Neue Version: Nero InCD 4.3.14.1

Software Mithilfe des Packetwriting-Werkzeuges InCD 4 lassen sich wiederbeschreibbare CD- und DVD-Medien so formatieren, dass sie wie eine große Diskette oder eine Festplatte aus jedem Programm heraus beschrieben werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wäre sehr nett wenn jemand die changelog sofort posten könnte wenn sie verfügbar ist thx :)
 
@jammer: Wie wir es inzwischen von der Nero AG gewöhnt sind, liegt keine Changelog vor.
 
edit :p
 
@jammer: ja sofort wenn es verfügbar ist!!! oder am besten schon vorher...
 
hmm, ich bin von INCD weggegangen , hatte nurnoch hängenden dateibrowser beim kopieren auf cdrw bzw. ausfall des incd-server.
 
@bond7: welche alternative verwendest du jetzt?
 
@bond7: Ging mir ähnlich, seit der MRW Einführung lief es irgendwie nicht mehr richtig rund, gerade den "EasyWriteReader" hab ich nie zum Laufen gekriegt und der Austausch zwischen versch. Rechnern war auch problembehaftet, bin der Einfachheit halber auf USB-Sticks umgestiegen.
 
Was bedeutet "MRW-Unterstützung" ?
 
@SchroederX: http://www.licensing.philips.com/information/mtr/
Mount Rainier is a standard that provides background formatting and defect management for storage on CD-RW and DVD+RW. This makes rewritable discs far easier to use and allows the replacement of the floppy. In the near future, native Operating System support for Mount Rainier is available.
 
Also, ich würde doch lieber erstmal wissen, WAS verändert wurde. Denn mit meiner jetzigen InCD-Version bin ich sehr zufrieden. Irgendwelche Datenverluste ober Abstürze konnte ich seit dem Aufspielen jedenfalls nicht mehr feststellen. Ganz im Gegenteil - das Teil läuft wirklich problemlos.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen