Erste Betaversion von Longhorn am 27. Juli?

Windows Vista Gerade berichteten wir darüber, dass eine erste Betaversion des nächsten Internet Explorers, des IE7, in wenigen Wochen bereitstehen soll. Fehlt nur noch ein weiteres Gerücht über einen möglichen Termin für die Freigabe der ersten Betaversion von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Über zwei interessante Longhorn-Features für PC-Bastler und Gamer wird heute in einem PC-Welt Artikel berichtet: http://www.pcwelt.de/news/software/115751
 
@swissboy: Interessanter Bericht. Sehr gut Schweizer Junge. :-) Ob dann auch dann wieder Windows aktiviert werden muss, wenn man Hardware austauscht, würde mich auch interessieren. Das wäre für die Bastler ebenfalls interessant.
 
@Guderian: Für Bastler wird es sicher auch von Longhorn wieder eine Corp-Variante geben, welche zwar nicht für sie vorgesehen ist, was aber im allgemeinen keinen außer MS stört.
Wer sich als Bastler die Produktaktivierung alle paar Tage gibt muß schon leicht masochistisch veranlagt sein.
 
@Johnny Cache: Ob es Microsoft den "Bastlern" bei Longhorn wieder so einfach wie bei Windows XP machen wird darf zumindest angezweifelt werden.
 
@swissboy: Wenn sie das versuchten, müßten sie die Corp-Versionen ändern, was sich natürlich auf jede größere Firma auswirken würde. Einen solchen Ärger kann sich MS meiner Meinung bei seinem derzeitigen Ruf kaum leisten.
 
@Johnny Cache: Microsoft könnte sich sicher etwas einfallen lassen es "Cheatern" nicht mehr so einfach zu machen wenn sie wollten, abwarten und Tee trinken.
 
@Johnny Cache: Ich zähle mich persönlich auch zu den Bastlern, ich habe ein Windows XP Pro Retail, und bisher noch keinerlei Probleme mit der Produktaktivierung gehabt, trotz Mainboard, CPU, GraKa und Speicheraufrüstung: also bitte nicht auf M$ eintreten, wenn es keinen Grund gibt ...
 
@swissboy: Klar und deutlich: Wenn Longhorn (oder welches Programm auch immer) automatisiert oder manuell (manuell ist für das Deployment auf zigtausend Rechnern sowieso ein KO-Argument) eine Produktaktivierung in grossen Firmen fordert, werden *definitiv* *sämtliche* grossen Firmen wie Daimler, Bosch, ... kein Longhorn beschaffen. Von daher *kann* sich Microsoft nichts einfallen lassen, was nicht extremst geschäftsschädigend wäre (denn die grosse Kohle wird an diesen Riesen-Firmen verdient und nicht am Heimuser, wo man auch mit ein paar illegalen "Bastlern" einfach rechnet). Abzuwarten gibts da nichts.
 
wird des dann ne öffentliche beta oder wann kommt die öffentliche ? hab da mal was gelesen das es ne öffentliche geben soll oder liege ich da falsch ?!
 
@207mob: In jeder News zum Thema Longhorn, in der der Begriff Beta 2 vorkam, haben wir erwähnt, dass selbige als öffentliche Beta (Public Beta) verfügbar sein soll.
 
Sind das schon die lange erwarteten Sommerloch Gerüchte News oder ist da wirklich was dran? *fg* Mal sehen was aus diesem Termin wird... wäre ja dann nur eine Verzögerung von knapp einem Monat... das ist durchaus tragbar. Auch wenn man sagen muss das diese Version dann für den A*sch ist da sie interessante Neuerungen noch nicht mit sich bringt weil sie (a) in der Beta2 kommen bzw gar nicht kommen bzw. erst sehr spät nachgeliefert werden. Mal schauen was draus wird.
 
@Chuck: na da sind wir ja jetzt wieder etwas schlauer, nachdem du deine abneigung deutlich gemacht hast.
 
@zauberer: Wo steht etwas von Abneigung?
 
@Chuck: wenn du das nicht von alleine siehst?! du behauptest die longhornversion seih für den pops weil longhorn "nur" aus den neuerungen bestände die derzeit nicht oder noch nicht in das OS integriert sind. es tut mir leid aber das ist blödsinn , informiere dich doch einfach mal über die genaueren technichen details des OS .
 
@zauberer: Siehst du? Du hast es nicht verstanden. Ich bezog mich auf die Beta Version die um Features beschnitten ist welche erst mit der Beta2 oder RCs public gemacht werden (WF berichtete). Somit vermittelt die erste Beta keinen sonderlich vollständigen Eindruck über die Final. Hast du es jetzt verstanden oder wolltest du mal wieder nur provokant beleidigend gegen mich trollen?
 
Ich warte kaum... :D
 
Mal eine kleine Frage am Rande: Was sollen denn aktive Bugs genau sein?
 
@ElGrande-CG: Ein vorhandener Bug ist "aktiv", ein gefixter Bug ist "inaktiv". :-)
 
@ElGrande-CG: Also hab ich das richtig gelesen? Die wollen eine BETA Version mit 0 aktiven, folglich 0 vorhandenen Bugs rausbringen? Also da muss ich doch irgendwas falsch verstehen...
Btw. wer zur Hölle ist dieser Paul Thurrott. In jeder Windows News liest man was von dem. Hört sich irgendwie so an, als würde der den ganzen Tag vor nem MS Gebäude stehen und Leute ausfragen :-)
 
@Gibdos: Paul Thurrott ist Journalist. Ich verstehe aber dennoch nicht, was so schwer ist, eine anständige Suchmaschine zu verwenden. ;-)
 
@swissboy: Ich nehm mal an, vorhandene, aber noch nicht entdeckte Bugs zählen nicht zu den aktiven? Oder doch?
 
@ElGrande-CG: Nicht entdeckte Bugs können auch nicht gezählt werden. Geht's noch naiver?
 
@swissboy: Klar, vor allem bei dem Wetter hier :D
 
Falls das stimmt geht das ja zack zack bei denen ...
ein neuer wind weht bei microsoft
 
@-=[J]=-: Zack zack? Jetzt ist die Beta 1 _geplant_. Danach muss die Beta 2 geplant werden. Danach noch 3 RCs. Mit Zack Zack ist da nichts.
 
arghh, ich will Longhorn, jetzt gleich! *g* Die sollen endlich hin machen. Ich will doch schwer hoffen, dass die lange Wartezeit sich auch lohnt, und dass es mindestens ein so großer Sprung wird wie damals von Windows 2000 auf XP. (by the way: wann MS sich zum letzten mal sage und schreibe vier Jahre Zeit gelassen, bis ein neues Windows kam?)
 
Paul Thurrot ist doch das von MS bezahlte Loch, das auf Kommando die Informationen leaked, die MS gerne im Umlauf haben möchte, ohne sich dabei den Druck einer offiziellen Mitteilung zu geben, im nachinein kann man ja dann immer noch schwenken und es halt als Gerücht darstellen. Ich weis nur nicht warum das niemand checkt.
 
@[U]nixchecker: Hast du irgendwelche Beweise für deine Unterstellungen?
 
@[U]swissboy: das war doch schon zur xp zeiten so!!
 
@cui-uci: Das ist kein Argument das irgendetwas beweist.
 
@swissboy: ich denke auch das dies eine Praxis ist die viele große Unternehmen machen (nicht nur Dein M$). Ist doch auch klar .. man füttert die Allgemeinheit um ein höheres Interesse an dem Produkt zu erzielen. Wenn es derzeit keine Infos gäbe über Longhorn, dann wäre das Interesse daran mit Sicherheit ein gutes Stück geringer.
 
@balu2004: Vielleicht beschäftigt sich Paul Thurrot aber auch nur Jahre intensiv mit dem Thema Microsoft und hat im Verlauf dieser Jahre einige sehr nützliche Beziehungen geknüpft. Ihr seid mir immer noch einen glaubhaften Beweis für [U]nixchecker's Unterstellung schuldig.
 
@swissboy: ES ist seltsam oder gar verdächtig dass du beim Thema Microsoft sofort handfeste und Microsoft zertifizierte Beweise forderst, bei anderen Themen aber nur so mit Gerüchten um dich wirfst und Beweise ignorierst.
 
@swissboy: was willst Du nur dauern Beweise haben wenns gegen M$ geht? Wie Chuck schon richtig sagte bei anderen Herstellern langen Dir auch oftmals Gerüchte die Du selbst im Internet recherchiert hast und auch gerne zitierst. Aber kaum gehts gegen M$ willst Du Beweise .. tsss. Es ist wie ich bereits geschrieben so das viele Hersteller inoffiziell sogen. Details an nicht offizielle Quellen weitergeben. Das ist übrigens nicht nur bei Software so sondern auch Autohersteller etc machen das.
 
@balu2004: Trotzdem bleibt es eine unbewiesene Unterstellung wenn du dies Paul Thurrot nachsagst.
 
@swissboy: genauso gut hättest Du schreiben können: trotzdem hab ich swissboy recht? Mann lass es doch einfach mal sein. Mal ne kindische Gegenfrage: Kannst Du beweisen das er nicht im Sinne von M$ handelt?
 
@balu2004: Die Beweislast liegt immer bei dem der irgendwelche Behauptungen aufstellt.
 
@swissboy: wir sind hier nicht bei Gericht (deswegen hab ich auch extra geschrieben kindische Gegenfrage). Aber ist halt die alte Leier mit dir .. wenns gegen M$ geht ... Egal für mich ist das nun geklärt :)
 
Worüber diskutiert ihr hier? Sicher ist Thurrot so gut informiert, weil auch MS ein Interesse daran hat. Ich wüsste aber nicht, wieso man das kritisch sehen sollte.
 
@sth2003: das frag ich mich bei den Diskussionen mit Swissboy öfters:) Ich seh das auch nicht kritisch. Kritisch wird es immer wenn man irgendwas gegen M$ sagt oder ihnen lt. swissboy vermeintlich was unterstellt ....
 
Seltsame Entwicklungs-Strategie: erst beta1, dann beta2, und dann in den RCs die beiden verschmelzen...?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles