MS Codename Acrylic - Erste Kommentare

Microsoft Seit letztem Freitag steht eine erste Betaversion von Codename Acrylic, einem Tool zur erweiterten Bildbearbeitung von Microsoft, für alle Besitzer eines Microsoft .NET Passport-Accounts kostenlos zum Download bereit (WinFuture berichtete). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In diversen Foren und Artikeln soll kritisiert worden sein das die jetzige Beta-Version noch einen recht unfertigen Eindruck mache. Somit können wir mal gespannt sein wie die Final dann aussehen wird. Gegen Adobe Photoshop wird es Acrylic eh schwer haben, dafür ist Photoshop zu weit verbreitet und zu lange auf dem Markt etabliert. Der einzige Ansatzpunkt gegen Adobe Photoshop wäre der Preis, der ist bekanntlich beim Adobe-Produkt schweinisch hoch.
 
@swissboy: Prinzipiell kannst Du Acrylic auch höchstens mit PaintShop Pro vergleichen. Und mit Photoshop? - Naja, finde ich fast etwas vermessen...
 
Also ich nutze auch noch öfters Paint. Leider hat das nicht so einen großen Funktionsumfang deshalb freue ich mich schon auf Acrylic und werde es auf jeden Fall mal testen.
 
Da so ein .NET-Passport komplett kostenlos ist, bekommt man also ein gutes Grafikprogramm für umsonst, ist doch prima. Die sollten das mal in Windows einbauen, MSPaint ist echt etwas zurückgeblieben.
 
@Kirill: Acrylic ist ein Programm was vermarkted werden soll, das wird mit sicherheit was kosten und nicht in windows mit bei sein ^^
 
@Kirill: und die EU auch wieder meckern würde
 
naja nu is das tool noch in betafase udn viel kann noch geändert werden... ich fidne microsoft sollte an der oberfläche nochmal arbeiten... 5-6 einzelne fenster da anner seite ist sehr unübersichtlich, auch gef$llt mir nicht das, wnen ich ein neues projekt starte, ich nicht gefragt werde wie groß das "blatt" denn sein soll. das werkzeugmenü ist auch etwas unübersichtlich, ganz systemlos die icons der werkzeuge hingeklatscht. ich finde die solten das nach dem schema von visual studio machen, man hat überblick, kann werkzeuglisten bei seite schieben udn wieder aufrufen.
 
die hätten besser einfach paint um ein paar funktionen erweitert

 
@naokaji: ich weis garnciht was ihr alle an paint zu meckern habt... für screenshots ist das programm absolut perfekt... schnell gemacht. was versprecht ihr euch von einem erweitertem paint? dann bentzt Paint .Net
 
Offensichtlich kennt ihr Paint.net noch nicht.... Das alte Paint hat eine kleine Renovation hinter sich und wird vermutlich in Longhorn als Paint integriert.
Paint.net wurde von einem Studenten mit Hilfe von MS entwickelt. Sein Job nach dem Studium dürfte ebenfalls gesichert sein...
Paint net hat die meisten Funktionen, die ein Hobbyzeichner oder - Fotograf zur Bildbearbeitung braucht.
Schauts mal an: http://moab.eecs.wsu.edu/paint.net/
Greetz
 
@earnie240: Woher hast du denn dieses Gerücht her das Paint .NET in Longhorn integriert sein wird? Ich halte diese Spekulation für einen totalen Unsinn. Microsoft wird nie ein solches Studentenprojekt in seine Windows-Versionen integrieren. PS: Ich habe absolut nichts gegen Paint .NET. Zu Paint .NET siehe auch: http://www.winfuture.de/news,20414.html
 
@earnie240: ich möchte auch stark zweifel das paint .net in longhorn enthalten sien wird, da es, wie mien vorredner sagte, ein studentenwerk ist. damit ist es nicht gleich schlecht, aberes ist zu bezweifeln
 
IrfanView ist auch "nur" ein Studentenwerk! Dennoch hervorragend. MfG
 
@mileuro: Ein Studentenwerk ist nichts schlechtes. Aber deswegen wird es nochlange nicht in Longhorn implementiert - und darum gehts. Immer die Sichtweise betrachten :).
 
@lofote: "Ein Studentenwerk ist nichts schlechtes." Da haste recht, aber mit Bildbearbeitung haben die nix am Hut, die betreiben Studentenwohnheime und Mensen und so... :)
 
Mein Produkt Testbericht ist ja bereits im Original Artikel. Die Analysten sagen allenfalls ein Hilfstool. Aber für was ? Die bislang meiner Ansicht nach interessante Auswahlfunktion erweist sich bei schwierigeren Auswahlen als nicht konkurenzfähig. Andere Highlights habe ich nicht gefunden. Ich habe auch hunderte von Hilfstools für Photoshop, aber ein Hilfstool muß wenigstens EINE Sache besser können als das Mutterprogramm, denn zumüllen muß man sich den Rechner ja auch nicht. Interessanter Weise gibt es ja für diese Beta ein Forum: was ja ungewöhnlich ist. Allerdings sind die Admins da auch noch keine Profis für Grafikprogramme. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen