WinFuture Bootscreen der Woche - Chrome Windows

WinFuture Jede Woche präsentiert WinFuture einen ausgewählten Bootscreen aus der Kollektion von swissboy. In dieser Woche fiel die Wahl auf "Chrome Windows". Der Bootscreen basiert auf dem neu eingefärbten SilverStyle Hintergrundbild "XP 'Gold'" des Autors ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schönes Design, bleibe aber lieber bei Einstein :-)
 
@vst100: bei mir werden bei jedem booten von ca. 20 bootscreens einer ausgewählt...
 
@vst100: ich auch, komm einfach nicht von weg :)
 
@Meatwad: Und wie hast du das realisiert (mehrere boot.ini Einträge oder ein Tool) wenn man fragen darf?
 
@vst100: programm by petrus...
 
@swissboy: er verwendet ein Tool in Delphi... (von mir geschrieben ^^).
 
@vst100: OMG, und ich dachte ich wäre der einzige bei dem noch Einstein läuft..
 
also diesmal muss ich sagen sieht echt nicht schlecht aus :)
 
Was hatte ich noch letzte Woche kirtisiert Swissboy! :) Ob absicht oder nicht, aber genau das meinte ich damit. Sowas wollt ich haben, Danke!
 
gibt es eigentlich ein tool mit dem man das bootbild automatisch wechseln lassen kann ?
 
@jammer: Automatisch nicht, aber in der LiesMich.txt findest du den Hinweis auf zwei Tools mit denen das Wechseln recht flott geht.
 
wow, krass. das sieht mal wieder sehr gut aus, kompliment an swissboy. *BootScreenNachHalbemJahrWechsel* :-)
 
Ihr schein aber recht häufig zu booten. $:)
 
@geniva: warum sollte man den normalen arbeits pc anlassen wenn dieser nichts zutun hat, bitte erklär mir das, vor allem wie das positiv zur stromrechnung und des hardware lebenszyklus beiträgt (mein zweit rechner ist auch 24/7/365 on)
 
@LiveWire: Also der ArbeitsPLATZ-PC ist häufig vor allem in grösseren Firmen schon allein deshalb an, damit er für Fernwartung und Softwaredeployment erreichbar ist :). Stromrechnung ist eine Sache, aber ob der Hardwarelebenszyklus nicht eher vom häufigeren Einschalten als vom Dauerbetrieb beeinträchtigt ist, darüber streiten sich die Experten und kommt wohl auch drauf an, wie oft man ihn braucht. Aber ich frage mich ja immer, warum man eine Systemkomponente (das Bild steckt in einer Systemdatei!) auswechselt, um ein anderes Logo zu haben, das man eh nur 2-5 Sekunden sieht (und selbst wenns 10 bei nem langsameren oder einem mit extrem vielen Treibern sind...). Aber jeder wie er will :)...
 
@Lofote: Spielerei, mehr nicht. Aber die Downloadzahlen zeigen das solche Spielereien beliebt sind, warum auch nicht. Zitat von Roberto Blanco: "Ein bisschen Spass muss sein ... !" :-)
 
jo boote alle 3 monate in etwa einmal neu:D
 
@Andre2779: Daraus lese ich, dass du mit kritischen Systempatches meist immer etwas hinterherhinkst :)...
 
Swissboy, diesmal gefällt der Screen sogar mir! :-) Würde aber den "Windows XP" Schriftzug eher in der Originalfarbe behalten. Würde bisschen mehr Kontrast aufs Bild bringen. Beides in "Chrome" lässt kleine Details etwas "verschwinden".
 
@swiss cowboy: Das geht nicht, Bootscreens sind auf 16 Farben beschränkt, da würde dies zu Lasten der Qualität gehen was nicht von Vorteil wäre.
 
@swissboy: ich meine die "originalen" orangenen und weissen Schriftzüge. So wie das bei XP einfach ist. Sind das nicht Systemfarben?
 
@swiss cowboy: Trotzdem würden die extra dafür benötigten Farbtöne von den 16 Farben weggehen und daher zu Lasten der Qualität gehen.
 
ey macht mal bitte ein download linkl zu den programm wo man automatisch wechseln kann oder geiert ihr damit ? ^^
 
Der gefällt übrigens auch mal mir, saubere Arbeit :)
 
Der gefällt übrigens auch mal mir, saubere Arbeit :)
 
@xploit: ... und gleich doppeltes Lob von Dir! :-)
 
Digges lob auch von mir.. echt klasse sieht der mal aus! Du solltest wirklich die dinger mal zu microsoft schicken und denen zeigen, wie schön man doch das windows vergewaltigen kann und es hinterher sogar noch besser aussieht als vorher *smile* *keepchanging*
 
Nicht schlecht...

Gibt es eigentlich eine Übersicht, wo alle deine Bootscreens zu sehen sind?

Gruß, Senbei
 
@senbei: Einfach in der WinFuture-Suchfunktion nach "Bootscreen" suchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!