onlineTV 2.2.5.13 - Fernsehen von überall

Software OnlineTV ist ein selbsternannter Multimedia-Player, der es ermöglicht auf legalem Wege Radio-Musik und Musikvideos aufzuzeichnen. Man kann zwischen einigen tausend Internet-Radiostationen wählen und diese wahlweise als MP3-, OGG- oder WAV-Dateien ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt ja immer noch die Diskussion darüber, dass die meisten Sender gar nicht das Recht haben, auch im Ausland gesehen werden zu dürfen. Manche Dokumentationen, wie z.B. auf N24 dürfen z.B. nur in Deutschland ausgestrahlt werden. Bei manchen Sendern werden kritische Sendungen dann einfach gesperrt oder etwas anderes dafür ausgestrahlt.
 
@TobWen: Toll und was hat das jetzt mit dem Tool zu tun ?
 
@Guderian: Nach der Überschrift zu urteilen, handelt es sich um eines der vielreichen Programme, die TV-Sender zusammenfassen, welche online senden.
 
@TobWen: Nette Info! Thema trotzdem verfehlt = setzen sechs! :)
 
@The-X: Ja genau: Illegal, scheißegal! Typisch Internet-User.
 
@TobWen: Ja, ich bin exessiver Web User. Daher weiß ICH auch, wie das in solchen Foren abläuft. Ein Tip für die Zukunft: Meldung genau lesen und dann Senf DAZU geben. Bei einem Blumen-Thread postet man auch nichts über Fische - außer das beides Lebewesen sind, haben die nix miteinander zu tun. Wenn Du dein Wissen unbedingt loswerden willst, kannst Du das an den entsprechenden Stellen tun.
 
Nettes Teil! Das schaue ich mir mal genauer an! Hauptsache es frisst nicht allzuviel Ressourcen weg.
 
Ich benutze es schon ein paar Tage. Schönes Programm finde ich. Was ich nicht ganz verstanden habe ist, wie ich TV mitschneiden kann. Ich habe nur mp3,wave und ogg-vobis zur Auswahl. Liegt wahrscheinlich an meinen PC-Kenntnissen dass es nicht klappt. Wäre schön, wenn ich dazu lernen könnte -_°
 
@remotiv: hmm also das programm bietet dies nicht von sich aus an, da es vlt. auch nicht ganz so legal ist. möglich ist es trotzdem - besorg dir das tool "Net Transport" ist freeware und sollte mit google zu finden sein. Dann wenn du ein Clip oder ähnliches mitrippen willst > REchte maustaste @ onlineTV (link speichern) oder wie das genau heisst klicken. dann net transport öffnen > button "Neu oder new" klicken url pasten mit CTRL+V ...mit OK bestätigen und ab gehts :-)
 
Lord eAgle > Danke!!!
 
Da die meisten Radiosender ihren MP3 Stream mit maximal 128 Kbps senden, brauche ich das auch gar nicht erst aufzunehmen. Die Qualität ist einfach zu mies.
 
@brand10: Den Meisten ist dies jedoch egal. Die haben MP3-Sticks mit den mitgelieferten Ohrsteckern. Die hören es nicht mal, wenn es 96 Kbps wären.
 
@brand10: Du mustja Anhnung haben von mp3´s. Was ist den die normale Kbps Zahl bei einer mp3??? Was hast du denn 99999999Kbps oder was? Und schwup is deine mp3 wieder so gross wie eine .wav! Naja solch ein Kommentar kannst du dir echt schenken. Weil weisst du wieso? RICHTIG: Es interressiert hier keinen!!!
 
@syix: ich kenne gute 128kb/s Stream und jetzt kenn ich OnlineTV Stream und dieses Klirren darin... ich weiß nicht. Achso ich denk auch das eine Vernünftige MP3 mind. 192kb/s haben sollte! Dein komment zufolge Interressiert es Dich doch auch sonst wäre der Kommentar nicht so schroff...
 
@brand10: noja 128 is eigentlich keine schlechte qualität. vor allem wenn man wie ich sowieso sein gehört schon längst geschrottet hat :() ...und soweit vom top-level ist das ja nicht entfernt, also das du über 192 noch unterschiede hörst glaub ich nicht.
 
@syix : Zeig mir mal eine MP3 Datei die in 192 kbps oder höher auch nur annähernd an die grö0e einer wav Datei ran kommt. Außerdem sind heute ja wohl die meisten MP3 in 192 kbps gemacht zumindest die die ich hab.
 
@ Lord eAgle: deswegen sach ich ja 192kb/s :) !
Na aber ernsthaft SurfMusik ist da wesendlich besser. Find ich persönlich so.
Das klirren muss nicht wirklich sein.
 
Klar, wenn man kein Gehör mehr hat, dann nützen auch keine 128 kb/s mehr was, geschweige denn, wenn da noch nicht mal ein Hirn drüber sitzt, um das Ganze umzusetzen wie bei syix.
192 kb/s VBR mit der lame.exe ist zu Zeit der beste Kompromiss zwischen Qualität und Speicherplatz. 128 kb/s ist definitiv Schrott.
 
@syix: Leute wie Dich hab ich ja unheimlich gern. Wahrscheinlich ne 99,- billig Kompaktanlage ausm Aldi daheim und n Walmart Plastikbass im Auto... Dann hörst Du den Unterschied in der tat nicht. Bis 160 kbps unterscheide ich Dir definitiv zwischen wav und mp3 (kommt aber auf die Musik an). Bei 192 kbps muß ich raten. Ich seh das ganze nur bisschen anders. Speicherplatz haste heute wie Sand am Meer und in Zukunft wird das noch extremer. Platzbedarf eines mp3s spielt also keine Rolle. Da sicher ich mir die Songs lieber in übertriebener Qualität. Schon schlimm genug was damals wie heute im Netz rumschwirrt... von wma rede ich dabei gar nicht erst. BTW: Bei 128 kbps verlierst Du dermassen viel Tiefbass und hast so übelst matschige Höhen... das is nicht zum aushalten. Wer damals auf die Idee kam das als CD-Qualität zu bezeichnen, gehört gesteinigt.
 
Also die Qualli des Ausgestrahlten ist schlecht da stimm ich brand10 auch zu. Außerdem ist diese Version auch verbugt und Werbung ist wie immer mit dabei.
Ein schöner nicht selten heut gesehener Fehler:
Anwendungspopup: onlineTV.exe - Fehler in Anwendung: Die Anweisung in "0x0041b55d" verweist auf Speicher in "0x00000008"
 
ich persönlich finde ja den MP4 Codec besser
 
@ syix -> Dumm?!?
Begründung wurde bereits von meinen Vorrednern abgegeben... wenn man keine Ahnung hat...
 
@nize: ... und wenn man keine Ahnung von der Antwortfunktion (blauer Pfeil) hat ...
 
Ja, sorry, hab noch nich raus wozu ich den benutzen sollt...
 
@nize: Der Übersicht wegen, es wäre nett wenn du dich auch daran halten würdest (siehe Netiquette Punkt 13): http://www.winfuture.de/netiquette.html
 
Ist der Titel "online TV - Fernsehen von überall" nicht ein wenig übertrieben, wenn es sich dem Newstext nach eher um ein Inet-Radio Programm handelt, das auch ein paar Videos aufzeichnen kann??
 
update: Ich hab`s probiert. Es ist wirklich nur ein x-ter Onlineradioplayer, der auch kleine Clips abspielen kann, die auf TV-Sender HPs angeboten werden (Pro Sieben, etc). Das Wort "Fernsehen" ist total übertrieben! Außerdem sind die meißten der o.g. Features nur in der "PRO" Version für 14,95 Euro enthalten. Diese News finde ich also nicht so dolle recherchiert.
 
kostenlos guckst Du hier:

http://www.portal.tvoon.de/9715.0.html

Zum Angucken und Anhören reicht ein WMP, zum Aufzeichnen würd ich Stationripper empfehlen oder die anderen proggies die von obigem Link aus erreicht werden können
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte