Review: Gamer-Keyboard mit Hintergrundlicht

Hardware Schicke Eingabegeräte sind heutzutage fast normal geworden, blaue LEDs sowieso. Die Firma Saitek geht aber einen Schritt weiter und bietet mit dem Saitek Gaming Keyboard mit Command Pad eine optisch geniale Tastatur an, die nicht nur den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist ab 35€ zu haben und am schönsten an der optik finde ich, abgesehen vom lichtspiel, die außenschale oder wie ers nennen wollt - erinnert mich an den Extreme 3D Pro Joystick von Logitech :)
 
Naja, sieht zwar gut aus, aber für 29€ gibs auch ne beleuchtete tastatur von Realtek.
 
@Schnarkie: Bei Saturn gibt es eine mit einem hellerem Blau für 19 EUR.

Auf dieser kann man die Buchstaben auch wunderbar in der Nacht noch erkennen.
Kann ich nur empfehlen.
 
was mich intressiert ist ob man im dunkeln auch wirklich die buchstaben auf den tasten sieht .. das wäre schon toll. sonst siehts ja ganz cool aus
 
naja, das is fraglich, aber normalerweise guckt man nicht mehr auf die tastatur zum schreiben :-)
 
Immerhin hat die das Standardlayout. Sieht man heutzutage selten.
 
@Kirill: da muss ich dir recht geben sogar logitech mact bei den neuen tastaturen kein standard layout mehr was ich sehr schade finde
 
Von der Beleuchtung her finde ich die Revoltec Tastaturen besser .
 
leuchtende tastaturen, kinderkram in meinen augen.
 
@mseiferle: nein, nein, man braucht sowas ganz dringend, stell Dir mal folgende Situation vor: Du hast Deinen Rechner voll aufgemotzt mit Kaltlicht und Floureszierenden Kabeln, kommst auf die nächste LAN und alle Deine Kumpels lachen Dich aus, weil Du noch eine alte, billige, uncoole Che**y-Tastatur hast. Drum KAUFEN!! KAUFEN!! und wenn sie nicht gestorben sind, dann bauen sie auch gleich noch ein Atomkraftwerk in ihren rechner um den Strom auch produzieren zu können ... //EDIT: BTW: Das leuchtet dann auch schön :-)
 
@mseiferle:
leuchtende pcs auch ?
 
@mseiferle: tja früher warens Fuchsschwänze am Manta und heute beleuchetet Tastaturen, Lüfter, Kabel etc. Pimp my PC als neues Hobby. Wem seiner zu kurz ist, der baut sich nicht nur ne übertaktete CPU rein, nein, es wird ne Weihnachtsbaumbeleuchtung gebastelt. Naja ich wüsste mein Geld besser auszugeben, zum Glück habe ich soziale Kontakte bei denen es nicht drauf ankommt einen gepimpten PC zu haben. :-)
 
finde so ein teil nicht schlecht.ne lampe friest bestimmt mehr strom als die beleuchtung der tastatur und da ich im dunkel lieber zocke als mit licht ,würde sich so ein teil ja anbieten. Dieses ist ja auch mehr für gamer gedacht und nicht als officetastatur für nen bürokomplex. @ tpw 1.5 dein rechner geht wohl mit nem 9v block oder was?
 
@RommTromm: klar reichen 9V, solang die Batterie genügend Kapazität hat ... Aber nein: mal im Ernst: eine Tastatur, die man im dunkeln ablesen kann, wäre ja schön und gut, aber gugg sie dir mal genau an! Wie Du vielleicht siehst sind die tasten geschickter Weise in modischem schwarz gehalten. Dies Trägt natürlich im Rahmen der imensen Reflexionsfähigkeit der "Farbe" Schwarz ungeheuer zu einer Erhellung der tasten bei, wenn deren Zwischenräume erleuchtet werden. Zudem: also Du sitzt gern im Dunkeln vor Deinem Rechner, macht nichts, ich auch. Aber irgendwie ist sowohl das Spielen als auch das Arbeiten nicht so der Bringer, drum schalte ich seit neuestem den Monitor wieder ein, der übrigens insgesamt mehr Lichtleistung abstrahlt als die 5 bis 10 Dioden welchselbige in der Tastatur verbaut sind. Aber wie gesagt, ich kann das verstehen, wenn man auf ner LAN ausgelacht wird, das ist nicht lustig :(( Weil blinkende Speicherriegel sind halt einfach Pflicht. __- Wer Ironie findet darf sie behalten...
 
also das passt doch oder ???
die jungen coolies von heute dürfen ja an ihren autos solche extra beleuchtungen nimmer mache, oder die kiste aufmotzen wie sie wollen, also muss ein potenz ersatz her und da iss der PC genau richtig, seit es die motting scene giebt szeigen die preis e mächtig an für diese sachen, und in fast hedem kaufhaus bekommste den mist, das das ding lieber richtig gut läuft und stabil iss ja fast schon den meisten egal, hauptsache ich hab den geilsten PC, und die industrie verdient sich dumm und dämlich, das schlimme iss ja noch daran das die meiste dieser hardware fast überhaupt nix taugt nur einfach schön ausieht.

es kann halt nicht jeder ein MERCEDES oder ALIEN haben :-).
 
Da hier nur die Tastenumrandung beleuchtet ist, kann man im Dunkeln als "Nicht-Zehn-Finger-Schreiber" nur ahnen, welche Tasten man gerade anvisiert. Finde daher ebenfalls die Revoltec-Teile besser, bei denen die Tasten vollbeleuchtet sind.
 
also ich finde leuchtende tastaturen geil! :) sieht aber oben auf dem bild so aus, als ob die tasten nicht durchsichtig wären. dann wär das blöd. ich selbst habe momentan das sharkoon luminous keyboard IIse und ein keytronic ACK5000HL. beide haben voll belauchtete tasten und sind im dunkeln gut zu erkennen. wie oft nervts wenn man im dunkeln die falsche taste trifft... ich finds sinnvoll. :)
 
@RiESENHiRNi: Genau meine Rede: wenn das Ding schon leuchtet, dann bitte auch die Tasten. Ansonsten siehts nett aus, macht aber wenig Sinn. Ich persönlich hab eins von Revoltek bei der das der fall ist. Es war schwer eine Tastatur zu finden, die anständig beleuchtet ist UND Cursortasten+Ziffernblock hat.
 
hab eine von techsolo und die hat mich 12€ gekostet und sieht besser aus...fast genau das gleich desgin und so nur ist die beleuchtung a weng besser^^
 
Wieder was, das Strom frißt... Für Leute, die ihre stromrechnung selbst bezahlen müssen, is das nix.
 
@Seelenpflücker: Erst informieren, dann kommentieren! Die EL-Beleuchtung die in solchen Tastaturen (Uhren, Handys etc.) verbaut wird, braucht durchschnittlich 10-20mW da Sie sich fast nicht erwärmt (Phosphor oder Zink-Sulfid wird zum selbstleuchten angeregt.) . Für eine kWh müsste die Tastatur ca. 50.000h leuchten (Lebensdauer ca. 25.000h). Das sind fast 3 Jahre bis sie den Geist aufgibt, und bis dahin hat sie Dich 8 Cent Strom für die Beleuchtung gekostet (bei einem mittleren Strompreis von 16Cent/kWh). Du mußt schon echt arm dran sein wenn Du Dich da beschwerst. Ich denke, Du sparst an der falschen Stelle: Ich schlage vor Du kehrst wieder zum C64 zurück- der frisst nämlich so wenig Strom, daß Du Dir eine Menge Kohle im Vergleich zum PC sparst :)
 
@Seelenpflücker: machst deinem namen alle ehre:-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.