Microsoft Update 6 fast fertig gestellt

Microsoft Die neue Version 6 des Update-Systems der Redmonder ist fast fertig gestellt. Die bisher unter dem Namen "Windows Update" bekannte Seite heißt nun "Microsoft Update", da jetzt auch Updates für andere Microsoft-Produkte wie zum Beispiel für Office ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bestimmt nur für Windows XP+? oder allgemein für jedes Windows. Greets Daniel
 
Es IST Final! ich beziehe mich hier auf eine email an die betatester :-)...dort steht eindeutig, dass die jetzige version die final ist und auch bald jeder von v5 darauf umgeleitet wird.
 
@myself: Erhalten am 18.05.2005:
Dear Microsoft Update Beta tester,

We are nearing the end of the MU beta. Our final build candidate, 2464,
is expected to be deployed later today. Take a run at it and see what
you think.

Soon I will be sending out the MU-beta-has-ended announcement. Along
with that, I will post a collection of statistics in the
update.announcements newsgroup, reflecting all the hard work you individually and
collectively have contributed to this making this beta program successful.

Thank you for a terrific beta!
 
Super, gute Nachricht von swissboy
 
@genshagen: Den Hinweis und die mail von MS habe ich schon vorgestern abgeschickt an WF!!!!! Aber ich werde nicht erwähnt! Die Welt ist unfair...
 
@ klaus1012: dann unterstelle ich mal, dass swissboy die News vor dir gepostet hat. Dann wäre es wieder gerecht....
 
@genshagen: So, News bearbeitet. ;-) klaus1012, 'Tschuldige nochmals!
 
Ich habe das Active X Steuerelement gestern schon bezogen. // Ich hatte den Eindruck, daß sich der Seitenaufbau beschleunigte, ebenso die Suche nach Updates. Kann aber auch sein, daß ich gegen 23 Uhr vorbeischaute und wenig Traffic war. Ja, o.k, bisschen an der Grafik gefeilt, aber die Aufmachung ist die gleiche. // @klaus : Mach Dir nichts draus, werde auch manchmal ignoriert. // Edit by Hauner: Bitte das Ganze nicht auf drei Kommentare verteilen, Danke! :-)
 
@TreblinkaX: Die grösste veränderung ist e das man jetzt zuerst verifiziert wird bevor man nach updates suchen kann sonst wurden nur kleinere sachen verändert...
 
@fabian86: gilt das auch für corporate editions? Glaube nicht, oder ?
 
@netwolf: Soweit ich informiert bin sollen Sicherheitsupdates auf jeden Fall laufen...oder liege ich da falsch ?
Edit: Es soll ja Leute geben die eine nicht so legale Version besitzen...öhemm . Pfui , sowas tut man nicht....
 
@TreblinkaX: Ja du liegst falsch
 
@NukeEm: Was meinst Du damit...bzw. wen ?
 
@netwolf: Die Corporate-Versionen werden ebenfalls geprüft, bei einem gültigen Volume License Key wird das Update wie gewohnt gestartet. Ohne Validierung gibt es afaik nur noch kritische Sicherheitsupdates, Extrafunktionen werden nicht validierten XPs nicht mehr zu Verfügung gestellt.
 
@Liquidator: und wie wird die Validität überprüft? MS hat ja sicher keine Listen aller vergebenen codes, daher kann das doch nur über einen Algorithmus laufen. Und es spricht ja nichts dagegen dass ein guter keygen diesen Algo. (oder einen ähnlichen) auch verwendet...
 
@netwolf: Bisher gab es Blacklists....das zumindest wird sich nicht geändert haben.
 
@Geli: naja, aber die Erfolgsrate dieser blacklists dürfte sich wohl nicht mal im Promille-Bereich befinden.
 
@netwolf: Das mag sein...dennoch kann ich mir das grinsen nicht verkneifen weil ich einfach das Gefühl nicht los werde , dass hier so einigen die Muffe 1:1000 geht.
 
@netwolf:.... zuerst musst Du einen Lizenzvertrag akzeptieren, dann wird das ActivX installiert. Dann das Update für windowsInstaller3.1 , GenuineTool, dann wird geprüft ob Du einen gültigen Key (PID) hast und wenn alle Voraussetzungen stimmen, kannst Du von der Updateseite downloaden. Gleichzeitig wird abgeprüft, ob Du BetaSoftware hast und dafür Updates benötigst. Wenn office 2003 Produkte installiert sind werden diese auch zum Download angeboten (Einschliesslich Publisher, Projekt, OneNote, Visio, Frontpage u.a.). Hast Du Office XP oder 2000, musst Du weiterhin auf die OfficeUpdate Seite gehen.

Ausserdem stand das schon am 16.5.auf winforpro.com
 
@netwolf: Halte nicht für ausgeschlossen, dass Microsoft Whitelists der Corporate Keys hat. Schliesslich vergeben die die und du meldest als Admin dich ja mit vollständiger Adresse der Ansprechperson an, um diesen zu bekommen.
 
@Hauner, Danke das Du hier für Ordnung sorgst.
 
wie erreiche ich die v6?
Weil wenn ich ueber IE das Windows Update mache kommt v5...
 
@psylix: http://update.microsoft.com
 
@psylix: Ich empfehle solange zu warten, bis man automatisch über http://windowsupdate.microsoft.com/ auf die v6 weitergeleitet wird
 
So gefällt es mir schon besser! Danke. :-)
 
@fabian86: Du sagst es, danke hab ich noch vergessen zu schreiben.
 
Auch die Corporate Editionen werden auf gültigen Key einmalig geprüft. Danach funktioniert alles ohne Probleme wie gewohnt, vorrausgesetzt der Key ist auch gültig!
 
@ReaperBLN: Um diesen Check zu umgehen braucht man bis jetzt eigentlich nur die ActiveX-Komponente deaktivieren (Windows Genuine Advantage).
 
@TTrek:
Und auch ohne es zu deaktivieren gehts ganz einfach - gültigen Key generieren und fertig...
 
Hier der link zu v6 ist sogar in deutsch.

http://update.microsoft.com/windowsupdate/v6/default.aspx?ln=de
 
@Cybervirii: ..versuchs doch mal mit der abänderung von windowsupdate in "microsoftupdate" in der adresszeile, wenn Du schon bei v6 bist. Bei mir hat es geklappt. DAS SOLLTEST DU ABER NUR MACHEN WENN DU keinen GECRÄCKTEN KEY HAST!!!!!!!!!
 
Wird zum gleichen Termin die V6 für Windows 2000 frei geschaltet? Zumindest die jetzige Beta (update.microsoft.com) läuft unter Windows 2000 prima, und löst wohl die V4 ab.
Und ja, der Key wird tatsächlich geprüft, bei der Corporate Version ohne eine Meldung, und bei meinem Laptop mit OEM Version musste ich den Key vom Aufkleber abtippen.
Und das mehrmals, da teilweise NACH dem eintippen des Keys die Meldung kam das der Keyserver im moment leider down ist.
 
@Meko: hier die Versionen die unterstützt werden:
Windows 2000 mit Service Pack 4, Windows XP mit Service Pack 2, Windows XP mit Service Pack 1(Es werden keine neuen Updates nach September 2006 verfügbar sein, Frühere Updates stehen jedoch zur Verfügung.),Windows Server 2003 mit Service Pack 1, Windows Server 2003 (Es werden keine neuen Updates nach Juni 2007 verfügbar sein).
 
Ich erhalte nur eine Error-Meldung wenn ich die URL der V6 in den IE eingebe.
 
@Eddies UDDR: mit http://update.microsoft.com sollte es eigentlich klappen
 
@Daniel83: damit komme ich immer auf V4.
 
@Eddies UDDR: Warst du nicht dieser lustige Windows ME-Heini, der es als Blasphemie empfand, NT 5.0 in der Aussenwelt als Windows 2000 zu benennen, und so nen süssen Kreuzzug deswegen anzettelt? Ja, dich find ich immer lustig, das lockert den Alltag auf :)... Aber ich nehme doch an, dass du weisst, dass ME wohl nicht von MS Update unterstützt werden wird? :)
 
Also bei mir steht auf der Seite immer noch "Windows Update", nicht "Microsoft Update". Außerdem werden keine Office-2003-Updates angezeigt, erst, wenn ich auf den Link "Office-Produktfamilie" klicke. Das läuft dann aber völlig getrennt vom Windows-Update ab.
 
@Kahless: ..siehe meinen Kommentar zu Cybervirii von 21.5. 10.20uhr
 
Und für alle Systeme
 
@Rika: siehe mein Kommentar zu Meko vom 26.5.05
 
@Rika: siehe mein Kommentar zu Meko vom 26.5.05
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles