Windows Media Center Editon 2005 - Update im August

Windows Microsoft entwickelt derzeit ein Update für eine Multimedia-Edition, Media Center Edition, von Windows XP. Das Update soll im August RTM-Status erreicht haben und wird neben folgenden Neuerungen bzw. Verbesserungen auch die erwartete Unterstützung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf der Cebit hab ich am MS Stand erfahren, dass es durch ein Update bals DVB-S unterstützung geben soll. Das war wohl eine Fehlinformation des sehr Kompetenten Mitarbeiters, oder?
 
@gdp2000: Hm, ich habe obige Informationen von Neowin. Die sind eigentlich immer gut informiert. Eventuell war es ja sogar geplant, vielleicht wurde es nur wegen technischen Problemen entfernt (was ja nicht das erste Mal wäre...).
 
@gdp2000: nicht geplant, nicht implementiert. warscheinlich nächstes jahr.
 
ich will dvb-s aber sofort! aarrgghhhh
 
@shiversc: Probier doch Media Portal. Sieht fast genauso aus wie MCE und hat die gleichen oder in einigen Bereichen sogar stark erweiterte Funktionen. Einziges Problem ist nur, dass es noch eine Beta Version ist und man erstmal mit vielen Kinderkrankheiten klar kommen muss. Am 1. Juli kommt aber auch wieder eine neue Version mit vielen neuen Funktionen und Bugfixes. Ach ja, Open Source ist es auch noch. Schau selbst: mediaportal.sourceforge.net
 
@shiversc: ...getestet wird derzeit:
Conexant DVB-T TV Tuner::Emuzed Maui Tuner::Nvidia P179 TV Tuner
::Hauppauge 150 TV Tuner ::Hauppauge 250 TV Tuner ::Video Card - nVidia::Leadtek TV Tuner::ATI TV Tuner::Video Card - ATI für Deutsch und Englisch sowie diverse für Türkisch,Russisch und Japanisch.
 
Ohne DVB-S bringt das alles nichts. :)
Was jeder zugeben muss: Via Satellit bekommt man das umfangreichste und übergreifendste Programm und es kostet nichts (außer die normalen GEZ-Gebühren).
 
wird das dann für jeden verfügbar sein und über mircosoft update oder ?
 
@jammer: ja, per windows update. gratis für alle Media Center 2005 pc's
 
hat das update auch einen bestimmten namen? update rollup 2? :)
 
@cschroeer: derzeit nur einen internen codenamen. bzw den faden "Media center 2005 update". mal schauen, ob sie sich noch was besseres einfallen lassen
 
die sollten mal lieber die unterstützung für tv karten ausbauen. die hauppauge pvr 350 wird nich offiziell unterstützt - find ich ziemlich blöd. die idee tv funktionen usw. im windows direkt zu integrieren finde ich gut, aber was nüttzt es wenn nur die pvr 150 unterstützt wird.
 
@Rikibu: Kann es denn sein, dass die 350 keinen BDA Treiber hat? Finde es nämlich gut, dass endlich jemand ein einheitliches Treiberformat für TV-Karten gemacht. Die Hersteller scheinen sich daran zu halten, also kann man in Zukunft wahrscheinlich mit alle Karten jede Software benutzen...
 
@Rikibu: weiss nich, fakt is das es für die meisten karten einen wdm treiber gibt. microsoft propagierte damals dieses ach so tolle universelle format der treiberarchitektur und jetzt ham se das schon wieder verworfen? was die sich manchmal ausdenken is doch nich ganz nachvollziehbar, zumal so schnell wie die irgendwelche änderungen verabschieden, so schnell kann gar keiner hardware bzw. treiber dafür anbieten.
 
@Rikibu: WDM Traiber sind nur für analoge Karten. Bei digitalen musste eine neue Architektur her...
 
Weiß jemand ob man diese Media Center Edition auch auf der aktuellen XBOX zu laufen bekommt?
 
War ja klar, dass man auch wieder ein bischen an den DRM-Komponenten herumgebastelt hat. Lang dauert es nicht mehr, dann kann sich Bill sein Windows an den Hut stecken und ich wechsle zu ...., ja zu welchem BS soll ich wechseln. Linux?-Gewiss nicht, da habe ich bereits genügend wenig verheißungsvolle Erfahrungen damit gesammelt.
Vielleicht zu Apple? - Ich weiß nicht. Mir ist deren proprietäre Hardware absolut unsympathisch. Dann gibt es noch so Unix-basierende Programme wie FreeBSD. - Aber da kann ich ja gleich Linux nehmen. Fazit: Ein Windows Hack, der sämtlichen unsäglichen DRM-Komponenten aushebelt wäre dringend von Nöten - Vor allem in Hinblick auf Longhorn. Das was sich bei Windows XP (Media Center Edition) zur Zeit abspielt, ist nur ein schwacher Vorgeschmack dessen, was da noch kommen wird. Man braucht sich nur das Gesülze von Gates und Ballmer anhören. Die hören sich immer mehr an, wie zwei treue Knappen der Unterhaltungsindustrie. Ewig mache ich den Misst aber bestimmt nicht mehr mit.
 
@Sir Richard Bolitho: Eines deiner Lieblingsthemen, Microsoft und DRM. Da konntest du dir es natürlich nicht entgehen lassen einen solchen Kommentar zu schreiben. :-)  PS: Wie gut du dich mit solchen Dingen auskennst (oder eben nicht) hast du ja in der heutigen Linux-Kernel-News bewiesen.
 
@swissboy: Klar lasse ich mir das nicht entgehen, man kann es ja nicht oft genug sagen, was da auf uns zukommt.
Im übrigen wurde ich in meinem Beitrag über TCP(A) missverstanden. Mir sind die Unterschiede durchaus klar, aber viele OSS-Heinis nicht. Die verwechseln bei Windows Longhorn nämlich auch ständig TCP mit TCPA. Wobei TCPA sowieso nichts anderes bedeutet als Trusted Computing Platform Alliance - und zu denen gehört auch IBM, der neue Linux-Gönner.
 
@Sir Richard Bolitho: ... langsam erhalten diese Wiederholungen aber einen missionarischen Beigeschmack und wirken auch durch ihre unsachliche Abfassung recht unseriös.
 
@swissboy: Das mag daran liegen, dass sie dir nicht gefallen. Was ich so mitbekommen habe, scheinst du dich ja hier ständig bemüßigt zu fühlen, den Pflichtverteidiger von Microsoft zu spielen. Wenn es dir übrigens um Sachlichkeit geht, dann solltest du nicht nur die IT-Meldungen lesen, die dir gefallen, sondern auch jene, die das Thema kritisch betrachten. Von mir kannst du hier wohl kaum eine Abhandlung über DRM und TCP erwarten. Dazu gibt es genügend Seiten im Netz: Beispiele sind z.B. der Chaos Computer Club oder www.againsttcpa.com Da du aber offenbar an Meinungen, die deinem Weltbild nicht entsprechen, nicht interesiert bist, sind diese beiden Links wohl nicht das richtige für dich. Ich werde jedenfalls bestimmt nicht müde werden, vor den Gefahren, die uns Dank der unseeligen Verbindung Microsoft-Unterhaltungsindustrie drohen, zu warnen.
 
@Sir Richard Bolitho: Die Unterhaltungsindustrie ist nicht nur mit Microsoft verbunden (siehe z.B. Apple) aber muss halt immer als Sündenbock herhalten. Wenn es wirklich um DRM geht ist ja nichts gegen eine solche Diskussion einzuwenden, aber bei jeder auch unpassenden Gelegenheit meinst andere Leser vor der bösen, bösen Firma Microsoft mit dem bösen, bösen DRM beschützen zu müssen und das ist dann dies was ich als überflüssigen missionarischen Eifer bezeichne.
 
Wer nen Aldi PC Medion hat, der kann sich umsonst (!) die aktuelle Version von Sceneo herunterladen... ! www.sceneo.tv - das ist der Deutsche abstecher von Meedio alias TVCentral - meiner Meinung das beste was geht im MM-PC - und voller DVB-S Support !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.