nVidias neuer G70 - Erste Bilder im Internet

Hardware Nachdem WinFuture vor 16 Tagen über die weiteren Details zu Nvidias neuem G70 Grafikprozessor berichtet hatte, sind inzwischen erste qualitativ hochwertige Bilder der Hardware im Internet aufgetaucht. Der nVidia G70 wird offiziell am 21. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für ausreichend Kühlung scheint ja gesorgt zu sein :)
 
Wird die G70 auch für AGP-Besitzer zur Verfügung stehen?

Freue mich schon auf Release der G70, Die 6er-Generation wird dann insgesamt günstiger.

Mal schaun ob nVidia es endlich gerafft hat, die PixelPipelines nicht x 1 Texel zu nehmen sondern eben diese zu verdoppeln.
Vorteil: Leistungsschub von 50%.
(Die GeForce4-Karte z.B. hatte diese Technik zur Verfügung und ist daher immer noch schnell genug für Doom³ und Co.)
 
@MR|Pixel: Hoffe/denke ich auch, dann könnte ich mir bald auch mal eine neue GraKa kaufen, denn die GeForce 4 Ti 4200 stößt ab und zu doch an ihre Grenzen..
 
@MR|Pixel: Der anschluss is doch AGP oder? ^^
 
@MR|Pixel: *hust* die gf 4 hatte ja auch dx9.... ich lach mich schlapp, wenn ne karte weniger rechnen muss für weniger bildqualität is das freilich schneller
 
@MR|Pixel: Ich denke mal nicht es hat einen PCI-Express Stromanschluss(was noch nichts sagt) aber die Zukunft spricht einfach PCI-e AGP gehört schon zum alten eisen(wie alles was du heute Kaufst gehört morgen schon zum alten eisen!
 
@ fabian86: das ist definitiv PCIe das erkennt man am 6 pin stecker und den einbuchtungen an der kontaktleiste, augen auf beim eierkauf! ne präsentation der neusten graka im agp gewand wäre auch nunja nicht zeitgemäß für die graka von morgen
 
@MR|Pixel: Glotzt doch ma aufs 2.Bild !! Das is ne x16-Karte. Und für AGP werden keine Karten mehr rauskommen. Da kannste bei den alten bleiben, da die neuen Karten und Techniken durch AGP stark gebremst oder nicht nutzbar sind (Stichpunkt Rückkanal etc.)
 
Hab ich mich verguggt oda brauch die n 12v anschluss wie mein Mainboard?
Ich hoffe nur das die nicht so laut wird
 
@Thovost: Denke die wird sich mit einem 4-Poligen Anschluss zufrieden geben.
Wenn du aber ein NT unter 450 Watt hast würde ich mir die Karte an deiner stelle nicht kaufen oder eben vorerst ein neues und stärkeres NT kaufen.
 
@Thovost: werd mir die Karte wahrscheinlich eh nicht kaufen obwohl es klappen würde ,da sie zu Teuer ist aber hat mich dann doch gewundert :-)
 
@Thovost: Das ist ein PCI-Expres sstromanschlussstecker
 
@Thovost: Du siehst das falsch: man kann an moderne Grafikkarten heutzutage Peripherie dranstecken, z. B. zusätzliche Platinen auf denen man dann eine CPU befestigen kann. :-)
 
Laut Lauter Geforce 7
 
@BA Baracus: Auch dafür gibts Abhilfe - Zalman Heatpipe oder der NV Silencer.
 
@BA Baracus: ja klar, ich habe letztens gelesen das sie nicht nur hitzig bei der darstellung(superschnell) sein soll sondern auch ne menge wärme macht. da würde ich auf keinen fall etwas draufbasteln was nicht explizit für diese kartengeneration ist.
 
@Maximus:
Den NV Silencer gibts in verschiedenen Revisionen, explizit für die jeweilige Kartengeneration angepasst.
Man kann auch die Laufgeschwindigkeit des Lüfters regulieren und somit die Lautstärke unter Windows-Betrieb minimieren.
 
@BA Baracus: aha na als ob ich das nicht gewusst hätte. hast du echt schon n silencer für die 7er gesehen? davon mal abgesehen haben die silencer immer eine leicht höhere temp als andere kühllösungen. ich denke mal das wir spätestens bei der 8er um ne wakü herumkommen, ist mittlerweile eh schon die beste und leiseste mglichkeit.
 
@ Maximus1: [zitat]davon mal abgesehen haben die silencer immer eine leicht höhere temp als andere kühllösungen.[/zitat] ____ WO? wo steht das und gegen welche kühllösungen? hat fugger wieder gebastelt?
 
@LiveWire:ich habe es durch massig tests herausgefunden, das die silencer nicht so gut kühlen wie reine produkte zum drücken der temp. am meisten ist ihnen anzukreiden das sie aus alu sind. stimmt schon das sie mit kupfer zu schwer wären, aber es gibt immer wieder kühler auf luftverwirbelungsbasis die effizienter arbeiten als die silencer.
 
hoffentlich baut dann ne firma ne grösseren lüfter wegen der lautstärke drauf :P
 
@Jedi123: Tip: Beim zoggen und auch generell das Gehäuse zu machen :)

Wird insgesamt Leiser und die Temperatur sinkt.
 
@Jedi123: die meisten systeme sind nicht gerade so aufgebaut das sie n guten luftstrom haben. bei den neuen karten ist es fast wieder besser das sys offen zu haben. selbst systeme die von systemhäusern (nicht die kleinen läden wo hardware übern tresen geht wie lebensmittel über das kassenband bei plus & co) gebaut werden sind oft nicht optimal zusammengebaut.
 
@ MR|Pixel: das aändert nichts daran das die oem kühler einfach nur mist sind direct heat exhaust systeme sind immer vorzuziehen
 
jedes Jahr 500-600€ für eine neue Graka die dann auch bald zum "alten Eisen "
gehört? Ich überspringe, und kaufe alle zwei Jahre eine Neue. Oder warte bis die Preise für die älteren Grakas gefallen sind.
 
@pinball: Genau das ist die richtige Taktik - Würde man sich jede neue Generation holen würde man sicherlich schon Hartz 4 beantragen dürfen...
 
@pinball: ich hab meine schon 4 jahre :C
 
Also ne AGP Version wird es doch bestimmt nicht mehr geben oder? Also kann ich mir dann ne bis dahin sehr billige GeForce6 holen und meine FX 5200 endlich aussondern.
 
@PlayX: Die wird es mit 100Prozentiger Warscheinlich noch geben - Du wirst in den nächsten 1 - 2 Jahren noch AGP-Karten auf dem Markt finden, da ca. 75% aller PC-Besitzer noch ein AGP-Mainboard besitzen.
 
1 jahr vielleicht aber 2 jahre sind viel zu gutgläubig! die hersteller wollen ja ihre neuen mobos verkaufen, mal ganz davon abgesehen das die pci architektur jetzt wirklich ihre glanz zeiten hinter sich hat und an diestelle von isa karten rückt. agp karten werden zur randerscheinung werden wie es auch mit den jüngsten pci grakas war
 
@PlayX: fast richtig... dadurch das die neuen systeme (amd64,dualcore) nun endlich entweder das preissegment bilden was sich fast jeder leisten kann oder aber nun endlich verfügbar sind werden immer weniger mobos gebaut die agp haben. folglich wird die nachfrage nicht mehr so hoch sein und die agp versionen der karten werden teurer. da ja ca. alle 6-9 monate ne neue generation von grakas herauskommt und nicht alle sich auf die karten stürzen wird die nachfrage stocken und der agp anteil der karten auf gerade noch verfügbar sinken. dies wird ca in 1,5 jahren der fall sein. es wird allerdings immer aussenseiter geben die ihre hardware noch für agp anbieten werden, das werden alledings nicht ati oder nvidia sein, sondern eher solche kandidaten wie s3 und co.
 
1-2 jahre sind fürn pc nicht wirklich viiel.
von daher denk ich mal, es wird nicht mehr lange agp-karten geben, da es auch zu aufwändig und kostspielig ist, 2 linien zu produzieren. allein schon von der leistung her hat agp ausgedient.
 
Musst aber bedenken das du den Leistungssprung von ISA auf PCI und von PCI auf AGP nicht 1:1 vergleichen kannst.
Damals entwickelten sich auch die Spiele sehr schnell da einfach mehr Möglichkeiten und Neuerungen da waren als heute.
Mit einer heute aktuellen AGP-Grafikkarte kannst du auch in gut 2 Jahren noch flüssig zoggen, die Zeit vergeht wie im Fluge.
(Als Beispiel: Half-Life² ist auch schon gut 6 Monate alt, seitdem gabs nicht viele Neuerungen)
 
(3 mal gut gelacht) ach echt ist das so??? du verpennst auch einige sachen oder? nicht jeder will ein spiel auf untersten qualitäts level zocken darum wird alle 2 - 3 jahre mal nachgerüstet, mit frischer qualitäts ware versteht sich
 
@LiveWire: Du wirst auch in 2 Jahren noch auf max. Details zoggen können und das selbstverständlich flüssig. (Mit ner 9800XT oder 6800 als Minimum).
 
@MR|Pixel: die spiele entwickeln sich heute eher noch etwas rasanter als damals. wenn du bedenkst das zu zeiten von Q2 alle halbe jahre mal n spiel herauskam was n bisschen besser aussah. damals war es so das ich oft nicht wusste was ich zocken sollte da einfach nix neues herauskam oder aber es war so schlecht das es nicht mal dazu gereicht hat die verpackung in die hand zu nehmen. heute ist es so das die neueste engine schon nach ca. 3 monaten in einem anderen spiel aufgebohrt benutzt wird. heutzutage haben wir ca. 1 mal im jahr einen meilenstein zu bewundern, letztes jahr waren es sogar 3-4 (hl2,d3,fc,etc.)
 
@ Maximus1: eeeben! ___@MR|Pixel: von was träumst du nachts? bitte erklär mir folgendes eine graka von vor 2 jahren (die von dir angesprochene 9800XT) die heute schon mühe hat bei doom 3 in 1280x1024 und alles auf high detail zu rendern soll in 2 jahren ein spiel wie ut 2007 in 1280x1024 oder schlimmer noch 1600x1200 und auch alles auf high detail noch gut performen???? *hust* 3 worte: WGF 2.0, Füllrate, gestiegene Ansprüche
 
Ich vermute, MR|Pixel hat statt einer 9800XT eine X800(XT) gemeint - ansonsten ist diese Vorstellung wirklich utopisch. Schade finde ich, dass viele Menschen Grafikqualität = Spielspaß sehen. Ich kenne viele alte Spiele mit wirklich mieser Grafik, an die ich mich gerne zurückerinnere. Die Gründe, warum ich sie heute nicht mehr spiele, haben wenigster mit der Grafik zu tun sondern eher mit Interface-Mängel (spielt mal Dune 2 wenn ihr aktuelle Echtzeitstrategiespiele gewohnt seid :-) ) und häufig auch die Gegner-KI. Trotzdem waren die Spiele damals - was den Spielspaß angeht - nicht schlechter als heutige.
 
Am besten Auf diese Generation warten und dann eine 6800 kaufen dann ist diese billiger...
Ich hab jetzt ne 6600GT(lüfterlos) und bin soweit zufrieden damit!
Muss wegen de paar % fps keine neue Graka holen auch wens ne geile sache is...
 
Sind das Offizielle Bilder? Sieht mir nach einem Fake aus.Siehe 1.Bild.
 
@Andy1503: Das kann schon offiziell sein. Allerdings wurde da wohl etwas weg-'retouschiert'.So wie das aussieht, mal kurz in Paint innerhalb von 5 Minuten. Jaja, der Druck in der freien Wirtschaft...
Von der Position her könnte es die genaue Spezifizierung des aufgepflanzten Procels betreffen. Imho ist die abgebildete Karte eine der kleineren (z.B. die GT). Da auch dieser Chip - welcher ziemlich groß aussieht, vergleich das mal mit Deiner CPU - massig Wärme abgibt, dürfte die angekündigte Topkarte im Segment 500-600&$8364: noch in der Entwicklung sein um die Kühllösung zu optimieren... aber alles nur Vermutungen. Ich lass mich gerne überraschen von einer Karte mit weniger Abwärme als die jetzige Generation :)
 
echt lüfterlos? Wenn du keine WaKü hast würde ich gern wissen mit was du sie jetzt kühlst. Habe irgendwie noch keine Lösung gefunden wie für meine ti4200 :(
 
@bentakle: Für ne Ti4200 reicht eins von den Zalman-Sets ohne Lüfter locker aus. Die Kombination hatte ich auch schon... schön leise...
 
Hmm, ich glaube auch nicht, dass dass man jedes Jahr eine neue GraKa braucht, GraKa-Junkies mal ausgenommen. Wäre meine 9800 Pro damals nicht abgeraucht, so würde sie noch immer in meinem Rechenknecht werkeln. Jetzt ist's eben eine aus der Liga darüber, die hier für's Bildchen sorgt.
 
Na prima.. wennd as die finale Kühlung ist können wir alle einpacken. Verdammt nochmal lernt Nvidia nichts aus ihren Fehlern? :( Hoffentlich sieht das am 21. Juni anders aus! BTW weiß jemand wann ATI mit ihren neuen Grafikkarten kommen will?
LG corn
 
Ich denke mal, dass in dieser Karte dan auch die Final des OpenGL 2.0 Befehlssatzen eingebettet ist, so dass dann Spiele wie Doom3 vielleicht noch nen kleinen Schub bekommen. Und zukünftiege OpenGL Spiele auch etwas performanter laufen werden. denn die neuen nVidia Treiber kommen ja nun auch mit OpenGL 2.0 support.

**ich spreche für Linux**
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=42709

 
wer soll diese übertrieben hohen preise für grakas denn noch zahlen?
also als gamefreak (und für nichts anderes braucht man solche grakas) würde ich mir für das geld lieber ab nächstes jahr ne neue konsole kaufen. da bekommst für weniger geld ein vielfaches an leistung. zumahl das auch mit freunden viel mehr spaß macht als gemeinsam vorm pc zu hocken.
 
@masterle: Wer nur spielen will hat sein Geld fast immer bei einer Konsole besser angelegt. Wobei ich nach wie vor der Meinung bin, dass die Genres Echtzeitstrategie und Ego-Shooter auf dem PC durchaus Vorteile haben. Und man bekommst vielleicht ein Vielfaches an Leistung (ist Leistung alles?) aber eben nicht ein Vielfaches an Möglichkeiten.
 
scheint aber weniger hitze zu produzieren __ endlich wieder nur 1 (in Worten EIN) Slotblech __ als ATI Freund scheint sicg da was zu bewegen __ hoffentlich ist das in der endgültigen Version auch so
 
@urmel: da sitzt sowieso kein PCI(e) slot mehr in zukunft unter der graka, warum also nicht nen anständigen kühler drann tackern? aber diese diskusion ist langsam echt altbacken und manche haben es immer noch nicht gerafft....
 
konnte man schon früher sehn die bilder usw aber egal weiß jemand eigentlich ob das bei dem single-slot-lüfter bleibt ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles