MS Virtual Earth als Konkurrenz zu Google Earth

Wirtschaft & Firmen Chandu Thota, Entwickler bei Microsoft, hat in seinem Weblog Microsofts Pläne zu Microsoft Virtual Earth dargelegt. Virtual Earth soll direkt mit dem Dienst Google Earth des Suchmaschinenbetreibers aus Mountain View konkurrieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gutgut! wieviel soll Virtual Earth kosten?
 
@Meatwad: Jetzt stehts im Newstext... ;-)
 
sind die bilder dort auch wieder x jahre outdated oder wie siehts da aus?
 
Wieviel kostet die Welt :) Ich denke sie wird unbezahlbar sein :P
 
@Bobbie25: also ich würde die erde für keinen müden euro kaufen, in dem zustand wie sie jetzt ist:-)
 
Hey.. Passt vielleicht jetzt net so... aber was soll der schwachsin mit dem Satelietenbildern!? Spionage pur! Sind wir hier bei der Stasi!?
Oh man oh man.. bevor man geld für sowas ausgibt, sollte man mal bei MTV anrufen ... vielleicht machen die mal ne sondersendung PIMP my WORLD
 
@dergünny: wieso schwachsinn? ich sehe mein haus gerne von oben :).

allerdings sind die stallitenbilder so schlecht außerhalb der usa das man von spionage nicht reden kann.
 
warum müssendie nur alle immer konkurrieren? könnendie nich tmal ihr geld zusammenwerfen und ZUSAMMEN an einem arbeiten? naja..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!