KDE 3.4.1 erschienen - Linux Desktop Umgebung

Linux Die grafische Benutzeroberfläche KDE ist in der Version 3.4.1 erschienen. Zu den Neuerungen zählt neben der Unterstützung für weitere Sprachen (derzeit steht KDE in 50 Sprachen zur Verfügung) das übliche Bugfixing. U.A. wurde KPilot überarbeitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Linux GUI ... vllt als kleine Änderung - Nur Desktop Enviroment angeben da KDE nicht an Linux gebunden ist und auch unter BSD, MacOS, diversen anderen Unices und auch Windows läuft. Die Version enthält btw keine neuen Features und nur wie in der News zu lesen Bugfixing.
 
@Chuck: der newstitel sollte kurz sein, also war ich gezwungen linux gui in den titel zu schreiben. und dass keine features enthalten sind, steht ja auch in der news ;)
 
"DE" ist aber kürzer als "GUI" ... :-)
 
@WaldEck: Da die meisten als Alternative wahrscheinlich eh nur Linux kennen ist der Titel ja nicht falsch... Vielleicht wäre anstatt 'Linux GUI' 'Desktop Umgebung' oder 'Desktop Enviroment' eine Überlegung wert... nichts für Ungut.
 
@Chuck: okay, das nächste mal werde ich "Linux Desktop Umgebung" als news titel nehmen.
 
Knoppix 3.9 ist ebenfalls erschienen! wollte es als news einsenden, geht wohl z.zt. lerider nicht... Die ISOs sind zum 27.5. datiert, aber wohl erst seit heute auf den servern verfügbar.
 
@cynric: kannst Du ne Quelle angeben , ich finde ausser der 8.2 nichts.
 
@daew5: http://distrowatch.com - http://tinyurl.com/dfsq6 - @WF: Warum wird hier aus einer Raute ein Dollarzeichen gemacht?
 
Wie kann man denn KDE unter windows laufenlassen? ich danke schon im vorraus für eine antwort
 
@bogopit: meines wissens gar nicht. es ist schließlich eine linux gui. höchsten über eine virtual machine...
 
@bogopit: Für Experten: http://kde-cygwin.sourceforge.net/ - lass es im Moment lieber sein, KDE 4 soll es als native Portierung für Windows geben, zumindest bis dahin würde ich einfach verzichten.
 
Bin nicht ganz im Bilde und vielleicht OT...welche KDE Version läuft in Novell-Suse 9.3 ?
 
@Geli: 3.4.0. Und lass es auch dabei, die 3.4.1 bringt keine neuen Features. Updates bekommst Du von SuSE nur für die ursprünglich mitgelieferte Version, also bleib besser dabei.
 
@installer: Dank für die Info.
 
@Geli: aber falls du dir trotzdem die neue ziehen willst kannste einfach mal "pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/x86_64/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source"
als neue Quelle in Yast einfügen. über die Zusammenfassung lässt sich dann über "alle neueren Pakete aktualisieren" die 3.4.1 drauf spielen. Ich mach das grad auf meinem SuSE 9.2.
 
@PlayX: Bei der 9.2 kann man das machen, weil da ja nur KDE 3.3 dabei war, bei der 9.3 würde ich echt drauf verzichten, weil es sich gar nicht lohnt. Dein Installationspfad gilt auch nur für die 64-Bit-Version, für 32-Bit-Systeme muss es in der Mitte "i386" statt "x86_64" heißen.
 
@installer: ja der pfad müsste angepasst werden. aber für so schlau halte ich Geli schon, dass er die Versionsnummer und Architektur selbstständig abändern würde.:-)
 
@PlayX: Ja, OK. :) Aber eine Angabe fehlt trotzdem noch, nämlich der Servername (ftp.gwdg.de). :)
 
@installer: Denke mal ich werde es bei der 3.40 belassen. Dank dennoch an @PlayX für Deine Mühe...und ein kleiner Hinweis auf meinen Nick. Geli ist ein Kürzel für Angelika...Du warst also einer Sie hilfreich.
 
Ich danke euch für die info
 
Jaja ein Tag ohne rumbasteln und rumeditieren an unserem Linux wäre ein langweiliger Tag :-) ich glaub es ist mal wieder Zeit für nen neuen Kernel :-)
 
@PlayX:
wenn man sonst nichts zu tun hat :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.