WinFuture.de Software-Test: Easy Burning *Update*

Software Willkommen zum Software-Test von WinFuture. Jede Woche stellen wir hier ein Programm vor, das etwas außergewöhnlich ist oder sich durch ein bestimmtes Element auszeichnet. In dieser Woche fiel unsere Wahl auf "Easy Burning". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
stimmt scho is ein bisschen unübersichtlich aber was will man denn erwarten

is ja auch nur freeware und nix grosses. Aber für den Heimanwender dem nero zu teuer ist kann man das doch schon mal benutzen
 
Kann man auch gleich Brennfunktion von XP nehmen.
 
@okkupant: Das war auch mein erster Gedanke. Der Author probiert eine Menge aus und für ihn ist es natürlich auch Übung. Da er seine Produkte kostenfrei anbietet, ist nichts dagegen einzuwenden. Da dieses Programm schön klein ist, und seinen Zweck erfüllt, werde ich es wahrscheinlich in meine nächste BartPE-CD einbauen. Das Programm easyiso des selben Authors hat sich da auch bewährt.
 
Ich find Nero imemr noch besser, kriegt man ja heute zutage beim neuen Rechner oder Brenner hinterher geschmisen :)//// Aber ich hab ein Vorschlag für die Winfuture Redaktion wie wäre eswenn ihr beim nächsten Test die 3 Freeware Virenscanner AVG,Antivir und Avast mit einander vergleicht?Weil bei jede News von den 3 kommt die frage auf, welche von denen nun besser ist!
 
@Honos:
Keiner von denen - kannste so ziemlich alle 3 kniggn...
(weiteres im WF-Forum, einfach suchen)
 
Also Easy Burning ist bestimmt ein bisschen komfortabler (besser) als die WinXP-interne Brennfunktion... bei der XP-internen Software hat man ja so gut wie keine Optionen.... und zu den 3 Scannern kann ich nur sagen: Anti-Viren-Scanner der fortgeschrittenen (Windows-Benutzer): Kaspersky! / www.kaspersky.de / WF-Forum durchsuchen... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen