Searchy - Such-Add-On für IE und Firefox

Software Searchy, das sowohl für den Internet Explorer als auch für Mozilla Firefox geeignet ist, ist eine Sucherweiterung, durch die direkt in der Adresssleiste des Browsers gesucht werden kann. Zur Auswahl stehen eine Reihe von Internet-Portalen, die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibsts dass auhc für opera, weil ich benutze den fire fox nihct so gerne, weil ernnicht so gut sein soll
 
@Der Kenner: Also FF ist besser als der IE, Opera ist da ein Exot noch. Also für Opera gibt es noch kein Plugin, aber schau mal auf www.opera-fansite.de dort gibt es sher interessante Sachen unter anderem auch Plug-Ins.
 
@Der Kenner: Aha, und wo hast du das gehört?
 
@VitaminB5: in einer chip-asugtabe, ein test von verschidenen browser, schon lägner her
 
@Der Kenner: Das ist doch shcon in Opera integriert! kannst bei der adress leiste z.B: g und dann Suchwort eingeben man kannd ie einstellungen auch ändern schau mal noch auf http://www.operapl.prv.pl/en/ damit kannst du auch eigene hinzufügen!
 
@All: Es wurde mal von Opera KOPIERT. Der Opera kann das natürlich, da braucht man kein Extra-Plugin. Einfach g für google, e für ebay, z für amazon, w für download.com usw. Kann man auch konfigurieren.
 
@wimfutureleser01: Bis dir sicher, dass das von Opera geklaut wurde? Der IE kann das nämlich schon Ewigkeiten - ohne jedes Plugin, weiss nur keiner :)... Ein Registryeintrag und schon tut das. http://www.commandline.co.uk/searchurl/ - Es gibt beim IE nur keinen eingebauten Definitionsdialog zum Definieren eigener, das ist das einzige, dafür verwendet aber IE im Gegensatz zu Rest die schnelle Registry und nicht ominöse langsame INI-, XML- oder sonstwas Dateien :)...
 
Mein Firefox sucht derzeit schon automatisch über google, wenn ich einen begrill in die adresse-zeile eingebe und springt dann zum 1. Ergebnis. Ist sehr hilfreich und zeitsparend. Weiter so
 
@SnakeBite`cHiLL: Diese Suche kann man noch umgestalten wenn man eben nicht das erste Suchergebniss möchte.
 
@Chuck: Und wie kann man das einstellen?
 
Mit dem IE funktioniert das Teil super!!
Aber im Firefox passiert was vollkommen anderes- Schade eigentlich
 
Die Idee ist nicht neu, das gibt es schon länger als "Suche Total": http://hartlich.com/suche_total/  Ich habe meinen IE auch schon lange so angepasst, ist sehr praktisch.
 
Also ich empfehle hierfür auch "SucheTotal" von Hartlich.com, weil es sich prima in den Firefox einbinden lässt und man auch nach dem suchen kann, was man wirklich will :-)

MadS
 
Link siehe in meinem Kommentar [o4].
 
Alles viel zu umständlich......Ich benutze Copernic Agent Basic!!!Das Teil intigriert sich im IE und ich finde wirklich alles.Zusätzlich kann man sich noch eine andere Sprache wählen indem man im Web sucht.Wirklich super und weiter zu empfehlen!http://www.copernic.com/
 
@La Rambla: Viel zu umständlich? Einfacher geht es wohl nicht mehr, zumindest im IE.
 
@swissboy: Ich korrigiere,ich meinte das das Programm mächtiger ist und mehr findet und dazu einfach zu bedienen.Also für die die mehr Anspruch in die Suche legen.
 
Ich find's spaßig, dass hier manche Leute den FF "scheiße" nennen, nur weil ein Plugin, das laut Homepage v.a. für den Internet Explorer gemacht wurde, nicht 100% damit funktioniert. Ist das denn nicht eher die Schuld des Plugin-Entwicklers? Und gibt es für Firefox nicht eine viel ausgereiftere Suchleiste? :)
 
@tuxman2: genauso ist es, das liegt nich am Browser sonders schlechter programmierung des Plugins. Andere haben da keine Probleme plugins für den Fox zu schreiben.
 
Ha? Firefox kann das über die Bookmarks/Schnellsuche doch schon immer...
 
@Johnny Cache: Hehe, jupp! Aber für den IE ist sowas revolutionär! :D
 
@Cryptor: Das gab es im IE schon als es Firefox noch gar nicht gab. Siehe meine Kommentar [o4]. :-)
 
über adressleiste (mit google) suchen funktioniert im IE schon immer, man muss nur ein searchassistent ect. in der registry mit angeben, geht über tuningtools meist auch zu machen.
 
@zauberer: ist aber was ganz anderes.

hier kann man wenn man nen g vorsetzt mit google suchen.

ein m vorsetzt mit msn.

ein a mit altheweb usw.
 
@sebastian2: gut möglich, genau dasselbe prinzip ist in IE aufsätzen aber wiederrum schon eingebaut und da kann man sich das addon auch sparen :)
 
@sebastian2: Nö, is das gleiche. Der IE kann das, die meisten wissen es nur nicht. Es kann über die Registry definiert werden, sogar ziemlich genau, dass sogar Zeichen umgewandelt werden, wenn dies für manche Seiten notwendig ist. Schau mal z.B. hier: http://www.commandline.co.uk/searchurl/ - das ist KEIN Tool, das ist wirklich nur ein Registryeingriff.
 
Bei mir passiert folgendes (firefox 1.04):
eingabe von g suchwort -> der browser springt scheinbar direkt auf eine zufallsseite in der er das wort gefunden hat, listet nicht den suchindex auf, springt direkt auf eine der scheinbar gefundenen sachen.
auch bei dic suchwort geschieht dies z.b. so.
Jemand ne Erklärung?
 
Bei funzt es. Einfach mal richtig lesen auf der Homepage oben extra in Firefox-yellow.
damit Searchy auch mit Mozilla Firefox funktioniert einfach die gewünschten Suche Add-Ons:
• wie beschrieben installieren (downloaden + ausführen!)
• in Firefox die Suche Add-Ons importieren indem man im Menü folgende Schritte auswählt:
Datei -> Importieren -> Internet Explorer -> Favoriten anhaken ... und fertig :-)
 
für Firefox finde ich das Addon nen bissel sinnlos, wenn man in die Adresszeile "google *Suchbegriff*" eingibt springt bei mir Firefox automatisch zu den Google-Suchergebnissen für den Suchbegriff, allerdings nur auf deutschen Seiten (die " " sind nur für die Abgrenzung in diesem Beitrag da ^^) Das ganze kann man auch mit den üblichen Suchmatrix Befehlen ergänzen z.B. " " als exakte Suche o.ä.
 
@Solidox: Bei IE isses genauso sinnlos :)... Der kanns nämlich auch: http://www.commandline.co.uk/searchurl/ - weiss nur niemand :)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!