"Gates-Flugzeuge" werden in Russland gebaut

Wie einige russische Nachrichtenagenturen berichten soll die Firma Aviastar mit dem Bau eines von Bill Gates mit entworfenen Flugzeugs beauftragt werden. Dies hatte eine russische Zeitung am Montag berichtet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klingt doch gut :)
 
@The Master: ja. und es ist sehr erfreulich wie bill gates neben seiner sozialen verantwortung durch stiftungen etc auch eine gesellschaftliche uebernimmt und neben microsoft durch beteiligungen an anderen firmen weitere arbeitsplaetze schafft. waere doch nur jeder wohlhabende mensch so.
 
und er tut es sicherlich ganz und gar uneigennützig, is klar!!!
 
@johanneshahn: Darum geht's ja gar nicht: natürlich hat er da auch was von, aber primär wird einer maroden Firma geholfen, und das ist, was zählt. Aber wenn der Name Bill Gates in *irgendeinem* Zusammenhang genannt wird, dann *muss* das für viele Leute schon von vornherein was Schlechtes sein. Hätte da ein anderer Name gestanden, wär Dir diese Meldung doch garantiert keinen Kommentar wert gewesen. Die Bill-Gates-Hass-Fraktion geht mir mittlerweile ehrlich gesagt nur noch auf den Sack!
 
@Don66
Bill Gates produziert Flugzeuge in Rußland statt in den USA weil es dort Ausgebildete Kräfte und ungenutzte Fertigungskapazutäten sehr billig gibt. Das sichert sicher keine Arbeitsplätze in den USA. Produktionsverlagerung in ein Billiglohnland: Mehr hat er nicht gemacht. Sein soziales Engament steht auf einen anderen Blatt. Laß die Schwarz-Weiß Malerei niemand ist nur gut oder nur böse.
 
@Gamblerx2: Bill Gates produziert gar nichts. Er ist lediglich der zweitgrösste Aktionär des Unternehmens Eclipse Aviation und dürfte somit kaum direkt für diese Entscheidung verantwortlich gemacht werden können. Insofern ist diese News nicht korrekt abgefasst.
 
lässt Bill Gates auch Kaffeemaschinen herstellen?
 
aba wehe son DIng stürzt ab:
da is dann nix mit Neustart *lol*
 
@Superkopierer: lol... der war gut ^^
 
ich freu mich schon auf den ersten Eingabefehler mit Absturz als Folge *sorry*

*mist jemand war schneller. Und auf Neustart hätte ich auch kommen müssen*
 
im eigenen Flugzeug umherfliegen ist dekadent und umweltverschmutzung.
 
@kirschsaft: ich kann mir vorstellen, das sowas früher auch zum "eigenen auto" gesagt wurde. und heute is das alltag.
 
@playx: na dann freu ich mich schon auf mein flugzeug zum rumjetten.... bin gespannt wanns soweit ist.
 
Ehm was soll der Vergleich mit Turboprop-Maschinen? Das Flugzeug auf dem Bild ist ganz sicher keine Turboprop-Maschine, sondern hat konventionelle Strahltriebwerke!?
 
@sp4rkle: Da steht ja auch "Sie kostet mit 1,3 Millionen US-Dollar weniger als die meisten Turboprop-Maschinen. " das heisst soviel wie nur 1,3 Millionen Dollar für diesen super "Düsenjet" - normalerweise bekommt man dafür nur so eine "klapprige Propellermaschine".
 
@Urbi: Bei diesen "Schleuderpreisen" kommt bei mir direkt die frage, "Ist der Gates-clan" eventuell doch pleite?
 
@Kirschsaft: Wenn jemand eine Produktion in Russland aufbauen lassen kann ist er wohl kaum pleite.
 
@swissboy: Soll ich jetzt Mitleid mit dir haben, weil du einen Scherz nur als solchen erkennst, wenn dicke fette Ironiezeichen dahinter stehen? Mensch Mensch Mensch...
 
Nunja ich wär ma ganz erfreut wenn er paar gimmicks, erweiterungen und paar minigames kostenlos zur verfügung stellen würde, anstatt das er teure flugzeuge baut! Aber billy boy ist glaub ich zu geizig um irgendwas kostenlos zu stellen ausser die updates :D
Naja soll er ma bauen, würd ich auch machen wenn ich so reich wäre :D
 
@da Gummi: Zum Thema Bill Gates und geizig: http://www.winfuture.de/news,20455.html
 
Hoffentlich läuft auf dem Luftdatenrechner kein Windows. Ist Eclipse eine Anspielung auf die freie Entwicklungsumgebung?
 
Spielt hier jemand GTA:SA? Dieser Flieger schaut ja wohl genauso aus wie der Jet aus dem Spiel. :)
 
@TiKu ja das weiss ich, ich rede von programmen die vom microsoft-team kostenlos bereitgestellt werden :D
 
@da Gummi: Ich bezog mich auf den absolut unangebrachten Satz "Aber billy boy ist glaub ich zu geizig". Davon abgesehen stellt Microsoft doch diverse Programme kostenlos zur Verfügung: IE, WMP, Visual Studio Express Editions (wenn ich mich nicht irre), Windows Powertoys...
BTW, zum Antworten auf einen Beitrag bitte den blauen Pfeil benutzen.
 
@TiKu: Soso.....der WMP ist also neuerdings kostenlos. Saugst du dir das Drumherum etwa?
 
@AlexXP: Man kann den WMP kostenlos separat runterladen. Wie ist Deine Definition von Freeware?
 
@AleXP: Hä? Was fürn Drumherum? Den WMP kann man als Windows-User kostenlos beziehen, fertig aus. Klar, ohne Windows kann man nix mit anfangen, aber ohne Computer (der mehr kostet) auch nicht, und ohne Strom auch nicht... usw. usw. Wie du siehst, andere können auch klugsch***en :)...
 
@da Gummi: Aktuellstes Beispiel "RAW Image Thumbnailer and Viewer": http://www.winfuture.de/news,21033.html
 
Stell mit das bei einem Absturz lustig vor: Alle Fenster schließen und neustarten? *g*
 
Wayne interessierts?
 
Was, noch keiner kam mit dem Standard (völlig ausgelutschten) "Hoffentlich kommt kein BlueScreen"-Witz? Naja, aber Neustarts und Abstürze... nunja, lachen wir halt mal mit und tun so, als ob es orginell wäre :)...
 
...erst Betriebssysteme, dann Anwendungssoftware, jetzt Flugzeuge. Irgendwann gibts dann noch Mikrowellen, Hifi-Anlagen und Fernseher von M$. Und wenn Billy dann die Aktivierung des TV gleich mit der GEZ verknüpft, gibts auch keine Schwarzseher mehr... :lol:
 
@rebastard: Das Flugzeug wird von der Eclipse Aviation Corporation hergestellt: http://www.eclipseaviation.com  "Eclipse 500 ist in Amerika gut bekannt. Immerhin gehörte Bill Gates, der berühmte Gründer der Gesellschaft Microsoft, zu den Hauptautoren des Projekts. Er ist auch der zweitbedeutendste Aktieninhaber des Unternehmens Eclipse Aviation." Quelle: http://de.rian.ru/russia/20050614/40518702.html
 
Der Learjet ist doch auch von Gates :-)
 
@kugman: Nein, "1967: Majority holding is acquired by Gates Rubber and the company name is changed to Gates Learjet." Witzigerweise hiess er erste Konstukteur des Learjets "Bill Lear" der ihn aus dem Prototyp der der Schweizers Kampfflugzeuges FFA P-16 entwickelt hat. Quelle: http://www.shanaberger.com/learjet.htm
 
@kugman: Ich hätte es eh als Scherz verstanden - aber gut - so haben wir den Ursprung des Namens erfahren. Zu der Nachricht: Sicher, dass das relevant ist und wirklich DER Bill Gates das Flugzeug mitentworfen hat - nicht irgend nen anderer gleichnamiger. So oder so - witzige Nachricht.
 
@swissboy ich weiß, aber es ging mir nur um den "Wortwitz" - deshalb auch mein emotion-tag...
 
@kugman: Das war mit schon klar, aber ich wollte wissen wie du darauf gekommen bist und habe deshalb ein bisschen gegoogelt und wollte dann alle Leser an meinem "Forschungsergebnis" teilhaben lassen. :-)
 
@swissboy: genaue Daten zu dem noch heute unter dem Begriff "gates learjet" bekannten Flieger findest Du auf der Seite des Herstellers:
www.bombardier.com - genauer unter: http://www.bombardier.com/index.jsp?id=3_0&lang=en&file=/en/3_0/3_2/3_2_1/3_2_1.jsp
 
Sein Flugsimulator reicht ihm wohl nicht mehr.
 
@JMK4189: Mit einem echten macht's auch mehr Spass! :-)
 
^^überall wo man hinsieht, nur Spam Kommentare XD wie meiner XD: der witz mitm Neustart war der Brüller ^^ auch wenn man über Flugzeugabstürze keine Witze machen sollte :) fands trotzdem urkomisch XD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte