Sicherheit – Neue Masche der Internetkriminellen

Internet & Webdienste Trotz inzwischen weit verbreiteter Tools, die vor etwaiger Internetkriminalität schützen sollen, beschäftigen immer wieder Viren, Trojaner, Würmer und andere Schädlinge die Medien. Doch abseits dieser klassischen Methoden gibt es jetzt eine neue ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh tolle idee, gleich mal dransetzen... *sfz*
 
omfg, die welt is kaputt. jez werden sogar schon daten gekidnapt...
 
is ja geil. *lol* dateigeiselnahme. "dann nehme ich meisel zur mir nach haus aus geisel"
 
Wer etwas bezahlen muss nur um an seine eigenen Daten wieder herranzukommen zahlt wohl weniger für die Daten als für seine eigene Dummheit.
Mittlerweile sollte jeder wissen, das man Backup von seinen elementaren Daten anlegt, und dies sicher deponiert.
 
@brasil2: Dachte ich bisher auch, das es mittlerweile jeder wissen sollte,ich war gerade inner Firma, die haben zwar nen Streamer, das (!) Band ist aber kaputt, ist bestellt. Virenscanner? Wir haben doch nur ein kleines Netzwerk. (In der Ecke hängt aber der DSL-Router.) Ich lass doch meine Haustür auch nicht offen... nee nee nee
 
@rudi:

hab auch keinen Virenscanner :)
Brauch ich auch nicht, nur mal so nebenbei.
 
@ icetea: Hast recht: du brauchst keinen. Dumköpfe brauchen keinen V-scanner und keine Firewall - nur mal so nebenbei :-))) !
 
@down under: Stimmt, denn wer klug ist, installiert sich eine "richtige" Firewall und kein ZoneAlarm/Outpost wie ein Dummkopf. :)
 
@tuxman2:Was glaubst Du ist eine "ECHTE/RICHTIGE" Firewall ?
Leider gibt's ja im LowCost bereich ( auf Router'n) keine Aplikations gebundenen Firewall's ( oder kennt jemand so ein Gerät unter 500 Euronen ?).
@down under: Vieleicht braucht icetea tatsächlich nicht auf jedem Rechner eine Firewall ! (davon hat er ja auch nicht's gesagt !) - Sein BS befindet sich natürlich startfähig auf CD.
Gerade Dummköpfe brauchen jedoch beides - nur mal so nebenbei :-)))
 
aber trotzdem werden die methoden immer dreister. mal schaun, wie's weitergeht.
 
Ich will ja nicht allzu pingelig sein, aber sollte es nicht heißen: "... mit einem DEcrypter aufheben, deN die..."? Denn meines Wissens ist ein Encrypter ja eine Vorrichtung, die etwas VERschlüsselt...
 
wie brasil2 schon sagt, selbst schuld! War klar, dass sowas aus dem Amiland kommt.
 
Nach kidnapping und carnapping nun auch noch bitnapping. Was kommt als nächstes ?
 
@kxxx: DSL Leitung napping!
 
Will ja auch nicht pingelig sein, aber das "CA" in "San Diego, CA" ist die offizielle Abkürzung des US-Bundesstaates California. Meines Wissens gibt's kein San Diego in Kanada... :-)
 
@DON666: Es gibt auch ein San Diego in Kalifornien die unglaublich schön ist und die es sich zu besuchen lohnt :-)
 
@spacetravel: Believe it or not, ich kann Deine Aussage nur bestätigen, war auch selbst schon dort :-)
 
geil^^ wichtige Daten würde ich ja auch nicht ausschließlich aufm PC speichern...also wer so blöd ist, ist da selber schuld :P
 
Die Rechtschreibung lässt bei WF leider immer mehr zu wünschen übrig. Ich wage zu bezweifeln, dass der Autor der News weiß, was eine Geißel ist...
 
@dnspyder: jaja man kanns auch übertreiben mit dem pingelig sein. mir ist wichtig was in der news drin steht. die rechtschreiberegeln dürfen von mir aus sooft gebrochen werden wie man will, hauptsach man versteht die news am schluss noch.
 
@dnspyder: Peitsch, Peitsch! Pingel halt rum mann!
 
Es handelt sich dabei wohl um den Trojaner PGPcoder. Mehr Infos dazu hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/59819
 
Fehlt nur noch, dass die Bitnapping als Patent anmelden und jeden der seine Daten ohne ne Lizenz von dem decrypter zu kaufen wiederherstellt verklagen...
 
@Fenix: Das wäre natürlich echt was wenn man kriminelle Methoden zum Patent anmelden könnte!
MfG KP
 
Nur mal so: Ein Programm zum entschlüsseln von Dateien ist doch wohl eher ein DEcrypter, oder?
Ansonsten: Üble Sache... Aber ich mache ja zum Glück Backups ^^
 
ALLE DOOF.NEiN.em,würd ich alles nicht übers i.net machen lieber zu kasse gehen und die überweisungen machen oder kohle abholen.
Firewall,AntiV.
 
Die sollten sich was schämen, bähh ist ja net zum aushalten diese dreckigen abzocker egal in welcher hinsicht, den sollte man die vorderzähne zum arsch rausschlagen das sich die pelle verbiegt. Wenn ich ein erwische dem werde ich den flotten Heinrich beibringen.

MFG Chef
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte