E3: Apple-Rechner statt Xbox 360?

Microsoft Kurz vor der Spielemesse E3 hat Microsoft seine neue Konsole "Xbox 360" vorgestellt. Vor 2 Tagen startete die Messe und prompt konnte man die ersten Spiele auf der neuen Konsole ausprobieren, die ja bekanntlich erst Ende 2005 erscheinen soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Loooooool, sry leute, mehr fällt mir dazu nicht ein -.-
 
wie können konsolenspiele auf apple-rechnern laufen? klärt das mal jemand auf?
 
@S.I.C.: emulatoren, ganz simpel :-)
 
@S.I.C.: Die Xbox360 hat die gleiche Architektur wie ein Mac.
 
@S.I.C.: Die xBox 360 läuft auf PowerPC basierenden CPUs, welche in ähnlicher Form auch im G5 verbaut sind, der gleichzeitig auch Entwicklungsplattform ist. Daher laufen die halt :) @Bild-User: Das mit der gleichen Architektur stimmt so auf keinen Fall.
 
lol. ist bestimmt n missverständnis.
 
Der passende Untertitel zu diesen Bilder lautet: OHNE WORTE !! :-) Und was lief auf diesen Macs? Suse Linux für Mac oder? LOL Spaß beiseite, waren es nur demovideos oder die Spiele selber, die da liefen? Wenn es spiele waren, wäre interessant, ob diese dann auf Mac's laufen!
 
@Chris1977: na mac os x, läuft ganz bestimmt auch nicht drauf. wohl ne firmware der xbox als image oder so...
 
MS weis halt auch was gut ist :D :D :D Wahrscheinlich läuft auf den Kisten auch noch Yellow Dog *g*
 
vielleicht nur videos..
 
@l33tness: Nein, da waren Controller angeschlossen und Leute haben gespielt. Siehe Bilder von AnandTech.
 
Hat das jetzt jemand eingesendet oder habt Ihr das aus meinem Newspost im Forum?
 
@Schallf: Das kam per News-Submit, direkt per Mail an mich und im Forum habe ich es auch gelesen.
 
@Schallf: Ja - ich hatte es als News eingeschickt...
 
Lasst euch nicht verarschen, vor allem nicht beim "Spiel" !!!
 
die xbox 360 devkits waren auch g5 rechner von apple .. und in den xbox stecken auch ppc prozessoren drinnen .. nur so zur info die das noch nicht mitbekommen :P und die news: komisch wieso benutzt ms kein intel / amd prozessor? :P
 
Warum sollten sie Intel und AMD nutzen? Die PPCs kommen ja auch nicht von Apple, sondern von IBM und sind echt gute Prozessoren.
 
naja wieso jetzt MS sonst immer auf x86er? --"Die PPCs kommen ja auch nicht von Apple, sondern von IBM " < hab ich ja auch nicht geschrieben :P
 
@Cosmo: MS setzt auf ihre Architektur und warum sollte sie auf PPC setzen um Apples Hardware zu nutzen?! Dass die CPUs von IBM kommen, habe ich geschrieben um zu verdeutlichen, dass es sich um einen unabhängigen Chip Hersteller handelt den man sich frei vom Markt aussuchen kann.
 
Einerseits: Da sieht man wieviel Power in so ner kleinen Xbox 360 stecken wird. Andererseits: einfach nur ROFL :D
 
Die auf der Microsoft-Pressekonferenz gezeigten Spiele liefen auf
Alpha Test Kits mit einem PC Grafik-Chip, der nicht dem der Xbox 360
entspricht. Die Spiele liefen deshalb nur mit 30 Prozent ihrer
eigentlichen Leistungsfähigkeit.

Die Development Kits befinden sich immer noch in der Alpha-Phase, und
es wurden noch keine Beta Kits ausgeliefert. Die finalen Kits will
Microsoft den Entwicklern im Juli zukommen lassen.

Microsoft hätte allerdings echte Sachen zeigen müssen, weil man
bereits so nah an der Markteinführung ist. Hätte man Konzept-Filme
wie Sony gezeigt, hätten sich die Leute gewundert. Wegen des
bevorstehenden Starts hat man echte Kits und echtes Gameplay
verwendet.

Das mit den dev kits ist ganz normal so - ist bei jeder neuen
Konsolengeneration so - die finale Hardware kann eben nicht schon 1
Jahr beim Entwickler "rumgammeln" bevor sie dann auf den Markt kommt.

Grob gesagt, hat MS Dev Kits rausgeschickt (interessant dabei ist,
das Sony auch G5 systeme als dev kits benutzt) mit nem "kleinen
schwarzen Buch" in dem steht dann z.b. "wenn dein game mit 10 bilder
pro sekunde auf dem dev kit läuft, dann läuft es mit 60 bilder pro
Sekunde auf der finalen Hardware".

 
Please, wer glaubt denn wirklich das MS so dumm ist und eine Gitter-box hinstellt, die keinen Sichtschutz hat und für alle zugänglich ist und dann auch noch Apple Equipment enthält??? Tsssssssssssss
 
@sono: Was sollte für Microsoft dagegen sprechen, Hardware von einem anderen Konzern zu nutzen? Sollten Sie lieber selbst eine Prozessor entwickeln, oder nur per Software auf Hardware von einem beliebigen Hersteller emulieren? Hättest dort lieber 'ne Cray stehen gehabt? Microsoft hat außer einer gewissen angenommenen Affinität rein gar nichts mit Intel zu tun... Außerdem sind IBM-CPUs schon was länger auf dem PS-Sektor vertreten als Intel-CPUs...
 
@sengsta: ich denke sono hat weitergedacht und meinte mit konkurenz eher OSX, welches schon wohl einen Konkurent von MS darstellt. Ich denke aber mal, das auf den Teilen kein OSX läuft, eher läuft darauf ein puristischer Emulator um das System möglchst flott zu halten.
 
was ist an dem apple equipment falsch? jeder der auch nur ein wenig näher mitbekommen hat, wie ms spiele für die xbox360 entickelt, weiss dass die entwicklerkits aus nem modifizierten g5 bestehen... weiterhin versteh ich nicht, was für "konkurrenz" apple für MS sein soll... apple als computerhersteller und microsoft als softwarefirma sind ja voll die direkten konkurrenten... so, fakt ist: in der xbox360, genauso wie in der ps3 sitzen IBM Prozessoren... im mac auch... tzja, wo ist jetz das wunder? und die peinlichkeit? wtf...
 
@nim: Kapier ich auch nicht. Bei z.B. Entwicklern für PalmOS lacht ja auch kein Mensch wenn die ihre Software beim Testen auf einem Emulator auf einem PC statt auf dem Palm laufen lassen oder den Emulator auch für Präsentationen einsetzen... Vielleicht wäre ein Nachtrag in der News nicht schlecht, bevor das unwissende Gelaber hier noch ausartet...
 
@nim: nicht die Tatsache, daß es Appel-Rechner sind, ist peinlich. Sonder es ist peinlich, daß Microsoft versucht, den potentiellen Kunden vorne herum weiß zu machen, daß sie auf einer Xbox spielen. Das ist Kundenveräppellung. Warum überhaupt haben die dann einen Stand mit spielbarer Xbox-Demo aufgabaut, wenn die Xbox nicht läuft? Nur um das Spiel zu zeigen, wenn aber jeder sich in erster Linie für die Hardware interessiert? Ist doch irgendwie unsinnn - denn selbst das Spiel hat ja nicht mal Xbox-Qualität, denn lt MS soll ständig das AntiAliasing aktiviert sein, bei den Spieledemos war das aber nicht der Fall. Auch soll generell die Bildqualität "schlechter als erwartet" gewesen sein.. Es ging bei der Vorstellung nur um die Xbox - und die war nicht funktionstüchtig, sollte den Kunden aber so vorgegaukelt werden. Das ist schon eine Art Betrug.
 
@nim: 100% agree!
@Fast Jack: ist denn die xbox schon draußen? schon in der serienproduktion? alles fertig? - wärs so, würde sie nicht erst in einem halben jahr erscheinen. es wird lediglich dem kunden gezeigt, was sie von der xbox zu erwarten haben.
 
@TheLord: Na eben das meine ich doch! Die ist nicht draußen. MS tut aber so als wäre sie schon funktionsfähig. Wenn sie klar gesagt hätten: Jungs - das hier ist ein Dummy, das Spiel läuft auf mehreren G5 - dann wär es kein Problem gewesen. Aber so - das ist einfach Vorspiegelung falscher Tatsachen. Und außerdem schießen sie sich selbst ins Bein mit der schlechteren Bildqualität. Sony oder sonst wer kommt doch auch nicht an und stellt die PS4(!) vor, wo dann dahinter aber ein Rechnerverbund von 50 Workstations steht, obwohl es sicher möglich wäre, nur um irgendwie PR zu machen und Kunden zu fangen! Ich finde es ziemlich extrem, die Kunden so simpel für Dumm zu verkaufen.
 
@Fast Jack: Was macht den dann Sony? Hat außer auf dem Papier noch gar nichts und zeigt Techdemos die angeblich Ingamegrafik zeigen sollen. Microsoft hatte spielbare Titel dabei. Wenn ich ein Produkt zeigen möchte muß ich halt etwas improvisieren. Wenn alles fertig wäre würde die Konsole ja in Kürze im Laden stehen.
 
ist eben alles marketing....
 
@Frank3000: es ist aber ein Unterschied, ob ich nichts habe und deshalb auch "nur" Videos zeige (wenn ich da an die FF VII Tech-Demo denke, macht mich das eine Video aber deutlich glücklicher, als so manches anspielbare Spiel... ^^) - wie Sony - oder ob ich den Besuchern vortäusche, ich hätte etwas, baue eine nicht angeschlossene Dummy-Konsole auf und versuche ihnen so weis zu machen, sie würden XBox 360 spielen. Als Besucher käme ich mir schlicht verarscht vor. Und das wird wohl auch der Grund und Anlass für diese News hier sein...
 
@NewRaven: Ich verstehe was Du meinst, aber nachvollziehen kann ich es nicht. Wer hat denn ernsthaft geglaubt daß da eine fertige XBox360 mit einem fertigen, gepresstem Spiel läuft? Ich glaube von den anwesenden Reportern niemand. Und Spiele müßen ja auf irgendetwas entwickelt werden. PS3 Spiele z.B. sind schon wer weiß wie lange in Arbeit, aber da gab es den Cell Prozessor noch gar nicht. Also muß das doch jedem klar sein. Außerdem war es doch mutig und ehrlich von Microsoft Spiele zu präsentieren die wegen fehlender Hardware noch gar nicht so toll aussehen, anstelle von Techdemos. Dadurch sind ja diese ganzen Meldungen im Netz die XBox360 hätte gegen die PS3 keine Chance ja entstanden.
 
Hier noch etwas interessantes was glaube ich einige Leute interessiert, auch wenn es jetzt nicht unbedingt zu der Meldung gehört.

Seit einigen Tagen kousieren Gerüchte um das die Xbox360 nur bestimmte Games Xbox Games annehmen würde, oder das die Xbox360 die Xbox Spiele erste in der neuen Konsole neu kompilieren muss. Dies ist NICHT wahr. Nun wurde von seitens Microsoft bestätigt das ausnahmslos ALLE Xbox Spiele auf der Xbox360 lauffähig sind. Das ganze Anwärtskompatibilitäts Durcheinander kam durch eine Fehlinformation in der PR Abteilung von Microsoft zustande.

Stellungnahme:

“We’re not sure where this came from, and is incorrect. At launch, Xbox 360 will be backward compatible with the top Xbox games. Our goal is to have every Xbox game work on Xbox 360. You will NOT need to purchase a new ‘version’ — your original games will work on Xbox 360.”

http://www.xboxworld.de/index.php?option=content&task=view&id=676&Itemid=110

Das Mißverständnis ist glaube ich wegen einer falschen Übersetzung dieses Satzes gekommen:

"Xbox 360 will be backward compatible with the top Xbox games"

Das heißt aber nicht abwärtskompatibel nur mit den Top-Spielen der alten XBox, sondern soviel wie abwärtskompatibel mit den großartigen Spielen der XBox, nehme ich mal an.
 
@Frank3000: Der Satz ist nicht "Top XBox Games" sondern gewesen ... "top selling XBox games". Immerhin eine Einschränkung, aber man wird sehen
 
@Frank3000: dein Link ist falsch. richtiger: http://www.xboxworld.de/index.php?option=content&task=view&id=676&Itemid=73
 
Ich denke mal nicht, dass es später irgendwie möglich sein wird, die Games auf nem Apple zu spielen.
Mit den X-Box spielen und dem PC isses ja auch nicht mehr alzuweit vorangeschritten, obwohl ja dir arschitektur des P3 in der X-Box identisch ist wie die des normalen PC's
 
@F22: ich denke die haben in dem case sonst noch recht abenteuerliche hardware eingebaut, ein orignaler g5-rechner ist das ganz bestimmt nicht.
 
Entschuldigung, aber ich kann die Aufregung nich so ganz verstehen.
Ich bin seit Mitte der neunziger Mac-User und seit es die XBox gibt, weiss jeder, dass die Spiele ohne irgendwelche Emulatoren auch auf dem Mac laufen. Habe mir extra einen Mac Mini geholt für's Wohnzimmer.
 
@lunix: XBox-Spiele laufen auf dem Mac? Das wäre mir irgendwie neu....
 
@lunix wie soll das denn gehen? Soweit ich weiß kann kein einziges handelsübliches DVD Laufwerk die XBox DVDs auslesen. Und erst das Game auf eine umgebaute XBox und dann per FTP auf den Mac wäre doch wohl albern, oder?
 
Fakt ist. Die aktuellen Developer Kits sind Apple G5 Dual Prozessor basierend. Mit entsprechenden Modifikationen. Somit wäre ein Bild wie gezeigt nicht unmöglich.

Jedoch, schaut auch doch mal die Kiste mit der XBox und die Kiste mit den beiden Macs an. In meinen Augen sind das zwei komplette verschiedenen Kisten, ich kann bei der Gehäuseform keine Übereinstimmungen feststellen (Große Abrundungen der bei der XBox Kiste, und ein so gut wie nicht vorhandene Rundung an der Mac Kiste).

Also, das sind zwei verschiedene Kisten und zeigen was komplett unterschiedliches.
 
@Der Albert: Ne ne du! Das stimmt schon was da gezeigt wird!! Geh mal auf die anandtech seite da wirste ein besseres bild sehen wo man alles genau sieht!!
 
Was ist denn das Problem? Apple gehört zu25% MS. Und die Macs sind nicht so verbreitet, daher ist es logisch wenn Xbox PPC-Prozessoren benutzen sollte, sonst könnte man leicht die Spiele-DVDs auf dem normalen PC spielen und keine würde Xbox kaufen.
 
wo hast du den müll her?
 
@araeee: ähm, ich weiß nicht wie ich's dir sagen soll... aber das ist nicht mehr ganz aktuell. MS hat zwar mal ein umfangreiches aktienpaket erworben, allerdings waren das allesamt stimmlose aktion. im laufe der zeit wurden etliche wieder abgetreten und der rest (5% um genau zu sein) wurden in normale aktien umgewandelt.
 
@araeee: Hier wird aber eine Menge durcheinander geworfen, keineswegs hat Microsoft eine Beteiligung am Apple Konzern. Noch nie gehabt und wird auch nie sein, das würde die amerikanische Monopol Kommission auch niemals zulassen, denn die Apple Verbreitung ist in den USA erheblich höher als in Deutschland. Die PowerPC Prozessoren sind eine Gemeinschaftsentwicklung von IBM, Motorola und Apple, so ist auch die Gesellschafterverteilung und natürlich sind alle Spielekonsolen Zuschussgeschäfte, Geld wird mit dem Verkauf der Spiele verdient, deswegen werden auch die Games gesichert aber nicht die Prozessoren. Alle zukünftigen Spielekonsolen werden PowerPC basierte Chips haben, also auch Sony und Nintendo!
 
Aber wenn man auf der AnandTech Seite mal weiterklickt steht da, dass da auch eine XBox 360 bei ATI mit deren R520 Demo lief. Oder etwa nicht?
 
@FrozenFish: joh, das hab ich auch gesehen, die xbox 360 dort schien lauffähig zu sein. Und selbst wenn nicht, Leute das Teil kommt erst Ende des Jahres. Un dich freu mich drauf :D
 
@FrozenFish: wird wohl kaum funktionieren den in der XBox 360 wird mit dem R500 Laufen und nicht mit dem R520!
 
Von Microsoft hätte ich mehr professionalität erwartet..... Aber die liebe Zeitdruck :-D
 
Gibt es da auch eine seriöse Quelle für? Und ohne das irgendwas aus dem Zusammenhang getsückelt wird?
Vorher würd ich hierauf gar nicht eingehen.
 
Ist alles wieder nur Panikmache! Ähnlich wie in der Bildzeitung.
 
Warum tun den nun aufmal alle so, als wenn keiner gewusst hätte, dass die XBox auf nem Mac "basiert"?
Macht MS doch schon immer.. Windows wird auch auf nem Mac und nicht auf nem älteren Windows PC programmiert!
Es wird ja nicht erst die Konsole gebaut und dann die Spiele programmiert.
Außder weiß ja niemand von uns was in diesen Mac's schlummert vllt is es ja nur ein gehäuse weil es zuteuer wäre jetzt schon zur promo n paar 360er zubauen und vllt wärs auch zu gefährlich jetzt schon die Echten irgendwo hinzulassen..sone Kiste lässt sich ja mal schnell öffnen..
Außerdem soll ja bei ATi ne richtige laufen!
 
@2-hot-4-tv: "Windows wird auch auf nem Mac und nicht auf nem älteren Windows PC programmiert!" was zur hölle laberst du für nen müll??? omg!!!
 
@2-hot-4-tv: Warst du schonmal in ner Entwicklungsabteilung von MS?
Nee oder.. aber ich! Also wenn man keine Ahnung hat fresse halten und hinfahren!
 
oje.dieser ganze konsole PR scheiss von sony und microsoft.die sollen ihren müll einfach bringen wenn er draussen ist und nicht noch e3 besucher verarschen.am schluss hat man mehrere 3.2ghz prozzis und trotzdem nur verschissene tv oder hdtv auflösung.so fotorealistisch wie man sich das an solchen prozzis vorstellen kann wirds eh nicht.
 
Auf jeden Fall besser als jedes heutzutage erhältliche Spiel :-)
 
@mike1212: loool was?ich will dich ja dann xbox360 games auf 1600*1200 zocken sehen.da bringen nichtmal diese hardware was.diese hardware heisst noch lange nichts.wir sehens dann.abwarten und tee trinken.für hdtv wirds sicher nicht schlecht,abr ist mir persönlich einfach zu kacke,kann ja trotzdem nicht 50cm - 1m vorm bildschirm sitzen und die schönen ameisen in der landschaft betrachten.
 
tztztz... da soll mal einer sagen das da jemand nicht versucht uns zu verarschen -hrhrhr- Wenn das stimmt dann byebye XBox360... mfg M-A-T-R-I-X
 
@M-A-T-R-I-X: Wenn Sie wirklich versucht hätten einen zu verarschen, hätten die den Kasten unten an der Seite auch ganz zu machen können. Ist ja wohl nicht schwer da irgendwas vorzumachen.
 
@FrozenFish : nä sonst wären ja die paar G5 Macs wegen der überhitze in eimer gegangen:-)
 
Ich verstehe euer ganzes gelaber nicht. Der Prozessor der XBox verwendet die selbe architektur wie der PowerPC G5 Prozessor von IBM(is ja auch einer^^). das hat aber wirklich nichts rein garnichts mit Apple zu tun__-ausser das Apple die selbe CPU verwendet.
 
ich weiss nicht was das negative zu diesem thema soll. fakt ist, die development kits sind noch in der alpha phase, basieren auf eben diesen apple computern. und ausserdem werden die final dev kits erst im juli ausgeliefert weshalb es derzeit keine xbox 360 plattform geben kann, die die noch nicht fertigen spiele überhaupt nicht darstellen kann.

 
haha, is ja geil wenn das echt wahr is :-D MS weiss was gut is *g*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles