KeePass Password Safe 1.0 - Passwörter verwalten

Software KeePass Password Safe ermöglicht das Verwalten von Passwörtern. Eine Einsetzung ist gerade dann von Vorteil, wenn Sie verschiedene Kennwörter haben und sich diese nur schwer merken können. Das Programm speichert das Ganze in einer verschlüsselten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Benutz ich seit längerem und bin sehr zufrieden mti dem Tool
 
@muff99: jupp, geht mir ganz genauso. Kann mir ein Leben ohne einfach nimmer vorstellen. :)
 
@muff99: also ich hab das teil auf euren rat mal installiert. find ich total spitze und einfach zu bedienen isses auch. so richtig abgefahren finde ich erst das öffnen ner datenbank mit passwort und schlüsseldatei. die plug-ins sind auch nicht ohne :-)
 
funktioniert bei mir soweit auch sehr gut.
 
Gibt es das Teil auch in Deutsch wenn nicht kann mir jemand ein gutes Prog in Deutsch empfehlen ???
 
@snuggel: also translations steht genau unter download - sofern man mal auf die homepage schaut :)
 
@snuggel: http://keepass.sourceforge.net/translations.php
 
@snuggel: @ troll_hunter @ swissboy ein fettes danke an Euch Jungs
 
Kleiner Hinweis: Die AutoType-Funktion von Passwörtern funktioniert in der V1.00 nicht mehr. Vorsicht und ggf. zurück auf die 0.99c, denn die ist fehlerfrei!
 
@so10a: Ja, die Perform-Auto-Type-Funktion. Die Auto-Type-Window-Anweisungen in den Notizen werden aber noch korrekt abgearbeitet.
 
@so10a: kann ich bestätigen. Ewig schad drum - ich hoffe, der Autor bessert da schnell nach...
 
Gib es einen Weg die gespeicherten Passwörter vom Firefox-Browser zu inportieren
 
Hallo, wie sieht es denn mit der Sicherheit aus? Ist etwas bekannt ob es sich hier um Spyware handelt oder eine sonstige Sicherheitslücke dort ist. Denn wenn es um Passwörter geht bin ich lieber etwas vorsichtiger !
 
@SnakeBite`cHiLL: Mit der Sicherheit sieht es sehr gut aus. Spyware bei einem OpenSource Projekt kannst du glatt vergessen.
 
Den Passwort-Manager von Steganos [ http://www.steganos.de/?content=products_sss&language=de&layout=web2005&command=features&feature=passwordmanager ] oder gleich die ganze Suite finde ich wesentlich besser. Ok, kostet zwar was, aber hat enorm viele Features. Nicht umsonst der Marktführer...
 
Teste das Programm jetzt seit 3 Tagen habe ein Problem festgestellt, und zwar nutze ich seit langem "Arsclip" ein Clipboardingtool auf das ich nicht mehr verzichten möchte.
Wenn ich ein Passwort aus dem KeePass doppel Klicke um es an anderer Stelle wieder einzufügen so kopiert sich das Passwort in die Windows Zwischenablage und somit auch ins Arsclip da aber Arsclip z.B. die letzten 10 Einträge in die Zwischenablage speichert bleibt das Passwort als Plain Text sichtbar. Was denke ich nicht so gut sein kann. Aus der Windows Zwischenablage wird es allerdings gelöscht. Man kann jetzt darüber Streiten wo der Fehler liegt ich nehme mal an das es ganz einfach an der Funktion im "Arsclip" liegt alle Einträge in der Zwischenablage zu Speichern was aber durchaus gewollt ist.
Ich fände es auch sicherheits technisch es besser wenn KeePass eine eigene Zwischenablage nutzen würde und nicht die von "Windoof" kann mir durch aus vorstellen das Trojaner und Co. die Zwischenablage abhören um genau an diese Passwörter heran zu kommen. :-)
Der Passwort Generator in dem Programm läst auch zu Wünschen Übrig die Qualitätsanzeige ist nicht so gut da ich finde Das Passwörter wie Zeichen Folgen Zahlen Reihen wirklich keine Sicheren Passwörter sind gibt man jedoch die Zahl 1- 24 ein Sagt das Programm ein sehr sicheres Passwort :-)

Naja werde das Programm nicht Verurteilen aber es gibt bessere Passwort Generatoren. alles in allem werde ich mit dem Tool nicht Glücklich......
 
@rogseut: Dann melde dich beim Author und gib Verbesserungsvorschläge ab, übrigens ist der Author ein Deutscher und die deutsche Sprachdatei auch von ihm.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Kennt vielleicht jemand eine (freeware) Alternative, die zusätzlich unter Linux läuft?
 
Also KeePass ist trotz "kleiner" Fehler (siehe oben) ein sehr gutes Programm
und um längen besser als z.B.: "Passwort-Tresor".
Vor allem die Möglichkeit Dateien mit einzubinden ist cool (gut für .key-files von Original-Programmen oder Outlook-Adressbuch).
Die Auto-Type Funktion geht nicht auf jeder Website.
Aber man kann das PWD ja auch manuell übertragen.
Also ich hab schon alles wichtige eingehackt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen