Windows XP x64-Tester bekommen Vollversion gratis

Windows Wie uns unser Leser und Forenmitglied seblanger heute Morgen mitteilte, bekommen alle aktiven Betatester von Windows XP x64 als Dankeschön die finale Version des Produktes geschenkt. Microsoft bereitet derzeit die Downloads und Product-Keys vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht! Aber wie kann man eigentlich Beta-Tester werden
 
@fredi2_de: Hier steht alles was du wissen musst: http://tinyurl.com/ao73c Viel Erfolg. :)
 
@fredi2_de: Wenn Du mitbekommst, daß irgendwo ein BT startet, solltest Du dich unverzüglich anmelden/bewerben. Meisten wird man dann nach Auslosung oder nach der Reihenfolge der Anmeldung zum Betatester. Man bekommt einen Link, kann sich dann die Software downloaden und muß in Regelmäßigen abständen Feedbacks abgeben. In diesem Falle bist Du aber natürlich zu spät - beim nächsten mal klapps bestimmt. (Ich hatte diesmal Glück und freu mich auf ein kostenloses Windows *jubel*)
 
Jop, Beta-Tester werden bei MS gut behandelt :) MSN Messenger Beta-Tester haben übrigens ne Logitech-Webcam geschenkt kommen. Microsoft weiß halt, wie wichtig Beta-Tester sind.
 
Halte ich auch für nen feinen Zug =)
Naja wirkliche Linux User sind so bekloppt (vorsicht nicht wörtlich nehmen :) ) das die das eh gerne für lau machen :)
 
@.Omega.: Naja .. viele Windows User waren das in der Vergangenheit auch .. bloß das ist nicht ganz so legal ... :) .. aber davon abgesehen finde ich die Aktion OK... sollte bei jedem Unternehmen so sein das die Betatester irgendwelche "vergünstigungen" bekommen
 
@Balu: Die Frage ist dann aber denke ich auch ob sich nicht viele Leute blos für die Belohnung anmelden und gar nicht aktiv mitwirken..
 
@.Omega.: tja wenn die Leute dann kein Feedback senden sieht man doch ob die aktive Betatester sind und kann diejenigen aussortieren :)
 
Ich habe auch einen x64 AMD Prozessor. Ist das OS mit 64er unterstützung Pflicht für mich oder geht es auch noch ohne? Danke
 
@>ChaOs: Du kannst auch ein normales 32-Bit Windows verwenden, klar. Aber den 64-Bit Vorteil erlebst du nut mit einem 64-Bit kompatiblen Betriebssystem. :)
 
@>ChaOs: Unter Windows XP kannst Du nur einen kleinen Teil der möglichen Prozessorleistung ausnutzen. Unter XP x64 kannst Du die volle Leistung ausschöpfen. Leider gibt es so kurz nach dem Release noch nicht alle Gerätetreiber. Auch die Software die wiederum XP x64 und den Prozessor ausnutzt ist noch rar. Ich hab zb. noch keine Treiber für meinen Canon Drcker gefunden, dafür aber für Sound und Grafik. Somit kann ich schon FarCry64 spielen. Denn nur wenn alle SoftwareKompenenten für 64bit programmiert sind, hat man was davon. Mein Tip für Wenignutzer: noch einige Monate warten.
 
@>ChaOs: imho geht das derzeit noch ohne da viele Hersteller ihre Applikationen erst auf 32Bit portieren müssen und ob Word etc mit 64Bit unbeding abgeht....
 
@The-X: Irrtum, die Prozessorleistung kann auch unter 32Bit voll ausgeschöpft werden, in den Genuss von mehr Speicher und Adressraum kommt man erst mir einem 64Bit tauglichen OS. Wahr ist: Lediglich Programme, die von 64Bit-Befehlen profitieren werden dann auch unter diesem OS mit diesem Programm schneller laufen (~10-25%). Sind im allgemeinen aber sehr spezielle Programme, und die sind noch nicht komplett verfügbar... Warte immernoch auf meinen Virenscanner (bis Mitte Juli...)
 
@sengsta: So so...Wenn, wie Du schreibst, die Prozessorleistung schon unter winXP32 voll genutzt wird, woher kommen dann die 15-25% Performancegewinn unter XPx64??? Das man dafür natürlich entsprechende 64 Bit software braucht ist ja wohl klar (hab ich auch so geschrieben)! Das man die aber nur auf XPx64 zum Laufen bringt, ist ebenfalls logisch! Ergo erreicht man nur unter x64 die volle Leistung...
 
jo, genau so will ich das auch machen... Lange lebe Windows 2000! (besonders auf Athlon64 :) )
 
@urmel: Warum freust Du Dich, ist das Ironie oder was? Das ist ja so, als hättest Du einen Ferrari, den du nur in der Ortschaft fahren darfst. Und Windows 2000 gehört zusammen mit Me so kurz vor Longhorn der Vergangenheit an.
 
@The-X: Diese Behauptung ist doch echt lächerlich! Windows2000 ist meiner Meinung nach eines der besten BS, da man hier viel überflüssigen Schickschnack von WinXP nicht drin hat. Dadurch benötigt es um einiges weniger im Ruhezustand als WinXP. Und dein Mitleid braucht nun wirklich niemand, denn es soll auch Menschen geben die kein Geld für ein neues BS haben oder es sich nicht kaufen wollen das ihnen das gegebene reicht! Also lass doch bitte diese unnützen Posts.
 
@urmel: Warum hast du dir denn überhaupt einen 64-Bit Prozessor gekauft wenn du ihn nicht voll nutzen willst?
 
@swissboy: denke viele haben momentan einen 64bit Prozessore a) weil es einfach ein Imagefaktor ist und b) weil sie evtl. Linux nutzen? Was urmel nutzt hat er ja nicht geschrieben :)
 
@phate: Punkto Geld: wenn einem das Geld für einen A64 reicht aber man keine 80,- Euro für ein OS (Linux/XP Home) aufbringen kann, stimmt da was nicht! Wenn ich keine Kohle hab, brauch ich auch keinen brandaktuellen Prozessor, zumal ich dann ja auch gezwungen bin im Falle A64 auch ein neues Board und evtl Ram zu kaufen. Also ich hatte in der Vergangenheit, besonders im Teenageralter, auch oft zu wenig Geld - da hab ich halt solange gespart bis ich mir alles komplett kaufen konnte. Davon abgesehen: wer unbedingt einen Rechner zum Surfen/arbeiten braucht kommt auch mit einer alten Kiste (500Mhz: €100,-) ganz gut zurecht. Dein Zorn mir gegenüber ist somit
nicht gerechtfertigt.
 
Danke für die Antworten. Ja ich bin auch noch überzeugter W2Kler aber früher oder später wirds wohl Zeit umzusteigen aber die Zeit ist andscheinend noch nicht reif :)
 
Mann muss ganz klar sagen, im Moment bringt der Umstig von 32Bit auf 64Bit dem Privatanwender eher Nachteile als Vorteile. Speed steigt nach Test verschiedener PC-Magazine eher nicht. Wenige 64Bit-Treiber bislang verfügbar und faktisch keine 64Bit-Software auf dem Markt. Selbst MS hat auser XP-64Bit noch keine 64Bit Software am Start.
 
@The-X
Ich habe mehreremale Win XP sowohl in der Home als auch in der Professional Version getestet und muss ehrlich sagen W2K rult nach wie vor. Allein diesen ganzen Grafik Schnickschnack brauch ich nicht (klar man kann es abschalten) aber was noch viel schlechter ist, ist die Stabilität von XP gerade bei 24/7 Benutzung des PC´s oder Videorunterrechnung. Mein W2k kann ich nach einer Woche Dauerbetrieb noch normal verwenden - bei XP muss ich auf jeden Fall erstmal neu starten um wieder was tun zu können.
 
@>ChaOs: Naja, das ist zumindest mal ein gutes Argument. Kleiner Tip am Rande: Wenn Du jemandem hier Antworten willst, musst Du den kleinen Pfeil beim Rootpost drücken und unter den Kommentaren in die Box schreiben. So geht der Zusammenhang nicht mehr verloren und die Übersicht bleibt bestehen.
 
@>ChaOs: Naja das entspricht wohl eher nicht der Wahrheit! In meiner Firma laufen diverse XP Rechner zu Überwachung von Fertigungsprozessen rund um die Uhr! Es gibt keinerlei Probleme! Auf welcher Grundlage basieren Deine Behauptungen ?
 
Hi. Habe die Mail auch bekommen, daß man ne Xü64-Version gratis bekommt.... dumm nur, daß ich schon ein XP64 im "Technology Advancement Programm" bestellt habe... Hab get´stern gleich per Mail storniert... hoffentlich geht das in Ordnung, so hätt ich dann wenigstens noch ein separate XP32-Lizenz hier... MfG StefanV3
 
Ich wußte gar nicht das Ms einen Unterschied zwischen Kunden und Beta-Testern macht.
 
@Scorp: Flameversuch?
 
@swissboy:gehts dir schon wieder zu gut??oder willst einfach nur wieder eine streiterei auslösen wie du es ja andauernd schaffst? halt dich bitte zurück,ich glaube nicht das du noch viele weitere chancen von winfuture bekommst .
 
Ich habe 2 verschiedene Versionen von Windows XP x64 "getestet". Ich habs aber nicht so lange drauf gelassen (circa nen Monat), weil mir Treiber fehlten....
Ohne Sound oder Internet ist das nicht so toll.

Bin ich damit ein Windows XP x64-Tester?
 
@X__Men: Das Angebot gilt wohl nur für "aktiven Betatester". Das sind die die auch mal ein Feedback zurückgeschickt haben, sie sollen mit dem Angebot dafür belohnt werden.
 
Wann wird denn jetzt endlich Windows XP x64 in Deutschland erscheinen ?
 
@eMissions: vor 2 wochen?www.alternate.de
 
Das mit dem Betatester ist schon eine coole Sache und ich finde das gut das die auch in einer solchen Form belohnt werden weil immer hin setzen die ja ihr system dafür ein das wir später ein ordentliches Programm haben ohne fehler (meinstens) :-)
 
Achja gibts irgendwo ein zusammenfassung der betatests weil wenn das so ist dann wer d ich auf jedefall betatest für M$
 
@BA Baracus: Sich als Betatester zu melden, macht nur Sinn, wenn man auch etwas von der Materie versteht. Niemanden ist geholfen wenn sich Leute ohne entsprechende Kenntnisse melden. (Damit will ich hier niemandem unterstellen, daß er keine Ahnung hat)
 
als dankeschön für die ständige kontrolle ist das ja wohl das mindeste. ausserdem geht wohl dank an alle, die das Windows kaufen.
 
Brauch einer seine version nicht :D ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles