Alcatel trennt sich von Handysparte

Wirtschaft & Firmen Der aus Frankreich stammende Telekom-Ausrüster Alcatel hat seine Handysparte aufgegeben. Erst vor 9 Monaten ist Alcatel mit dem chinesischen Hersteller TCL Communication ein Joint Venture für die Herstellung und den Verkauf von Handys eingegangen. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überschrift: Alactel = Alcatel
 
@masoli: danke :-) hab ich doch glatt übersehen *g*
 
Soviel Umsatz hat die Handysparte ja eh nicht gemacht. Und schlechter können die Handies auch nicht werden, wenn die Franzosen kein Auge mehr drauf haben. :-)
 
was nur 6,4 millionen euro das kann doch nicht sein ?
 
die Handys von denen waren sowieso schrottreif :)
 
Ey, fallt nicht so über meinen Arbeitsgeber her. ^^ Naja, ok die Handys waren echt schrott... bis auf das neuste, das war richtig gut und qualitativ Top. Trotzdem, die Handysparte macht nur einen kleinen Anteil des Alcatel Umsatzes aus... sollen sie das doch den Chinesen überlassen. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen