Time Warner will sich eventuell von AOL trennen

Wirtschaft & Firmen Der US-Entertainment-Konzern Time Warner überlegt offenbar den Provider-Riesen America Online (AOL) aus dem Imperium auszugliedern. Dies erwähnte der Firmenchef Richard Parsons auf einem Investorentreffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wow ich kenn auch viele die Sich gerne von AOL trennen würden aber duch den blöden Knebelvertrag geht das schwer. Aber das ist ja ne andere Geschichte
 
@Slavi_w: Ich hab noch Vertrag bis Oktober und wenn die mit den Flatpreisen nicht nachziehen, dann wechsel ich auch wieder. BIn zwar völlig zufrieden mit AOL, hab keine Probleme, Pings unter 50ms und der Service ist super, bloß ich zahl immer noch 24.90€ für die 1Mbit Flat und das ist bei den ganzen 9.95€ Angeboten schon ziemlich heftig.
 
@onki hoerb: Ja und als ich bei AOL kündigen wollte, wurde mir ein 19,99€ Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit angeboten(=>Frechheit), jetzt wo ich bei 1&1 bin wurde mir 1 Monat später ein 9,98€ Vetrag Angeboten(=> Noch ne größere frechheit). AOL stempel ich hiermit neben T-Online als Nummer 2 der Kundenverarschung ab. Und der Service von AOL ist grotten, die haben alle keinen Plan von dem was die machen im Callcenter, ausnahme evtl. 1-2 Leute die sich wirklich auskennen. Arm ist das.
 
@r00f: Ansichtssache. AOL ruft seine Kunden bei schwerwiegenden Fällen jedenfalls nach vorheriger Terminabsprache an. Macht T-Offline das? Oder 1&1? Glaube ich kaum. Ich war vorher bei T-Offline und die haben dauernd falsch abgerechnet und der Service ist zum kotzen. Alle unfreundlich, was ich bei AOL nicht behaupten kann. Die haben da zwar kaum von etwas nen Plan, das geb ich zu, aber immerhin sind die freundlich. Ich war vor T-Offline auch schon bei AOL und hatte in der Zeit auch keine Probleme. Eins steht fest, nie wieder T-Offline!
 
@onki hoerb: Gehe forsichtig mit dieser Aussage um!!! weil die bist die meiste Zeit bei T-Offline, seis dass dein anschlus direkt bei T-Offline ist, oder aber wie z.b. bei 1&1 als Reseller verkauft wird.
 
AOL ist pleite, oder auf den besten weg dorthin. Kluge entscheidung, vielleicht bleibt ja so ein Happen übrig.
 
@Kirschsaft: Ich bin zwar absolut kein AOL Freund, aber das glaubst du doch alleine nicht, oder?
 
@Shadi: Bei "Kirch" hätte das auch keiner gedacht und was ist passiert?
 
@Kirschsaft: Vieleicht ist AOL-Deutschland pleite, aber sicherlich nicht AOL-Amerika. Das ist dort immernoch einer der grössten, wenn nicht der grösste Anbieter in der Telekommunikationsbranche.
 
Solange AOL eigene Software zur Einwahl verlangt, und nicht sauber mit Standardmethoden sich verwenden lässt (und meines Wissens ist das immer noch so, korrigiert mich, wenn sich das geändert haben sollte), ist dieser Provider auch absolut *a b s o l u t* in die Tonne zu treten. Nur DAUs fallen drauf rein :(...
 
@Lofote: Korrektur: AOL lässt sich absolut problemlos über DFÜ/ PPOE und/oder Router nutzen, hier ist kein Unterschied mehr zu anderen Providern zu merken. Um allerdings auf alle AOL-internen Bereiche zugreifen zu können, ist weiterhin die Software notwendig. Der Support ist online meines Erachtens gut (AOL-Scouts), am Telefon eine Katastrophe, ebenso wie die Preise.....
 
@catdog: Da geb ich Dir Recht, die Preise sind schlimm. Ich leg imemr noch 24,90€ für ne Flat hin und hab Vertrag bis Ende Oktober. Sollte AOL bis dahin nicht mit den Preisen nachziehen, was mich eh wundert, das sie es noch nicht gemacht haben, dann ist esauch eine Überlegung wert zu wechseln. Ich nutze AOL Dial und die Software wird nur nach der Windoof-Neuinstall kurz benutzt, wegen den Updates. Das wars dann auch.
 
Und nach ein Paar Jahren werden die wieder eingegliedert und die Aktien für wenig Geld aufgekauft :) :lol: naja ist ja net Deutschland :)
 
Leider haben eure Kommentare nichts mit AOL in Deutschland zu tun, die Newsmeldung bezieht sich ausschliesslich auf AMERICA Online.
 
@snickers303: weil AMERICA Online Deutschland ja auch rein garnichts mit seinem Mutterkonzern AMERICA Online zu tun hat.
 
@snickers303: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...naja, wie auch immer, AOL Europa ist schonmal ne ganz andere Sparte als US, desweiteren heisst AOL hier nicht "America Online", sondern AOL Deutschland - du wirst auf den deutschen Seiten und Inhalten nie etwas von America Online oder AOL Inc lesen...und die Diskussionen hier gehen trotzdem am Thema vorbei, wieso lieber Mod sperrst du nicht tinfach die Kommentar-Funktion ? Ihr nehmt es doch sonst immer so genau mit eurer Netikette...
 
Das kommt davon, wenn man größenwahnsinnig und der Fusionitis verfallen ist.
Man darf gespannt sein, wann sich dieser Trend vom Aufteilen wirschaftlicher Kolosse auf die restliche Wirtschaft übertragen wird.
Erste Anzeichen sind ja auch dort schon Erkennbar.
Daimler ist mit Chrysler z.B. gar nicht glücklich, und es sind bereits erste, noch unbestätigte Gerüchte im Umlauf...
 
@AndiOnTour: Tja, das doch schön. Mit den Verträgen hast Du recht, letztlich sind Preis-Leistungsmodelle anderer Internetanbieter mittlerweile aber flexibeler bzw. interessanter. Ich halte das 1&1 Preismodell z.b. für sehr gut (selbst noch bei QSC und dort zahlt man 59,00 EUR für 1mbit!! inkl. separatem Anschluss). Die Idee, dass man, wenn man viel mehr surft ans gewöhnlich automatisch auf die Flat umspringt für eine klasse Sache. Früher war die AOL Software ja auch eine Runde sache in den 90er Jahren neben Compuserv. Die Zeiten ändern sich, viele Dienste sind mittlerweile auch über das öffentliche Web günstiger Verfügbar. AOL muss umdenken, und genau das wird es wohl auch tun...
 
@AndiOnTour: AOL macht also auch 9,90€ Flats? Ich bin gerade im DSL5000 Tarif (+ T-DSL2000) und bezahle 9,90€. Ich will umbedingt ne Flatrate, was mich allerdings bei AOL hält ist mein absolut TOP Benutzername! Und was muss ich denen an der Hotline dann sagen? Muss ich arg mit ner Kündigung drohen oder reicht eine freundliche Anfrage? Wie stell ich das an? Und hab ich dann irgendwelche Einschränkungen? ... Oder sollte ich warten, bis die ihre Faltratepreise offiziel ändern - tun sie das in naher Zukunft überhaupt??? HHHHHHHHIIIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen