IE7 mit RSS-Integration - Screenshots inside

Windows Erinnern wir uns noch an die letzten, angeblich vom Internet Explorer 7 (IE7) stammenden Screenshots (WinFuture-News). Hier sah man eine Browser, der eher dem Mozilla Firefox ähnelte. Inzwischen ist die Entwicklung des IE7 deutlich vorangeschritten, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Begriff Screenshot nimmt hier ganz neue Dimensionen an.:)
 
@LiBrE21: Sieht n bissl Inoffiziell aus... ^^
 
gut gut, mal sehn wann er fertig wird.
 
Man sieht leider nicht viel, aber irgendwie nehmen mir die oberen Leisten zu viel Platz weg.
 
Schriftarten und Farben erinnern mich Linux ... oder an MacOS
 
@TobWen: Jo find ich auch irgendwie ... aber nunja ... es ist ja eigentlich egal wie er aussieht, hauptsache er ist sicher und hat tolle funktionen :)
 
@TobWen: Ach so, die arbeiten auch mit Schriftarten und Farben. :-)
 
Also ich persönlich glaube soagar fest dran das die sich den Source von Firefox geklaut haben !
 
@NX-01:

Das glaub ich kaum.Die sind sicher in der lage selbständig was zu machen.

Wie bei allen sachen heist es erst mal warten bis wir was in der Hand haben. Auch wenn der neue IE nicht ein neies novum erschafft ist es doch gut das da endlich mal was neues kommt. Dafür danke ich der konkurenz damit Microsoft endlich mal da was tut. Bin seit meinem ersten I net tag IE fan und werde es auch bleiben. Wenn man weis wie mann mit den sachen umgehen muss dann hat man keine Probs. Opera ist für mich die einzige wahre alternative :)
 
@NX-01: ? Glaub ich nicht. Sowas hat Microsoft sicher nicht nötig ...
 
@NX-01: dem kann ich nur beipflichten, früher wars ja auch so, wenn Microschrott irgendeine Software nicht im Programm hatte dann wurde eben die komplette Klitsche übernommen! Da Firefox aber Open Source ist, ist es zwar schwierig die Firma zu übernehmen :-) aber wenns den Source für Umme gibt....
 
@NX-01: MS ist ja bekannt dafür, dass es Ideen anderer übernimmt, sie so überarbeitet, dass sie auf keinen anderesn System mehr laufen und das dann als Standart setzen. Da muss man wirklich aufpassen. Das war mit dem IE damals auch so, als der noch auf dem MAC laufen durfte.
 
@NX-01: Kann es ein sein das jemand hier paranoid ist ? Ach so bevor ich es vergesse..... ups sorry muss zur Tür, da sind sicherlich schon wieder ein paar Ausserirdische und fragen mich nach dem Weg zum weissen Haus. (Sorry das musste jetzt mal sein)
 
@NX-01 & vvjy2k: Sind das hilflose Flame-Versuche oder meint ihr diesen Schwachsinn wirklich im Ernst?  @money_penny: Nur als Beispiel für das Übernehmen von Ideen: Glaubst du Mozilla hat das Tabbed-Browsing erfunden? Sind wir doch ehrlich, jeder Hersteller (ob komerziell oder Open Source) schielt nach links und rechts was die Konkurrenz so macht. Dagegen ist ja auch nichts einzuwenden.
 
@NX-01: Man sollte von sich nicht immer auf andere schließen.
 
wenn das alles Falame für dich ist, dann LASS ES DOCH UND POSTE NICHT HIER SWISSBOY.
 
ich hatte um eine Erklärung der RSS-Integration gebeten. Aber meine Frage ist einfach gelöscht worden. Was soll das? Im Zweifelsfalle: Was sind RSS-Feeds? Ich habe die obere Erklärung gelesen.
 
@222222: nunja, die Frage wurde gelöscht, weil sie mit 5 Minunten Suchaufwand zu beantworten wäre.
 
@222222: Ich habe deine Frage gelöscht und eine Erklärung gepostet. Es ist jetzt alles erklärt, nebenbei hätte Google in wenigen Sekunden dir eine Antwort auf deine Frage gesucht.
 
@stefanra: Entschuldige bitte, daß ich so blöd bin.
 
guckst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/RSS
 
rofl soll das ein witz sein? das ist doch safari o_O (will jetzt echt nicht trollen aber ich mein, das ist doch schon fast 1:1)
 
@Cosmo: Das Design ist doch weitrangig, viel wichtiger sollte doch eigentlich die Funktionalität sein.
 
nein ist es nicht. das design gehört genauso dazu - du kannst ja ruhig per commandline surfen
 
@swissboy: Die UI ist die Schnittstelle zwischen User und Computer. Daher gehört sie wirklich sehr wohl dazu :)... Nur das viele Designer heutzutage Design mit "Ausgefallen" verwechseln, anstatts bekannte UIs zu entwickeln, die praktisch, schnell, übersichtlich und -wegen der Ähnlichkeit zu bekannten Programmen- intuitiv sind.
 
Irgendwie sieht mir das doch stark nach einem Firefox aus , schaut mal auf das Kontextmenü für die rss nachrichten(drittes bild) , fällt euch da was auf , sieht genauso aus wie beim firefox , außerdem erinnert mich die fensterdeko im ersten bild stark an kde aber das ist ja nebensache.
 
@dmenge: Irgendwie wir es langsam lächerlich. Ich fasse mal zusammen: Inzwischen wurden Linux, MacOS, Firefox, Safari und KDE als "Vorlagen" genannt. Könnte es vielleicht sein das sich heutzutage alles etwas ähnlich sieht?
 
@dmenge: Da hast du wohl recht. Aber man muss Microsoft auch verstehen, es hat es nicht leicht im Moment. So viele Erwartungen die erfüllt werden müssen. Microsoft hat ja die Entwicklung verpennt und was bleibt ihnen anderes übrig als erst mal abkupfer um dann eventuell was eigenes zu bringen. Du wirst sehen, Longhorn wird dem KDE in seiner Funktionalität ähneln, wenn auch vieles wieder nur durch Registryeinträge erledigt werden muss, aber Microsoft muss sich dem Markt anpassen. Mehr Offenheit, mehr Transparenz, sonst müssen dir irgendwann betteln um ihre Lizenzen an Firmen zu verkaufen. Ich bin ja mal voll gespannt was das noch wird.
 
@dmenge:
Ihr mit euren Firefox, das wird langsam nicht nur lächerlich sondern auch nervig. "Also für mich sieht es stark nach Opera aus" HaHaHa ist das kran. Sorry musste einfach sein.
 
@kirschsaft: Könnte es sein das du einiges gewaltig verdrehst? Könnte es z.B. sein das die ganzen Linux-Desktops als Antwort auf Windows entstanden sind und nicht umgekehrt?
 
@swissboy: ich denke zwar schon, dass der IE nach wie vor eine komplette eigenentwicklung aus redmond bleibt, aber der vergleich liegt nunmal recht nahe, da MS mal wieder mit zu den schlusslichtern gehört, was das integrieren einer technologie in ihren browser angeht. und wenn ich dann an eine news der letzten tage denke, dass das schon wieder mit einer "anpassung" des standards einhergehen soll, läuft es mir ein bisschen kalt den rücken runter :D
 
@Wurst75: Unzweifelhaft hatte Microsoft im Browser-Bereich zu lange überhaupt keine Konkurrenz. Nun ist Micosoft aber aufgewacht und wir dürfen uns alle auf den IE7 mit vielen neuen Features freuen.
 
@swissboy: ja, und das gut so, dass es endlich konkurrenz gibt. ich freu mich schon mit großer spannung auf die nächsten ihrer releases. und das meine ich ernst :)
 
@swissboy: Leider verdrehe ich da garnichts. Tatsach ist, Amiga hat laaange vor Windows eine grafische Oberfläche und davor war Apple... Microsoft hat da noch mit DOS rumgekrepelt, erst dann kam windows 3.11. Linux ist immer noch Linux, Windows ist alles mögliche. Und während Windows Milliarden in Werbung verpulvert, macht Linux Nägel mit Köpfen. Das ist der kleine Unterschied.
 
@kirschsaft: Ach kirschsaft ... :-)
 
wer weiss wo er das schon wieder her hat , jedenfalls passt das prima in seine üblichen texte :)
 
@swissboy Eigentlich sind sie noch nicht richtig aufgewacht. Bis jetzt ergänzen sie nur die Features, die alle anderen schon haben. Bis neue kommen, dauert es noch etwas. Was ich grundsätzlich bemängele ist, dass nur Lösung für Probleme entstehen, die ohne PCs eh nicht da wären. Wo ist denn endlich mal der Vorteil vom PC? Wann kommt mal wieder sowas? Virenscanner oder Firewalls bräuchte man ohne PCs gar nicht. Wann kommt der Star Trek Sprachsteuerung und Minority Report mit den Händen Steuern?
 
jo, des is aber doch der in longhorn integrierte IE7, oder?
 
Bah, die anordnung der Menü's gefällt mir nicht :)
Naja, hauptsache die tun was gegen die CSS-Probleme, alles andere ist mir ziemlich egal...
 
Jetzt kommen wieder diese ganzen Deppen die sagen das Microsoftsoftware wieder Schrott ist usw. usw. Aber selbst Microsoftsoftware benutzen, ne.
 
@eMissions: ja da hast du völlig recht. News über neue Browser oder Updates sind sehr gut aber die Möglichkeit Kommentare abzugeben würde ich sperren. Da breitet sich sofort der Firefoxsyndrom aus, ob die Krankenkassen es bald als eine Krankheit akzeptieren muss ja eigentlich als ein Virus anerkannt werden oder. :-)
 
@eMissions: aber hey, außnahmen bestätigen die regel. ich sage nicht, dass MS-software schrott ist, ich mag nur die meisten ihrer produkte nicht, weil sie für mich _persönlich_ oft weit weg vom optimum sind. und von daher benutze ich sie auch _privat_ nicht :)
 
[QUOTE]@dmenge: Ihr mit euren Firefox, das wird langsam nicht nur lächerlich sondern auch nervig. "Also für mich sieht es stark nach Opera aus" HaHaHa ist das kran. Sorry musste einfach sein.[/QUOTE] ich finde selbst , dass firefox VIEL zu VIEL gehyped wird , naja jedem seine meinung . es war nur eine feststellung von mir - btw ich nutze opera , da ich firefox nicht so wirklich mag , außerdem baut er @ linux auf gtk2 (das sehr ressourcenfressend ist und nicht zu qt (kde) passt)
 
[QUOTE]Das mit den Quote-Tags scheint nicht ganz funktioniert zu haben. In der Netiquette ist beschrieben wie das hier mit dem Anworten (blauer Pfeil) geht.[/QUOTE] ich weiß , aber ich mache das immer so..
 
@dmenge: Auch wenn du das bisher schon "immer so" gemacht hast (bei bisher 3 Kommentaren hier) wird ein Thread so schnell sehr unübersichtlich.
 
Als es einmal ein paar Probleme bei der Darstellung bestimmter Seiten mit dem FF gab, bin ich spasseshalber angefangen die verschiedenen Browser und - aufsätze auszuprobieren. Dabei habe ich u. a. den Opera sehr schätzen gelernt. Ebenso finde ich den Maxthon- und Avantaufsatz nicht übel. Soll heißen, dass der FF, so gut wie er auch ist, nicht ohne Alternative geblieben ist.

Unabhängig dessen, es spricht doch nix dagegen, wenn sich eine Art Quasistandard etabliert, so dass die Bedienung in allen Programmen ähnlich zu bewerkstelligen ist. Hat mit OOo/SO auch prima geklappt. Und M$ Word ist nun mal im Bereich Textverarbeitung Maß der Dinge, warum also nicht Gutes als Anhaltspunkt übernehmen und gleichzeitig verbessern?

Letztendlich ist es doch wurscht, wer von wem die Anregungen abschielt, Hauptsache es dient der Verbesserung der Sache an sich.
 
Also irgendwie ist das ganze etwas lächerlich, da will M$ RSS erweitern und wenn man sich dann die Screenshots anzeigt sieht man das man entweder nach Datum oder nach Titel sortieren kann.. Wie bereits geschrieben ist es doch so das es genügend Programme gibt in dem man eigene Kategorien definieren kann und die RSS Feeds jeweils zuordnen. Ein Aufbohren von Funkionalitäten die bisher im Applikationsprogramm waren finde ich nicht sehr sinnvoll. Klar kommen jetzt einige und sagen M$ noch nicht haben fertig .. aber es sieht doch schon etwas "geklaut" aus. Des weiteren halte ich die , im wahrsten Sinne des Wortes, Screenshots als nicht sehr vertrauenswürdig da man nirgends genau erkennen kann ob das wirklich IE7 ist .. oder kann man das neuerdings an ICONS :)
 
@balu2004: "... aber es sieht doch schon etwas 'geklaut' aus.": Kannst du mir bitte sagen wer denn die "Rechte" auf RSS-Integration haben soll? Da kann ich geradeso gut bei anderen Produkten behaupten die RSS-Integration sei geklaut.
 
@swissboy: du springst auch auf jede M$ Kritik an Für RSS Integration hat keiner die Rechte .. aber wenn die Screenshots wirklich vom IE 7 sind dann kommt uns der Aufbau doch etwas bekannt vor .. Vor allem beachte bitte das "geklaut" wie hier in hochkommas steht.
 
Ich finde die RSS ist nicht wirklich gut gelöst, da finde ich eine sidebar mit headlines schon übersichtlicher, sonst kann ich gleich einen blog lesen.
 
Hey, jeder hat schon RSS drin, außer M$. War doch klar, dass die wie die alte Fasnacht kommen. Übrigens: Es heißt Standard = Norm , nicht Standart wie Standarte, ein kaiserlicher Reichsbanner / Fahne.
 
@The_Jackal: ich teile deine meinung , jeder einigermaßen gute browser hat einen rss-reader schon lange integriert und MS macht wieder so einen aufstand weil es der IE7 auch kann , aber , dass das nichts neues ist merken die anscheinend nicht :/
 
@dmenge: Microsoft hat das Feature auf der Gnomedex-Konferenz in Seattle vorgestellt und WinFuture berichtet darüber. Von Aufstand kann keine Rede sein. Den Auftand machen in diesem Thread ganz andere die an jeder Ecke Betrug und Diebstahl wittern. :-)
 
@swissboy: manchmal könnte man annehmen das Du von M$ bezahlt wirst damit du deren Produkte/firma verteidigst.. :)
 
hehe safari lässt grüßen, sieht fast 1 zu 1 wie rss reader im safari
 
@leonsio: Siehe Kommentar [o8] von Cosmo. Ich geb's auf. :-)
 
was willst du da noch mehr erfinden?, die navi sieht zumindest wie bei safari aus, viel mehr als anderen layout für darstellung von RDF kann man da nicht machen
 
[IRONIE] Irgendwie ist es schon interessant, drei unscharfe Handy-Bilder und die Vorstellung eines Features reichen hier aus um sämtliche Alternativ-Browser-Anhänger zum Generalangriff gegen den IE7 und Microsoft blasen zu lassen. Wenn sie von der Überlegenheit ihrer heiss geliebten Alternativ-Browser so sehr überzeugt wären könnten sie eine solche News ganz gelassen hinnehmen und brauchten sich nicht mit Zähnen und Klauen an die Demontage eines Produkts machen von dem noch nicht einmal eine öffentliche Beta verfügbar ist. [/IRONIE]
 
@swissboy: ironie on: Genauso könnten einige M$ Jünger diese Thread ignorieren und versuchen jeden zu korrigieren in seiner Meinung oder haben diese etwas Insidewissen? Es wurde auch keine Demontage eines Produktes durchgeführt sondern es ist allseits bekannt das M$ dem Zug hinterherfährt und nun probiert zu überholen (siehe "Aufbohrung" des RSS Formates" .. ironie off ..... Ich weiß auch nicht was Dein Beitrag übrigens soll .. somit heizt Du die pro/contra flamerei mal wieder, wie so oft, an... wenn Du meinst es ist alles eh nur geschwafel dann halte dich doch bitte raus oder wilslt Du mal wieder Deinen Beitragszähler (ja wir wissen alle das der dich nicht interessiert) erhöhen?
 
@balu2004: "... probiert zu überholen ..." Das ist der Pudels Kern was die Reaktionen hier betrifft. Einige hier scheinen Angst zu haben das dies auch gelingen könnte oder minimum Microsoft damit wieder auf gleicher Höhe ist. Anders sind die Reaktionen hier nicht zu erklären. Von Codeklau angfangen wird Microsoft hier so ziemlich alles vorgeworfen. Mein Kommentar war lediglich ein ironisches Resümee des Threads bis hier.
 
@swissboy: schwaches Argument für Deine "Provozierung" .. Wenn Du so überzeugt bist von den neuen IE (den noch niemand gesehen hat) dann laß doch die anderen Posten was sie wollen anstelle das ganze Thema nochmals neu anzuheizen oder willst Du unbeding haben das diese News mehr als 100 Kommentare hat??
 
@balu2004: wie definierst du einen ms-jünger? vor nicht allzulanger zeit hatte man noch geschimpft der IE ist nicht standartgemäss, zeigt keine durchsichtigen bilder und stylesheets an ect. ...jetzt ist das alles weitgehend im IE7 und dann heissts (z.b. von dir) IE7+RSS seih lächerlich und geklaut und und und....solches verhalten ist bestimmt auch nicht gerade sehr überlegt. :)
 
@swissboy: Deine Irnonieteile kannst du dir schenken, dass nimmt dir hier sowieso keiner mehr ab und schmälert in keinster Weise deine Flamerei und Gängelversuche anderen Meinugsträgern gegenüber. Du solltest den begriff "Meinungsfreiheit" einfach mal neu definieren. "Demontage eines Produkt", langsam läufst du hier amok. Vielleicht mal das reale Leben etwas mehr leben?
 
@zauberer: bei swissboy braucht man net unbedingt definieren, ich habe bisher noch nie ein kritisches Wort von ihm in Bezug auf M$ gelesen. Das er pro-M$ ist akzeptiere ich auch .. allerdings immer diese Besserwisserei und ständiges korrigieren bei Leuten die etwas kritisch mit dem Thema M$ umgehen nervt schon etwas. Ich habe nicht geschrieben das das Thema IE7 + RSS lächerlich ist und auch nicht geklaut (was übrigens in Hochkommas geschrieben war) .. bloß das Layout von den Screenshots erinnert doch stark an andere Programme .. aber irgendwo ähneln sich die Programme imemr (daher die hochkommas).. Aber Du legst es Dir aus wie du es brauchst :) Es hat hier niemand Angst das M$ mit dem IE7 ein großer Wurf gelingt (oder auch nicht) .. es geht lediglich um die technischen Details und hier hat M$ Nachholbedarf was auch Du nicht abstreiten kannst :) .. aber kannst Du mir mal erklären was er mit seinem Beitrag hier erreichen wollte? Oben hat er bereits einen Beitrag gelöscht .. nachher wird hier auch noch gelöscht und dann waren wieder die anderen die "Bösen" (bitte hochkommas nicht übersehen)
 
Wenn irgendein Linux Produkt oder Firefox auch nur einem MS-Produkt ähneln würde, wäre swissboy der erste der das Wort "geklaut" benutzen würde...
 
@balu2004: Der gelöschte Kommentar war lediglich ein kleiner Hinweis der sich aber inzwischen erübrigt hat.  @overflow: Da liegst du gewaltig falsch. Erstens siehe dazu mein Kommentar [o5] [re:6] und zweitens ist das nun wirklich nicht mein Stil.
 
Da muss ich swissboy auch mal ein wenig in Schutz nehmen. Ich hab vom ihm eigentlich noch nie ein schlechtes Wort über eine unveräffentliche Software gelesen. Wenn das nicht stimmt, dann könnt ihr mir j a sicher Gegenbeispiele (mit Quelle) liefern. swissboy hat in keiner Weise behauptet, der IE7 werde besser als irgendein anderer Browser. Aber er hat schon recht: Ein Browser lebt doch eigentlich davon, dass er gängige Standards unterstützt, wie oft hört man Menschen nörgeln, dass der IE dies nicht kann und das nicht kann. Wenn es eingebaut wird, dann weinen genau die selben Menschen, dass MS alles nur geklaut hat. Interessant ist allerdings, dass OpenSource-Projekten kaum vorgeworfen wird, dass dort Sachen geklaut werden. Was man allerdings häufig für einen Müll über MS liest, der an den Haaren herbeigerufen wird, ist nicht entschuldbar - aber Hass macht blind. Aber leider hat Hass in der Geschichte der Menschheit selten gute Seiten gezeigt.
 
@mibtng: ich respektiere das Du swissboy etwas in Schutz nehmen willst, So wie Du noch nie etwas schlechtes über unveröffentlichte software von ihm gehört hast soweinig habe ich je ein schlechtes Wort von ihm über M$ gelesen :). In vielen Threads wo er vertreten ist wird viel geflamt .. woran liegt das? Ein Browser lebt von Standards . na da sind wir uns doch einig .. aber muß der browser von einem Standard leben den M$ einfach übernimmt und eigene Sachen hinzufügt? Ist der IE W3C konform? Unbestritten ist das sich Software für den gleichen Bereich irgendwo ähnlich sind .. aber man braucht auch nicht immer zu glauben wenn M$ was veröffentlicht erfinden sie das Rad neu.
 
@balu2004: Geflamet haben in diesem Thread hier ganz andere, das hat sicher nichts mit mir zu tun sondern das beim Thema IE leider fast immer geflamet wird.
 
Microsoft wird CSS nicht vollständig unterstützen, das war ja auch nicht anders zu erwarten, hier die News: http://www.golem.de/0506/38844.html
 
@bild-user: Einmal abgehen ganz davon das damit eine weitere themenfremde Diskussion losgetreten wird, dein Kommentar ist in dieser Form falsch. Microsoft wird lediglich eventuell CSS 3 nicht voll unterstützen. Solange CSS 3 kein verabschiedeter Standard ist, ist das aber auch nicht notwendig. Im Moment ist ja noch nicht einmal CSS 2.1 verabschiedet: http://www.heise.de/newsticker/meldung/60654
 
Vielleicht solltest du dich einfach aus der Diskussion in Zukunft raushalten swissboy, dann würde der Thread nicht lang werden.
EINFACH FINGER VON DER TASTATUR HALTEN!
 
@The_Jackal: Ja an die Planke mit swissboy!
 
@bild-user: Bei dem heissen Wetter wäre mir Kielholen fast lieber! :-)
 
Ich hab den Eindruck, das hier Einige ihre Felle wegschwimmen sehen, je näher der IE7 kommt. :-) @Swissboy: Weiter so, Wir werden die MS-Fahne schon oben halten *zwinker*
 
@species: es richtdoch dass die seite schon WINfuture heißt, müssen wir den hier die ganze zeit von windows reden..... ( achtung ironie )
 
@species: ich hab die transparente mit dem fetten blaue E schon fertig :D
 
weis einer schon wann genau im Sommer die erste Beta kommen soll
 
http://www.microsoft.com/windows/IE/ie7/default.mspx

look and see
 
Building on those advancements, Gates announced Internet Explorer 7.0, designed to add new levels of security to Windows XP SP2 while maintaining the level of extensibility and compatibility that customers have come to expect. Internet Explorer 7.0 will also provide even stronger defenses against phishing, malicious software and spyware. The beta release is scheduled to be available this summer.

 
und was soll bei diesen fotos jetzt so tolles zu sehen sein? ist doch nur ein browser. versteh den hype darum nicht.
 
Microsoft hat eben eingesehen, dass es an der Zeit ist, längst populäre Features in ihren marktführenden Browser zu integrieren, um keine weiteren Marktanteile zu verlieren. Logisch! Persönlich finde ich es super, dass Microsoft den IE7 endlich komfortabler gestaltet und auch mit sinnvollen Features aufpeppt. Ob die Oberfläche nun so oder so aussieht, ist doch nun völlig egal, oder? Jeder weiß doch, dass MS noch nicht einmal die erste BETA-Phase erreicht hat und da kann sich teils noch einiges ändern. Man überlege mal, wie Longhorn ganz ganz am Anfang aussah: XP, nur hässlicher :-) Streitet euch doch nicht immer über diesen ganzen Müll, ändern werdet ihr daran auch nichts können. Oder denkt ihr allen Ernstes , dass MS jetzt zuhört und Gewissensbisse bekommt. Wenn wirklich was geklaut ist, dann wird da schon jemand klagen. Mensch mensch mensch ...
 
dieser ie7 gefällt mir immer mehr
aber ich behalte fürs erste Deer Park Alpha 1 :=))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles