Intel: Multikern-Prozessoren und Roadmap-Update

Wirtschaft & Firmen Während des diesjährigen "Intel Spring Analyst Meeting" teilte Intel-Präsident Paul Otellini mit, dass das Unternehmen bereits ab 2007 mit der Auslieferung von Multikern-Prozessoren beginnen wird. Die anfänglichen Pläne sehen Vierkern-Prozessoren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
AMD sollte jetzt langsam auch mit Multiprozessoren Aufwarten, sonst hängen sie nooch weiter zurück als jetzt
 
@Seb-(lx&XP): AMD hängt zurück ? Weiss das ausser dir sonst noch jemand ?
 
@Seb-(lx&XP): Naja, AMD hatte die ersten 64-Bitter für Desktops.
 
@sevobal: naja stimmt nicht ganz ist genauso wie das dualcore von den macs einfach auf pc umgesetzt.
AMD wird auf dauer mit den niedrigen taktraten nicht mehr mithalten können die haben schon seit dem athlob xp ca. 1ghz rückstand.
außer in spielen kann ein athlon einem pentium sowieso nicht das wasser reichen
 
@kuhlchmid: Vllt sollte man dir sagen das ma die Geschwindigkeit von CPUs nicht in GHz misst sondern in Flops und da liegen die XPs kein Stück hinter den Pentiums.
Die CPUs von Intel vllt bis auf den PentiumM liegen vllt vorne wenn man mißt welche CPU mehr Strom verbraucht oder heißer wird.
 
@Seb-(lx&XP): dann wunderts mich, inwiefern amd zurück liegt? ohne ein vermögen ausgeben zu müssen, laufen bei mir auch alle aktuellen spiele flüssig auf meinem amd64er. vergleichbare intel-spiele-cpu kostet fast das doppelte - und das is schlecht an amd? ^^ also dann weiter so, machts noch schlechter :]
 
@2-hot-4-tv: ich meine mit zurückhengen nicht die Ghz, es kommt auch nicht nur ausschließlich auf die flops an ich meinte eher im bereich Dualcore, das die die ersten 64bitter für PC gebaut haben weiß ich, hab selber einen :), wenn man die Entwicklung so betrachtet welche neuen features will AMD den bringen? 64bit, Cool 'n Quiet und dieses Npm oder so ( meine das wo Programmdaten und Daten getrennt gespeichert werden) sind ja recht gut aber momentan Entwickelt AMD etwas wenig im vergleich mit Intel
 
@ 2-hot-4-tv: das ist mir durch aus klar aber trotzdem wird der rückstand langsam aber sicher immer größer.
ohne genug ghz kann man auch mit der besten architektur
keine power erzielen.
 
@all: Ich habe nie behauptet das AMD Schlecht/Langsam sei nur das sie im moment mit der Entwicklung zurückhängen
 
@Seb-(lx&XP): Und auch das ist so nicht richtig. Intel hat bspw. noch immer keinen integrierten Memory-Controller.
 
Zumindest angekündigt sind die Multikern-Prozessoren ja auch von AMD. Interessant wird dann die Preispolitik, denn die Intel-Prozessoren sollen (wenn ich mich da richtig erinnere) billiger als die AMD-Konkurrenten werden.
 
@Seb-(lx&XP): Die Dual-Core-CPUs von AMD heißen Athlon 64 X2. Jeweils mit Zusätzen wie 4400+. Quelle: Aktuelle PC Welt.
 
momentan ist der AMD Prozessor im Leistung& Preisverhältnis auf jeden Fall besser, auch beim Stromverbrauch ist er vor dem Intel. Intel hat eine bessere Leistung bei Office un Multimediabearbeitung aber auch nur wenn die Applikation den Dual Core bzw Hyper. unterstützt. Es ist ziemlich ausgeglichen denke ich, je nachdem für was man ihn benötigt.
 
@Nirvana29785: das war mal vor Paar Monaten. AMD ist nicht nur Sieger , was Preis-Leistung betrift, sondern vor allem bei Spielen. DualCore Prozessoren bringen nur dann was , wenn man gleichzeitig spielen moechte und Video Umwandlung macht. sonst sind die sogar langsamer und sehr teuer
 
und ausserdem bietet AMD in AMI-Land etwas

http://mitglied.lycos.de/vosmic/amd.jpg
 
@Empath: in der Tabelle fehlt noch ein 4000+ San Diego und ein FX-57 San Diego.
 
@All: Wird das jetzt hier ein AMD vs. Intel Thread oder hat vielleicht auch jemand Lust sich zum eigentlichen Newsinhalt zu äussern?
 
@swissboy: Keine Ahnung ich hab auch nicht damit angefangen..., jedenfalls, lass ihnen doch den Spass du hast bestimmt deine Eigene Meinung und das ist gut so
 
@swissboy: ups ... bin auf die "dunkle Seite" der Macht wieder. (zufaelligerweise) Ich hoer auf :-)
 
@seb: Da les ich oben aber Anderes... .
 
Nicht vergessen, das AMD im Gegensatz zu Intel "relativ" klein ist und nicht auf solche grossen finanziellen Ressourcen zurückgreifen kann. Wenn es hart auf hart ginge, kann AMD im Moment sicher nicht mit Intel mithalten. Da hätte Intel den längeren Atem.
 
Ich verweise einfach mal auf diese Seite .. zum Thema Intel und AMD .... ..... http://www.cooltechzone.com/index.php?option=content&task=view&id=1232
 
na mädels, so ich euch beim haareziehen helfen? ach übrigens, ich bin natürlich besser...
 
und nebenbei, ich bin stolz auf meinen 3.2ghz prescott mit 100 watt verlustleistung.mein zalman kühlt das teil ganz schön. manman die probleme wie ihr will ich haben.nehmt doch einfach den prozessor der euch gefallt,egal ob amd oder intel und habt freude daran.ihr müsst euch nicht mit eurem unkompetenten wissen darüber äusser, welche prozessormarke jetzt besser ist.
 
@makaveli: Das hatt hier auch noch keiner versucht...
 
@makaveli: Stolz einen bestimmten Prozessor zu besitzen? Wow. Wie die Zeiten sich ändern.
 
@davediddly es war mehr ironisch gemeint zum typischen kindergarten krieg hier,falls dus nicht so aufgefasst hast.
 
geb ich euch recht... was das auch immer so übber ist das gezanke... *g
 
hab da was für euch !
http://www.heise.de/newsticker/meldung/58808
 
@Rahmi: Hier geht es aber um die Roadmap und nicht was bereits vorgestellt wurde, ausserdem um Intel und nicht um AMD.
 
wollte nur einige darauf hinweisen das amd bereits dual core cpu`s vorgestellt hat ! weil sich hier einige anstellen wie kleine kinder !
 
AMD hat ja seine dual core-cpu's auch schon vorgestellt und diese wurden schon getestet!! Nachzulesen in der zeitschrift c't 10! Einige newsreader sind wohl nicht allzu up to date.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links