VideoLAN Client 0.8.2 Test 3 - Multimedia-Player

Software Gestern ist eine neue Version des beliebten Multiformat Media-Players VideoLAN erschienen, der aufgrund von bereits integrierten Codecs nahezu alle Formate abspielen kann. Das Programm steht unter der GNU General Public License und ist somit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Moin Leute! Der VLC ist definitv der beste Player wenn es darum geht, möglichst viele Videos zum laufen zu bekommen, bei denen andere Player versagen.
 
es soll die letzte Betaversion sein und die Final soll am Wochenende erscheinen, so das Forum. Der Link für die .exe: http://download2.videolan.org/pub/videolan/testing/vlc-0.8.2-test3/win32/vlc-0.8.2-test3-win32.exe
 
@FlashStorm: Der Link steht aber auch oben inder Beschreibung ne!?
 
Danke für die Meldung.
 
@sk!t: oben ist ja nur n ZIP verlinkt. Kommen ja viele Leute damit nicht klar :-)
 
@speedcore: wer mit *.zip nicht klarkommt, sollte den PC lieber nicht anmachen. Solche Leute schicken dir auch ein komplettes Fotoalbum ungepackt und ich bin dann am rauspopeln der einzelnen Bildchen aus der eMail (unterwegs, ohne eMail-Client am Gastrechner)
 
@speedcore: mal davon abgesehen ist die exe mit installer und das ist auf nem home pc schon sinnvoller..
 
Das soll jeder selbst entscheiden, allerdings denke ich auch, dass VLC der falsche Player ist für jemanden der nicht mit einer Archiv-Datei umgehen kann.
 
danke für die news - seit Tiger hat der player leider ein bisschen rumgezickt, aber das changelog lässt ja auf besserung hoffen :)
 
VLC einfach genial.
 
sehr guter Free Player, der bestens zu empfehlen ist :-)
 
Aber er kann immer noch keine divx in einer .rar datei abspielen oder geht das irgentwie ???
 
@R.SImon: Macht ja auch keinen Sinn, ein bereits gepacktes Format erneut zu packen.
 
Welcher Player kann ein DIVX in einr .rar Datei abspielen? Abgesehen davon, dass es natürlich kompletter Blödsinn ist, ein DIVX in ein Archiv zu packen, wie schon Chatty bemerkte.
 
Lesen,denken und dann schreiben danke!!
 
@R.SImon: ..bitte
 
@R.SImon: Warum sollte man Divx Filme aus einer Rar Datei abspielen können?! Soll das dann zusätzlich nochmal in Echtzeit dekomprimiert oder aus einer RAR Datei gestreamed werden? Das ist garnicht möglich.
 
es geht mit allen nur nicht mit divx
 
@R.SImon: Mal abgesehen davon das es keinen Sinn hat, könnte es möglich sein das es am DivX liegt das es nicht geht? Frag mich aber eh wer DivX, xvid, etc Filme packt und dann auch noch versucht sie aus einem Archiv heraus abzuspielen...
 
na R.SImon. Der lädt sich immer Filme runter und ist dann genervt, weil er sie zusätzlich noch entpacken muss, bevor er sie anschauen kann. Deshalb stellt er wilde Forderungen an Programmierer freier Abspielsoftware und fordert das unmögliche. Rar ist kein Streaming Format.
 
@R.SImon: "es geht mit allen nur nicht mit divx" ertzähl doch keinen solchen Hirnkrampf, kein Player hat ne rar engine mit drin, das einzige was bei dir passiert ist, dass du auf das rar klickst, dein rar viewer es öffnet und bei nem klick drauf den Player startet, der für das Format .divx in Windows registriert ist, wenn du vlc natürlich nicht dafür registriert springt der auch nicht an.
 
Hier Nixblicker. .divx? Divx ist ein Codec für avi :)
 
@frowinger: nein, divx ist nicht nur ein Codec für avis sondern man kann den "divx-stream" auch in eine Menge andere Kontainerformate reinpacken. Außerdem bisitzt divx auch ein eigenes Kontainerformat mit der Standartendung .divx wie [U]nixchecker schon richtig bemerkt hat.
 
Kann schon sein, nur hab ich das noch nie gesehen. :). Es liegt ja auch am AVI Format. Bei divx bin ich mir nicht sicher, ob es klappt oder nicht.
 
was zum teufel ist denn nur aus winfuture geworden? sind denn nur noch deppen hier unterwegs? seit ein paar wochen labern die größten noobs denn dümmsten mist und denken anscheinend sie sein die absoluten helden. es wäre nett wenn hier langsam mal wieder ein gewisses niveau gehalten würde, sonst ist diese seite bald auch nicht mehr besser als das heise forum.

grz
 
@Maximus1: Das dürfte bei so ziemlich jeder bekannten Seite der Fall sein. Machen kann man eh nix dagegen :o Höchstens das ignorieren von sinnlosen Beiträgen hätte da Sinn :p
 
@Maximus1: ich nehme an du beziehst dich auf mein Beitrag! Ich dacht halt nur er könnte des wiedergeben in ner rardatei bei stinknormalen mpegformat gehts auch. sry
 
@R.S!mon : du hast doch überhaupt kein plan oda ? ? ? ich meine ich schon gewisser unterschied zwischen ner rar datei und ner mpg oda ??? Ich meine öffneste deine dateien, bilder, ganes, cracks auch in mpg??? Unterschied erkannt ?!?! Wäre echt traurig wenn nicht
 
@Maximus1: ich meine was soilln die aus den video client machen ?!?!? Nen Multifunktionellen browser mit enpacker ach was red ich, mir reicht das ding schon aus den einen grund das es schöÖön viele codeXx enthält und ich sie nich imma mit irgend nen resourcen schluggenden müll wie mediaplayer öffnen muss wo erst 1000 installlation und updates nötig sind. dazu ist es kostenlos O_o ach ja ne frage spielt der player in der sound spur au 5.1 und 6.1
 
@[U]nixchecker probiers bitte erstmal aus bevor du (ihr) mich zam mault. pack nen kurzfilm,klick mit rechtklick drauf auf öfnnen mit.. dann wählst du vlc aus und du wirst sehn er wird es abspielen.
 
@R.SImon: ich habs grad probiert. und zwar mit .wmv und .mpg : keins ist gegangen. und wenn du zu faul bist einmal das z.b. 500mb große video (ich mein jetzt hier keine illegalen filme sondern z.B. gamevideos) zu entpacken, dann tust du mir leid. bei gezogenen filmen mit 800mb dauerts dann halt noch länger :P
 
@dedel: weil du bestimmt ein divxvideo war des hat ja nichts mit der Endung zu tun sondern der Codex DIVX bzw. XVID funzt halt net.
 
ja des mein ich ja: ich hab ja nich nur divx-vids aufm pc sondern auch xvid. ich hab einfach mal 20 genommen und ausprobiert. da wird dann schon n xvid dabei gewesen sein. oder kann man den codec irgendwo nachschaun?
 
das wuerde mich auch mal sehr interessieren ob und wie man videocodex auslesen kann
 
@dedel: Leute, das hat nix mit divx oder xvid zu tun sondern mit eurem Kontainerformat, was ja bei euch zu 99% wohl avi ist. Da der Header der avi-Dateien von WinRar gepackt wird, kann vlc diesen nicht mehr erkennen und auch kein Bild erzeugen. Bei MPEG1/2 und dem dazugehörigem MPEG-Kontainerformat ist der Verlust des Headers nicht soo wild und vlc kann trotzdem die Wiedergabe beginnen.
 
achso naja dann is ja alles klar danke für die Aufklärung also ihr seht bei MPEG1/2 ist es möglich!
 
GSpot __-
Zeigt sowohl Video-, als auch Audio-Codecs an.
 
Test2 lief schon absolut stabil - also dann nicht wie drauf damit :)
 
Jetzt muss ich auch noch meinen Senfzum Thema "Videos aus Archiven abspielen" abgeben. Mit MPlayer (ja, den gibts auch für windows) ist es kein Problem normale mpegs aus .rar archiven oder aus CD-Images heraus abzuspielen. In den meisten Fällen geht das "bei mir" auch mit AVIs. Da allerdings nur bis DivX 3*. Mit anderen Codecs hab ich das noch nie versucht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles