Media Player 10: Bessere Hardware-Beschleunigung

Software Für den Windows Media Player 10 ist ein Patch erschienen, der dessen Hardware-Beschleunigung verbessert. Damit diese richtig funktioniert, wird zusätzlich eine unterstütze Grafikkarte mit aktuellen Treibern benötigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr cool! HDTV ist wirklich eine Bereicherung!
 
HDTV finde ich auch geil, aber diese HD-WMVs ... naja. Was genau bringen die? Ich meine hochaufgelöste Videos kann man ja auch mit mgeg4 (xvid etc) machen oder nicht? Und Bink-Files z.B. damals von HalfLife2 mit 1024pixeln liefen auf meinem wirklich net schlechten PC viel besser als HD-WMVs, die teils trotz guter Auflösung und hoher Datenmenge net scharf aussehen (klar liegts auch an dem der die Files encoded hat)...
 
o ich dachte das die etwas an der Visualiesierung gedreht haben
ein P3 500 beim MP3 abspielen steht bei 90 % CPU last wen Visualisierung eingeschaltet ist
 
1.link funzt atm net :(
 
seit ich im catalyst-treiber die wmv-beschleunigung aktiviert habe, bekomm ich jedesmal eine dxva_sig.txt mit einem "B" als inhalt, wenn ich in diesem ordner eine wmv-datei abgespielt habe. hab aber auch über google noch nich rausgefunden wie man das unterdrückt?!? nur dass auch andere das selbe problem haben und dass es auch bei nvidia-karten auftritt...
 
Ich verstehe bis heute noch nicht wieso es solche Updates nie via "Windowsupdate" zu saugen gibt.
Kann mir das jemand erklären?
 
weil es kein sicherheits relevantes fix ist und dann spart man lieber an bandbreite schätze ich
 
@onkel4u: gibt es denn irgendwo eine liste mit "allen" nicht sicherheitsrelevanten updates die auch gleich ne halbwegs brauchbare (wegen mir auch englische) erklärung zu jedem fix beinhaltet?
 
@ladiko: Das würde mich auch interessieren. Und ich wäre dafür, daß solche Updates auch ins Winfuture Windows XP Update Pack aufgenommen werden. Sonst fehlen im Endeffekt doch lauter Updates, die erschienen sind und im Windowsalltag das Leben etwas leichter, bzw. freundlicher machen, man aber nie davon gehört hat.
 
@onkel4u: KB891122 ist sicherheitsrelevant. @Not-Aus: Beim UP hast du im Erweiterten Modus zu jedem Update einen Link auf den KB-Artikel.
 
Vielleicht hilft euch auch ein Besuch auf patch-info.de Der Grund, wieso es nicht auf WindowsUpdate ist: "Ein unterstütztes Update ist jetzt verfügbar von Microsoft aber nur ist gedacht, das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird. Das Update sollte daher nur auf Systemen installiert werden, auf denen dieses spezielle Problem auftritt. (...) Wenn dieses Problem nicht schwer auf Ihnen auswirkt, empfehlen wir deshalb, dass Sie auf die nächste Version warten, die dieses Update enthält." (Zitat der schlechten maschinellen Übersetzung auf der MS-Seite :) )
 
30fps? auch interlaced? sonst macht es keinen sinn in europa. zumindest sendet hd1 nicht mit 30/60fps.
 
@XDestroy: hd1 sendet ja auch nicht in wmv sondern in mpeg2.
 
Es muss "höchstens" nicht "mindestens" 30fps heissen.
Bitte Artikel berichtigen.
 
@Klugscheisser: Danke für den Hinweis. Ist gefixt.
 
btw:weiss jemand ob man irgendwo testvideos zu wmv hd laden kann ??
 
bei http://wmvhd.com kannst du die laden, aber auch auf der nvidia homepage gibt es einen purevideo-testclip.
heißt dies nun, dass die gebete aller 6600-besitzer nun endlich erhört wurden und wir hdtv endlich ruckelfrei schauen können???? wenn dem so ist, dann werde ich mir gleich ein bier aufmachen :-)
wer hat's schon getestet?
 
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=abde1e02-b529-469e-ae6a-7417fcde9e12&DisplayLang=en

da gibts die neuen XBOX360 Spielvideos in WMVHD.
 
beim 2. update kommt immer ein fehler ich solle ers das erste installieren, was ich jedoch zuvor bereits getan habe
 
ja was nun ? taugt der rotz nun was oder eben nicht ???
 
bei mir hat es nicht funktioniert. der alexander-trailer ruckelt noch genauso wie vorher. schade um das bier ...
 
also ein tiefer griff in die schüssel ?
 
Steht doch im Text: unterstütze Grafikkarte erforderlich. Und soweit ich weis (kann nur von NVIDIA sprechen) kann nur die 6600Serie DXVA in Hardware. Alle anderen haen keine Beschleunigung.
 
eben. ich habe die 6600 gt! und der trailer ruckelt. *verdammig noch eins*
 
@glu: Ich hab nen 6800GT und nen AMD3000+ und die WMV-1080 Trailer läufen grad so an der Grenze, aber flüssig.

Hast du auch alle Treiber (Chipsatz, DirectX9.0c) installiert ?

PS: ich meinte in meinem vorherigen Post natürlich die DXVA-WMV Beschleunigung. Die DXVA-MPEG2 Beschleunigung geht auch auf anderen Grafikkarten.
 
Alle Treiber sind ordnungsgemäß installiert. Deswegen ja. Es wundert mich höllisch. Komischerweise wird das KB891122 nicht einmal in meiner Softwareliste aufgeführt. Ich denke, dass es unter anderem daran liegt. Im Mediaplayer 10 habe ich bisher alle VMR-modes ausprobiert und sogar ohne. Ohne war das beste Bild, doch da ruckelte es (av war aber synchron). Bei allen anderen war der Ton asynchron und das Bild viel zu hell. Das kotzt mich alles an. Die Forceware habe ich von 69.03 bis 72.12 durchprobiert - NICHTS! Was tun?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter