Foxit Reader 1.3 Beta Build 0701 - PDFs anzeigen

Software Sind Sie die langen Ladezeiten des Adobe Readers Leid und wollen PDF-Dokumente auch direkt von USB-Sticks oder sonstigen Wechseldatenträgern aus starten? An dieser Stelle setzt Foxit Reader an. Das Besondere an diesem Programm ist, dass der Start ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist wirklich fix das Prog :-)
 
joa ich glaub ich bleib dann bei dem :).. recht schnell un braucht nich ma ne install :)
 
Sau geil isses! Ist schnell, klein und kann nur eins: PDFs anzeigen. :) So war früher mal der Adobe Reader.
 
wirklich astreines tool ....! schliesse mich meinen vorrednern an! früher hat ich auch imma adobe installiert. mich hat a: genervt das er in den letzten versionen imma ziemlich viel platte gefressen hat und b: auch noch sehr langsam startete ohne speedup´s ....! kurzum, wenn man nur nen pdf reader sucht, kommt man an foxit fast schon garnicht mehr vorbei :) ....! so long, schönes we euch allen
 
Echt super teil, etwas über 1 MB, dass ist absolute Spitze und konkurenzfähig.
 
Hallo, wer mit Firefox arbeitet kann über "Extras" - "Einstellungen" - "Downloads" - "Plugins" das Plugin für die Dateiendung .pdf deaktiveren (das mit AcrobatReader verknüft ist) - danach einmal auf ein PDF klicken, man wird gefragt, ob gespeichert oder geöffnet werden soll - Foxit angeben und dann unten den Haken aktivieren, dass immer diese Aktion ausgeführt wird.
Nun werden alle PDF-Dateien aus dem Internet mit Foxit in einem extra Fenster geöffnet ohne AcrobatReader deinstallieren zu müssen.

Gruß,
Malte
 
@MalteAhrens: das tool ist absolut geil !!!! und danke nochmal mit dem firefox tipp !!!!
 
Ich hab die ganzen Spielereien im AcrobatReader noch nie gebraucht, jetzt isser verbannt für *.pdf. Ist ja wirklich richtig schnell, der FoxitReader! selbst Dokumente von über 50MB daueren nur 1 sekunde bei Öffnen und kein rödeln mehr, wenn Grafiken im Dokument angezeigt werden müssen. Super.
 
Danke für das Tool - einfach nur genial
 
fixe&tolle sache, keine frage.
aber rein darstellungsmässig nehme ich schon einen qualitätsunterschied wahr (unschärfe, ungenauigkeit)
 
Schlecht ist es nicht und als kleine Alternative prima geeignet aber ich bleibe erstmal beim Original. Der 7er startet auf meinem Rechner auch beim ersten Aufruf nur minimal langsamer, rendert dafür aber komplexe Dokumente etwas schneller und die Schriften sehen besser, sprich sauberer, aus (rumspielen mit den Optionen hat nicht wirklich geholfen).
 
endlich hat der kleine eine suchfunktion. das hat mich bei meiner älteren version gewaltig gestört. jetzt fehlt noch eine browser-plugin-dll.
 
Funktioniert das auch problemlos im Zusammenhang mit Firefox?
 
@Novanic: Siehe Kommentar [o6] von MalteAhrens.
 
"Sind Sie die langen Ladezeiten des Adobe Readers Leid" der adobe reader ist schnell. adobe acrobat reader war langsam!
 
@krusty: die 6er Version hieß auch schon adobe reader und war gerade auf Rechnern mit weiniger RAM extrem langsam.
 
ist schon nicht verkehrt, das teil, so für das schnelle pdf zwischendurch. die funktion typewriter ist auch sehr innovativ, widerspricht aber, zumindest in der pro-version, dem pdf-prinzip des unveränderbaren dokuments. dem ganzen setzt der pdf editor von foxit die krone auf. für den privat-anwender natürlich von vorteil.
 
Die Schriftglättungfunktion des Adobe-Teiles sind eindeutig besser, wenn ich eine
1:1 Gegenüberstellung auf einem TFT-Display mache. Die Darstellung von Foxit sieht da irgendwie matschig aus. Man kann da in den properties ja auch nicht nennenswert etwas einstellen. Ansonsten würde er mir gefallen.
 
Stimmt, die Schriften sind noch nicht 1A dargestellt, doch daran arbeiten die Entwickler noch.
Schaut am besten alle paar Tage oder Wochen mal auf deren Homepage vorbei, es gibt derzeit oft neue Versionen!
Und falls ihr Bugs findet - einfach im Forum berichten oder den Entwicklern ne Mail schreiben, die kümmern sich dann direkt darum.
 
Benutze das Tool schon seit der 1er Version und bin sehr zufrieden damit. Immerhin braucht man es nicht zu installieren und allein das ist schon klasse. Und wenn das Schriftbild ein wenig schlechter aussieht, was soll's? Damit kann ich prima leben.
 
@Mr. Cutty: die Leute wollen eben immer alles sooo perfekt haben... diese Einstellung finde ich einfach schrecklich. Bescheidenheit und Vernunft bringen uns weiter - Größenwahnsinn und Perfektionismus nicht gerade :-)
 
Leider kann ich eure Begeisterung nicht nachvollziehen. Der Foxit startet zwar wesentlich schneller, aber in Punkto Darstellungsgeschwindigkeit ist der Adobe Reader 7 bedeutend schneller!
 
@Tarnatos: habe ich bei manchen PDFs auch bemerkt! Aber das kriegen die Jungs bestimmt auch noch hin. Falls du ein PDF hast , dass langsam dargestellt wird, so schick es denen doch mal. Die kucken dann, woran das liegt und bringen ne neue Version raus.
 
Zum Thema, es kann nur lesen, naja gibt ja auf der Website auch andere Tools bezüglich PDF
 
Benutze den Foxit PDF Reader auch schon seit einiger Zeit. Er hat den Adobe Reader endgültig von meiner Festplatte verdrängt. Super Prog!
 
Man kann mit Foxit die "Dokumenteneinschränkungen" in Sachen "PDF-Sicherheit" unmgehen. Also wenn bei einem PDF, das Drucken oder entnehmen von Inhalten nicht zulässig ist, geht es mit Foxit trotzdem.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!