Neuer Screenshot vom Internet Explorer 7?

Windows Vista Bei den Kollegen der englischsprachigen Website ActiveWin.com gibt es seit gestern Abend etwas "Neues" - um genauer zu sein: einen Screenshot des Internet Explorers 7. Ob dieser jedoch echt ist, lässt sich z.Zt. noch nicht beurteilen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mal sehen ob die Beta wirklich kommen wird und ob sie es diesmal auch wirklich ist...
 
Oh Gott, wie hässlich ... wie kann man Tabbed-Browsing nur OBERHALB der Menüzeile machen? Das Programm sieht aus, als ob die Frau Gates wieder die Finger im Spiel hatte (Anspielung auf Windows Chicago).
 
@TobWen: Ich habs beim Firefox auch OBERHALB, unten sieht ja völlig grausam aus, mit Verlaub :o)
 
@TobWen: Ich vermute mal, dass beim IE7 jeder Tab sich wie ein einzelner IE verhält, sodass die ganzen Plugins, die sich ja teilweise in die Symbol- und Menüleisten einklinken, weiterfunktionieren. Hätte man die Symbol- und Menüleisten wie beim Firefox global gemacht, hätte man vermutlich auch die Plugin-Schnittstellen anpassen müssen.
 
@TobWen: ist dir schon jemals aufgefallen, dass man beim IE die Symbolleisten relativ frei rumschieben kann? Ich bin mir recht sicher, dass es beim IE7 nicht viel anderes wird.
 
@TobWen: wie Kirill schon gesagt hat... die Menüleisten sind sehr einfach verschiebbar. Wenn du den Screenshot genauer analysierst, dann ist die TAB-Leiste einfach nur zu weit oben hingeschoben... vermutlich kann man die auch unten positionieren...
 
oder dahinter :-)
 
Ich bleibe lieber bei meinen schönen Opera !!!
 
@Ecst4sy: genau Opera sieht einfach am besten aus selbst mit dem banner^^
 
igiiiit, besser firefox ...^^
 
@Matrix..00: Schon wieder einer, der vom Konzept auf's Endergebnis schließt? Bin ich froh, dass das im Profi-Bereich nicht üblich ist....
 
Die bei Microsoft können glaub ich tun was sie wollen, die eingeschworene Firefox-Gemeinde wird kaum wieder zum IE wechseln. Ich nutze Firefox seit Version 1.0 und hatte nie Probs damit. Beim IE 6 traten bei mir immer wieder Abstürze und Scriptfehler auf.
 
@Fintsch86: es ist gut möglich das diese funktions-probleme auf dein system beschränkt sind , meistens lässt sich sowas leicht zweifelsfrei erkennen wenn das system neu aufgesetzt wurde .
 
@zauberer: Geh doch gar nicht drauf ein, er wollte eh nur seine Firefox-Werbung plazieren. :-)
 
@Swissboy: exact. Ich bitte hiermit alle Firefox/Opera-Priester, ihre Predigten auf die jeweilige Glaubensgemeinschaft zu beschränken.
 
@zauberer: Die Probleme treten auf einigen Comps und auch unter verschiedenen Betriebssystemen auf

@swissboy: Ich glaub es hackt. a)wozu sollte ich werbung für ein produkt machen das eh kostenlos ist und b)bin ich systemadmin und herr über 60 PC's und hab somit jeden tag mit solchen probs zu kämpfen.
 
@Fintsch86: Ich benutze Firefox (-bird) seit Version 0.6 und hatte auch schon Probleme damit. Aber wer will das wissen? Die Abstürze würde ich nicht auf IE6 schieben. Der IE ist zwar eine Jammergestalt von einem Webbrowser, aber das geht zu weit.
 
@Kirill: dann bitte ich auch mal die M$-Jünger sich auf ihre "News" zu beschränken
 
@Fintsch86: selbst wenn wir deine behauptungen so stehen lassen kann man die probleme auf ursachen zurück führen , das heisst auch klar auf einem sauberen system tritt sowas nicht auf und das müsstest du wissen wenn du admin über 60 knechte bist.
 
@Fintsch86: " mann, mann, mann - Kopfschüttel "
 
jetzt ist es soweit, @zauberer redet von sich in der mehrzahl: "...selbst wenn wir deine behauptungen so stehen lassen..." @zauberer: so wie du gestrickt bist, kannst du kannst doch kein posting einfach "stehen lassen" @all: wenn man sich den screenshot mal genauer anguckt, fragt man sich, wozu die menüleiste innerhalb des tabs angezeigt wird. entweder ist das ein fake oder der ie7 ist ein noch grösseres verbrechen am softwaredesign als sein vorgänger
 
@Fintsch86: jahrgang 86 und dann sysadmin in nem 60mann unternehmen?? wers glaubt... jedenfalls läuft der ie6 unter frisch installierten systemen einwandfrei. wer zu doof is, ihn zu benutzen is selbst schuld.. in meinem unternehmen gäbs kein ff. und auf seriösen seiten zerschießt man sich seinen ie auch nich..
 
@He4db4nger: genau, wer braucht schon so unseriöse seiten wie google...
 
@overflow: sich mit google den ie zu zerschießen, da gehört schon einiges dazu.. und DAS sollte dann eigentlich nur ein problem von irgendwelchen n00bs sein..aber benutz du ruhig den ff, wieder eine gefahr weniger fürs netz... :rolleyes:
 
@headbanger: ja nee, is klar!!! eigenes unternehmen, aber noch wie ein 13 jähriger schreiben "He4db4nger" und "gäbs". gehr schön weiterträumen.
 
@He4db4nger: das geht schnell über die google-ads, aber da ja sowieso nur profis den IE benutzen ist die Gefahr natürlich gering.. Und ja, ich muss *leider* den ff benutzen da der IE bei mir nicht läuft
 
@overflow: falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte, ich halte, wenn es um FF, Opera, Linux oder sonstwas geht immer die Klappe.
 
@Fintsch86: Als ebenfalls SysAdmin von in meinem Fall knapp 100 Rechnern würde mich eines interessieren: Wie automatisiert ihr die Installation sowie vor allem die Einstellungen für den Firefox, sodass nicht jeder Dusel sich ein Profil anlegen muss, vorhandene IE-Favoriten aus früheren Zeiten von Hand importieren muss, etc. etc.?
 
Also ich bin auch von FF auf IE umgestiegen und warte schon auf die neuen Funktionen des IE7. XUL und änliches beim Firefox ist mir einfach zu unsicher...Da bleibe ich lieber bei der IE Version und Sicherheitsstufe Hoch!
 
Microsoft muss ja erst mal den Vorsprung aufholen, den die Konkurenz vorgelegt hat. Danach wird man sehen wie es läuft. Aber bis dahin läuft noch massig Wasser den Rhein runter... Ich schätze in 2 Jahren hat er heutigen Standart nur leider sind die anderen dann wieder 2 Jahre voraus... naja, schade.
 
Ich werde mit Longhorn wieder zum IE 7 wechseln - da ich mich eh meistens auf "vertrauenswürdigen" Seiten herumtreibe und FF nur wegen Tabs benutze.

BTW Ich war - nein falsch - ich bin trozdem ein "eingeschworener" FF fan. Der Grund warum FF immer nur 2. Geige spielen kann, ist die Tatsache, daß der IE halt bei Windows mit dabei ist. (Ebenso der Mediaplayer)
Alternativprodukte, wie Winamp, benutze ich nur um Radiostreams zu empfangen.

LG
corn
 
@cornelis: ha ha haaa... wers glaubt.
 
der siecht aber irgendwie kurmisch aus! so wie Opra mh
 
boah find ich mal absolut hässlich. ich bleib bei opera
 
@reggan: Wo is der denn Hässlich der sieht doch genauso aus wie der 6er nur das da jetzt tabs mit drin sind. Davon mal abgesehen ich guck mir beim surfen eigentlich die webseiten an und nicht den browser (es seiden ich geb die adresse ein).

MFG Ramcel
 
@Ramcel: jo, ich denke reggan hat nur seine meinung zum aussehen kund getan. kritisieren is hier falsch. manche meinen das nen auto nur fahren muss, andere haben eben zusätzlich gern noch ein ausserordenlich hübsches auto... :) gruß DOCa Cola
 
Sieht ja hässlich aus...
 
hübsch isser nun wirklich nicht, ich freu mich auf jedenfall auf die erste beta. solange werde ich auf jedenfall noch bei firefox bleiben
 
Das Ding sieht eher aus wie eine Firefox Version mit einem anderen Theme.
Auch den AOL Browser kann man so einstellen.
 
Ihr schafft es immer wieder von neuem, mit eurem Kiddielike Browsergeflame..*hrhr*
 
Klasse !!! Her damit - besser heute als morgen und der ganze " Alternativ " - Schrott !
 
Bilder machen geht ja schon ganz gut, aber haben so gut wie keine Aussagekraft. Man kann Tabs erkennen, aber wie funktionieren sie? Funktioniert da überhaupt schon was? Und wie will man verhindern, dass eine später IE lücke nicht auch gleich eine Windowslücke wird? Wieso bekommt man von Microsoft auf so wichtigen Fragen keine Antwort? Einigen hier muss man wirklich nur ein Bildchen zeigen und sie schmelzen dahin.
 
@money_penny: googlen hilft meist um deine fragen zu beantworten . http://www.heise.de/newsticker/meldung/59982
 
@zauberer: Danke für den Link, aber das zeigt auch nichts neues, ausser, dass da was kommen soll. Ob das alles auch funktioniert, wird die Praxis zeigen.
 
Also, abgesehen davon, dass das Ganze recht unspektakulär aussieht, finde ich die Platzierung der Tabs zwischen Adressleiste und Menu sehr unglücklich geraten. In der Praxis stelle ich mir vor wie man anstatt auf den Tab zu klicken ständig die Pulldownmenus aktiviert, weil man leicht daneben geklickt hat.
Kann, aber sein das man die Leisten nach eigenem Geschmack verschieben kann, und das hat derjenige eben auf seinem PC gemacht.
Wäre dann gut wenn man sich alles selbst so hinschieben kann wie es am Besten für jeden ist.
...
Ahh, ich sehe gerade die Punkte Links der Menuleiste. Typsicher Indikator das die Leisten verschoben werden können.
 
Möcht ich auf meinem Computer nicht haben! Da vergeht einem die Lust am Herumsurfen :-(
 
hallo weis einer von euch was das für ein symbol ist zwischen verlauf und rucker?
 
@antiweb: Das Symbol ähnelt dem von Firefox. Hier handelt es sich wahrscheinlich um Live Bookmarks mit denen man RSS bzw. Blogs speichern/lesen kann.

Gibt sicher einen Fachmann der das besser erklärt.
 
Ich denke man kann das normale Menü später wahrscheinlich nach oben schieben wie man will. Abgesehen davon das das Layout wohl noch geändert wird (sieht derzeit aus wie ein IE6 der durcheinander gewürfelt aussieht) sollten doch vielmehr Augenschein auf die neuen Sicherheitsfeatures (die kann man leider nicht am Bildschirm erkennen) werfen. Was bringt mir ein supertooles Desing wenns unter der Haube klemmt ?
 
ich weis ncht ob das echt ist... denn die menpleiste sieht schon sehr nach nem nacgeahme von firefox aus
 
@Kalimann: und von wo hats Firefox nachgeahmt ??? Ich browas schon seit über 2 Jahren tabbed undzwar mit dem IE und dem Aufsatz-Avantbrowser. Wie oft wohl das Rad erfunden wurde..............
 
@Kalimann: na Avant hats bestimmt nicht erfunden :-) tabbs sind in der linux welt gang und gäbe und opera setzt nun schon ziemlich lange auf tapped browsing
 
Naja, gekupfert wird in der Branche egal wie , in alle Richtungen. Ich denke, wir lassen alles erstmal fertig werden, dann werden wir erstmal sehen. Einen Streit im Vorfeld... wem nützt es? Erstmal seber Ideen an den Tag bringen... Man kann das bei Microsoft einbringen. Ich bin auch kein Fanatiker. Aber man gibt sich Mühe .... endlich!!!!
 
Wen interessiert die News? Der Screenshot zeigt einen Internet Explorer der dem IE6 auf jeden Pixel gleicht. Bis auf eine Minibar (Tabbet-Browsing). Den Screenshot hät ich in 5 Minuten auch selbst basteln können. Danke
 
@Novanic: Und für den Fall das der Screenshot tatsächlich "echt" sein sollte, sicher dass es sich dabei nicht um ein Plugin oder eine Spyware handelt? :-)
 
@Novanic: "Wen interessiert die News?" Wer zwingt dich sie zu lesen? Solltest doch eigentlich alt genug sein, sowas selbst zu entscheiden.
 
Wenn das der echte sein soll, dann ist er pothäßlich! SIeht alles übel aus,Icons und der komische Tab... wirkt auf mich wie ein Fake...
 
IE = Steinzeit...
 
wenn man sich den screenshot mal genauer anguckt, fragt man sich, wozu die menüleiste innerhalb des tabs angezeigt wird. entweder ist das ein fake oder der ie7 ist ein noch grösseres verbrechen am softwaredesign als sein vorgänger
 
@sir-talis: wenn du mich fragst,bekommt man davon augenkrebs...
 
ich hoffe es gibt auch bald ne "Reduced Browser Edition" ...
 
jeder sollte einfach den Browser seines Vertrauens benutzen,so einfach ist das :)
 
Ich frag mich was an dem screenshot häßlich sein soll ? der ff ist nach einer standard installation auch nicht schöner :-) ausserdem kann sich's doch jeder so einstellen wie er will.
 
Ich hoffe doch sehr, dass man die Adressleiste in/unter die Tabs schieben kann, was aber wohl sehr unwahrscheinlich ist...
 
@Kuli-: Warum soll das sehr unwahrscheinlich sein? Schliesslich waren doch die Microsoft-Programme mit die ersten, die so weit anpassbar waren!?
 
@Kuli-: Hi Kuli, klar kann man sämtliche Leisten verschieben. habe es gerade selber nochmal probiert. Einfach irgendwo ins Leere auf Höhe der Menuleiste klicken (Rechte Taste) und dann die Symbolleisten Fixierung afheben. Nun findet man auf der Linken Seite eine gepunktete Linie. Wenn man diese anklickt und hält kann man die Menuleisten verschieben. Wenn das beim IE6 klappt, wirds auch beim IE7 so sein.
 
Aha, und was soll der nun können, was Firefox nicht kann?
 
@okkupant: Office Dateien öffnen z.B.......nicht das das wichtig währe, aber wer dumm fragt.....
 
@okkupant: Die Einstellungen am *einzig* richtigen Platz speichern, so dass Admins sie automatisieren und verwalten können - also der Registry? Nur ein kleines Beispiel von vielen... Den Privatuser kümmert das nicht, den Sysadmin sehr wohl.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles