnte es grösstenteils, die raubkopierszene in grenzen gehalten werden, aber heutzutage muss soetwas machen, damit paar deppen einsehen sollen, das nicht immer alles illegal funktioniert!
 
1 Millarde Gewinn pro Monat !!!!!!!!
*** wer soll das begreifen ?
 
Da es denen ja sooooo gut geht sollten doch mal wieder mehr Raubkopien gemacht werden.
 
@rolf1: ich hoff das war ein scherz... :-) Oder bist du etwa ein Raubkopierer?
 
Nein, ich meine die sollen sich nicht immer so affig haben wenn z.B. in Russland oder China die WindowsXP für 1 US-Dollar an der Strassse verkauft werden. Die armen Menschen dort haben eh kein Geld zum Leben, geschweige denn eine teuere Vollversion von WindowsXP zu kaufen. Das meine ich damit mit den Raubkopien.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen