WinFuture Bootscreen der Woche - Mac OS X

WinFuture Jede Woche präsentiert WinFuture einen ausgewählten Bootscreen aus der Kollektion von swissboy. In dieser Woche fiel die Wahl auf "Mac OS X". Der Bootscreen basiert auf dem Hintergrundbild "Aqua Mac" des Autors "zishin". Dieser Fake-Bootscreen ist ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wirklich sehr lustige Sache mit Mac OS X Pic Windows zu starten
 
@inselspeer: "... ein bisschen Spass muss sein!" (Zitat Roberto Blanco)
 
@ swissboy: "mit dir red isch nisch, du, du duuuuu...." *zwinker* doch der sieht mal wieder nett aus
 
@swissboy: sieht nett aus, ... wers brauch :)
 
@swissboy: Sehr nett. Ich hab diese FlyakiteOSX und da ist auch einer dabei. Mal sehen, welcher besser ist. Hättest du vielleicht einen mit dunklen Background, weißer Schrift und weißen Statusbalken?
 
@swissboy: klasse gemacht. Weiter so !!!
 
jo hehe sieht ja ganz nett aus aber wer macht sich sowas wirklich? :)
 
@HansiHusten: Von ThemeXP.org wurde dieser Bootscreen immerhin über 168'000 Mal heruntergladen. Ausserdem passt er auch gut für Anwender von FlyakiteOSX: http://www.winfuture.de/news,19932.html
 
@HansiHusten: Ich nich : -) dadurch war mein Win schonmal schrott ^^
 
@HansiHusten: Ich nich : -) dadurch war mein Win schonmal schrott ^^
 
@swissboy: Inhaltlich wollte ich jetzt genau das gleiche Posten wie :)
 
@Sleepwalker: Ich habs immoment drauf und es läuft einwandfrei...sogar um einiges besser als vorher da noch tweaks mit vorhanden sind
 
@HansiHusten: Ich, zum Beispiel! Nur ist mir das FlyakiteOSX 2 etwas sympathischer, da es sich nicht nur um den Bootscreen, sondern um ein ganzes Mac-Transformationpack handelt (incl. Shortcutleiste, Icons, Logonscreen,...). Das Pack hat in seiner aktuellen Version bei mir noch keinen einzigen Fehler verursacht. Dabei ist der dortige Bootscreen näher am Original. (Hoffentlich kriegt swissboy das jetzt nicht in den falschen Hals, sein Screen ist nämlich auch ganz gut)
 
@HansiHusten: Ein wichtiger Nachteil des FlyakiteOSX ist mir letzte Woche aufgefallen. Ich hab mit PQ Magic 8 die Größe der Partitionen geändert. Dies macht man normalerweise Online im Windows, bootet und während dem Bootvorgang wird resized. Tja das blöde ist halt das man nun keine Meldungen mehr sieht .. so hab ich 40min gewartet und wußte nicht was meine Maschine macht und ob Fehlermeldungen weggeschrieben werden .. Tja zum Glück hatte das dann aber doch hingehauen :)
 
n1 work, swissboy
 
schönes ding!!!
 
ey swissboy, willst du uns verapplen?
 
Respekt swissboy, Grafik hast Du echt drauf! Und an Ideen fehlt es dir auch nicht!
 
@BadAss: Falls das keine Ironie war... Was hat swissboy mit der Grafik da zu tun gehabt? http://tinyurl.com/arfks wurde doch nur kopiert und da eingefügt...
 
@BadAss: der macht nix selber
 
Im Newstext steht klar und deutlich: "Der Bootscreen basiert auf dem Hintergrundbild 'Aqua Mac' des Autors 'zishin'." Es war mit diesen Angaben eine Kleinigkeit den Link zu finden. Links zu ThemeXP.org gebe ich aber inzwischen nur noch ungern an, da man sich da leicht einen Trojaner einfangen kann und ich nicht daran Schuld sein will. In diesem Fall habe ich tatsächlich ein existierendes Wallpaper benutzt, was ich ja auch nicht verheimliche. Einfach nur mit kopieren und einfügen funktioniert das aber trotzden nicht. Bootscreens bestehen nur aus 16Farben-Bitmaps und es ist gar nicht so einfach auf einem High-Color Wallpaper eine 16Farben-Bitmap zu machen die noch einigermassen gut aussieht. Probiert es mal selber, der Teufel steckt im Detail. Es gibt aber viele andere Bootscreens die wesentlich mehr grafische Arbeit meinerseits beinhalten. Ich habe es nicht nötig mich mit fremden Federn zu schmücken, ich gebe es immer an wenn ich fremde Arbeiten als Basis für meine Bootscreens genommen habe.
 
Da fehlt aber noch was auf dem Bootscreen..............Dasn Intel Inside Logo :-)
 
@Sir Alec: Nette Idee, aber leider liegt das wegen der 16Farben-Limitierung bei Bootscreens nicht mehr drinn. :-)
 
Das ist doch der deprimierendste Bootscreen der Woche den es gibt. Da startet das System "angeblich" mit MAC und am Ende hat man dann doch "nur" Windows.
 
Dafür starte ich mein System schön nostalgisch mit einem Startbild des guten alten Schneider CPC 664 – dem ist ein Windows-PC dann doch etwas überlegen...
 
Mh also ich finde einen Mac Bootscreen zu verwenden hat weder Sinn noch Style.
So ein Schneider Bootlogo kann da mehr =)
 
Es gibt echt viele Leute die hier nur meckern. Schade eigendlich aber selbermachen können sie doch auch keinen sonst würde man mehr sehen. Immer nur auf swissboy rumhacken können fast alle. macht es doch mal selber anstatt zu meckern. Ich lobe mir die Arbeit von swissboy denn es steckt sehr viel mehr drinn als ihr denkt. Gut das hat er selber auch oben schon gesagt deswegen werde ich mich hier auchned weiter darüber auslassen. Ichmache auch Bildbearbeitung bekomme auchs chon einiges hin und weiss deswegen auchw as da für arbeit drinne steckt.

Mein Lob geht an swissboy !!!
 
@merlin1999: Weil es möglßicherweise viel Arbeit war muss man es nicht mögen, und kann es durchaus kritisieren. Ich denke Swissboy kann damit ganz gut leben.
 
hey leute :)
sagt mal wo kann ich eine übersicht aller bootscreens finden?
gibts diese funktion?

gruss
tomeek
 
@TomeeK: Auf WinFuture: http://tinyurl.com/7abcs
 
Interessant wirds erst wenn MAC die Prozessoren auf Intel umstellt, dann braucht man evtl. keinen Bootscreen für Windows mehr...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!