Hacker-Konferenz von Bürgermeister verhindert?

Der Bürgermeister des holländischen Orts Boxtel will die für den kommenden Juli geplante Hacker-Konferenz "What The Hack" verhindern, weil diese auf einem Camping-Gelände in der Ortschaft Liempde, die zu dieser Gemeinde gehört, stattfinden wird. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol, als wenn man von wo anderst als Hacker keine gefahr sein könnte! Ist doch egal wo die sind, das Netz ist überall!
 
@kobajaschy: Weißt Du, was "Hacker" sind?
 
Scheinbar net, weil "Hacker" sind die Guten!!
Aber es herscht der weitverbreitete Glaube, das Hacker die Böse sind, was leider auch (WF nicht ausgenommen) immer wieder falsch veröffentlicht wird.
Aktuelles Beispiel ist der Artikel http://www.winfuture.de/news,20580.html
Zitat: nach einem "Hacker-Angriff"
Dabei glaub ich nicht wirklich dass das ein Hacker.
Ich wurde mal gehackt, und dan findet sich zB. irgentwo ne Datei mit ner Info dass man sein System besser absichern sollte. Das sind Hacker, und net die paar gelangweilten Kids oder kindgebliebenen erwachsene die Daten klaun oder sonstige schei** machen.
 
@kobajaschy: weiß er warscheinlich nicht. siehe z.B.:
http://www.computerbase.de/lexikon/Hackerethik
http://de.wikipedia.org/wiki/Hackerethik
 
Ich bin nur der Quelle nachgegangen (http://www.v12net.de/meldungen.html) - was ein Hacker(-Angriff) ist, weiß ich freilich.
 
Ich zitiere mal wieder: Hacken ist ein Programmierstil. Cracker können genauso auf die Tastatur hacken....*g*
 
Ich kann nur wiederholen was ich gesagt habe: Ich bin der Quelle nachgegangen und da die Quelle das Unternehmen selbst ist und das als "Hacker-Angriff" einstufte, ist das übernommen worden.
 
Das ist wohl wieder einer, der Hacker und Skriptkiddies nicht auseinander halten kann...
 
@Kiss4U: So wie kobajaschy mit seinem Kommentars [o1] offensichtlich auch. :-)
 
@Kiss4U: Hacker und Cracker unterscheiden sich etwas, und das ETWAS ist ziemlich gross.
 
Man sollte dazu vielleicht noch sagen, dass der ChaosComputerClub dort als Co-Veranstalter fungiert. Auf der Seite des ChaosComputerClub gibt es dazu auch einen entsprechenden Bericht: http://www.ccc.de/updates/2005/wth-boxtel
 
Oder Hacker und Cracker. Das erinnert mich an den Telepolis Artikel aus dieser Woche über Rundfunkgebühren, wo jeder, der Internet hat Gebühren zahlen muss, weil ja der PC dann ein Rundfunkgerät ist. So einen Blödsinn habe ich lange nicht gehört. Die haben Null Ahnung, genau wie der Bürgermeister auch. Oder guckt ihr immer nur Fernsehen? Ich kenne viel Leute, die Mails abrufen, aber auch Mails sind inzwischen von GEZ Seite offiziel Rundfunkkommunikationsmittel O.O :confused AN ALLE, DIE SAGEN, DIE CDU MACHT ALLES BESSER IN ZUKUNFT. OHNE DIE CDU KÖNNTE HARTZ IV GAR NICHT GEMACHT WERDEN!! SO VIEL ZU DEM THEMA.
 
@The_Jackal: Wow! In zehn Zeilen von Holland und "What the Hack" über die GEZ zu "Hartz 4"! Und das mit nur grob drei Zeilen Caps-Lock! Aber mal im Ernst- ich hab auch keine Ahnung finds aber brennend interessant. Sind das jetzt die Jungs, die dafür sorgen dass ich tage- oder besser nächtelang die Rechner meiner Freunde und Familie bearbeiten muss, damit diese ihren Dienst nicht aufgeben bzw ihn wiederaufnehmen? Oder sind das die mit den "Gratisprogrammen"? :-) Oder sehn die mir am Ende über die Schulter wenn ich meinen Kontostand prüfe???
 
@3TassenKaffee: Hacker schauen dir über die Schulter, wenn du deinen Kontostand prüfst, und benachrichtigen deine Bank, das man über deine Schulter schauen kann.
Cracker schauen dir über die Schulter und danach hast du kein Geld mehr...
 
@ Breaker: gute Definition!
 
Gute Definition, aber wieder falsch. Hacking ist ein Programmierstil, von drauf los hacken.
 
Siehe letzte Hacker News, mein Beitrag (Beitrag nummer X :P).
 
vieleicht hatte der Bürgermeister, schon mal schlechte Erfahrung mit nem Trojaner gemacht *lol*
 
ui ui ui, wenn da mal nicht demnächst die Homepage von dem Örtchen schlapp macht... kleiner Scherz.
 
@money_penny: http://www.boxtel.nl
 
vielleicht hatten ja einige anwohner bedenken wegen ihrer WEP hochsicherheits WLAN netzen angemeldet.
 
Hacker = Leute, die über das Internet eindringen (z.B Karl Koch): Cracker = Leute, die SOFTWARE (Programme, Spiele) cracken (z.B ex-Fairlight). Wieso wird immer angenommen, dass Hacker die guten "Eindringer" und Cracker die bösen "Eindringer" seien? Das sind zwei verschiedene paar Schuhe, wobei beide auch mit völlig anderen Mitteln arbeiten.
 
@Ketzah: oh weh ... karl koch war kein angesehener hacker. hacker sind auch keine leute die uebers internet eindringen, im club (ccc) gibt es sogar viele die nicht mal nen rechner haben und trotzdem hacker sind. bitte bitte verbreite nicht solchen dummblub. hacken ist zb kreatives mit dem computer machen, sicherheitsluecken in codes finden und ausbessern
 
@juice: Wer hat dir denn den Blödsinn erzählt? Hacker sind schlicht und ergreifend Programmierer.
 
@Ketzah: Wenigstens einer der weiss was sache ist! Sind halt einfach zu viele Kinder hier die kein Plan von nichts haben! Swissboy du kleiner Bub sei einfach leise und mach weiter paar bilder zum booten, hast eh kein plan! Ruhe in frieden Celine!
 
@kobajaschy: Genau. Wenn du mit 13 schon so einen Durchblick hast, dann will ich echt nicht wissen, wie weit du in 7 Jahren über den Tellerrand schaun kannst. Cracken heißt einfach etwas umgehen, und zwar auf destruktive Art und Weise. Natürlich kann ein Cracker auch ein Kopierschutzknacker sein, das wird Ketzah wohl von den Software-Cracks kennen, die überall im Netz herumschwirren. Ein Cracker kann aber auch in Systeme eindringen und dort groben Unfug anstellen. Für beides benötigt ein Cracker große Systemkentnisse. Ein Hacker kann genauso geschriebenen Quellcode bearbeiten, das ist aber nicht wirklich die ursprüngliche Bedeutung von Hacker. Hacker an und für sich schließt überhaupt keine Beschränkungen mit ein. Das Wort Hacker hat sich von Spezialisten, die schnell auf der Tastatur waren, auf Spezialisten im allgemeinen Sinn ausgeweitet (die auch durchaus kreativ sein können), beschreibt aber sicher keine Netzwerke/Server Profis, die in Netze eindringen und dort zerstören, denn das sind einfach mal Cracker. Jeder, der anderes behauptet kann durchaus so weitermachen (danke Computer Bild), nur wirds ihm die Mehrheit, die weis, worums geht, nicht glauben.
 
In meinen Augen alles kalter Kaffee. LG corn
 
Ob Karl angesehen war, darauf kommt es garnicht an. Jedenfalls war Karl ein Hacker. Und: Zeig mir mal Hacker ohne Rechner ... Ist irgendwie absurd oder? Ein Profiskateboarder ohne Skateboard? Das was du meinst ("Sicherheitslücken in Codes ausbessern") nennt sich nicht hacken sondern Reverse Engineering. mfg
 
@Ketzah: Nicht ganz richtig. Reverse Engineering bezeichnet die Rückgewinnung des Quellcodes oder einer vergleichbaren Beschreibung aus Binärcode. Ob du dann im Quelltext Sicherheitslücken ausbesserst oder welche einfügst ist wieder ein anderes Ding :)
 
@Ketzah: Man kann z.B. auch ein Telefon hacken.
 
Um es mit Bart Simpsons Worten zu sagen: "So ein Trottel."
Dieser Bürgermeister scheint wieder einmal der Beweis dafür zu sein, dass Politiker, Richter und Co. absolut keine Ahnung von der Materie Computer haben.
Alles lauter inkompetente Wichtigtuer, die sich von irgendwelchen Beratern oder Sachverständigen jeden Müll einreden lassen.
Es wäre übrigens interessant gewesen, wenn man in dem Berich erwähnt hätte, was denn nun detailiert das Problem ist, dass dieser Bürgermeister hat bzw. als Grund für eine Absage vorschiebt.
 
Wir auch immer =) Du wirst mir doch aber Recht geben, dass nicht Hacker sondern Cracker mit Disassemblern arbeiten. Und genau das ist der Punkt. Naja, diese Diskussion gibt es bestimmt schon sooft wie es User im Internet gibt :)
 
@Ketzah: Willst du damit sagen, dass die Netzwerkunterstützung für Windows Clients in *nix oä proprietäre "Protokolle" von Crackern reversed wurden? :-()
 
was ist bitteschön an daran BÖSE, selbst schuld, was tummeln sich alle im Netz.Vor 15 Jahren wollte keiner was davon wissen, jetzt sind es alle plötzlich experten geworden, bekommen aber die eingene Kiste zuhause nicht in griff.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles