WinFuture.de Software-Test: IrfanView

Software Willkommen zum Software-Test von WinFuture. Jede Woche stellen wir hier ein Programm vor, das etwas außergewöhnlich ist oder sich durch ein bestimmtes Element auszeichnet. In dieser Woche fiel unsere Wahl auf "IrfanView". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde das Tool auch ganz nett, jedoch crasht das Programm plötzlich wenn ich Ordner mit Bildern öffne! Das Problem tritt allerdings nur sporadisch auf. D.h. wenn ich den Ordner ein zweites mal öffne funktioniert es. Bisher hab ich noch keine Lösung für dieses Problem gefunden.
 
@flamefire: Hallo ich könnte mir dein Problem als Speicher Problem vorstellen.Simm Tauschoder Speichertest ausprobieren.
 
@didi57: Nein, definitiv nicht! Hab das Problem auf 2 Rechnern!
 
@flamefire: warscheinlich ist der ordner sehr groß, also mit vielen dateien! dann crasht das programm vlt einfach...
 
Hauner, schöner Testbericht, leicht verständlich und informativ. Weiter so. :)
 
ich benutze das tool auch schon seit 2-3 jahren und bin begeistert von ihm. benutze es gerne um screenshots zu machen und um bilder nach zu bearbeiten.
 
http://irfanview.tuwien.ac.at/plugins/irfanview_plugins_397.exe PlugIns werden auch gleich dazu geliefert, was das Programm einch nur TOP sein läßt :-).
 
@dat-katzer: DITO
 
Ich nutze das Prog seit Jahren. Wenn ich für eine Bildergallerie einfach mal 200 Bilder von einer Digicam auf 800*600 oder so trimmen, dabei gleich noch ein bisschen nachschärfen und nach JPG umwandeln will gibt es nichts besseres. Diese Batchfunktionen machen das Programm einfach klasse.
 
Vllt wäre in Zukunft interessanter, nennenswerte Alternative mitzutesten und eine Empfehlung zu geben. So standalone hilft mir persönlich dieser Test nicht viel weiter (benutze schon IrfanView )
 
@BadAss: Dann warte auf einen Test eines vergleichbaren Tools und treffe dann deine Entscheidung. :) Ein Vergelichstest würde den Rahmen meines Erachtens nach sprengen, diese Tests richten sich primär an Leute, die das Programm noch nicht kennen. :)
 
@BadAss: Danke, gute Idee. :-) Einen Vergleich aufzustellen würde, wie Koopatrooper schon sagte, den Rahmen sprengen. Ich habs mal als "Aktuelle Referenz" ergänzt. ;-)
 
Hm... Wie wäre es mit XnView als Ersatz? Das sieht wenigstens aus wie ein Programm anno 2005, nicht wie ein Überbleibsel aus der Windows95-Zeit.
 
@Alter Sack: Die beiden sind sich sehr ähnlich. Ich empfehle auch immer mal einen Blick auf XnView zu werfen, weil es sich lohnt, aber so groß sind die Unterschiede nun auch wieder nicht, dass man etwas weltbewegendes verpassen würde.
 
@Alter Sack: Ich persönlich benutze auch eher XnView. Allerdings weniger wegen dem Aussehen, sondern weil es auch eine Linux-Version gibt. So habe ich einen Viewer für beide Betriebssysteme, und muss mich nicht ständig umgewöhnen. :)
 
@Alter Sack: Ich habe bis vor einiger Zeit ACDSee benutzt, was aber leider recht teuer ist. IrfanView ist zwar kein vollständiger, aber günstiger und vor allem schneller Ersatz. Bei XnView finde ich zwar die Oberfläche schöner, aber ansonsten gefällt mir IrfanView besser.
 
Was auch sehr schön an diesem Prog. ist, man kann viele Bilder nacheinander in einem Rutsch z.B. links drehen und gleichzeitig schärfen und den Kontrast verändern lassen und/oder umbenennen lassen. Wenn ich so 200 Bilder hab und müßte es alles einzeln machen, dann geht ne Menge Zeit drauf..... .
Für feinste Korrekturen gibt es aber andere Programme.
Super Programm.
 
Wer bereit ist für so ein Programm Geld auszugeben, dem empfehle ich ThumbsPlus 7. Schlägt IrfanView um längen...
 
@brand10: Oder ACDSee, wobei das nur bis V3.1 wirklich genial war.
 
Ich nutze Irfanview auch schon ewigkeiten, allerdings als "Plugin" für den Total Commander. Dieser kann mit seinem eingebauten Lister normalerweise nur BMPs anzeigen wenn ich mich richtig erinnnere.
Jedoch gibt es im relativ versteckt in den Einstellungen des Listers eine möglichkeit den Pfad zur Irfan View exe anzugeben. Dieser wird dann in den Lister eingebunden und ist praktisch unsichtbar... Man merkt nur, dass man sich nahezu alle Bilder und Videos im Lister angucken kann.
PS: Der Direktdownloadlink ist falsch. Richtig wäre http://downloads.pc-intern.com/download.php?FileID=1&ID=eed5af6add95a9a6f1252739b1ad8c24
 
@MasterofXitus: als TC Benutzer empfehle ich Dir auch mal einen Blick auf den SGViewer zu werfen. Der zeigt folgende Formate BMP, JPEG, PNG, GIF, TIFF (not all compression methods supported), PSD, TGA, PCX, PCD, PSP, EMF, WMF. Vorteil ist vor allem die Geschwindigkeit, wenn's mehr sein soll nehme ich natürlich auch einen Bildbetrachter wie Irfanview/XNView.
 
"Keine selbstständigen Registry-Änderungen!" Tja, das was hier als positiv verkauft wird, ist vor allem im Netzwerk mit servergespeicherten Profilen und automatischem Deployment gerade ein absoluter Negativ-Faktor. Keine Ahnung, warum die Registry, eines der genialsten Dinge in Win32, immer noch als so "böse" bezeichnet wird. Liegt wohl an den vielen Gerüchten...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.