Neues Aldi-Notebook ab 4. Mai erhältlich

Hardware Die deutsche Discountkette "Aldi" wird am Mittwoch, dem 4. Mai ein neues Notebook aus dem Hause Medion verkaufen. Das Notebook, welches für 999,- Euro in den Regalen stehen wird, ist mit einem 1,6 GHz schnellen "Pentium M"-Prozessor, sowie einer 80 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
viel zu überteuert bei dell gibts den inspirion 6000 ab 899e und der bietet um einiges mehr als das ding von medion, von der quali ganz zu schweigen
 
@leonsio: Hallo, also das mit der Quali kann ich nicht beurteilen, da ich beide Geräte noch nicht in den Fingern hatte. Aber das mit dem überteuert, ist wohl eine totale Falschmeldung. Versucht mal auf der Dell-Seite den Inspiron entsprechend dem Medion-Vorbild zusammenzustellen. Ich war ruckzuck bei 1500 Euronen - und es fehlte noch einiges an Schnickschnack (DVB-T) und Software!
 
da würd ich lieber paar euro mehr ausgeben und hab auch ne gute grafikkarte mit drin ... i love my toshiba notebook *G*
 
ziemlich teuer für so en notebook ... da gibts viel bessere für den selben preis oder 100-300 € mehr ... aldi hat eigentlich bis jetzt immer gute notebooks rausgebracht aber der is irgendwie ned so toll
 
nun ja, für 1000€ inkl dvbt (oder so) lapitasche + maus + headset ++++ ich würde es mir zulegen wenn die kohle schon da wäre.
 
@solitsnake: joar aber, lapittache und alles von medion, ich hab als notebook maus ne mx 1000, headset is teac hp 10 (5.1) und tasche is eine von dicota oder so ähnlich auf jedenfall mit bisi was aussehen dran
 
Wer nicht gerade ein Zocker ist, kann mit diesem NB bei dem Preis gut leben
 
@genshagen:
Wer nicht gerdae zocker ist beommt für 700-900 schon ne gute office lösung die dem lappi von aldi hier nicht wirkich viel nachsteht.
 
@genshagen: was bekomm ich denn brauchbares für 1000€ wenn ich auch mal zocken will? muss man eigentlich bei einer "zukunft-investition" auf eine dx9-fähige grafikkarte achten oder machts auch ne dx8? an sich find ich das angebot nicht schlecht, nur die grafik gefällt mir nicht :(
 
@ladiko: Wenn du zocken willst, dann auf jeden Fall DX9 fähig. Z.Z brauchen schon einige der neuen Spiele DX9-fähige Karten. Und die Anzahl wird mit der Zukunft nicht weniger. Und alle aktuellen Ego-Shoter sind sowieso DX9. Gebrauchte Notebooks, nun ja, Ebay vielleicht?
 
immerhin ist es schon ein centrino2 mit 533 mhz fsb und pci-e... und für 999€ ist das ein zeimlich guter deal...
 
Gibt es das bei ALDI-Nord oder ALDI-Süd zum besagten Zeitpunkt?
 
@mr.return: ja den gibts bei beiden gleichzeitig
 
@holy.petrus: Danke für die Antwort. Oft bringen A-Nord und A-Süd das gleiche Produkt an unterschiedlichen Tagen heraus. [Ich finds immer wieder schön eine "ja/nein"-Antwort auf eine "oder"-Frage :-)]
 
@mr.return: würd ich so nich sagen...das ja war auf zeitpunkt bezogen...außerdem is das ein comment-system, wo auf sowas nich geachtet werden sollte..weil du schreibst auch nich immer perfekt :-)...alles...findet das jemand lustig? :-P
 
@bakerking: Ach, ich habe ihn schon verstanden und perfekt bin ich auch nicht. Ganz so ernst war das auch nicht gemeint.
 
Also ich habe mir grade ein Notebook für grade mal 777 Euro gekauft, zwar nur ein Celeron M, aber 512MB, DVD+-RW DL, 13,3" ... müssen ja nicht immer 1000 Euro sein... meint ihr nicht?
 
Ich würde mir nie im leben einen PC/Laptop/sonstige Elektr. in einem lebensmittelgeschäft kaufen. Das ist mir sowas von abwegig und rätselhaft wie die Kunden sich sowas anschaffen können, vorallem seid dem letzten Aldi-PC der an Lautheit wohl nicht zu übertreffen war, zumindest von dem was man gehört hat (gemessene 5,4 Sone). Ich bau mir meine PC´s selber und bei Laptops schau ich immernoch 2 mal auf den Hersteller und das gerät was ich mir kaufe.
 
@r00f: "vorallem seid dem letzten Aldi-PC der an Lautheit wohl nicht zu übertreffen war". FALSCH ! Der letzte und vorletzte Aldi-PC waren leise. Der "dritt"-letzte Aldi-PC vom November 2004 war laut. Aldi hat aber auf die massive Kritik an diesem "November-PC" reagiert und in die Nachfolgemodelle einen anderen CPU-Kühler eingebaut ("Heatpipe") und diese beiden Modelle auch extra beworben mit: "Sehr leise - Heatpipe". Ein Bekannter von mir hat diesen "Februar-PC" und der ist wirklich leise. Ein anderer Bekannter von mir hat seinen lauten "November-PC" eigenständig mit einem Heatpipe CPU-Kühler umgerüstet (ca. 35 €) und der ist jetzt auch leise.
 
hallo...ich habe vor mir vll das notebook morgen zu kaufen!! was mich dabei nur stört ist die grafikkarte..wieviel shared memory hat die überhaupt? bei nur 512 mb hauptspeicher is das keine so gute lösung denk ich mal.

oder könnte mir vll hier jemand nen tip geben wo ich ein ähnliches notebook mit bessre grafikkarte zu einem ähnlichen preis von ca. 1000 euro erwerben kann???? danke für eure hilfe
 
@stoeckin: bei mir, hab mal eins zu verkaufen ^^schau im winfuture-forum (suche/biete ) naja von acer/dell/asus gibt es in dieser preisklasse books die von der konfig um einiges besser sind als medion angebot, dvdb-t karte kostet ab 70€ kannst die dazu nehmen wenn du die brauchst
 
@stoeckin: ich würde mal nach notebooks bei www.mindfactory.de , www.schiwi.de oder bei www.nordpc.de nachgucken! da sind die preise ganz gut!
 
@stoeckin: Meist sind es 64 MB shared memory. Ich glaube nicht das hier nur an der Grafik gespart wurde um auf den Preis zu kommen. Wenn du dir z.B das Acer Travelmate 4002WLMi_M11 anschaust, wirst du mehr von haben und nicht viel mehr Zahlen, kostet im z.B ProMarkt 1149€
 
@kraut: "An welche Zielgruppe soll sich denn bitte das Notebook richten?" Die Hauptzielgruppe ist wohl: "Mobiles Fernsehen via DVB-T" - also z.B. Camper ...
 
Das Notebook ist so schön. Habe ich gleich heute Lotto gespielt. Übermorgen kaufen ich mir eins. Danke Aldi.
 
@sammler: Wünsch dir nen Sechser!
 
Ich kann aus Erfahrung von Medion-Notebooks nur abraten! Natürlich ist der Preis zunächst verlockend und die verbaute Hardware und mitgelieferte Software ok, aber sobald man den Support von Medion in Anspruch nehmen muss, hört der Spaß auf! Die Leute dort sind nicht nur unfähig, sondern auch noch langsam. Fazit: Solange die Kiste läuft ist alles ok: wenn die Hardware streikt, sollte man das Gerät am besten bei ebay reinstellen und sich ein neues Markenprodukt kaufen&$8230:
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte