Knoppix 3.9 - Linux-Distribution in neuer Version

Linux KNOPPIX ist eine komplett von CD lauffähige Zusammenstellung von GNU/Linux-Software mit automatischer Hardwareerkennung und Unterstützung für viele Grafikkarten, Soundkarten, SCSI- und USB-Geräte und sonstige Peripherie. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kann Knoppix ja installieren. Mich würd mal interessieren, ob das ne Gute Idee wäre oder was für ein Linux ihr empfelen würdet? Sollte KDE haben, auf einem älteren PC laufen. Bei Suse hab ich keine Lust auf die 9.3 zu warten, bis man sie als DVD laden kann! Außerdem sollte es Einsteigerfreundlich sein.
 
@BigTim: Das ist eine Glaubensfrage und wird wahrscheinlich in eine sinnlose Diskussion ausarten. Momentane Distributionen von Suse, Debian, Mandrake, kubuntu, ubuntu(gnome) würde ich in der Reihenfolge empfehlen. Selber testen!
 
@BigTim: Es gibt die Live DVD bei...shop.homertux.de...für 4,00 €
 
@timecop: Ich würde auf keinen Fall Fedora auslassen das sit ja wohl Hammer, auch für anfänger.
 
@all: Danke werd da mal weiter schauen! :-)
 
@BigTim: wenn du zeit mitbringst zum installieren...dann würde ich gentoo empfehlen...auch bei älteren geräten
 
@BigTim: das kann man nicht pauschal beantworten .. Das ist doch ein klarer Vorteil der für Linux spricht: man kann ausprobieren was einem am besten gefällt .. Derzeitiger Hype ist Ubuntu aber auch die alteingesessenen wie Suse, Mandrake, Fedora sind sehr gut. Wer Zeit mitbringt und unbedingt meint er will was lernen installiert LFS oder Gentoo. Ich persönlich empfehle immer folgendes: - will man ein schnelles laufendes System nimmt man Suse, Mandrake, Fedora, Ubuntu, Kanotix , SphinxOS, .. __bringt man Zeit mit sollte man sich Gentoo, LFS, Slackware ... anschauen
 
@BigTim: Ich kann Debian empfehlen. Ist seit Woody auch deutlich userfreundlicher geworden. Wenn du bis nächsten Montag (hoffentlich) wartest, dann kannst du dir die neue stabile Version Sarge ziehen. Wenn du es auf einem älteren laufen lassen willst, musst du überlegen, was du alles brauchst und auch nur das installieren. Wenn er nur remote rumstehen soll, dann braucht darauf ja auch kein X zu laufen (Woody ist ideal dafür). Dafür musst du dich dann mit der Shell vertraut machen :-) Ist aber auch zu schaffen, da es an umfassenden Dokus nicht mangelt.
 
Mal ne Frage: Was bietet Linux (in dem Fall eben Knoppix) mit als Normalen PC User? Ich spiele, ab und an paar Websites coden, Grafikbearbeitung, schreiben und surfen. Nichts besonders. Mein WinXP Pro ist sehr stabil und macht seid Jahren keine Probleme. Was kann ich mit Linux mehr machen (in meinem Bereich) als mit WinXP? Und bitte nicht dieses "Linux is sicherer" und "stabiler" gerede. Das kenn ich schon und glaub ich nicht. :) Im ernst... was macht es besser?
 
@pronub: Nichts. Bleib bei XP.
 
@pronub: Die Spiele dürften bei deinem Anforderungsprofil das grösste Problem sein.
 
@pronub: das hört sich nach einer halbherzigen Frage an.. Ich stimme da auch swissboy zu .. die Spiele sind nach wie vor einer der Hauptgründe weswegen viele nicht auf Linux wechseln wollen (es gibt zwar cedega aber inwiefern das was taugt kann ich nicht sagen da ich nicht zogge :) ).. der Rest sollte schon machbar sein .. allerdings müsstest Du bereit sein was neues zu lernen :) Nicht eine Livecd/DVD booten .. rumklicken .. nicht klarkommen und sagen es ist sch.. Man hat sich schließlich auch an Windows gewöhnt und kennt mittlerweile viele Tricks&Kniffe :) .. mmh was du mehr machen kannst .. System konfigurieren bis in die unterste Ebenen (kernel, Runlevel ...) .. Freie Wahl beim Desktop .. Preisgünstiger .. Keine Abhängigkeit von einem Hersteller .. Serverbetrieb .... einige kann Dir sicher noch Chuck nennen :)
 
@balu2004: Klar... ich könnte noch viele Gründe, Tipps und Hilfen geben aber wir beide wissen ja wie das hier von den Windows Groupies und Linux Hassern aufgenommen wird. Von daher lasse ich es lieber. In einschlägig bekannten Foren die Kompetenz in der Hinsicht aufweisen können wird einem da sicher mehr geboten als hier bei WF. Das ist der einzige Tipp den ich geben möchte... such dir ein paar gescheite Foren wenn es dich wirklich interessiert. Tummel dich nicht dort wo Windows Fans unqualifiziert dazwischen quatschen wollen.
 
@balu2004: Dem kann ich nur zustimmen! Habe mich selbst vor einer Weile an Linux herangetraut und bin damit mittlerweile einigermaßen vom Kriegsfuß gekommen.Man...ach nee...Frau brauchte etwas Geduld und Zeit um sich zurecht zu finden.Es gibt überdies Foren und viele Hilfestellungen die es einem erleichtern.Mir persönlich gefällt Novell SuSe 9.3 sehr gut...als Newbie sowieso.Nun gut....WinXP läuft dennoch weil viele Proggies wie Autocad,Mechanical Desktop und div. 3d 's nicht unter Linux funzen.Bei anderen Dingen greife ich aber immer öfter auf SuSe zurück. Tja,warum nicht neues versuchen!
 
@Chuck: Laß uns mal unsere Streitigkeiten begraben....ok?
 
@pronub: wenn du interesse hast dich mit der mächtigen, aber in meinen augen komplizierten shell herumzuschlagen geh zu linux. ich würde gerne ab und zu linux benutzen nur scheitert es meistens an der shell und der installation von programmen.
 
@pronub: Tja, Du kannst entweder Dich befreien, und Freie Software benutzen, oder auf Longhorn warten. Es ist Deine Entscheidung. :-) Gruß, Fusselbär
 
Knoppix als Notfall-CD der Hammer, weil es im gegensatz zum PE-Builder alles schon mitbringt und keine Fummelei nötig ist. An sonsten hat sich Linux bei mir nicht durchgesetzt, und ich habs mehr als einmal probiert. Und wo wir gerade bei SUSE waren, die LIV-DVD habe ich auf keinem meiner rechner zum LAufen gebracht, die Knoppix startet siagr auf meinem alten Notebook (Celeron 650MhZ, 64 MB RAM).
 
Also ich hab schon ein paar Distributionen getestet, und als unerfahrener Windows-Nutzer kann ich Linspire empfehlen, ich hab mich daran am schnellsten gewöhnt. Es sieht zwar ziemlich kitschig aus, aber man kann sich darin schnell zurechtfinden. Mandrake und Suse sind auch sehr gut.
 
(@ pronub:) LINUX ist was für so komische Typen die Nickelbrillen und Strickpullis tragen, Müsli essen, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, mit Solarenergie Ihre Bioeier kochen und kein einziges Spiel auf der Festplatte haben... :)
 
@The-X: mm ich hab keine Nickelbrille, keinen Strickpulli, hab keine Solarenergie da der Strom aus der Steckdose kommt und fahre mit dem Auto auf die Arbeit .. lediglich ab und an esse ich Müsli :)
 
@The-X: Selten so einen schusseligen Kommentar gelesen !
Woher beziehst Du Dein Wissen...das sind ja fürchterliche Stammtisch/
Latrinenparolen.Also @The-X.....wer keine Ahnung hat sollte lieber mal die Fr.... halten.Ok,das war jetzt nicht Lady Like.
 
@balu2004: Du machst irgend etwas falsch! :-)
 
@swissboy: Grins....dann muß ich ja eine selten dämliche Tusse sein,trage Strickpullis nur untern Kombi weil mir das sonst beim Biken zu kalt ist und mit Hirsematte,OMMMM und co. habe ich absolut nichts im Sinn.Tröstlich mag dem geneigten Leser erscheinen dass Leute wie
@The-X unter Garantie auf einem Motorradtreffen volle Kanne Milchgetränkeinfusion bekommen :)
Edit: MiST...jetzt habe ich eins nicht bedacht....vielleicht fährt er ja Tretroller....grübel.
 
man beachte den > :)
 
@contaque: Genau so isses! Hab das Gefühl die kennen hier keinen Spaß. Wie heissts so schön? Die erkennen Ironie nicht mal wenn sie ihnen in die Nase beisst- bzw. den Charakter eines Menschen lässt sich durch nichts besse erkennen, als an einem Witz über den er nicht lacht!Linux Leute sind demnach voll mies drauf, und ich glaub ich weis woran das liegt :)
 
@The-X: Wer einen wie Du es so meinst...Spaß ... anfängt,sollte auf weiteren Spaß gefaßt sein.Nix für ungut...lieber Gruß Geli.
 
@The-X: hast Du meinen :) nicht gesehen :)
 
@Geli & Balu2004: Ich lächle doch immer noch - habt Ihr beim letzen Post meinen :) gesehen? lieber Gruß The-X
 
@The-X: Menno...reagierst Du immer so wie andere es gerne hätten?
Also,wenn ich zu deftig davor war,dann entschuldige ich mich bei Dir.
Peace ?
 
O_o Herjeh...
 
Frage:

Kann das Ding nun auf NTFS-Partitionen schreibend UND lesend zugreifen???

Oda muss ich noch immer auf diese Captive-Treiber zugreifen?
 
@Bussibär: du wirst weiterhin captive nutzen müssen.. da die Spezifikationen nicht 100% von M$ veröffentlicht wurden ist es halt etwas aufwendiger ....
 
@Bussibär: Oder ums direkt zu sagen: Es geht immer noch nicht -.- Ich bezweifel auch das es irgendwann mal sicher funktionieren wird.
 
auf http://www.linuxisos.de ist die Distribution sehr günstig zuhaben!

man kann sogar per Rechnung bestellen!
 
Ich würde mich auch nochmal gerne zu der Windows-/Linuxsache äußern.
Ich habe zwar SuSE auf einem alten Rechner (dadurch auch sehr begrenztes Geschwindigkeitsvergalten beim Hochfahren), benutze dennoch XP wegen der Kompatibilität und weil ich mir deswegen keine Sorgen machen möchte.
Bei Linux habe ich die Erfahrung gemacht, dass es auf auf alten Rechnern sehr stabil läuft.
Letztendlich meine ich, dass es darauf ankommt was man mit einem BS machen möchte.
Eine Erfahrung meine ich allerdings bei SuSE Linux(9.0) gemacht zu haben: vielleicht täusche ich mich arg, doch ich glaube die Surfgeschwindigkeit ist weitaus minder als die bei Windows. (Es könnte auch an eMule liegen, was auf einem anderen Rechner lief und das Netzwerk sehr belastet hat. Ich weiß es nicht mehr genau.
Also wie gesagt, Linux ist vom Prinzip her ganz in Ordnung, doch leider auch verdammt durch Microsofts Patente eingeschränt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles