Fußball-WM 2006 - Ein Erfolg für das Mobile TV?

Telefonie Nachdem auch die ARD zugesichert hatte, sich am Mobilen TV, insbesondere zum Zeitpunkt der Fußball WM 2006 in Deutschland, zu beteiligen, prognostizierten Experten, dass die WM bei korrekter Vermarktung dem Fernsehen über das Handy sowohl zum ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meine Meinung: Ich halte von dieser Idee gar nichts. Stellt euch vor, jeder sitzt vor seinem kleinen Gerät und ist nicht mehr gesellschaftsfähig.
 
@Hauner: ... und du sitzt alleine vor deinem PC und bists auch nicht!?
 
@Hauner: ich find das auch nich so prickelnd...da erfindet man immer größere tv geräte mit high end sound und dann ? guggen wir die wm auf dem handy.....genauso seh ich das mit den ganzen handy spielen....irgendwie wiederspricht sich das alles in sich selbst....ständig kaufen gewisse leute neue grafikkarten um bei den neusten spielen die beste grafik zu haben und freuen sie wie blöde wenn ein neues spiel für ihr nokia rauskommt was sie dann in einer grafik spielen wie sie 1990 vielleicht brandneu war....verstehen muss das keiner oder? :)
 
@cam: Ich bin keiner, der pausenlos am Rechner ist. PCs sind heutzutage unerlässlich, egal, ob man kurz an einem Foto was bearbeiten möchte oder ob man professionelle Tabellen für die Firma erstellt. Aber warum einen Norm, den normalen Fernseher, durchbrechen, wenn es ohne Handy-TV auch geht?
 
@Hauner: ... das hat doch nichts mit gesellschaftsfähig etc zu tun... "Ein Erfolg für das Mobile TV" ... mobil... (mobile = beweglich, marschbereit < lat. mobilis = beweglich) ... wenn ich unterwegs bin, hab ich eigentlich keinen normalen fernseher dabei... ich denke dass ganze ist ne gute sache, wird man aber wohl abwarten müssen ob es erschwinglich ist...
 
@GrofZahod: micht jeder, der sich die neusten und teuersten grakas holt, läd sich jede neue handyspiel runter :-)
 
@Hauner: tija du die anderen fieleicht nicht!!!
 
@Hauner: ich seh das aehnlich, wozu man so etwas braucht versteh ich auch nicht so ganz zum einen zerreisst man sich den mund darueber das der eigene TV bildschirm zu klein sei und dann wiederum, freut man sich wie ein kleindkind zu weihnachten ueber solche gimmicks. naja ich fuer meinen teil freu mich dass es 16:9 augestrahlt wird, das reicht mir persoenlich ...
 
@Hauner: Stimmt, fussball macht nur in gesellschaft spass, wenn nicht wenigstens einer dabei ist guck ich nie, unterwegs schon garnicht...das muss von der couch aus passieren sonnst ist es kein fussball...was mich viel mehr interessiert...hält ein akku 120min lang durch...???...das handy wird da schließlich mehr gefordert als als nur beim telefonieren...
 
ich schliess mich da hauner an, ok bin auch schon älteren jahrgangs. allerdings denke ich mal zielt diese Aktion vor allem auf "Handy"-Junkies ab und Teenager. Wieder mal eine Idee um noch mehr Geld aus den eh schon leeren Taschen zu holen. Ich selber finde es einfach lächerlich auf einen 2,5" grosses Display bei gerade mag 65535 Farben zu schauen oder wird da die Lupe gleich mitgeliefert? Ausserdem hat er nicht so ganz unrecht mit dem gesellschaftsfähig. Es ist doch schöner in einer Kneipe mit Freunden oder zuhause mit Kumpels vor dem Fernseher zu hängen, also alle schauen auf eine gemeinsame Röhre als jeder "erstarrt" auf sein piepsendes Handy.... Aber es wird wieder genügend Schwachmaten geben, die sich sowas abonnieren werden....
 
@Bobbie25: es geht doch um das "mobil" ... normal wird keiner auf sein handy schaun, wenn er die möglichkeit hat, im garten oder in der kneipe, das ganze zu verfolgen... aber wenn ich z.B. im zug sitzen müsste, aus welchem grund auch immer, wär ich schon froh, dass ganze mit nem 2,5'' Display beobachten zu können ... aber da das der ausnhamefall ist/ sein wird, geb ich dir schon recht mit der geldmacherei! ... die nachfrage wird wohl nicht so groß sein, dass der preis annehmlich wir...
 
@Nilven: Eben. Genau an dieser Stelle setzt mein Kommentar oben an. Ich zum Beispiel bin froh, wenn ich unterwegs im Zug oder im Bus von multimedialen Dingen befreit bin. ;-)
 
@Nilven:schon mal was vom videorekorder gehört?
 
@Bobbie25: Auch ich werde (wahrscheinlich) niemals auf dem Handy Fußball schauen, finde aber gut, dass es die Möglichkeit dazu gibt. Niemand wird das Geld aus der Tasche gezogen weil jeder freiwillig entscheidet ob er diesen Service nutzen wird. Und derjenige der es nutzt ist kein Schwachmat. Diese Aussage war beleidigend.
 
@Hauner 13: dann Fahr mal der Düsseldorfer Reihnbahn mal den die haben Multimedia Terminals in Ihre Banen da kannst du sogar in der U Bahn dann Fussbal Kucken!!
 
Wenn vernünftige tragbare DVB-T Geräte (PDA, Ipod grösse) erhältlich sind dann wird vermutlich dieser Markt kaum eine Chance haben, wer nimmt dann einen teuren Live-Stream fürs Handy wenn man kostenlos über DVB-T alles empfangen kann.
 
du meinst DVB-H ? :) auch dafür gibts freaks. wenns kostenlos ist, warum nicht. die nächste handy-generation ist sicherlich schon darauf vorbereitet.
 
@Bobbie25: es gibt beides DVB-T oder DVB-H ist eigentlich beides das gleiche, Nokia gringt ende des 4 Q für sen multi. Gerät 7710 (Großes Display) DVB-T Modul womit mann unterwegs TV kucken kann!

::Kann mir mal einer veraten warum mann für so ein Kommenatr für Kommentare Gespert Wird Andere hir Schreiben so ein Schwwachsin hir mit bin 1 erster usw eben halt Heuner und jetzt schalte die kommentar funktion wieder frei::
 
na ja ich sag mal so der Preis muss stimmen ansonsten ist das nichts für mich. Wenn man sich die Gesprächskosten mal ansieht ist deutschland sowieso ganz oben. Warum können die Preise in Deutschland nicht so niedrig sein wie in Finnland zum beispiel? Na ja wenn Mobile TV bis 2006 ausgereift ist und wenn ich dann ein neues Handy hab und der Preis stimmt....hmm....warum nicht...
 
Ich bezweifle stark, dass das der Durchbruch wird, ich denke, dass die Klientel, die die entsprechenden Geräte haben, nicht so Fussbal verrückt ist um für sowas Geld auszugeben, zumindestens nicht in Deutschland in England ist sowas mit Sicherheit der Renner, die zahlen auch das doppelte für nen Klingelton.
 
Ich glaube die ARD verfolgt damit eine anderes Ziel... jeder der dann so ein Mobile-TV-Handy hat darf dann dafür extra GEZ abdrücken, egal ob er den Service nutzt oder nicht....
 
@theCure: Da bin ich mir nicht mal richtig sicher. Beim Fernsehen oder Radio ist es kaum moeglich festzustellen, welches Gereat wie und wann welchen Service nutzt. Bei Handy-TV (welches nicht ueber DVB-T geht, sondern gestreamt wird) waere es doch sehr einfach festzustellen, wer welchen Service nutzt - oh ich hoere schon die Datenschuetzer...
 
Handy rulz, TV sucks
 
Ich halte davon ehrlich gesagt nicht so viel. Wenn die Spieler dann alle nur nen paar Pixel groß sind? da guck ich mir das ganze lieber auf nem richtigen Fernsehr oder Leinwand an! btw: ARD/ZDF senden ihre Spiele ja nur in 16/9, sind die Handys dann auch auf 16/9 getrimmt oder bekommen die nen ganz andern Stream oder hab ich dann oben und unten schwarze Balken? Wohl dem, der Premiere oder einfach nen 16/9 Fernseher hat :)
 
Die größte Frage überhaupt bleibt: Sieht man denn den Ball noch?????
 
Ich hätte lieber das WM ein Durchbruch für HDTV währe als fürs Handy-TV !!!!!!
 
@LostGhost: müsste dann nicht jeder der in HDTV gucken will auch das passende Gerät für die Übertragung kaufen? (bis 2006)*g* Aber es wäre schon besser gewesen man hätte sich schon intensiv an das Thema HDTV gemacht, anstatt auf so nen krüppeligen Handy Bildschirm zu gucken. Gut das ich noch immer mein treues mc60 habe, is net umts fähig, also auch nix für mich,und deshlab nochmal handy kaufen, wer bin ich denn?Is sowieso alles quatsch mit den handys, die sollen zum tel und sms da sein...
 
haahh ok also an die die schreiben unterwegs ha tman kein tv dabei! ja normal! dazu ist man auch unterwegs! und wieso sollte man dann ein spiel anschauen? wenn man doch unterwegs ist! wenn man ja zeit hätte wäre man zuhause und schaut dort ! ^^
 
@EMCY: Dieses Argument kommt mir bekannt vor aus der Zeit als die ersten Mobiltelefone auf den Markt kamen, gar nicht so lange her. Und denk mal an Camper, im Stau Steher usw.
 
Nein, das wird kein Erfolg. Es war bis jetzt keiner, und bei den Wucherpreisen für Datenübertragung auf mobile Endgeräte, wird es auch keiner werden, nur weil die Fußball-WM veranstaltet wird. Mal ganz davon abgesehen, dass man auf diesen popeligen Mobiltelefon-Bildschirmchen den Ball kaum erkennen würde. Diese Strohköpfe sollten lieber einmal vernünftige Endgeräte produzieren, und dann die Datentarife um 90 Prozent runter schrauben. Vorher wünsche ich persönlich jedenfalls nicht mit diesem überteuerten Müll belästigt zu werden.
 
Also echt, was einige hier für Spaßeinfälle haben und si dannhier her schreiben...
Überlegen leute ! -überlegen !
1. Den Ball, geschweige denn das Spiel und die Spieler erkennt man auf dem Display hundert pro -ich habe mir selbst schon TV-Total auf Vodafone-UMTS angeguckt -und da gibt es keine Pixel, nicht einmal Bildausfälle oder sonst was...
2.Mobile TV ist genauso nur ein Nebenprodukt des UMTS-Intetnets, wie das SMS schreiben im Verhältnis zum Telefonieren (quasi ausnutzen von Möglichkeiten).

Dann sollte noch gesagt sein, das man mit Kumpels auch über das Handy gemeinsam Fußball glotzen kann, da (aus eigener Erfahrung) der Lautsprecher ordentlich lauten Ton bringt und das Display auch ausreicht -ist natülich wirklich nicht mit Zuhause vor der Glotze zu vergleichen -aber völlig ausreichend.
Einiger hier sollten mal lieber nachdenken, was wäre, wenn sie gar kein Fernsehen oder Radio, geschweige denn UMTS-TV haben- Das ist nämlich alles ne crémige Erfindung: HOME-TV genauso wie UMTS-TV.

Also, freut euch lieber auf die Fortschritte und denkt an die Zukunft -jeder Einsteiger wird verbessert, bis er gut ist (war denn TV von Anfang an perfekt? -nö!)

Achso, Mobile TV ist dieses Jahr noch umsonst und nächstes Jahr (zumindest bei Vodafone) immernoch günstiger als Telefonieren und SMS -Also lieber selber gucken, als irgendjemanden fragen... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles