ICANN bestätigt Einführung von .xxx-Domains

Internet & Webdienste Die ICANN und ihre Partner haben die Einführung der Top-Level-Domain .xxx bestätigt, die für Unternehmen aus der Erwachsenenunterhaltung und deren Webangebote gedacht ist. Damit hat die "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" ihre ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Absolute Frechheit, Pornographie mit Homosexualität und Geburtenkontrolle gleichzustellen!
 
@BadAss: wenn man überlegt was jetzt alles unter.com- oder .de-domains läuft find ich das nicht wirklich schlimm
 
Das macht die Kirche schon seit Jahrhunderten... (Sorry, vergessen auf den blöden Pfeil zu drücken...)
 
Ich finde es gut, weil zur Zeit mehr Porn Zeugs auf unauffälligen Seiten ist, als sonst wo :) wart ihr mal auf http://www.winfuture.de/netiquette.html? Meint man gar nicht :) So hat man es leicht beim Filtern, z.B. alle .xxx Domains raus, damit die Mitarbeiter net daufgehen :)
 
Dann sollte aber auch ein Gesetz WELTweit geben was verlangt das alle Erotik/Porn/usw. Seiten nach .xxx wechseln und unter den anderen Domains verbannt werden, sonst wird das ganze nie was mit Kindersicherheit. Nur wirds Problem geben das xxx einigen zu teuer ist, wenn wie .de Domains fast nachgeschmissen werden ca 4-5€ im Jahr
 
@_Fire_Dragon_: ich glaube, dass die relativ zügig günstiger werden. .de domains waren anfangs auch um ein vielfaches teurer. die denic selbst will im augenblick immer noch reichlich dreiste 116 euro im ersten jahr (ab dem 2ten jahr "nur" noch 58eu)
 
Ich finde das mit den .xxx-Domains eine gute Sache. Man darf sich aber nicht der Illusion hingeben das nun schön brav alle Websites für "Erwachsenenunterhaltung" sich auf diesen Domains konzentrieren werden. Viele davon wollen nicht auf den ersten Blick als solche erkannt werden.
 
@swissboy: Ich dachte eher an die Vorteile daß man nicht mehr so lange nach entsprechend anregenden Inhalten zwischen diesen ganzen komischen .com-Domains suchen muß. :)
 
@swissboy: tja ist wohl wirklich ne illusion. aber ich glaube gerne daran. google filter -inurl:*.xxx :-)
 
@swissboy: Da ist doch echt wie Kraut und Rüben. Ich verstehe auch nicht warum deutsche Unis nicht die Domain .edu nutzen.
 
lol, dann gibs auch www.xxx.xxx

wenn es so weiter geht werden domains anders gekennzeichnet werden, eher so wie ein wortspiel .z.b.

www.ichguckegerne.xxx

fehlt nur noch das www als domain kommt.

www.www.www gehört dann aber mir :D
 
@theaccu: www.xxx.xxx wird wohl die am schnellsten vergebene Adresse sein. :-)
 
oder www.xxx :) www.de gibts ja auch
 
Es ist sicherlich eine Bemühung in die richtige Richtung, aber ob man so Kinder vor pornographischen Inhalten beschützen kann ist und bleibt fraglich. Persöhnliche Kontrolle ist eben noch am effektivsten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen