Sober.p - Links zu rechtsradikalen Inhalten

Internet & Webdienste Viele Nutzer sind schlicht nur mehr genervt, sobald sie ihre E-Mails abrufen. Nachrichten mit Links zu rechtsradikalen Inhalten verbreiten sich wie ein Eilzug im Internet. Doch Schuld sind die von dem Schädling befallenen Anwender, wenn auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Virus gibt es aber schon länger!
Dies ist sogar mal in der Tagesschau gekommen!
 
@fabian86: ach nee
 
der wurde sogar hier schon mal vorgestellt glaubich = )
 
@collapse: Stimmt...und man kann nur hoffen dass hier nicht wieder einige ihre Rechtslastigkeit austoben.
 
Quelle (vermutlich): http://tinyurl.com/8wqkz - Jedenfalls wäre eine Angabe (egal woher das tatsächlich stammt) begrüßenswert.
 
Also ich kann das nicht recht begreifen. Seit so langer Zeit werden wir geimpft, bei Mail-Anhängen vorsichtig zu sein und dennoch werden sich wohl auch noch in vielen Jahren solche Würmer munter verbreiten.
 
@swissweb: Das wird sich auch so schnell nicht ändern...die Größte Gefahr sitzt eben vor dem Rechner.
 
Eben, genau das wird's sein: "Boah, hab ne Mail bekommen! Boah und die Mail ist von der FIFA, ein WM-Ticket!!!!!!!! klick! und das war's. Begreif ich einfach nicht. Naja.... einen schönen Abend euch allen!
 
@swissweb: Das sind nicht Leute wie wir, wenn ich das mal so sagen darf... Leute die nur eine kleine Ahnung von Computern haben sind bestimmt nicht von diesem "Virus" befallen und laden auch keine Anhänge von solchen Mail herunter. Doch es gibt viele "Durchschnittsuser" oder ältere Menschen die keine Ahnung davon haben und nicht wissen das man solche Anhänge nicht herunterladen sollten...
 
Und warum analysiert das BSI (oder andere) nicht diesen Wurm ganz genau, findet die URLs zum nachladen herraus und stellt dort einen Wurm-Killer "zum nachladen" bereit? Sie planen ja leider nur das abschalten dieser URLs. :-/
 
Also in der Firma eines bekannten laufen die dinger auch an diverese mitarbeiter. Gott sei dank sind diese vor kurzem vom alten Netscape mail auf outlook 2000 umgestiegen. Dank der Regel-Funktion konnte man diese nervenden dinger eingrenzen.
 
Ich glaub wenn man gmx oder so als Postfach benutzt dann bekommt man die würmer gar nicht ich habe zumindest noch nie einen bekommen obwohl ich gmx schon seit jahren nutze...
 
ich kriege langsam das kotzen.alle 10min kommet eine rein.kann mir einfach nicht vorstellen das es soviele deppen gibt echt.
 
@makaveli: das liegt daran das die so genannten deppen
1. keine ordentliches antiviren programm haben
2. keine anti spam funktion bei ihrem mail anbieter
und
3. bist du selber schuld wenn du sowas nicht hast (siehe 1. u. 2.)
 
...habe Postfächer bei Arcor, Web, Compuserve, habe noch nie auch nur ein Mail der genannten Sorte bekommen, woran mag das liegen...........vielleicht sollte man (frau) seinen (ihren) Spamfilter beim E-Mailprovider 'mal konfigurieren.
 
@ole480: hab' wedern 'nen Spamfilter noch sonstwas ... man sollte einfach mal darauf achten, wem, oder wo man seine E-Mail Adresse preis gibt ... ich hab noch nie einer solchen Mails bekommen, und ich habe meine Adresse schon seit zig Jahren ...
 
@ole480: Ist bei mir auch so wie bei nurmalso...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen