VideoLAN Client 0.8.2 Test 1 - Multimedia-Player

Software Heute ist eine neue Version des beliebten Multiformat Media-Players VideoLAN erschienen, der aufgrund von bereits integrierten Codecs nahezu alle Formate abspielen kann. Das Programm steht unter der Open Source Lizenz und ist somit kostenlos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für mich einer der besten Multimediaplayer überhaupt.
 
@money_penny: Kann mich dir nur anschliesen
 
@money_penny: für mich auch, einfach und kompakt ^^
 
@money_penny: jo is echt ein hammer player. gibts überhaupt eine videodatei die der nicht abspielen kann? ich hatte bisher keine ^^
 
Ja das gibts.. mit wmv z.Bsp. hat der probleme.. aber auch mit manchen xvid^'s .. .aber trotzdem ist mein favorit..
 
@marioxi: Teste die neueste Version, die spielt jetzt auch WMV.
 
@money_penny: Saemtliche realmedia dateien spielt er nicht. .rm .rmvb usw usw

Ausserdem ist das vor/rueckspulen per schiebregler bei dem player unter aller sau und das schlechtest was ich bisher gesehen habe.

Ansonsten aber ein ganz guter Player bis auf diese 2 punkte.
Bevorzuge MediaPlayerClassic und MPlayer.
 
@zaq: RealMedia ist weder irgendwo dokumentiert noch auf einem anderen Wege entschlüsselt worden. Das kann man gar nicht als OpenSource implementieren. RealMedia kann man nur und ausschließlich mit den Binärcodecs von RealNetworks abspielen, die nur und ausschließlich vom RealPlayer benutzt werden dürfen. Was RealAlternative macht, ist rechtlich auch nicht ganz sauber. Für WMV gilt übrigens genau dasselbe, da haben die VLC-Entwickler aber eine Ausnahme gemacht, weil die Nutzung der WMV-Codecs durch andere Anwendungen im Gegensatz zu RealMedia nicht vom Hersteller untersagt wird. Normalerweise wäre das auch nichts für einen OpenSource-Player und die VLC-Entwickler haben auch ziemlich lange gebraucht, bis sie sich zu dieser Ausnahme durchgerungen haben.
 
für mich der beste = ) auer we nich dvds gucken will dan nehm ich power dvd wegen den sounspuren oder kan das vlc auch ?
 
@collapse: wenn du meinst, ob vlc auch auf andere tonspuren umschalten kann. dann ja das geht. ich habs aber nur mit avi files ausprobiert!
 
@collapse: VLC unterstütz auch DVDMenues, somit kannste da schon die Sprache wählen, sollten deine DVD (aus welchem Grund auch immer) :P keine Startmenues haben, so kannst du auf "Audio > Audiospur > und da wählste die Audiospur 2, falls die 1 englisch ist"

Back to Topic: VLC ist einfach ein genialer Player benutz ihn schon seit einer Ewigkeit und hatte nie größere Probleme.
 
das beste was es gibt und vor allem kostenlos!
 
ein "must have" :)
 
Genial finde ich, dass VLC Images von DVDs oder VCDs direkt abspielen kann. Also einfach das .iso (oder welches Image auch immer) auf den Player ziehen und es läuft. Sowas ist AFAIK wirklich einzigartig.
 
@straycat: einzigartig nicht gerade.nero show time kann auch images direkt wiedergeben.
 
"eute ist eine neue Version des beliebten Multiformat Media-Players VideoLAN erschienen," Heute?!? nee, 13.5. Trotzdem geiles Prog.
 
@Singner: zeitverschiebung :p
 
der Player ist genial denn bevor man was brennt oder so kann man sich einfach die *.bin mal anschauen und testen und ich hatte noch nie Probleme mit dem Teil einfach genial...
 
gibbet denn da ne möglichkeit bei full screen vorzuspulen mit GUI? wenn man bei den hotkeys die strg oder shift taste bei den hotkeys wegmacht funzt garkeiner mehr irgendwie :(
 
@HansiHusten: Halt die Strg-Taste gedrückt und drücke Pfeil rechts oder Pfeil links um jeweil 1 Minute zu springen. Mit Strg+Pfeil oben/unten wird Volume verändert.
Leertaste = Pause
S=Stop
Gibt noch mehr...ausprobieren...
 
ah jo ich weiss, hab wohl nur bissl paar sachen doppelt belegt unter hotkeys hehe *grins* hab aber noch n kleines anliegen weiter unten bei [12]..
 
Ein echt super Player. Die einzigen Probleme die sie immernochnicht in den Griff bekommen haben ist das Spulen. Bei mehr als 4x-Geschwindigkeit reicht die Bufferung einfach nicht mehr aus.
 
frage. dolby 5.1 kann aus lizenzgründen nicht wiedergeben werden, oder liege ich da falsch???
 
@makaveli: zumindest n 2ten Audioausgang (bei Surroundsoundkarten) kriegt er nich gebacken. Warum auch immer.. Und für DolbyDigital brauchst meines Wissens ne offizielle Lizenz, die Geld kostet. Bin mir bei letzterem aber nicht ganz sicher.
 
echt TOP der player !
 
wie kann ich das einstellen das der IMMER n bestimmten skin2 nimmt beim starten, mit alter version hab ich das irgendwie hinbekommen aber mit der aktuellen irgendwie wieder nicht.. der speichert einfach nicht, das er n skinbares interface nehmen soll..
 
endlich ne neue version! allerdings stürzt mir das teil immer ab, wenn ich die erweiterten bildeinstellungen aktiviere. liegt wahrscheinlich noch an der testversion. noch jemand das gleiche problem?
 
Ein besserer algorithmus für unkomprimierte dateien, dann wäre dieser Player für mich unschlagbar. Brauch die Funktion oft für den Videoschnitt. Muss daher immer auf Winamp oder Wmp zurückgreifen die diese weitaus flüssiger und ohne stoppen abspielen. Aber ansonsten top Player. die Wallpaper funktion find ich klasse noch dazu.
 
Für mich das beste das es gibt an Multimedia Player :applaus:
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte