Firefox-Erweiterung verändert Seiten beliebig

Software Mit der Firefox-Erweiterung "Platypus" von Scott R. Turner ist es möglich, jede Website nach dem eigenen Geschmack zu gestalten. Dies geschieht, indem Elemente einer Website mit der Maus beliebig angeordnet oder gelöscht werden können ("What You See ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gleich mal testen, dann bastel ich mir mein eigenes Winfuture =D
 
@DerXero: ob da jemanden die werbung stoert?!? :)
 
@DerXero: Für gegen Werbum gibts doch aus was für Firefox: Adblock :-)
 
@DerXero: noe, stört mich nit. sonst würde es WF nicht geben. Ich klicke sogar extra :)
 
Da lohnes sich als Webmaster im PPrinzip ja auch nichtmehr wirklich sich sooo viel Mühe zu geben oder??
 
klingt verlockend :) EDIT:es funzt ganz prima...nur schaffe ich es nicht so ein scrip zu speichern oder geht das noch garnicht is ja erst version 0.1 :)
 
Mit Javascript gefüllten oder aufgerufenen Layern oder Divs kommt es aber nicht so gut bis garnicht zurecht, sonst lustiges Dingen :) kann man endlich golem.de centern :)
 
@frowinger: Kewl, wenn das funzt hole ich mir auch mal die extension *_*
 
@frowinger: Ja klappt super. Selektierst du den Bereich rechts von der Seite, so dass alles was rechts von der Seite ist, markiert ist und drückst C. Dann speicherst du das Script und ab in den Affen damit :).
 
@frowinger: ja und WF auch, es gibt nichts das mehr nervt als statisch links angeordnete Seiten!
 
Funktioniert bei mir leider nicht. Die Bereiche, die es angeblich markieren/selektieren soll um sie zu "bearbeiten", werden bei mir nicht markiert/selektiert, obwohl ich den Eintrag im Kontextmenü/Tools-Menü benutzt habe. Bleibt einfach alles, wie es ist, wenn ich mit der Maus über die verschiedenen Elemente fahre. Scheinbar kommt es wohl mit einer meiner anderen Extensions nicht klar - ich tippe auf RIP oder AdBlock. Schade, liest sich in der Dokumentation nämlich wirklich sehr nett :(
 
@NewRaven: Habe das gleiche Problem... Hab AdBlock mal gelöscht, funzt aber trotzdem nicht :(

Komisch ^^
 
die sollen ruhig mehr extensionen reinpumpem, umso mehr kriecht der dann auf allen vieren :)
 
http://tinyurl.com/a4eyb
 
@bond7: wo er recht hat, hat er recht!
 
Ich bekomme jedesmal Ausschlag, wenn ich das Wort "Plugin" lesen muß und eine Erweiterung gemeint ist. Ist der Unterschied so schwer verständlich?
 
@Athanatos: Kannst ne ja mal für alle erklären.
 
@frowinger: Ein mündiger Internetuser, der es schafft hier einen Kommentar abzugeben, sollte in der Lage sein, sich selbst darüber aufzuklären. Oder täusche ich mich?
 
@Athanatos: >> Oder täusche ich mich?.... JA :)
 
'Erweiterungen' sind Zusatzprogramme, die features zum Programm hinzufügen, Plugins sind notwendig, um bestimmte Dateitypen, die das Programm von Hause aus nicht unterstützt, anzuzeigen (*.svg, *.swf, *.usw). Dies gilt nicht allgemein, sondern hier nur im Zusammenhang mit Mozilla.
 
@Athanatos: So, jetzt sollte sich dein Gesundsheitszustand wieder verbessern *Plugin durch Erweiterung ersetz*
 
@stefanra: Vielen Dank! Du hast mich davor bewahrt, meinen Dermatologen aufsuchen zu müssen. :-)
 
Ich würde das Plugin vs Extension nicht ganz so allgemein verfassen. Jeder Plugin kann als Extension angesehen werden und umgekehrt. Im Fall Firefox allerdings nicht, da wurde das strikt getrennt weshalb ich die Kritik hier verstehe. Nichtsdestotrotz muss man diese Trennung nichts zwangsläufig überall vornehmen. Also meiner Meinung nach sollte man sich halt nach dem Software-Hersteller halten, bei WoW spricht man von z.B. von Add-Ons - obwohl man sie genauso als Extensions bezeichnen könnte...
 
http://www.erweiterungen.de/faq/1
 
@Athanatos: Was willst du mir damit sagen?
 
Platypus kommt mit Frames nicht zurecht *anmerk*
 
Hm, also irgendwie kann ich Golem nicht zentrieren. Und hat schon einer von Euch herausgefunden wie man die Seiten nun im Script speichert!? Wenn ich bei den Erweiterungen von dem Greasemonkey auf Einstellungen geh ist alles deaktiviert. Und auch sonnst lässt komm ich nirgends ran an das Teil. Und wenn ich Platypus einmal für eine Seite aktiviert hab, wie kann ich es wieder deaktivieren!?
 
das ganze geht mit URIid auch..nur um einiges leichter und die extension ist nich so verbuggt wie o.g. :)
 
muss es sein dass 2mal am tag firefox news kommen ??
gibt 10000 andere themen ..
ich denke wenn ne neue version kommt ne news reinzugeben reicht ..
es gibt noch 10000 andere interessante programme ..
mfg
 
@setitloud: ruhe
 
@setitloud: ich bin mir net ganz sicher ob ich mir das von nem kiddy sagen lassen muss :)mfg
 
@setitloud: Ich auch nicht, aber von mir sicher.
 
@setitloud: Es gibt sogar noch eine Firefox News heute... IBM... der Blaue Riese setzt intern nun vermehrt auf Mozilla Firefox weil dieser sich an Industriestandard hält etc. Auf News.com ist dazu mehr zu lesen. :-) Oracle derweil wird stärker mit Mozilla arbeiten und somit mit dem GRE welches ja auch im Firefox eingesetzt wird... hey das sind schon 2 weitere klasse News...
 
Wozu soll das gut sein?
 
@sonja: Steht doch alles in den News: "Mit der Firefox-Erweiterung „Platypus“ [...] ist es möglich, jede Website nach dem eigenen Geschmack zu gestalten."
 
@sonja: Oh bitte... Wozu soll das gut sein? Solltest vielleicht mal deinen Kopf bemühen.
 
@sonja: Ganz einfach, mache Webmaster ignorieren Tips, wie sie ihr design verbessern könnten oder sind einfach nur unfähig dazu. Manchmal stören auch elemente, bzw. man kann sie nicht erreichen oder werden verdeckt und und und.....
 
supa idee, werds mir zwar nich installieren aber die idee is echt prima
 
Es gibt schon tolle Erweiterungen für den FF. Diese hier ist auch sehr innovativ...http://tinyurl.com/abe4y kann man direkt Neidisch werden :-)
 
@species: haha...die ist gut, am besten sofort installiern.
 
@species: Mal abwarten was für Opera Erweiterungen an den tag kommen wenn sie das Konzept endlich abgekupfert haben. Bis jetzt hat Opera ja nur die lachhaften Bookmarklets. Naja... und andere haben gar nichts in der Richtung... nur übernommene Fehler und Unzulänglichkeiten der Plattform. Gut das man bei FF die Auswahl hat und nicht wie bei anderen alles vorgeschrieben bekommt.
 
@Chuck: Nur gut das du mir immer wieder bestätigst, das Du von Maxthon keine Ahnung hast. Dort gibt es bereits über 400 Extensions. Und was Opera angeht, kann Ich nix zu sagen weil mir der nicht gefällt. Ich nutze ja auch Firefox, aber was es da teilweise für Schwachsinnserweiterungen gibt naja... Wenn der Fux ja gescheit laufen würde bei mir wär mir mehr geholfen.
 
klasse, ich konnte viele beiträge lesen wo user sagen mozilla FF ect. kupfert bei opera ab . was tut chuck? er behauptet natürlich das gegenteil, es passt ja auch so besser in sein konzept :D @species: wenigstens geht die oberfläche nicht flöten wenn man plugins zum maxthon hinzufügt :)
 
@species: Maxton... sorry... aber dieses 'Produkt' ist einfach nur ein gandenloser Lacher. Und... 400 Erweiterungen... und alle höchst sinnvoll... und hoch kompatible und zuverlässig. Deine Argumente gegen FF passen eher auf Maxton. Nur mit dem Unterschied dass FF Standard konform arbeitet und Maxton weder HTML noch CSS richtig beherrscht. @bond7: Es war Aussage des Opera CEO dass man das Erweiterungen Konzept übernehmen wird. Und... Ich habe noch keinen der hunderten Firefox erlebt wo irgendwas 'flöten' gegangen ist wenn man was ändert.... gegen DAUs ist wohl wirklich keine Software gesichert.
 
@Chuck : hier kumpel...du kannst maxthon garnicht schlecht reden, dir fehlt dafür überhaupt der durchblick und die erfahrung sowieso , glaubs mir.... und jetzt schluss.
 
Ach Kinder, irgendwie habt ihr ja alle Recht. @ spezies: Ja, die erwähnte Erweiterung ist lächerlich. @ Chuck: Ja, Maxthon ist nur ein IE-Aufsatz und beherrscht CSS unzureichend. @ bond7: ja, du hast den Längsten.
 
@axx : wie kommst du darauf ? irgendwie scheinst du was zu verwechseln...
 
@bond7: Danke nein, ich habe jede verfügbaren Browser in den letzten Jahren ausreichend auf Benutzung und Standard konformes Verhalten geprüft... auch Aufsätze. Und jeder Browseraufsatz für den MSIE hat nahezu die selben Lücken und was Standards angeht die selben Unzulänglichkeiten. Sei es der AOL Browser, CrazyBrowser, Maxton oder MSIE Pur... die RE ist die selbe und damit das Verhalten, die Codebasis ist die selbe und damit die Fehler. Red dir nicht ein dass mit dem Aufsatz die grundlegenden Fehler im Rendering und der Codebasis behoben werden... ein drogensüchtiger Alkohiliker bleibt ein drogensüchtiger Alkoholiker auch wenn man ihm eine Pastor Kutte über die Schultern wirft... mit einem neuen Chassis kann man nicht den Kern ändern. PS: Das bezieht sich natürlich nur auf den MSIE6 SP1 und früher... was mit dem MSIE7 kommt werden wir noch sehen... aktuell wie Opera/Mozilla soll er nicht werden aber zumindest die Standards älter 3 Jahre sollen so langsam übernommen werden. CSS2 ~ 7 Jahre nach Veröffentlichung | DOM3 nach ~ 1 Jahr | DOM2 ~ 5 Jahre | XHtml 1.0 ~ 3 Jahre | XHtml 1.1 ~ 4 Jahre | Von IDN, Tabs, etc ganz zu schweigen die schon Jahre auf sich warten lassen :-) Aber verschliess du nur deine Augen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles