Intel plant Chipsatz für günstige Dual-Core-PCs

Hardware Wie die Kollegen der DigiTimes berichten, will Intel ein weiteres Chipset für die kommenden Dual-Core Pentium Prozessoren anbieten, das vor allem im Massenmarkt zum Einsatz kommen soll. Die Produktion des 945GZ getaufen Chipsatzes soll im ersten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hört sich ja vielversprechend an, aber damit es auf dem "Massenmarkt" ankommt, sollte es ein entsprechenden preis haben, wobei ich mir nicht sicher bin das es den hat.
 
Beim Preis mache ich mir auch nicht so die Hoffung Intel halt :D
Wird es den 945P/G auch mit AGP-Port geben? Denn ich würde es sehr begrüßen wenn ich meine teuer gekaufte GK weiter benutzen könnte. Oder wird nur der abgespeckte 9645GZ "massenmarkttaugklich" einen AGP-Port haben?
 
@DarkThanatos: hm das wüsste ich jetzt nicht.aber im notfall kannst du ja einen pci-e zu agp adapter kaufen,damit du deine agp karte noch benutzen kannst.
 
Habt ihr mal den stresstest bei Tomshardware verfolgt? Da sieht man, was der Pentium D taugt!
 
@honeytoaster: Was kann Intel dafür wenn dauernd die Nforce4 Intel Edition board abkacken?
 
Na ja da wird AMD wohl mal wieder großen Schritten vorbeiziehen.
Wenn ich die Preise derer Dual-Core-Prozessoren sehe und die Leistungsmerkmale... da kann Intel nur von träumen.

 
Ich dachte der PCI-e zu AGP Adapter funktioniert i.m. nur mit Albatronkarten. Falls ich mich irre wo gibts da Test`s dazu? Das was ich davon bisher gesehen habe sah nicht sehr stabil aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links