Windows Installer 3.1 zurückgezogen

Windows Am 12. April erst hatte Microsoft die lang erwartete neue Version des Installationssystems für Microsoft Windows-Systeme, Windows Installer, freigegeben (WinFuture berichtete). Seit Anfang Mai ist jedoch besagte Version klammheimlich zurückgezogen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klasse und wie kann man den scheiss wieder entfernen und den alten draufspielen?
 
@makaveli: solangs funzt ists ja nicht soo schlimm :)
 
@makaveli: wenn er bei dir die probleme nicht macht, für was deinstallieren? hast doch bestimmt auch paint etc. drauf und nutzt es net
 
@makaveli: Über Systemsteuerung > Software.
 
@makaveli: Das ist im KB-Artikel KB898628 (Link im Newstext) im Absatz "Abhilfe" ausführlich beschrieben. Im Prinzip einfach "Windows Installer 3.1 (KB893803)" über die Systemsteuerung / Software deinstallieren und das System neu starten, fertig.
 
Das passt ja wieder. Den User in Unwissenheit zurück lassen und einfach leise einziehen das Programm. Finde ich nicht sehr kundenfreundlich. Wieso die niemals Fehler eingestehen...
 
@money_penny: natürlich sehen sie ihre fehler ein darüber gibts ja auch 2 artikel musst du nur anklicken sind in der news enthalten, erst denken dann schwachsinn loslassen
 
@stinkvieh: " Seit Anfang Mai ist jedoch besagte Version klammheimlich zurückgezogen... " Noch Fragen? Wasch dich mal :-)
 
@money_penny: Das Problem und die Lösung ist ja im KB-Artikel KB898628 ausführlich beschrieben. Dafür sind KB-Artikel ja genau da, von "User in Unwissenheit zurück lassen" kann also nicht die Rede sein.
 
@swissboy: ich seh das anders.
 
@money_penny: Das ist dein gute Recht, aber zur Information sind Knowledge Base Artikel nun einmal genau da.
 
@swissboy: Ich beziehe mich auf den oben geschriebenen Artikel. Und du musst deine Flamekommentare von gestern nicht noch übertreffen.
 
@money_penny: Ich muss hier money_penny recht geben, in dem Fall ist der User nämlich der dumme, denn wenn er nicht zufällig auf ne Seite geht, bei der wie hier was drüber steht, wird nix davon erfahren. Bei Updates ist das was anderes, da meldet sich Windows ja selbst und sagt hey hier gibts ein neues Update, aber in dem Fall kommen die Probleme und der 0815 User wird nur noch eins machen, sein System neu aufsetzen.
 
Ich hatte letztens auch Fehlermeldungen bei verschiedenen Programmen, die über den Windows Installer 3.1 installiert wurden. Habe aber nicht weiter darüber nachgeforscht und ein älteres Backup aufgespielt.
 
@LUZIFER: Es ist gar nicht nötig sich den Windows Installer 3.0 herunterzuladen. Siehe KB898628 (Link im Newstext), Absatz "Abhilfe". PS: Einen Link gleich mit Hash-Wert zu posten macht keinen Sinn, morgen ist er damit eh ungültig (und ausserdem ist es nicht ganz legal).
 
@swissboy: Hast Recht, hatte das mit dem Hash-Wert übersehen. Ich nehme die Url wieder raus.
 
Jo, hab mich auch schon gewundert als im SUS der WindowsInstaller v3.1 als "Removed" Eintrag drinne stand.
 
Soviel zur Vertrauensinitiative von micorsoft :-(
 
natürlich "Microsoft" :-S sorry :-)
 
@MirkonKR: Was willst du uns mit diesem Flame-Kommentar mitteilen?
 
@ swissboy: Hast du ein neues Lieblingswort?
 
@cray111: Das macht er immer. Erst mal alle pauschal des Flamer denunzieren die etwas gegen Microsoft sagen. Kennen wir doch schon. Oberlehrer eben.
 
@kirschsaft: zeig nich mittn finger auf andere, du bist doch auch nur zum bashen hier ohne die schuldfrage überhaupt genau zu kennen....
 
@bond7: Guck mal in den Spiegel :-) Oberbasher!
 
Ich verwende kein automatisches Windows Update, deswegen eine Frage. Berücksichtigt das "automatische Windows Update" solche Update/Patch Rückzieher? Also installiert das "automatische Windows Update" wieder den alten Installer selbstständig?
 
@LUZIFER: Nein.
 
@swissboy: Eine üble Sache, für User die sich nicht täglich mit Windows Updates rumschlagen wollen, sondern der Windows Updat-Funktion vertrauen.
 
@LUZIFER: Windows-Update ist nicht für Deinstallationen gemacht. Auch scheinen die Probleme nicht so extrem zu sein, die meisten hier scheinen ja nichts davon bemerkt zu haben. Im Weiteren denke ich das Microsoft inzwischen bereits an einer neuen Version arbeitet die dann wieder über Windows Update angeboten werden wird und somit die Probleme beseitigt. Man wollte mit dem Rückzug wohl einfach unnötige zusätzliche Probleme verhindern.
 
hab keine weiten probleme. ... aber heimlich zurückziehen suxx!
 
also hier ist Windows Installer 3.1-KB893803-x86.exe installiert und negatives konnte ich bisher nicht feststellen.
 
@bond7: Selbst wenn da was wäre. DU würdest es trotzdem toll finden :D
 
@money_penny: Toll findet es hier wohl hier niemand, aber man sollte auch kein Drama daraus machen.
 
@money_penny: klar..ich finds toll wenn was kaputt geht !? nachdem ich heute schon in einer anderen news von einem fehler berichtet hatte bist du so dreist und frech und unterstellst mir hier den blödsinn noch.
 
Hat Microsoft seine Kunden wieder als Betatester missbraucht. Ist ja mal wieder typisch.
 
@Kirschsaft: ja komm, bei anderen passiert das ja ständig...stichwort fehlerhafte RCs ect. :)
 
@bond7: RC`s sind ja wenigstens als solche gekennzeichnet. :)
 
@Kirschsaft: Das stimmt nicht. Windows Installer 3.1 wurde zuerst nur über die Beta v6 von Microsoft Update verteilt um genau dies zu vermeiden. Offensichtlich wurden da keine Probleme festgestellt sonst hätte man es nicht auf v5 Windows Update freigegeben. Gerade solche Kompatibilitätsprobleme lassen sich leider machmal auch mit noch so aufwändigen Beta-Tests nicht zuverlässig aufdecken.
 
@bond7: Lesen und woanders trollen: http://de.wikipedia.org/wiki/Release_Candidate. Dann weisst du endlich was ein RC ist.
 
@Chuck: denk lieber an die 2 tage pause und stänker nicht auch noch mit mir rum.
 
@bond7: Dann halte dich an die Netiquette und verbreite nicht grob fahrlässig Lügen bzw lass dich belehren wenn es an Wissen mangelt. Und was RCs betrifft scheint es zu mangeln.
 
also ich finds mal wieder toll dass meine newseinsndunge ignoriert werden :) weil das habe ich bereits vor ca 2-3 oder vllt sogar schon 4 tagen eingesendet.. guckt mal bitte nach.. also ich finde es echt gaga.. sorry aber alles was ich einsende wird nicht akzeptiert (ausser 1x! da wars ne ausnahme -.-) wäre nett wenn ihr mich aufklären könntet warumd as so ist :)
 
@Sereby: an was könnte es denn gelegen haben, hast du nur textteile per drag&drop in deiner news verarbeitet ? hast du dich eventuell zu unklar oder fehlerhaft ausgedrückt ? ...an irgendwas lag es da bestimmt ! :)
 
@Sereby: Bei oft mehr als 70 Submits pro Tag kann es mal passieren, dass man (aus welchem Grund auch immer) einen Submit ignoriert.
 
@Sereby: Wo ist das Problem? Es gibt auf WF ein Forum. Dort kannst Du es zu einem "neuen Thema" machen. Und jeder kann es sofort lesen.
 
Und ich hab mich schon gewundert wo der Installer geblieben ist... klammheimlich verschwunden... macht man denn sowas? Naja bei "erheblichen Kompatibilitätsproblemen" ist sowas verständlich... gab es keine Nightly Builds oder RCs um den Installer auf Fehler zu prüfen? *bfg* Naja... ich sag mal... abwarten und Tee trinken, dann werden wir schon erfahren was Microsoft verbockt hat und wie sie es wann lösen werden.
 
@Chuck: doch ich glaube es gab betas zum windows installer dienst 3.1.
 
@bond7: Wer es nicht weiss, der glaubt. Wer es weiss braucht nicht zu glauben. - Und... Gab es nun RCs oder nicht... und warum ist in diesen das Fehlerpotential nicht aufgefallen.
 
@bond7: Sicherlich gab es Betas, aber wenn etwas über das normale Windows Update bereitgestellt wird sollte dies final sein. Mann oh mann
 
@balu2004: Gerade solche Kompatibilitätsprobleme lassen sich leider machmal auch mit noch so aufwändigen Beta-Tests nicht zuverlässig aufdecken.
 
@solarez: Werden sie auch tun.
 
@swissboy? Sicher dass sie dieses machen werden? Lieber mal abwarten und Tee trinken... gelle.
 
@Chuck: Keine Antwort, du stehst bei mir auf der Ignore-Liste. Ich möchte nicht wegen sinnloser Endlosdiskussionen mit dir eine Kommentarsperre riskieren.
 
@ swissboy: Das wäre bestimmt das schlimmste, was man dir antun könnte! Müsstest dich halt als swissgay neu anmelden. Bei deinen ach-so-tollen-Kommentaren hättest du die 5000 doch 'eh wieder in max. 3-4 Monaten erreicht. ARME WURST!
 
@cray111: ... und was hast du zum Newsthema zu sagen?
 
@swissboy: Nichts- genauso, wie du!
 
@cray111: Du hast in diesem Thread nichts ausser drei Off-Toppic Kommentare gepostet, im Gegensatz zu meinen Kommentaren hier die sich fast alle mit dem Newstehema befassen. Ende der Diskussion.
 
@swissboy: kuckmal auf seine ausdrucksweise, das dürfte völlig klar sein wie tief er das niveau treiben will.
 
@swissboy: Wenn du mich ignorieren wolltest und nicht antworten wolltest... warum hast du es getan? Aber schon klar... stellt man Entwicklung bei MS in Frage (abwarten und Tee trinken) passt es dir ganz und gar nicht, bei anderen Produkten ist dies aber dein Standard Post. Denk mal drüber nach... vllt fällt dir dein Fehlverhalten dann doch noch auf.
 
@Chuck: das dürften deine letzten worte gewesen sein, dir wurden immerhin 2 tage pause angedroht wenn du weiter so stänkerst.
 
@bond7: Unterlasse deine OT Beiträge die (mal wieder) nur der Diskriminierung und Drohung dienen. Mein Beitrag war definitiv Newsbezogen.
 
@bond7: Also Dein Beitrag in Bezug auf chuck ist voll daneben, Du schreibst oben das RCs fehlerhaft sein können (ist auch so dafür steht das RC .. in diesen kommen üblicherweise keine neuen Features mehr rein sondern eher Bugfixing) und dann bekommst Du von Chuck einen Link in dem die RCs beschrieben werden.. anschliessend verweist Du auf auf die "angedrohten" 2 Tage zwangspause für Chuk (die übrigens auch swissboy treffen kann) .. Wenn Du etwas schreibst und eine korrekte Antwort erhälst brauchst Du nicht gleich zu weinen nur weil Dir die Antworten ausgehen .. vieleicht kannst Du ja noch zu NIM petzen gehen .. der böse chuck ...
 
Also ich finde, das diese Art von zurückziehen von Updates und den User nicht darüber zu informieren, bzw ihm ein fehlerbereinigtes Update zu geben nicht gerade nett. Nicht jeder der zig Millionen Nutzer surft den ganzen Tag bei winfuture und anderen Seiten rum und bekommt das so nebenbei mit, dass es Probleme mit nem Update gab. Der Normalfall wird doch wohl sein, jemand Updated sein System nach ein paar Tagen stellt er fest, dass es Probleme beim Installieren von Software hat, also ich bezweifle, dass recht viele User sofort die Knowledgebase durchgucken, der Großteil wird wohl stauen und evtl sein System neuaufziehen oder ein Recovery machen ohne je gewusst zu haben wo das Problem lag.
 
@[U]nixchecker: Was hätte den Microsoft deiner Meinung nach tun sollen? Knowledge Base Artikel sind nun mal das Informationmittel von Microsoft bei Problemen.
 
@[U]nixchecker: Wie wärs mit nem Update, dass die alte Setup Version die funktioniert einspielt? Wenn ich mir da z.B. Gentoo ansehe, da wird das neuere einfach maskiert und schon wird das ältere funktionierde Paket wieder als Update angeboten und das neuere fehlerbehaftete eingespielt. Wenn das unter Windows nicht machbar ist, dann finde ich das schon etwas lahm.
 
@[U]nixchecker: Ich denke Microsoft wird das Problem demnächst mit einem "echten" Update beseitigen. Ich kann das natürlich nicht beweisen, aber dies ist meine Einschätzung der Sachlage.
 
Und jetzt zur Preisfrage: Wer hat die KB-Artikel wirklich gelesen? Dann hier mal eine Zusammenfassung: Der WI hat Probleme mit der Windows File Protection, in genau zweierlei Hinsicht. Zum einen kann die korrekte Installation scheitern - damit sind alle die, bei denen die Installation geklappt hat, eigentlich aus dem Schneider. Das zweite Problem ist, daß der WI teilweise daran scheitert, im Rahmen einer Installation Systemdateien zu ersetzen und dies auch nicht korrekt zurückmeldet - d.h. wenn eine Software mit dem neuen WI plötzlich Probleme macht, dann ist definitiv diese Software daran schuld, da sie versucht, das System zu vermurksen. Oder kurz: Die einzige gerechtfertige Beschwerde ist, daß Microsoft nicht hinreichend deutlich darüber informiert hat.
 
@Rika: ich hab den KB Artikel nicht gelesen wie sicherlich auch zig tausende/millionen andere auch .. wozu auch einerseits soll man dem automatischen Update von M$ vertrauen aber andererseits machen die auch mal Fehler :) Nun aber , wie einige über uns immer postten, ist es so das nicht jeder als erste Seite die KB von M$ ansurft nur um zu schauen was es denn neues an Updates gibt. Das Vorgehen von M$ finde ich wie viele andere auch, ebenfalls nicht so toll und wenn sie ein Update für ein Update rausgebracht hätten, würde auch niemand was sagen .. so aber eine DL Möglichkeit klammheimlich entfernen ist nicht gerade seriös. Diejenigen die auf die KB Artikel verweisen: viele Leute sind nicht solche Computerspezis wie ihr sondern wollen ihren Rechner einfach nur nutzen
 
@balu2004: Aber hoffentlich hast du wenigstens Rikas Kommentar gelesen der besagt das Microsoft eigentlich gar nicht an den Problemen mit Windows Installer 3.1 schuld ist.
 
@swissboy: richtig .. der WI ist ja auch nicht von M$ .. Rika hat geschrieben das die anderen softwareproduzenten daran schuld sind oder was? Warum hat dann der ältere Installer keine solchen Probleme und warum zieht M$ dann den WI zurück? Mann swissboy das pro M$ nervt so langsam .. ich hab doch außerdem (wenn auch mit smiley) geschrieben das auch M$ Fehler macht. . fehlerfreie Software ist ein Wunschdenken .. noch besser ist es wenn man aber dazu steht das man Murks gemacht hat und nicht so klammheimliche aktionen
 
um mal ein mühseligen vergleich zu zitieren , um extensionen ohne probleme zu installieren soll man auch erst fremdsprachige foren durcharbeiten (hab ich heute zumindestens erst so gelesen) und da kam auch kein wiederspruch ! :) man sollte sich daher vll. nicht ganz so künstlich darüber erregen wenn man einen KB-artikel für den windows installer 3.1 braucht um bei den genannten problemen dahinter steigen zu können....auch wenn ich dem prinzipiell zustimme das microsoft hier doch etwas mehr in der informations-pflicht steht wenn es mit dem serviceupdate probleme gibt.
 
@Rika: "d.h. wenn eine Software mit dem neuen WI plötzlich Probleme macht, dann ist definitiv diese Software daran schuld, da sie versucht, das System zu vermurksen." ... Aber sonst ist noch alles klar bei dir? Läst du dir den Schmarren, den du verzapfst, auch ab und zu mal erst richtig durch den Kopf gehen, bevor du die Tastatur bemühst? Es wird immer wieder Fremdsoftwareinstallationen geben, bei denen notwendigerweise Systemdateien ersetzt werden müssen und wenn der MS-Installer dann nicht in der Lage ist, dies korrekt umzusetzen, so ist dies dann die Schuld, des Fremdsoftwareherstellers? -> Seltsame Logik … oh man!
 
Löl Installer v3.1^^ vgl. Windows 3.1^^ *g* man muss wohl immer auf die vierte oder fünfte Generation warten bis bei MS mal was ordentlich funktioniert
 
@smeagollum: Was hast du denn an Windows 3.1 auszusetzen?
 
@eddi: vieleicht will er uns sagen das Windows for Workgroups 3.11 erst richtig gut war :)
 
man muss das mal so sehen, wenn es kein MS geben würde, dann hättet ihr hier nix zu posten.

 
Ich hab gestern mein system neu aufgesetzt weil ich probleme mit verschiedenen programmen hatte, auf meinem altem system hatte ich vor ca. 2 wochen den windows installer 3.1 installiert, gestern wollte ich also auf meinem neuen system den w.installer 3.1 installieren, aber der download link ging nicht und bei microsoft hab ich auch garnichts mehr vom WI 3.1 gesehen, echt komisch, vielleicht hängen die probleme mit den programmen, weswegen ich das system neu aufgesetzt hab, mit dem WInstaller zusammen!?! hab jetzt auf jedenfall den Winstaller 3.0 installiert.
 
@neptune: Windows Installer 3.1 macht allenfalls nur bei der Installation vom Programmen Probleme. Wenn der Setup sauber durchgelaufen ist kannst du davon ausgehen dass ein Programm auch sauber installiert ist. Deine Probleme dürften also nicht damit im Zusammenhang gestanden haben.
 
@swissboy: Wenn ich nicht irre steht in der KB898628 unter Problembeschreibung etwas von "unbemerkt fehlschlagen" und dass eine Fehlermeldung nur in den Log-Dateien sichtbar wäre. Das heisst jetzt nicht, dass der Installer für die Probleme von Neptune verantwortlich ist, wollts nur anmerken.
 
Was ist mit Windows Server 2003 SP1? Sind dort die Probleme auch vorhanden?
 
@Lofote: Ja, siehe KB898628 (ganz unten).
 
@swissboy: Gerade da steht nix explizit über SP1. Hab gerade mal nachgeprüft. das von W2003 ist etwas neuer (Build 3.1.4000.1830 statts 1823 bei den anderen OSes). Die neue hat ja die 3.1.4000.2435, die ist aber für WS2003 SP1 laut der neuen Downloadseite nicht geeignet. Seltsam. Ich frage mich solangsam, ob nicht ein SP1a an der Zeit wäre, weil es ja auch Probleme mit dem MS05-019 gibt, der ja auch in SP1 integriert ist.
 
@Lofote: Ich würde einfach einmal probieren die neue Version 3.1.4000.2435 auf WS2003 SP1 zu installieren. Ich sehe das keine Probleme!  PS: Wegen zwei Problemen gleich ein WS2003 SP1a zu verlangen ist dcoh etwas stark übertrieben. :-)
 
gibt eine neue Version des Installers seit heute morgen :-)
 
@Eddies UDDR: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=889482fc-5f56-4a38-b838-de776fd4138c
es handelt sich um die version 2: WindowsInstaller-Kb893803-v2-x86.exe v. 12.05.
 
Bin mal gespannt, ob ich mit v2 weniger Probleme habe. Bei v1 waren es etwa 0. :-)
 
@swissboy: Siehe [19]...
 
- gelöscht da der original Post auch gelöscht wurde :) -
 
Es gibt jetzt eine neue News zu diesem Thema: http://www.winfuture.de/news,20413.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles