UV-Check via SMS - Sonnenbrand vermeiden

Passend zur aktuellen WinFuture-Kolumne Es wird heiß stellt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen einen neuartigen Handy-Service zur Verfügung, der individuell ausrechnen kann, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wer grad bei ist kann sich ja gleich noch ein tolles abo im jamba spar club holen!!
So ein blödsinn, wenn ich mich in die sonne legen will hole ich mir einfach eine sonnencreme mit hohem lichtschutzfaktor!
Was passiert den wenn man da ne sms schreibt und die sagen man brauch nur sonnenlichtschutzfakor 12, und dann hat man sich doch verbrannt, ?????
 
lustig, obwohl man selbst wissen muss / merken muss was man aushält und sich dementsprechend verhalten.
Käppy auf und los gehts
 
ganz nett gemacht... vorallem alles kostenlos...
 
Vor allem mögen die Displays keine Sonne.
 
IST DIR ZU HEISS? HOL DIR JETZT DAS NEUE SONNENSCHIRM-LOGO VON JAMBA UND DEINE FREUNDE WERDEN BLASS VOR NEID. SENDE VERARSCHUNG-1 FÜR MONOTON: VERARSCHUNG-2 FÜR POLYPHON UND VERARSCHUNG-3 FÜR REAL (du willigst damit in ein abo für 50€ ein, aber das liest ja sowieso niemand, weil es zu klein geschrieben ist) - auch wenn der service nicht von jamba ist, wieso steht da nicht, wie teuer einen das kommt? naja, die vom deutschen zentrum für luft- und raumfahrt brauchen ja auch geld ....(geändert: euro zeichen korrigiert)
 
@sir-talis: kostenlos?
 
@gnomy: kostenlos ist der service auf der webseite, aber wie ist das per handy? zumindest der anruf wird ja was kosten, auch wenn es ohne abo geht (^_^)
 
Demnext gibts SMS, die dem mündigen Bürger anzeigen, daß er Hunger hat, der Darm voll ist, es draußen dunkel wird, die Hose zu eng,...
Bitte fortführen.
 
@gwak: wenn der mündige bürger nicht merkt, dass der darm voll ist, dann wird die hose mit der zeit von alleine enger werden (^_^)
 
Es gibt Leute, die sitzen mit knallroter Haut in der Sonne und machen sich kein Kopp, für die ist so eine SMS also absolut überflüssig. Und dann gibt es die anderen, die immer aufpassen, sich eincremen und ihre Kinder schützen... auch die brauchen keine SMS. In der Sonne liegen ist langsamer Selbstmord. Hautkrebs ist glaube ich mit unter den top ten der tödlichen Krankheiten. Braun wird man übrigens auch im Schatten, dauert nur etwas länger, dafür lebt man dann vielleicht auch etwas länger.
 
Ich glaube, einige scheinen da nicht ganz aufgeklärt.
Es sind bestimmt Strahlen die die Haut schädigen und die können je nach Ozonschichtdicke mehr oder weniger auf die Erdoberfläche dringen. Und diese Ozonschichtdicke ist halt nicht immer gleich. Vor Jahren war die meist wesentlich dicker. Da konnte man dann auch länger gefahrlos Sonnenbaden.

Gibts aber auch beim Deutschen Wetterdienst:
http://www.dwd.de/de/WundK/Warnungen/UV/index.htm
http://www.dwd.de/de/WundK/W_aktuell/UV-Index.htm

In Australien ist sie im Sommer oft so dünne, dass man sogar die Sonne meiden soll und wenn draußen, dann mit möglichst bedeckt (Mütze usw.). Die gehen dann sogar mit einem T-Shirt schwimmen.
 
@Kwack: Auch früher war die Sonne nicht minder gefährlich. Hautkrebs macht sich meist erst nach Jahren bemerkbar. Außerdem ist die Verbrannte Haut (Sonnenbrand) auch damals schon gefährlich gewesen.
 
@money_penny: oh doch, leider ist die Sonne mittlerweile tatsächlich gefährlicher als noch vor ein paar Jahren. Eben weil die Ozonschicht schwer angegriffen ist, treffen mehr (auch kurzwellige) UV-Strahlen die Erde, und damit bekommst du in noch kürzerer Zeit noch mehr Sonnenbrand. Leider "vergisst" die Haut diese Schäden auch nicht, weshalb auch v.a. Sonnenbrände in der Kindheit besonders gefährlich sind und das späterer Hautkrebsrisiko steigern.
 
Soll jetzt kein "Off Topic": werden, aber ich denke das passt zusammen: Vor Sonne kann man sich verstecken, vor Pflanzen-Pollen nicht. Für Pollenflugvorhersagen gibt es unter http://www.lorano.de/pollenflug/sms/index.php auch einen SMS-Service.
 
Es gab mal eine Zeit, da haben die Menschen ihr eigenes Hirn zum denken benutzt! Wem es zu warm wurde, der ist von selbst aus der Sonne gegangen. Aber die heutige PISA-Jamba-Generation denkt ja nicht mehr selbst... Gut, dass es solche "Dienste" gibt. Bald wird man auch per SMS ans Atmen erinnert.....
 
Das hat unser Lieblingssender RTL schon vorm Monat im Fernsehen gezeigt. Selbst da hat sich schon jeder an Kopf gepackt.. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen