VideoLAN Client 0.8.2 - Freeware Multimedia-Player

Software Gestern ist eine neue Version des beliebten Multiformat Media-Players VideoLAN erschienen, der aufgrund von bereits integrierten Codecs nahezu alle Formate abspielen kann. Das Programm steht unter der GNU General Public License und ist somit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Größenangabe ist falsch, ist nur 8,1 MB groß.

EDIT: Argh zu spät ^^
 
@okkupant: das war mir grad noch eingefallen *tüdelü*
 
Auf der Homepage ist aber immer noch Version 8.1 aktuell
 
http://download2.videolan.org/pub/videolan/vlc/0.8.2/win32/vlc-0.8.2-win32.zip für die zip version. gut saug :)
 
@ Bombjack: Alternativ geht auch: http://tinyurl.com/8sh6p. Wünsche allen einen angenehmen Sonntag.
 
Komme gerade nach Hause und was sehe ich da. Eine neue finale Version meines Lieblingsplayers ist erschienen.Danke an die Entwickler und an Winfuture für diese News :).....Mfg gb2003
 
Was mich besonders freut ist, dass man jetzt endlich während der Installation bei den File type associations die Audio-Dateien als gesamtes herausnehmen kann und nicht mehr sämtliche Dateitypen durchgehen und die Audio-Dateien einzeln deaktivieren muss.
 
Wie siehts mit ner Linux version aus ?
 
@zaq: noch nicht die Herstellerseite aufgerufen?
 
@zaq: Noe, muessen die Windows user hier doch auch nicht, oder ?
 
@zaq: Willkommen auf WINfuture.
 
@BadAss: www.linfuture.de - wmkahemdfh!
 
@zaq: Welche Distribution? Für SuSE: http://packman.links2linux.de/index.php4?action=377 - aber bitte nach Punkt 2.1 der Anleitung eine Installationsquelle einrichten, um die ABhängigkeiten aufzulösen: http://packman.links2linux.de/?action=faq - für andere Distributionen müsstest Du halt schauen.
 
Vielen dank fuer die news werde es direkt mal runterladen...
http://www.videolan.org/vlc/download-windows.html
@zaq: http://www.computerbase.de/downloads/software/multimedia/vlc/?url=1789
 
Hier der Changelog: http://tinyurl.com/cm2a6
Cya :)
 
gibt es ne Möglichkeit einszustellen, dass die Progressbar nicht immer so springt wenn man an eine andere Stelle der Datei möchte?
 
@t6|Mr.T: 1. Du kannst den Pfeil mit der Maus greifen und dahin ziehen, wo du möchtest. 2. Du kannst die Strg-Taste gedrückt halten und mit der Pfeil-Rechts (oder auch Pfeil-Links)-Taste jeweils 1 Minute springen. Pfeil-Hoch und Pfeil-Runter ändern dabei die Lautstärke. 3. Wenn du einfach so in den Statusbalken klickst "hüpft" er jedesmal immer 4-5 Minuten (ca.).
 
jo ist etwas komisch, den Pfeil gedrückt halen während du ihn auf der prog. schiebst
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen