Longhorn: Interview mit Steve Ballmer von CNET

Windows Vista Obwohl schon einige Screenshots von Microsofts neuem Betriebssystem Longhorn zu sehen waren, ist man im Moment nur bedingt beeindruckt. In einem Gespräch äußerte sich Steve Ballmer zum Windows von Morgen. Er benannte Longhorn als "eine große Sache", ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich interssant an. Die Anordnung nach Windows 95 lässt ja ungefähr den Grad der "Innovation" erahnen. We'll see...
 
Ja, Longhorn ist bisher ein schlechter MacOS Clone...
 
Das meint Ihr beide nicht sehr ernst, oder?
 
@ tuxman2: haha... :-D da kann ich dir nur zustimmen
 
@tuxman: geb ich dir recht, das meiste was longhorn bringt gibts in apple und linux, wer mal in linux KDE 3.4.* angepasst hat wird mir zustimmen
 
Ich hab einmal eine Präsentation von Steve Ballmer gesehen. Irgendwie kam mir der Verdacht, dass er Drogen nimmt. Man kann diesem Blender einfach nicht ernst nehmen. Der ist so seriös wie ein Versicherungsvertreter. :-) http://www.tarmo.fi/arc/monkeydance.mpeg ... klasse video und hier gibts noch mehr.. http://www.ntk.net/ballmer/mirrors.html
 
@money_penny: ja der typ mag unattraktiv aussehen und sich in den 80zigern kindisch verhalten haben , aber dich interessiert doch in erster linie das longhorn, du willst doch den ballmer nicht heiraten !? oder willst du jetzt nur bienchen haben für deine links...na hier hast eins.
 
@zauberer: Er ist Microsofts Hampelmann Nr.1 und alles andere als seriös. Vielleicht willst du ihn ja heiraten? :-) Das mit den Links habe ich nicht verstanden. Präzesiere doch mal bitte deinen letzten Satz.
 
@money_penny: Aha. Wenn Du Versicherungsvertreter als generell unseriös einschätzt, bekomme ich Bauchschmerzen. Die Versicherungsbranche ist durchaus notwendig. Aber solchen Schrott wie Bausparverträge oder Kapitallebensversicherungen habe ich in meiner Zeit nie verkauft (Produktwissen schützt vor Betrug am Kunden). Aber einige Fälle erleben müssen, wie Kunden über den Tisch gezogen worden von anderen Vertretern. (100.000er Bausparvertrag mit 13,00 VWL-Einzahlungen mtl. war die Krönung)
 
@money_penny: hmm der typ mag lächerlich sein, nur wenn du dich hier hinstellst und zum thema longhorn die affenvideos präsentierst stehst du doch auf derselben kindlichen stufe. jetzt verstanden ?
 
@Zauberer: Nun mal nicht so steif, Spass muss sein. Und diese Videos sind keine Fotomontage. Er hat sich definitiv so aufgeführt. Und man darf sich auch ruhig mal über einen Mann lustig machen, der so in der Öffentlichkeit steht und sich "sein" Lieblingskonzern präsentiert. Eine Tüte "Locker" würde dir auch gut tun, denn du fühlst dich immer persönlich angegriffen, wenn Kritik gegenüber Microsft geäußert wird, oder lustige Vorfälle präsentiert werden. Und nun lassen wir das mal, es wird langsam lächerlich. Du musst wohl meine Meinung akzeptieren. Ich stehe dazu :-)
 
@money_penny: Also für den breiten Scheitel kann er nun wirklich nichts...sprich Aussehen zu monieren ist etwas unter Niveau.Bezüglich seiner Aussagen: Wer ein neues Produkt präsentiert wird es logo in einem positiven Licht erscheinen lassen.Wäre es nicht schlauer abzuwarten bis Longhorn seine richtigen Qualitäten zeigen kann.Es muß ja nicht zwangsläufig ein schlechtes BS werden nur weil es von MS ist und von Onkel Ballmer gelobhudelt wird.Resümee: Mich erstaunt doch immer wieder wie einige es fertig bringen vor einer Fertigstellung von Software zu beurteilen was diese denn tauge.
 
@ Geli:Keiner hat was über sein Aussehen gesagt. Ich beziehe mich auf die Videos. Und in den Videos wirken seine Auftritte wie die eines Sektenführers.
 
@money_penny: Menno...It's Showtime Baby....nimm das doch bloß nicht so ernst.Laß Onkel Ballmer doch die Freude.
 
@money_penny: ja sicher, jetzt wo du´s sagst lachen wir alle auf kommando . wenn ein andere einen witz gemacht hätte wärst du der erste mit "du troll bla bli blu..."...stimmts.
 
@Geli: Genau :-), erzähl das mal Zauberer.
 
@money_penny + @zauberer: Nun vertragt euch mal,oder muß die Tante Geli erst böse werden....Ironie OFF
 
Ich freue mich auf Longhorn, hatte zwar öfters Probleme mit Windows aber man sollte Microsoft auch mal ein wenig Vertrauen entgegenbringen :D
 
Jaja, der soll nur großartige Reden schwingen.
Fakt ist, mit Longhorn hält DRM so richtig Einzug auf dem PC.
Waren es bisher nur irgendwelche Video oder Audiodateien, die mit DRM verseucht waren, so werden es mit Longhorn auch die Hardwareschnittstellen sein.
Das bedeutet unter anderem keine TV-Programme mehr aufnehmen zu können, die spezielle DRM-Signale mitschicken, über gewisse Schnittstellen können keine digitalen Daten mehr übertragen werden, wenn es nicht ausdrücklich vom DVD-Hersteller erlaubt wird. usw. usw.
Ich pfeif auf Longhorn. Der Beschwichtigungsversuch, dass nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird, zieht nicht.
MS hat sich, das kann man überall nachlesen, von der Unterhaltungsindustrie kaufen lassen bzw. wurde von diesen auch erpresst. So kommt also in einem Jahr oder weniger die kolossalste Kundenendmündigungsmaschiene auf den Markt, seit es PCs gibt: WINDOWS LONGHORN
Aber MS und die Medien- und Unterhaltungsindustrie sind nicht blöd: Die diversen DRM-Komponenten werden erst nach und nach mit "Patches" nachgereicht, wenn Longhorn schon auf vielen vielen PCs installiert ist. Mir kommt das Ding jedenfalls nicht ins Haus. Solange mein XP läuft, solange benutze ich es auch. Da habe ich dann hoffentlich noch ein paar Jahre Schonfrist.
 
@Sir Richard Bolitho: Sorry...hast Du das fertige Longhorn etwa schon probiert,oder woher beziehst Du Dein Wissen. Wie bereits in (02) ..
(re:6) angemerkt begreife ich nicht,dass ein unfertiges Produkt beurteilt wird.
Edit:Wie kommst Du nur darauf dass Microsoft von der Unterhaltungsindustrie gekauft bzw. erpresst wurde?
Wenn es um Macht und Kapital geht stünde Billy Boy sicherlich ein paar Treppchen höher und könnte die Bande quer unter die Nase ziehen.
 
Seit dem der Typ mal auf der Buhne rumgehoppst ist wie auf Speed und sein "I've got 4 words for ya! I-LOVE-THIS-COMPANY Yeaaaaaaah" rausposaunt hat, kann ich den nich mehr ernst nehmen ... allerdings die Kohle die der Typ hat hätte ich auch gerne :)
 
@TimeTurn: Die Kohle die er hat, die hat er WEIL ER SO IST ! Er ist ein grandioser Verkäufer, und das was hier abläuft ist genau das, womit er (MS) sei Geld verdient hat.

Aber Ihr *Tekkies only* werdet das nie verstehen.
 
@Healey: Der gehört mittlerweile zum Inventar und kann sein Gehalt selbst bestimmen, weil er von Anfang an dabei war, genauso wie Paul Allen und Bill Gates. Da er an der Harvard-Universität studiert hat, kann man ihn ein gewisses Maß an Intelligenz nicht absprechen. Aber ein Gott ist er wohl nicht, eher rücksichtslos und aggressiv, dass sieht man auch bei seinen "Shows", die auch nichts weiter sind als "Shows", inhaltlich leer und oberflächlich. Ernst kann man ihn wirklich nicht nehmen :-)
 
schöner ort hier, muss immer nachguggen ob ich auf kindergarten.de gelandet bin oder doch wf.de... fakt is: longhorn wird ein geiles os, obs geiler als macosx wird wage ich zu bezweifeln, sicherlich wirds spieletauglicher sein... und wie der typ aussieht intressiert mich auch net... zurzeit bin ich zu kanotix umgestiegen, nutze windows nurnoch wenn ich tv gugge (meine billigtvkarte wird mit linux leider noch net unterstützt) und wenn ich spezielle dinge drucke wo ich auf epson tools angewiesen bin... longhorn wird sich auch angeguggt aber glaube bis dahin hat jede linux distri das win überholt, technisch und optisch, dann bleibt win nurnoch 2. os zum gamen bis man auch von linuxuser geld verlangen kann für games und die spieleentwickler das os nutzen werden... und bis das wiederum soweit ist gibts bessere emulatoren als winex ^^
 
@stinkvieh: ich glaube nicht das Linux das in dem 1 oder 1 1/2 Jahren schaffen wird, was die Distris schon seit Jahren versuchen zu schaffen.. :-P MfG CYA iNsuRRecTiON PS: Schönes Wunschdenken :-)
 
@stinkvieh: ich will dir ja deine träume nicht kaputt machen, aber microsoft steckt viel geld in den support von Hardwareherstellern. Also wird Linux immer 2. Wahl bleiben.
 
@Bobbie25: Das ist doch Unsinn. Wenn ein Hardwarehersteller seine Hardware auch verkaufen will muss er Windows-Treuber mitliefern, sonst bleibt er darauf sitzen. Dafür muss Microsoft keine Geld in die Hand nehmen. Die Hardwarehersteller müssen für die WHQL-Zertfizierung ihrer Triber ja sogar noch bezahlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!