Hacker-Konferenz findet wie geplant statt

Die Hacker-Konferenz "What The Hack" wird nun doch planmäßig im Juli dieses Jahres in der holländischen Gemeinde Boxtel veranstaltet. Der Bürgermeister teilte mit, dass er die nötige Genehmigung erteilen wird. Zunächst sah er in der Veranstaltung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat es der gute Bürgermeister von Boxtel doch noch eingesehen! :-)
 
Wiso sollte die Konferenz nicht statt finden, jeder hat das Recht eine Konferenz zu halten oder zu besuchen
 
@hotstuff: Eigentlich schon, aber http://www.winfuture.de/news,20607.html.
 
@hotstuff: Jeder darf eine Konferenz halten? Darfst du Konferenzen halten wie "Wie baue ich möglichst kostengünstig eine Atombombe"?
 
Na also :) Zum Glück war der Bürgermeister nicht stur und ließ sich belehren...
 
@Hauner

Ja wenn man das anschaut kommt schon der zweifel auf die Konferenz zu streichen.

Gebe ich dir Recht :D
 
Vielleicht haben die Hacker ja seine Kontodaten gephished und erpressen ihn jetzt damit *g*
Spaß beiseite, dass Hacker mit Cracker verwechselt werden kommt ja öfter vor. Und wenn das nicht in Boxtel statt gefunden hätte, dann eben in Hude. Wo ein Wille ist, ist auch eine Backdoor :)
Gute Nacht
 
die 250 geheimdienste, die sich für die ergebnisse dieser konferenz interessieren, sind ja wohl eher eine „Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung“ - oder?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen