Fast 4000 Lidl-Bahntickets bei Ebay

Internet & Webdienste Beim Internet-Auktionshaus Ebay sind zur Zeit fast 4000 der Lidl-Bahntickets im Angebot. Zunächst hatte die Bahn versucht, Ebay zu einem Stopp der Versteigerungen zu bewegen. Allerdings seien laut Ebay die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bahn ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und ich hab keins mehr erwischt...
 
Das Lidl-Angebot war dann man auch eine Einladung zum Geldverdienen!
Wer es nicht genutzt hat ist selber schuld...
 
@koech: Ja! Da sieht man echt mal wieder wieviel Deppen es bei Ebay gibt! Paar gebote sind schon über 100 € :)
 
@theoutsider: Und? Hast du dir mal die Bahnpreise angeguckt, je nach Standort und Ziel, kA für welche Züge die gelten, wenn ICE dann mal gute Nacht :)
 
@koech: Eher Geld machen, als Geld verdienen :)...
 
@koech: Wieso sind das Deppen? Wenn man keine Karte mehr bekommen hat, ist der Preis von 100 EUR bei eBay eventl. noch günstiger als eine normale Fahrkarte.
 
@koech: Die meisten Tickets gehen bei eBay inzwischen für um die 50€ weg. Nicht gerade ein Wahnsinnsgewinn....
 
...wenn das mal nich 'ne Promo-Aktion für Lidl, Bahn und eBay war, die von langer Hand geplant war...
 
@Satan_Gatez: loooooooool kannst schon noch ruhig schlafen oder hast von "illuminatus" angst bekommen?
 
@Satan_Gatez: -23-
 
@Satan_Gatez:
Gestern hat ein DB-Sprecher im ARD zugegeben, dass es als Werbeaktion gedacht war. Genauso auf der Lidl-Seite, da Lidl dabei nichts (!) verdient!
 
@Satan_Gatez: ich versteh nich was daran zuzugeben ist... das ding ist promotion aktion der bahn... und? das sieht man doch, da braucht keiner was zugeben, sie haben es von anfang an gesagt.
 
Ich hätte es besser gefunden, wenn zumindest der Name auf den Ticket vermerkt werden müßte, so wäre der Handel über Ebay nicht so arg ausgefallen.
 
Hmm, ich dachte es ist verboten die Tickets weiterzuverkaufen. Das gibt bestimmt Ärger.
 
@miranda: von der Seite der Bahn aus schon ... aber da die Tickets nicht "personifiziert" (sprich name drauf usw.) sind... wen kümmert das dann ? btw : ich hab keins und will auch keins, selbst geschenkt nich *g*
 
Ihr solltet nicht immer vom Standarpreis ausgehen, oder zahlt ihr wenn ihr ein Ferngespräch führt auch 12 cent/min mit der T-Com? Ich nämlich nicht, immer 0,6 -1,4 cent/min mit der passenden by-call-Vorwahl.

Bei der Bahn habe ich eh Bahncard 50 und bahn.corporate-Rabatt (über meine Partei), zahle also generell nur 45% des Standardpreises, wenn ich spätestens 10 min vor Abfahrt alles online im Firmenkundenportal buche. Und dann gibt es noch diverse Sparangebote: Supersparpreis, Surf & Rail, Guten-Abend-Ticket, Ländertickets usw. Komme auf allen meinen Strecken günstiger weg als das LIDL-Ticket, die Bahnist halt nichts für Spontanreisende, Alleinreisende oder Kurzstreckenpendler.

Aber auch bei Billigfliegern muß man rechtzeitig vorher buchen. Mit Euronight bringt einen die Bahn sogar ab 19 € eine Nachtfahrt quer durch Europa.

Außerdem fahre ich leider oft durch Österreich, wo das LIDL-Ticket ja gar nicht gilt.
 
@spookypsi: tzz @ leider oft durch Österreich :)
 
@spookypsi:
Also so ein Fuchs wie Du einer bist, sind die Meißten nicht! Sich durch den Dschungel von Tarifen zu wühlen ist ermüdent. Außerdem zahlst Du aber auch kräftig für Deine Bahncard und "bahn.corporate-Rabatt" bekommen wieder Leute von einer Partei. Auch ein Vorteil welcher der Normalbürger nicht erhält. Gleiches Recht für alle!!! Keinen Vorteil für Parteifutzies oder Rabatt für jeden!!! Aber nichts destotrotz sieht man, daß die Nachfrage nach günstigeren Bahntickets da ist. Erst wenn ich bei Langstrecken günstiger fahre als mein Auto Sprit braucht, fahre ich mit der Bahn.
 
Leider bezog sich darauf, dass da das LIDL-Ticket nicht gilt. bahn.corporate bekommt übrigens jeder Angestellte von Firmen, die mit der DB einen Vertrag ausgehandelt haben für ihre Mitarbeiter. Und eben Parteien. Bei mir die FDP, gilt aber genauso für die Junioren, also die Jungen Liberalen, bei denen ich Mitglied bin (so 28 € pro Jahr zahle ich da etwa, früher 50 DM). Wir kommen auch in den Genuß spezieller Vodafone-Verträge. Politisches Engagement zahlt sich also doch aus. *g* Ich meine, Parteien stehen jedem frei, außer man ist Scientologe oder bei anderen Organisationen Mitglied, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Und für Studis ist die BC50 auch immer erschwinglich.
 
Also so teuer, wie hier getan wird, ist die Bahn auch nicht.
Spritkosten sind nur unwesentlich günstiger, als ein Bahnticket.
 
@Not-Aus: wenn man zu zweit fährt auf jeden fall....wenn man aber nur alleine fährt (also ich mein jetzt auto) dann ises meist nich wirklich günstiger...
 
@Not-Aus: An sich ist es natürlich Quatsch, nur von den Spritkosten auszugehen. Aber wenn man mal nur darauf abstellt, ist Autofahren - jedenfalls für mich - erheblich günstiger. Beispielsweise kostet eine Fahrt von Mannheim nach München mit der Bahn hin- und zurück 104 Euro. Die Benzinkosten liegen gerade mal bei 50 Euro. Das finde ich doch einen erheblichen Unterschied.
 
@Not-Aus: du darfst nicht nur die Spritkosten rechnen. Das Auto hast du sicher nicht geschenkt bekommen, oder? Und Steuern und Versicheurng und TÜV/AU und irgendwelche Reparaturen oder Inspektionen gibts ja auch nnicht gratis...
 
@Not-Aus: Deine Aussage ist nur mit Einschränkungen korrekt. Wenn du allein im Auto eine gewisse Strecke fährst, dann ist das preislich meistens das gleiche, wie wenn du mit der BahnCard50 die gleiche Strecke mit dem Zug zurücklegst. Und bei dem Auto jetzt nur mal Kraftstoff mit gerechnet...
 
@dsl-info: So rechnen die meisten nicht. Die rechnen: Das Auto hab ich eh schon und Steuern/Haftpflicht muss ich dann auch abdrücken, egal ob ich fahre oder nicht. Und wenn du das sowieso bezahlen musst, nützt dir in dieser Hinsicht auch das Bahnfahren nichts.
 
ich finde die lidl tickets nicht wirklich günstig. spart man doch schon mit plan und spar 50 die hälfte (also eine rückfahrt) auf eine strecke, so dürfte sich der nutzen bei diesen pauschal tickets in grenzen halten.
eine geschickte aktion wars aber allemal.
zum verworrenen preismodell der bahn sag ich nur, selber informieren ist besser als sich von den bahn angestellten beraten zu lassen. die haben meist kein plan.
und das selber informieren gilt für jegliche lebenslagen, ob nun bei versicherungen, kauf eines autos, computers oder was auch immer.
man kann schließlich überall übers ohr gehauen werden und zu viel bezahlen. mühe zahlt sich oft aus - und das auch ohne irgendwelche vertraglichen verpflichtungen oder folgekosten.
 
@Rikibu: Wieso nicht günstig? Wenn ich eine BahnCard50 habe, dann bezahle ich die Paradestrecke FFM - Berlin (und das ist nur das halbe Deutschland) schon für eine Fahrt knapp 50 €. Also, wenn man nicht gerade BahnCard50-Besitzer ist, dann ist das Lidl-Ticket schon eine lohnende Sache. Zumindest für Leute die sonst weniger Bahn fahren. Pendler werden sich sicher schon den günstigsten Weg durch den Tarifdschungel geschlagen haben. Ich glaube die waren auch nicht die Zielgruppe der Bahn bei dieser Aktion. Diese Leute hat die Bahn sowieso schon ziemlich sicher :-)
 
@Rikibu: es ging mir ja auch nich um die zusätzliche kostenverursachende bahncard 25&50 sonden um plan und spar 50, das erhält man nämlich auf vielen strecken wenn man 5 tage vorher bucht und sich auf eine hin und rückfahrt festlegt. wer darüberhinaus noch eine bc hat kann noch mehr sparen. aber das gilt halt erst ab entfernungen ab 50 km
 
1 Auto mit dem Wochenendtarif von Europcar kostet 104€ + Tanken bin ich bei sagen wir 200. Ein Ticket der bahn kostet dagegen auch 200€ insgesamt hin und zurück. Dafür bin ich mit dem Auto noch Flexibel und kann jemand mit nehmen für 25€. Ein teufel werde ich tun und mit der Bahn fahren solange die solche Preise haben!
P.s. das ganze für die Strecke von Dresden nach Köln!!
 
@bentakle: Wenn du ernsthaft die Strecke Dresden - Köln betrachtest, dann solltest du eine BahnCard50 mit einrechnen. Denn die hat sicherlich jeder, der die Strecke mind. zweimal im Jahr fährt, denn dann hat sich schon die BC50 amortisiert. Dann bezahlst du nämlich nur noch 110 € für hin und zurück. Und du kannst (ich will jetzt keine Werbung für DB machen...) lesen, schlafen, telefonieren, an deinem Laptop sitzen...
 
bentakle....
Abslolut richtig was du sagst...dem stimme ich 100% zu !!!!!!
 
DIe Tickets sind geilo. Hab leider keine bekommen. Aber bin letztens für 80 Euro nach Kiel gefahrn...mit dem Ticket hätte es mich 25 Euro gekostet :(

Die Bahn soll das immer anbieten. Dann würde ich es immer nutzen...
 
also ich hab noch 2 bekommen... flieg ende Juni in die Türkei und mein Flieger geht von Leipzig. Wohn aber in Berlin... also saugeile sache... besser geht's nicht!
 
@Nickel: WOW! Da hast du ja voll krass gespart!! - Schonmal dran gedacht, dass dich die Fahrt mit Sparpreis50 nur 34 EUR gekostet hätte? (Hin- & Rückfahrt!)
 
um 8:05 waren bei mir schon alle karten weg ! :(
 
lidl droht jetzt eine abmahnung !
die haben die tickets für eine woche angeoten. die tickets waren aber schon kurz nach kassenöffnung vergriffen.
 
@thesaint: stand dort nicht : solange der vorrat reicht ?, oder eine andere freizeichnungsklauseln, weil dann haetten die keine abmahnung....
 
@theaccu: Die Aussage "nur solange der Vorrat reicht" ist bei Sonder-Lock-Angeboten, und als solches würde ich die Tickets eindeutig werten nicht gültig, das wurde schon vor einigen Jahren gerichtlich entschieden, afaik ging es damals vorwiegend um Computer der großen Konkurrenz von Lidl, aber im Prinzip ist der Fall Bahntickets analog.
 
Tja der Ansturm war riesig bei uns.Innerhalb 1 Stunde waren alle weg.Und pro Person gab es nur 2 Stück!Und zur allgemeinen Werbung bei uns..es gibt auch Sachen die sind innerhalb einer Viertel Stunde weg.Bestellen können wir die Werbung nicht.Kriegen solche Sachen nach Grösse des Marktes und nach dem Umsatz..und wir machen einen guten.Das gute daran ist fals mal was vergriffen ist..gibt eure Telenummer ab im Markt..meistens kann man was nachbestellen da Lidl manchmal Reserven am Lager hat!
 
Hat den jetzt eine mal bei ebay nachgesehen.
Die Ticket gehen nun unter dem Einkaufswert weg, also nur abwarten.
 
Mal zum Überlegen: Ich habe für 2 Erwachsene und 2 Kinder mit dem ICE nach HH Hin und Rückfahrt mit Platzkarten 87€ bezahlt. Da sind die Lidl-Tickets schon von Arsch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte