Neu in Longhorn: Red Screen Of Death

Windows Vista Die Zeiten ändern sich. Und das nicht nur in Sachen Hardwareanforderungen und visuelle Effekte. In Microsofts neuem Windows-Betriebssystem "Longhorn" gibt es eine weitere Neuerung: der bisher als "Blue Screen Of Death" (Blauer Bildschirm des Todes) ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wehe einer sagt, dass das schon unter Win9x möglich war ... Es geht hier um die Art der Fehlermeldung und nicht um die Farbe!
 
@TobWen: Das geht schon mit Windows 2000 und Windows XP, also alter Hut, man muss ein Eintrag in der Registry ergänzen und kann dann mit einer Tastenkombination einen sog. BlueScreen zu testzwecken erscheinen lassen :-) MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@ iNsuRRecTiON:
wie geht das??
 
@Superkopierer: http://tinyurl.com/9j4ss
 
jupp bei x-setup heißt das ding crash om demand, sehr witziges feature was man nicht mehr vermissen möchte *g
 
Ein Wort: stark!
 
und wenn alles funktioniert kommt der Green screen of live oder wie ?? xD einfach geil ^^
 
@LittelD: Glaub ich kaum. :P
Den Grünen Screen of Death hat doch die X-Box wenn ich mich nich täusche. ^^
 
hrhr, weiß jemand wie man unter win98 die farbe des bsod ändern kann und ob es stimmt das unter win2k der Bsod bunt ist wenn man nen cyrix prozel hat drin hat ?
 
@mhh: ja, aber Google weiß das auch. Yop, der Cyrix hat manchmal Probleme verursacht, der den BlueScreen unter Win2K nicht richtig aufbauen lies. Folge war, dass manche Buchstaben bunt unterlegt waren - boah, das ist Jahre her, dass ich den Bug das letzte Mal gesehen habe.
 
Wirklich total geniales Feature von Longhorn.
 
Öhm ja. :/
 
SPACE=CONTINUE Kann das dein Win95 auch ? Man immer schön blöd tun.....
 
da bekommt der satz "ich seh rot !" wieder ne bedeutung... LOL
 
@antzen: Ich wette, dass Microsoft von der EU verklagt wird, weil die rote Farbe (die eigentlich farbblinden) Stiere aufscheucht. Microsoft hätte dann das Monopol auf das Aufscheuchen von Stieren.
 
Ist doch schöner als immer nur den BSOD zu sehen. Außerdem ist rot ein viel schönere Farbe^^ Ich warte noch auf Visual Styles für die BSOD xD
Oder "Schicke Disco an die 28429 und dein BSOD geht ab wie Schmidt's Katze" xD xD xD
 
@Gibdos: Was ist blos aus den schönen 0190-Nummern geworden :-(
 
Leute wenn interesiert denn die Farbe. Das ist doch sowas von egal ob blau grün rot lila usw. Fakt ist es ist nen Schwerwiegender Fehler. Da frag ich mich wie einige drauf komm da Visuelle Styles zu verwenden.
 
@bengerman: klicki bunti user eben. Ich seh den BSOD vllt 1x im Jahr da leg ich nicht viel Wert auf das aussehen.
 
@bengerman: Mensch, schnallst Du das nicht? Die meisten machen sich doch eh darüber lustig, das nennt man Ironie :-)
 
@The-X: das ist mir schon klar nur halte ich die News fast für überflüssig
 
@bengerman: Wer sagt denn, daß die News nicht den gleichen inonischen Unterton hat?? Ein bisschen Spaß muß sein..tralala...
 
Rot iss eh viel böser :D
 
die Farbe soll einfach nur die schwere des Fehlers signalisieren nichts weiter.

wenn beim Hiezkessel oder beim auto ein fehler auftritt ist die Farbe auhc rot.
 
Die meisten sitzen doch mit hochrotem Kopf vor dem PC und wünschten sie können alles mit einen Button betätigen. Mit diesem Grundverständnis führen die meisten Wege in die falsche Richtung. Statt sich selbst zu verurteilen, sitzen sie mit hochrotem Kopf vor dem PC und beschuldigen den für ihre eigene Inkompetenz. Ich denke da hat Microsoft mitten ins rote getroffen.
 
leute wie kann ich bitte die Farbe des bluescreens in win xp auf rot stellen?...*loool*
 
vielleicht sollte man sich den "green screen of hope" und den "yellow screen of danger" noch schnell patentieren lassen...
 
WOW! Mit diesem "Feature" zieht Microsoft die nächsten 2000 Jahre an allen alternativen Betriebssystemen vorbei..........muss ich haben!
 
@elysium: Ich dachte auch, oh Wunder was da jetzt für ein Feature kommt. Ist schon echt peinlich wenn man nicht mit mehr aufwarten kann.
 
@money_penny: Es ist eher peinlich wenn daraus eine News gemacht wird.
 
@money_penny: [Ironie an] Hast absolut recht. Dass MS bisher als einzige Verbesserung von Longhorn gegenüber XP diesen neuen Red Screen angekündigt hat, ist echt schwach. Longhorn wird scheisse und wegen dieser News werde ich es nicht kaufen. [Ironie aus]
 
"... durch eine minimale Veränderung der Registrierungsdatenbank und einer weiteren 'kleinen Modifizierung der Einstellungen' zu verursachen." Das lässt viel Raum für Interpretationen und sagt eigentlich nicht viel aus. Ich würde etwas salopp dazu sagen: "Wer an seinem Longhorn herumbastelt ist selber schuld wenn es dann abkackt."  PS: Rot ist eigentlich die logische Farbe für einen schwerwiegenden Fehler, ob es Farbpsychologisch geschickt ist sei dahingestellt. Rot weckt mehr Aggressionen als blau, wenn das nur nicht mal die Hardware auf die harte Art zu spüren bekommt. :-)
 
@swissboy: mmh nachdenklich stimmt mich das schon das durch Einträge in der Registry sowas bewirkt werden kann .. dies läßt wieder Spekulationen im Bereich Sicherheit zu .. könnte z.b. ja auch Wurm sein ....Wer an seinem Longhorn herumspielt ist selbst schuld würde ich so salopp nicht formulieren oder willst Du den Anwendern untersagen das sie am System was machen??
 
@swissboy: So gesehen ist das mal wieder Grund um an eine Verschwörung von Windows mit den Hardwareherstellern zu glauben! Nach dem Motto: "Wenn die User "Rot sehen" werden sie ihre Hardware schrotten und müssen sich dann neue kaufen!"

Meiner Meinung nach die unsinnigste Nachricht die ich jemals auf Winfuture gelesen habe! Vielen Dank an nim, das übertrifft sogar noch den 1.April....
 
@balu2004: Hallo ? Geht´s noch? Longhorn ist noch in der ENTWICKLUNGSPHASE!!! Das kann man noch nicht kaufen! Und das in der Entwicklungsphase scherwiegende Fehler auftreten, sogar wenn man minimalste Veränderungen tätigt ist nicht weiter verwunderlich. Ausserdem: Zu 99% kannst du deinen PC nach einem schwerwiegenden Fehler neustarten und es läuft wieder...für die anderen 1% hat man die Systemwiederherstellung :-)
 
@balu2004: Bei einer OS-Version die noch nicht einmal Beta-Status erreicht hat stimmt mich das nicht im Geringsten nachdenklich und ist fast lächerlich. Bei einem RC oder der Final wäre da etwas anderes. @Benze: Ich muss dir leider Recht geben, man hätte fast ebenso gut darüber berichten können welche Hemdfarbe Bill Gates heute trägt.
 
@swissboy: die Beta 1 sollte doch bald kommen (juni?) .. Ob es lächerlich ist sei dahingestellt ... @benze: immer locker bleiben, ja ich weiß das dies eine Beta (oder noch nicht ganz :) ) ist und auch Fehler sind verzeichnlich .. wenn ich da aber noch an die Betaphase von Win2000 denke ist das schon was anderes (die Beta lief damals richtig gut ..) und deine blöde Bemerkung zu 99% kannst Du den Rechner nachher wieder booten ist doch nur lächerlich .. sag das mal jemand der produktiv einen Server betreibt ... Aber wie ich schon geschrieben hab: in Beta sind Fehler noch ok .. ich habe lediglich den Spekuliermodus auf on geschaltet :)
 
@balu2004: Im Weiteren trat das Problem unter Virtual PC 2004 auf das sicher noch nicht für Longhorn optimiert worden ist (was in der News bis auf den Link verschwiegen wird). Das Problem kann also auch durch Virtual PC 2004 verursacht worden sein.
 
@swissboy: mit virtual pc stimm ich dir zu .. könnte theoretisch auch daran liegen .. der soll es doch mal mit vmware (hier ist bereits experimenteller Einsatz von Longhorn drin :) ) probieren oder noch besser am lebenden Objekt
 
ms macht sein versprechen wahr das es unter longhorn keine bluescreens mehr gibt
 
@reude2004: microsoft verspricht gar nichts. es kann immer zu schwerwiegenden fehlern kommen.

bei xp und neueren micrsofts windowsen ist es aber so das die bluescreen nicht bie jedem programm absturz auftauchen. sondern wirklich nur wenn es schwerwiegend ist. (beschädigte windows dateien etc)
 
nichts gegen wf aber die news hat so nen baaaaaaaaaaaaaaaart :P
 
@stadtschreiber: ja die news war vom 11.05 siehe hier: http://www.neowin.net/comments.php?id=28335&category=main&highlight=

es wird aber lt ms keinen rsod in lh geben...
 
@stadtschreiber: *rechtgeb* Der Weblog scheint vom 7. Mai zu sein und ist somit schon fast einen Monat alt.
 
Eigentlich ists scheiss egal welche Farbe der Bildschirm bei einer Fehlerausgabe hat. Was soll ich machen wenn es einen roten Fehler raus wirft? Unterm Tisch verstecken? Eine genaue Fehlerverfolgung und Analyse wie sie bei Linux schon seit Jahren in Betrieb ist, wäre doch mal was.
 
Rot ist die Farbe der Leidenschaft, des Blutes und der Liebe. Sie steht für Mut und Siege. Nicht der Loser oder der Gefahr... Was M$ da wieder fabriziert - tze.
 
ich bin für tradition, und das heißt sie sollten alle "screen of death"'s blau belassen. jeder weiß was das ist und niemand wird verwirrt...
 
@trooper: Das wäre doch etwas für die nächste WinFuture-Umfrage? :-)
 
Das nenn ich Innovation!
 
Jippie, nie wieder Bluescreens:-)
 
@mcbit: naja fast! bluescreen wird es weiterhin geben.
 
Durch meinen Beruf muß ich viele Fortbildungen im psychosozialen Bereich machen und letztens war eine über Farben. Rot signalisiert auch Agressivität, Angriffslust. (Könnte der User Zornig werden, wenn er "ROT" sieht)?
Grün wäre ideal, das beruhigt.
 
@TreblinkaX: Psychologie der Farben: Rot. Der "rote" Mensch. "Rote" Menschen gelten als Powertypen und Energie-Bündel. Ihre Mitmenschen empfinden sie als starke und dominante Führungspersönlichkeiten. Nicht selten überkommt sie das Bedürfnis, sich anderen Menschen unüberhörbar mitzuteilen. Dabei legen sie eine Art und Weise an den Tag, die keinen Widerspruch duldet. Ihr Führungsstil kann schnell mal herrisch und aggressiv werden. Der "rote" Mensch führt und bestimmt eben gerne. In Gesellschaft mit anderen Menschen steht er gerne im Mittelpunkt des Geschehens. Der "rote" Typ ist sehr ehrlich und direkt. Er liebt stets neue Erfahrungen und Eroberungen. Zum Thema: Der passende Partner: Ein harmonisches Familienleben ist für ihn nur mit einem "blauen" Menschen denkbar, denn dieser ist zurückhaltend und kann sich unterordnen. Er ist selbst davon überzeugt, dass er mit anderen Menschen keine Probleme hat. Das liegt wohl vor allem in der Tatsache begründet, dass er sich eher selten die Meinung seiner Mitmenschen anhört. Diese hingegen haben oft sehr wohl Probleme und Schwierigkeiten mit diesem Typ. Sein Lebensgrundsatz lautet: "Jeder kann alles erreichen, wenn er es nur will." Da er von sich selbst glaubt, alles nahezu perfekt zu können, verlangt er das auch von seinen Mitmenschen. Rot ist die Farbe der Choleriker. Personen diesen Typs haben einen unglaublichen Taten- und Bewegungsdrang, sie sind begeisterungsfähig, haben eine große Willenskraft und eine stark ausgeprägte Phantasie. Ein Stillstand ist für sie unerträglich.
 
@Ice Tee: WOW, einfach WOW. Klatsch und Applaus.
 
@TreblinkaX: Danke, danke. Wäre aber nicht nötig gewesen. [siehe 21]
 
ich kenn den blue, green,oder redscreen gar nicht. mein system läuft seit jahren stabil und ohne solche seltsammen dinge. wer es schafft sein system so zu schrotten der kann eben nicht mit seinem rechnenknecht umgehen und sollte lieber wieder auf c64 umsteigen. uppps, denn kennen die meisten ja gar nicht mehr. kicher. jaja die guten alten basic-zeiten. :)
außerdem: wenn mein rechner abkacken sollte, dannn isses mir ja scheiß egal welche farbe der bildschrim dann hat. ich würde dann eh nur rot sehen, da diese geräte ja immer dann abschmieren, wenn man was ganz wichtges nach vier stunden arbeit abspeichern will. kicher
 
@ZenTruS: Ich kenn noch den C64, hatte selbst einen mit Floppy und liebte diese ELLENLANGEN Basiczeilen.
 
Ich rede hier nicht im Umgang zwischen Menschen als Führung und Untergebene oder Partnerwahl, sondern was "ROT" auswirkt.
 
Ich will ja jetzt nix sagen, nur diese News sind so alt das die schon schimmeln. Das Thema war seit min. 1 Monat oder so schonma in den News hier glaub ich, bzw. bei Neowin.
 
@VanChris: Link zu Neowin siehe in Kommentar [19] [re:1] von inHeaven.
 
@swissboy:hab ich gemaaaaaacht, nachdem ich dann weiter gelesen habe, Mensch Kerl. :-)

 
immer noch @swissboy: Dein Link für Deine Homepage funktioniert immer noch nicht.
Aber das Babybild gefällt mir.

 
Das is doch alles Marketingstrategie. Rot macht bekanntlich aggressiv, wogegen blau beruhigt. Evtl. erhofft sich Microsoft dadurch den Absatz im Eingabegerätesektor zu steigern, weil die ganzen Nerds ihre Tastaturen jetzt ganz schrottreif prügeln :D
 
Longhorn wird immer besser! *lob*
 
Das spielt doch keine Rolle welche Farbe der "Screen of death" hat... :-D
 
die ist doch sau alt die news !
 
naja ich hatt schon seit 9monaten kein blue screen mehr von daher ist mir die farbe relativ egal, winxp incl sp2 sei dank:D
 
Na schön das sich Ms endlich mal mit den wichtigen Sachen beschäftigt. Ich hätte allerdings erwartet das Fehlermeldungen unter Longhorn auch die 3D Funktionalität nutzen.
 
@Scorp: Tja, wer weiss...kommt vielleicht noch, dann in der Final. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles