Firefox: Mehr als 50 Millionen Downloads

Internet & Webdienste Er ist nicht nur eines der wohl erfolgreichsten Open-Source-Projekte, er ist auch einer der am schnellsten populär gewordenen Browser - die Rede ist natürlich von Mozillas Firefox Browser. Gestern Abend überschritt die Anzahl aller Downloads ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glückwunsch und man sollte an dieser Stelle auch mal die ganzen Spender erwähnen.
 
Das heist nicht "Frühungsspitze"... ein Buchstabendreher ...:)
 
Das läuft ja wirklich wie am Schnürchen. :)
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat mich Firefox auch überzeugt und er ist
für den Browsermarkt sicher nur von Vorteil, so dass sich MS doch nicht auf seinen
Lorbeeren ausruht. :)
 
@ukroell: Ich bin zwei Jahre lang FireFox gefahren, hab aber seit letzter Woche auf Opera 8 gewechselt und sogar ne Lizenz gekauft. Hätt ich mir nicht gedacht, dass ich mal Opear benutzen würde, aber das Teil ist einfach besser als alle IE und Mozilla zusammen. Trotzdem ist natürlich der FireFox nicht außer Acht zu lassen. Und schlecht ist die Konkurrenz für MS natürlich nicht. Aber ich denke nicht, dass MS sich ausgeruht hat. Man bedenke: Der IE wurde seit 2000 nicht mehr richtig weiterentwickelt, und erst im Jahre 2004/05 haben es die Mozilla Leute geschafft, mit dem IE gleich zu ziehen. Aber das ist natürlich alles uninsteressant, wenn man erstmal die Qualität und Geschwindigkeit und Funktionalität des Opera 8 kennen lernt... :-)
 
"Aber ich denke nicht, dass MS sich ausgeruht hat." Ich meine mich erinnern zu können, dass Microsoft nach dem IE 6.0 erstmal keinen neuen entwickeln wurde. Aber das ist jetzt ja zum Glück nicht so. :)
 
@ukroell: Die Zahlen sind aber sehr mit Vorsicht zu genießen. Allein in der letzen woche hat mich der Rote Pfeil in der oberen Ecke 3 mal aufgefordert kritische Updates herunter zu laden. Am ende war es nur die Aktualisierung auf eine neuere Version. Bei mir laufen drei Rechner und zwei Notebooks __> macht am ende 15 Downloads. So kann man seine Downloadzahlen natürlich auch in die Höhe treiben. Darin sehe ich auf gar keinen Fall ein Anstieg der popularität des Browsers an sich. Was natürlich keine Qualitätsaussage meinersits darstellt. Ich nutze IE und den Fox gleichermaßen. Ich wollte nur die höhe der Zahlen etwas relativieren.
 
Ich frage mich immer, wie viel von diesen 50 M Downloads auch Installationen sind, die längerfristig bleiben. Ich lade auch mal Firefox 2 oder 3 mal runter, weil ich es auf der FH manchmal neu einrichten muss. IMO sind von den 50 M Downloads vielleicht dir Hälfte, die FF danach benutzt und davon vielleicht die Hälfte, die FF auch behält.
 
@The_Jackal: Andererseits gibt es mit Sicherheit auch viele die es nur einmal runterladen und auf mehreren PCs installieren.
 
@The_Jackal: Ich frage mich, wie die das zählen. Haben die bei 1.0 zu zählen angefangen und haben die 1.0.1 - 1.0.3 einfach dazugerechnet? Wenn das so wäre, dann währen es normalerweise viel weniger Downloads, da jeder, der mit 1.0 angefangen hat, sich alle höheren Versionen auch geladen haben dürfte.
 
@The_Jackal: Abgesehen davon finde ich diese Marketingkampagne von Mozilla etwas minderwertig. Man müsste eigentlcih der Fairniss wegen da immer die Downloadzahlen der Konkurrenz (zB IE) auch erwähnen. Möchte nicht wissen, wieviele hundert millionen user sich damals den IE6 runtergeladen haben. Ich meine hier wird viel gehyped: 50 Millionen Downloads ist nicht schlecht, aber so toll auch wieder nicht für eine internationale Software die sehr viel Werbeunterstützung von viele Newsseiten auf der ganzen Welt bekommt.
 
@ wimfutureleser01: Natürlich wurde der IE öfters "heruntergeladen", weil als vernünftiger Windows benutzer ist man ja eigentlich dazu gezwungen den herunterzuladen wenn man immer schön Updates und Patches herunterlädt, zB. über WinUpdate.
Nur Firefox und Opera werden freiwillig heruntergeladen somit könnte man nur diese Downloadzahlen vergleichen. Wobei man aber auch nicht vergessen darf wieviele ihre Browser über Heft-CDs beziehen oder ob Server dabei sind die nicht in den Counter mit eingerechnet werden oder ob auch die Mods mitgezählt werden.
 
@The_Jackal: Wieviele von den 50Mio Downloads User sind? Gegenfrage, wieviele der nicht zählbaren Downloads sind User. Heft CDs, Mehrfachinstallationen, GNU/Linux Pakete. Da kommen Millionen zusätzliche 'Downloads' zusammen. Ich habe auf meiner ext hdd 3 Firefox Versionen... 1.0.3 Windows und 1.0.3 Linux. Damit habe ich aber bereits unzählige private Rechner als auch mehrere hundert Firmenrechner versorgt. Der Download Count behandelt Neu Downloads (keine Update Downloads) und diese Zahl ist korrekt. Es fehlen aber eben noch Millionen weiterer Firefox Pakete die nicht gezählt werden. Was die User angeht, da sind die Browser Statistiken recht interessant... interessanter als ein simpler DL Counter.
 
@Chuck: Richtig, die Browser-Statitiken sind viel interessanter und aussagekräftiger als die Downloadzahlen. Gemäss aktueller Statistik liegt Firefox bei 8,69 Prozent unter allen Internet-Nutzern weltweit.
 
@swissboy: Die globale Zahl ist nicht aussagekräftig. Sie wird nur genommen weil sie der kleinste gemeinsamme Nenner ist. In dieser Statstik sind dann aber dutzende Millionen User die (a) nichts von anderen Browsern wissen (b) keine Wahl zwischen anderen Browsern haben und (c) nur punktuell von fremden Plätzen online sind wo sie wie (a) und (b) gar nicht erst entscheiden können. Solche User kann man nicht in die Statistik reinrechnen. Man kann sie aber auch nicht beziffern. Also nimmt man Zahlen von Seiten wo versierte User vorhanden sind. Und bei allgemeinen Newsseiten geht der Marktanteil bei 20 los und steigt je nach Genre bis 40% und mehr. Selbst wenn man die IT fremden Seiten einbeizieht kommen viele Anbieter auf bereits über 10%.
 
@Chuck: Einfach lächerlich dein Versuch die Zahlen schönzureden. Du hättest Politiker werden sollen.
 
@swissboy: Zahlen schönreden... besten Dank für diese Vorlage. Wer profitiert denn von der weltweiten Statistik... richtig, Microsoft. Denn niemand wird gezwungen Mozilla oder Opera zu nutzen, aber Millionen werden oder sing gezwungen den MSIE zu nutzen. Millionen willenloser User die den MSIE nutzen. Das kommt in dei Statistik und damit schönen diese Zahlen die Statistik pro MS. Und nur deswegen hälst du daran fest. Mach dir nichts vor, nur aus diesen genannten Gründen hälst du an den 8.** fest.
 
@Chuck: Nein, weil 8,69 Prozent die einzige representative Zahl ist.
 
@swissboy: Lass gut sein... für dich gibt es nur einen Grund warum der Weltmarktanteil repräsentativ ist... weil da Millionen MSIE User mit in die Statistik fallen die gar keine Wahl hatten ob sie wechseln wollen. Diese Statistik kommt einzig und alleine MS zu Gute und nur deswegen hälst du daran fest. Der Browser Markt ist kein echter Markt da MS ein Monopol hat und über dessen Wege den Browser vertreibt. Ich bitte dich Nachhilfe in VWL, BWL und Marketing zu nehmen damit du mal lernst was ein Monopol ist und wie es sich mit den entsprechenden Märkten verhält. Dann weisst du endlich die Statistik richtig zu deuten.
 
@Chuck: Ich halte mich an die Zahlen die selbst von der Mozilla Foundation akzeptiert werden und das sind nun mal diese knapp 9%.
 
@swissboy: Nein, Spreadfirefox und auch Mozilla beziehen sich regelmäßig auf die echten Märkte und nehmen die 9% nur weil das der kleine gemeinsamme Nenner ist und es keinen geringeren Wert gibt. Du solltest dich schon vorher informieren.
 
@Chuck: Selbst Mitchell Baker, Präsidentin der Mozilla-Foundation akzepktiert diese Zahlen. Anders wäre ihre Aussage (vor etwa 2 Monaten) nicht zu erklären das sie sich bis Ende diesen Jahres für Firefox einen Marktanteil von mindestens 10 Prozent erhoffe. Freue dich doch darüber das dieses Ziel wohl deutlich vor Ende Jahr erreicht sein wird.
 
@swissboy: Wo stand jemals dass Mitchell Baker die Zahlen akzeptiert? Die Zahlen werden nur genommen weil es die kleinsten verfügbaren sind. Ich freue mich eher darüber dass die 50% bis ende des Jahres auf den wichtigen ausschlaggebenden Seiten erreicht sein wird und das dass Gecko basierte Browser schon jetzt zusammen auf über 50% kommen. Auch diese Zahlen sieht Mitchell Bakerals deutlich interessanter an.
 
@Chuck: Wenn sie die Zahlen nicht akzeptieren würde hätte ihre Aussage betreffs der 10 Prozent bis Ende Jahr gar keinen Sinn gemacht. Oder erwartet sie gar das der Marktanteil von Firefox bis Ende Jahr auf 10 Prozent zurückgeht? :-)
 
@swissboy: Nein, Mitchell nennt gerade werden Querschlägern wie dir den geringsten verfügbaren Wert damit das Trollpotential klein gehalten wird. Intern achtet man eher auf die wichtigen und aussagekräftigen Werte. Jene die du konsequent ignorierst weil es daum deinen geliebten MSIE ganz schlecht aussieht. Von daher... du bist nur ein FanBoy der nur MS sieht und sich den Tellerrand absichtlich noch höher baut. Du glaubst doch nicht im Ernst das Mozilla intern die Augen vor den realen Märkten verschliesst oder? Es gibt mehr als einen Markt für Browser... der Weltmarkt umfasst viele Millionen die in diese Statistik definitiv nicht reingehören. Der MSIE ist vorinstalliert und der Firefox kann bei Windows nur nachinstalliert werden. Von daher sind absolute Zahlen für keinen ernstzunehmenden Menschen von Bedeutung.
 
@Chuck: "... der Weltmarkt umfasst viele Millionen die in diese Statistik definitiv nicht reingehören" Einmal kurz gelacht! :-)
 
@swissboy: Danke dass du deine fehlende Objektivität erneut bestätigst. Wenn du Millionen User mitzählst die nie in den Genuss kommen über Browserwahl nachzudenken ist das schon normal. Schliesslich sind dies dann überwiegend MSIE User und du als MS FanBoy profitierst du ja schliesslich. Du machst es mir wirklich sehr leicht.
 
@Chuck: So ein Unsinn, jeder wäre frei sich einen alternativen Browser zu installieren.
 
@swissboy: Klar kann man sich einen anderen Browser installieren wenn der Arbeitgeber es verbietet... man kann aber auch einfach nur eine Kündigung schreiben. Falls du es nicht weiss, das ist ein eindeutiger Kündigungsgrund gegen Vorschriften zu verstossen. Man ist als Arbeitnehmer alles andere als frei. Und schön zu sehen dass du erneut ausweichst und nicht auf jene eingehst die gar nicht wissen das es Alternativen gibt. Typisch FanBoy...
 
@Chuck: Faszinierend, wie Du wieder die Zahlen verdrehst. Und amüsant ist es auch noch!
 
@StH2003: Welche Zahlen denn genau? Bitte keine leeren Aussagen treffen.
 
wo kann man denn den aktuellen stand sehn bitte ?
 
@jammer: Oben rechts auf SpreadFirefox.com
 
@jammer: Als RSS Feed - http://www.spreadfirefox.com/download_counter.php?ff=1
 
@stefanra & chuck: danke euch beiden :)
 
Ja, ich muss sagen, ich bin mehr als zufrieden mit dem Fuchs :) Vor allem das Tabbed Browsing macht sich mehr als bezahlt! In diesem Sinne: Weiter so, FireFox! :D
 
Fazit: Kostenlos ist einfach billiger.
 
yeaaaaah... Firefox 4-ever :-D gibt echt nix bessers, natürlich darf man den opera auch nicht vergesen, meine wahl ist aber firefox
 
Ich wollte den firefox auch mal testen, aber das konfigurations menü meines routers kann (unter anderem) nicht angezeigt werden..."Bad Request...Your browser sent a query that this server could not understand.", also musste ich wieder zu opera zurück, hab ja auch für die lizenz bezahlt...schade, ne chance hab ich ihm gegeben, meinen download zb. muss man von den 50 millionen wieder abziehen, runtergeladen ja, aber benutzen mein...und ich bin bestimmt nicht der einzige, die 50 millionen sind reine downloads, aber mit sicherheit nur 1/4 davon nutzen ihn...
 
@Tomtom Tombody: 'aber mit sicherheit nur 1/4 davon nutzen ihn... ' Beweis oder Behauptung? Zu den 50 Mio Download kommen mehrere Millionen Firefox Pakete von HeftCDs und GNU/Linux Distributoren.
 
@Chuck: Die Downloadzahlen sind eh nicht aussagekräftig und somit unwichtig. Wichtig sind die effektiven Marktanteile, siehe mein Kommentar [10],
 
@swissboy: Der Counter behandelt aber eben genau die Downloads. Damit ist er nicht unsinning. Und wenn du so paranoid bist und meinst dass diese Zahl nur wegen der Updates zu Stande kommt... dann ist diese Zahl der beste Beweiss dafür der der Firefox sich hält weil er immernoch aktiv genutzt wird und die Nachfrage nicht nachlässt. Somit gibt es schon mehrere Punkte die den Counter recht interessant machen.
 
@Chuck: Zitat aus deinem Kommentar [o4] [re:5]: "Was die User angeht, da sind die Browser Statistiken recht interessant... interessanter als ein simpler DL Counter." :-)
 
@swissboy: Browserstatistiken != weltweiter Markanteil der größtenteils durch Banner ermittelt wird.
 
Die Downloadzahlen sagen nach den diversen Versionen doch kaum etwas Sinnvolles aus. Interessanter sind die Marktanteile, dieser liegt gegenwärtig für Firefox bei 8,69 Prozent unter allen Internet-Nutzern weltweit.
 
@swissboy: Wer das Update über die Update Funktion gezogen hat wurde nicht extra gezählt. Btw. Heise.de mit ca 19 Millionen Besuchen im März 2005 zählt davon knapp 40% Firefox UA Strings.
 
@Chuck: Wen interessieren schon einzelne Websites. Der weltweite Durchschnitt auf allen Seiten ist der einzig seriöse Massstab wenn man einen Vergleich ziehen will. Die Downloadzahlen sind zwar nett, aber sagen nicht viel aus.
 
@swissboy: SpiegelOnline mit 30Mio Besuchern zählt davon ein Drittel, sprich 10 Mio Firefox. Alleine in Deutschland kommen so schon Millionen Firefox User zusammen. Der Weltweite Durchschnitt ist, wie man weiss, der unseriöseste Maßstab den man nur nehmen kann. Sowas weiss man als Wissender... deswegen sage ich es dir an dieser Stelle.
 
@Chuck: Wen interessiert schon SpiegelOnline. Es ist doch einfach lächerlich sich Seiten herauszusuchen wo es für Firefox besser aussieht. Wenn man von Marktanteil spricht ist klar das der Durchschnitt aller Seiten das einzig richtige Mass ist. Das wird dir jeder Statistiker bestätigen.
 
@swissboy: 'Wen interessiert schon SpiegelOnline.' - Ca. 150.000.000 PIs im Monat. Auf allen diesen Seiten hat der FF diesen Marktanteil. Sei es Spiegel, Stern. Focus oder europäische Seiter gleichen Genres. Jeder Statistiker würde sich über dich schlapp lachen. Browserstatistiken unterscheiden sich von anderen Statstiken massiv. DAS sollte man wissen.
 
@swissboy: es ist überhaupt nicht nötig dass du deine aussage 3 mal wiederholst. und von wo willst du dann bitte dein 8, irgendwas zahl haben? ja die kommt auch von irgend ner website oder irgend nem dummen host der mitgezählt hat. du kannst gar kein representatives bild über die verbreitung machen weil jeder sich auf anderen seiten herumtreibt und ganz viele user durch die statistiken fallen. Ausserdem nur so nebenbei, auf meiner privaten website logge ich meist über 70% FF user....
 
@Lord eAgle: Der Wert 8,69 Prozent für Firefox stammt von OneStat.com und ist aktuell und representativ.
 
@swissboy: @swissboy: Zahlen schönreden... besten Dank für diese Vorlage. Wer profitiert denn von der weltweiten Statistik... richtig, Microsoft. Denn niemand wird gezwungen Mozilla oder Opera zu nutzen, aber Millionen werden oder sing gezwungen den MSIE zu nutzen. Millionen willenloser User die den MSIE nutzen. Das kommt in dei Statistik und damit schönen diese Zahlen die Statistik pro MS. Und nur deswegen hälst du daran fest. Mach dir nichts vor, nur aus diesen genannten Gründen hälst du an den 8.** fest.
 
@Chuck: Nein, weil 8,69 Prozent die einzige representative Zahl ist. PS: Bitte entscheide dich ob du die Diskussion hier oder unter Kommentar [o4] weiterführen willst.
 
@swissboy: Wenn du nicht ca. sechsmal fast identische kommentare abgäbest, dann wäre die entscheidung für einen dieser bestimmt einfacher :) Abgesehen davon bringt es aber natürlich wenig mit dir über sinn und unsinn von angeblich repräsentativen browserstatistiken zu diskutieren. Du suchst dir eine zahl raus und sagst, diese sei richtig. Wie wäre es, einfach zu sagen, dass Firefox sich immer mehr verbreitet? Was fällt dir dagegen ein? Ich bin gespannt.
 
@magnesium: Die Zahl von ca. 9% als weltweiter Durchschnitt wird von verschiedenen Quellen bestätigt und auch von der Mozilla Foundation anerkannt. Das die Zahl momentan weiter steigt hat niemand bestritten, die Frage ist allerdings ob das immer so bleibt. Die Konkurrenz ist bekanntlich inzwischen erwacht (z.B. mit Opera 8 und IE7).
 
@swissboy: Den IE7 gibts doch noch gar nicht, oder habe ich was verpasst? Aber danke, dass du die ca. 9% nochmal erwähnt hast, ich glaub das hatte bis jetzt noch niemand mitbekommen.
 
@magnesium: Habe ich für dich doch gerne gemacht, die ca. 9% nochmals erwähnt meine ich. :-)
 
@magnesium: swissboy hält nur an der Zahl des Weltmarktes fest weil dass der einzige Wert ist wo es um den MSIE noch nicht so schlimm steht da dort sehr viele Millionen MSIE fallen die wegen Unwissenheit, Arbeitgeber und/oder technischen Hindernissen gar nicht erst vor die Wahl gestellt wurden einen Browser zu wechseln. Das sind viele Millionen User die die Statistik zu Gunsten von Microsoft massiv verfälschen. Und nur deswegen hält swissboy an diesem letzten Strohhalm fest. Das bewiesener Maßen die Werte im europäischen Raum und auf News etc Seiten deutlich besser ist verdrängt er massiv. Da sind dann Seiten wie Heise oder Spiegel-Online total unwichtig, klein und nichtssagend (mit zusammen über 50.000.000 Besuchen monatlich und über 260.000.000 PIs). swissboy sucht sich die einzige Statistik wo der MSIE noch Halt hat... Ganz schwache Ausreden und fehlende Einsicht... typisch FanBoy, er hat es auch heute wieder eindrucksvoll bewiesen.. sobald es um die Konkurenz geht ist er der schlimmste Pessimist und wenn es um MS geht ist der der naivste Optimist der an alles Gute glaubt. Armselig? Traurig? Bedauernswert? Oder einfach nur lächerlich...
 
@Chuck: Firefox wird weltweit vertrieben und da ist es nur normal das der weltweit durchschnittliche Marktanteil (der momentan bei kanpp 9 Prozent liegt) der wichtigste statistische Wert ist.
 
@swissboy: Firefox wird weltweit vertrieben und MSIE wird weltweit vorinstalliert. Damit kein Markt sondern eine Monopol Situation. Kein Windows User hat die Wahl zu entscheiden, alle bekommen dann den MSIE und müssen sich danach schlau machen. Und du zählst genau diese Leute mit rein. Schon traurig dass MS trotz extremer Monopolstellung so deutlich verliert. Du kannst dich da nicht rausreden. Fakten bleiben Fakten. Und der Weltmarkt ist alles andere als repräsentativ. Das wäre als würde man Tote mit in die Arbeitslosenstatistik aufnehmen, immerhin tun die auch nichts mehr. Mach den Markting Grundkurs, es wird dir helfen endlich was zu diesem Thema zu lernen.
 
@swissboy: Richtig, Firefox wird weltweit vertrieben und deshalb gelten auch die weltweiten Zahlen und das sind im Moment knapp 9 Prozent. :-)
 
@swissboy: Du hast wieder klar gezeigt was für ein lächerlicher Microsoft FanBoy du bist. Du drehst dir jede Aussage so zu recht wie es dir passt. Auch wenn es dir nicht passt, der weltweite Marktanteil des Browser bei den ernstzunehmenden Usern liegt deutlich höher. Das kannst du noch so lange abstreiten, es wird dir dennoch niemand glauben. Von daher... lass es bleiben, du bist noch unglaubwürdiger als die MS geschönten Statistiken... ist aber wieder auffällig... die MS geschönte Statistik ist für dich glaubwürdig, die FF vorteilhaften Statistiken sind falsch und unbedeutend. Du machst dich echt lächerlich... nun ja... ich ja auch weil ich auf dich Troll immer wieder reinfalle... shit happends.
 
@swissboy: Ja, der weltweite anteil liegt wohl evtl. insgesamt zwischen ca. 5 und 20 prozent, je nachdem, welche statistiken man mag. In Nordamerika immer etwas weniger, in Europa immer etwas mehr. In Australien relativ wenig, in Asien keine ahnung, in Afrika keine ahnung, in Südamerika keine ahnung. Bei den meisten blogs und seiten mit technischerem inhalt ist der anteil höher (sowohl in Nordamerika als auch in Europa), in Europa ist der anteil auf "normalen" seiten jedoch auch höher. Wieviele user gibt es im WWW, wieviele user werden von statistik-anbietern wie Websidestory überwacht? Sind alle kontinente wichtige märkte? Wie werden die statistiken erstellt? Warum unterscheiden viele (die meisten?) statistiken nicht zwischen Firefox, Mozilla und anderen Gecko-basierten browsern? Erkennen die statistik-anbieter falsche IEs (getarnte Operas, Bots, Spider, Harvester, was auch immer)? Betrachten sie das volle spektrum der websites (porn-sites, hundezüchtervereine, nachrichtenseiten, universitäten, ebay, suchmaschinen, webshops usw.)? Wie sieht es werktags und am wochenende aus, welchen browser benutzen die leute privat? Sind in den statistiken quasi auch seiten dabei wie Windows-Update und hat der IE dort 99% anteil? Warum reitest du so sehr auf den ca. 9 prozent (und vor ein paar wochen auf der anderen prozentzahl) rum, was bringt dir das, wo der IE doch sowieso einen höheren anteil hat? Willst du zeigen, dass ein neuer browser, der ein paar monate alt ist, weltweit einen geringeren anteil hat als ein browser, der seit ca. vier jahren auf dem markt ist und im bundle mit einem betriebssystem angeboten wird? Wenn ja, welchen zweck hat es dies in den kommentaren einer nachricht zu bringen, die darüber informiert, dass ein neuer browser die 50-millionen-downloads-grenze durchbrochen hat?
 
@magnesium: Wenn Chuck nicht so wegen dieser Zahl so einschnappen würde hätte die Diskussion schon längstens aufgehört. Man kann aber schon davon ausgehen das die Zahl in etwa realistisch ist. Sie wird in dieser Grössenording von den verschiedensten Quellen genannt und die Mozilla Foundation akzeptiert sie auch. PS: Ich habe es mir diesmal verknifffen die knapp 9 Prozent nochmals zu nennen. :-)
 
@swissboy: Ich denke eher dass du es bist er einschnappt und durchdreht weil man auf korrektere Zahlen verweisst. Du fürhst wieder einen Kreuzzug gegen Firefox weil du es nicht haben kannst dass die Verbreitung auf anderen, realeren Märkte deutlich höher ist. Nochmal für dich, es gibt mehr als einen Markt. Und der Weltmarkt ist davon der unseriöseste und jene der am meisten für MS arbeitet. Und daran wird sich auch nichts ändern. 10% - 50%... find dich damit ab, das sind reale Werte mit denen auch Mozilla arbeitet.
 
@Chuck: Knapp 9 Prozent, finde dich damit ab. :-)
 
@chuck: hmm nur weil man diese fast 10% der surfstatistiken mal in den mund nimmt führt man gleich kreuzzüge "gegen" den FF ? deine böswilligen unterstellungen sind irgendwie krank..
 
@swissboy: 270 Mio PIs mit 30 - 40% FF Anteil... alleine bei 2 Seiten, find dich damit ab.
 
@Chuck: Knapp 9 Prozent ist eine statistisch erhärtete Zahl, finde dich damit ab. :-)
 
@swissboy: Die Mediadaten der Online News und Businsess sind sehr wahrheitsgemäß... oder witterst du wieder eine gemeine böse Verschwörung gegen Microsoft? Find dich damit ab.
 
@Chuck: Die statistischen Daten von OneStat.com sind sehr wahrheitsgemäss , finde dich damit ab. :-)
 
@swissboy: Alles wird gut... die bösen bösen Seiten die einen grossen Firefox Anteil haben sollte man eh verbieten. Wie können es nur hunderte Seiten wagen Firefox User zuzulassen... das geht doch nicht... Microsoft InternetExplorer ist doch der Standard. Das sind eh alles nur Lügner die Microsoft gar nicht lieb haben und dir weh tun... alles wird gut... hauptsache du vergisst deine Medikamente nicht.
 
@swissboy: Ich denke, auch diese Zahl ist nicht genau! Viele Firefox-Benutzer sind schlau wie ein Füchslein und benutzen zum Surfen zusätzlich eine 'Tarnkappe'. Dadurch kann der eingesetze Browser (und das OS) nicht wirklich erkannt werden...
 
@swiss cowboy: Es gibt Merkmale an denen sich der Browser trotzdem ermitteln lässt.
 
@swissboy: Welche Merkmale denn? Ausser dem UA String? Lass uns an deinem Wissen teilhaben... wie ermittelst du Abseits des UA Strings den Browser?
 
@swissboy: Warum gibst du dich denn so lange mit Chucks rumgetrolle ab. Soll sich halt jeder seine eigene "Wahrheit" zusammenlügen. Wenn's ihn glücklich macht...
 
@John-C: Ein weiterer Leser der wie swissboy kein einziges Argument bringen kann und die bestehenden Fakten nicht einmal ansatzweise widerlegen kann... ganz schwache Leistung.
 
glückwunsch firefox. auch wenn ich inzwischen wieder ie bzw. opera nutze, da der firefox schlicht und einfach mit so einigen seiten probleme hat / macht.
 
@troll_hunter: Diese Probleme tauchen aber nur auf, wenn die Autoren der Website schlampig gearbeitet haben, denn der IE interpretiert den Code nicht nach W3C Standard in einigen Fällen. So etwas sollten Website-Autoren beachten und kann hier nicht dem FireFox als negativ angerechnet werden!
 
@Radhad: ist mir als anwender aber egal. ich will die seite sehen. ie kann es, firefox nicht. warum, interessiert mich als normaler user nicht die bohne. als jemand mit it-wissen, ist mir klar, woran es liegt. aber erklär das mal z.b. deiner mutter oder deiner oma.
 
Ich selbst habe FireFox an mindestens 20 leute weitergegeben. Also sind es 20 die nie die download seite angleklickt haben
 
@DopeJam: *sich Anschliess* ich installiere den FF mit jeder neuen version an ca. 40 rechnern, lade ihn aber nur einmal herunter .....
 
Die Wahrheit ist, Firefox ist einer der erfolgreichsten Browser. Würde man einen direkten Vergleich mit Microsofts IE machen, was ja nicht möglich ist, weil er ja schon auf dem System installiert ist, wäre der Erfolg noch größer. So muss man einfach mal davon ausgehen. dass ihn nicht mehr nutzen, weil so viele auf den schon installieren IE zurückgreifen. 50 Millionen haben ihn gezogen, doch ich denke dass ihn mittlerweile noch viel mehr nutzen. Marktanteile sind das eine. Aber wenn ein System seinen Browser schon installiert hat, dann muss man sich über so hohen Marktanteil nicht wundern. Für mich ist das unehrlich. In Wirklichkeit ist der Siegeszug des Firefox nämlich noch viel größer, wenn man bedenkt, dass sehr viele statt den installierten IE, lieber einen alternativen Browser nutzen. Er hat eben durch Qualität nichzt durch Quantität überzeugt, dass muss die Konkurenz erst mal nachmachen.Gratulation, Firefox.
 
@Kirschsaft: so seh ich das auch. währe wirklich mal interessant wenn z.B. longhorn kein browser mehr integriert hätte - würden nach 2-3 jahren longhorn auf dem markt die browser verbreitungszahlen sich wohl erheblich verändert haben.
 
@Lord eAgle: Wie heisst es dich so schön: "Wenn das Wörtchen wenn nicht wär ..." :-)
 
Von fast 0% seit Anfang des Jahres auf inzwischen 10% bis 40% auf Businsess und anderen Newsseiten sprechen Bände. Ohne die Millionen willenloser MSIE User die keine Wahl haben sieht es deutlich besser aus. Das ist die Realität die swissboy gerne verdrängt weil die Lüge MS besser aussehen lässt.
 
@Chuck: Das müsste heissen "Ohne die Millionen MSIE User sähe es deutlich besser aus." Die Wahl hat jeder. Verschliesse nicht die Augen vor der Realität.
 
@swissboy: Wenn der Arbeitgeber Softwareinstallationen verbietet hat der User die Wahl nicht. Wenn der User gar nichts von den Alternativen hat hat er ebenfalls keine Wahl. Und davon gibt es viele Millionen. Bleib bei der Realität und den Tatsachen. Der MSIE ist vorinstalliert oder willst du diese Tatsache inzwischen auch leugnen? Ich meine wundern würde mich bei deinem Verhalten nichts.
 
@Chuck: IE hat einen Wettbewerbsvorteil, mehr auch nicht. Das ändert nichts an der Statistik der tatsächliche Marktanteile.
 
@swissboy: Achso... mehrere dutzende Millionen Vorinstallationen sind nur ein kleiner Vorteil... natürlich... was sonst... das ändert natürlich alles... denkst du manchmal auch nach? Du gehst noch immer nicht auf die User ein die nicht zwischen Browser wählen weil sie es (a) nicht können und/oder (b) nicht dürfen.Dir mangelt es an Fakten.
 
@swissboy: "Wettbewerbsvorteil"? Jeder hat die Wahl? Was denn für eine Wahl? Als ich zum ersten mal einem Bekannten über den Firefox erzählte fragte er mich:" Was ist ein Browser?" Andere fanden sich gar nicht zurecht weil nach der installation von FF der Vorwärts und Zurück-Pfeil anders aussahen. Bitte erzähl hier nicht jeder hätte die freie Wahl. ALLE meine Bekannten die am PC mehr machen als nur schreiben benutzen Firefox/Mozilla oder Opera. Die DAUs die ich kenne (ihr wisst was ich meine) benutzen jedoch (fast) alle den Internet Explorer. Nicht weil sie Firefox nicht gut finden sondern weil sie nicht wissen was ein Browser ist. Und ich wiederhole es immer wieder gerne: Fresst mehr Scheise! Milliarden Fliegen können nicht irren.
 
@return_0: mein nachbar (19) ist auch DAU , ich hab dem zum browsen den maxthon bzw. für seiten mit speziellen bildern den FF vorgesetzt und ratmal was er gemacht hat...er wollte nur mit dem IE6 browsen . jetzt könnte man sich fragen warum, weil er für anfänger vll. besser zu bedienen ist? naja ein gutgemeinter rat von mir, die firefoxler sollte nicht immernur alle anderen arrogant anmachen oder beleidigen oder sonstwas sondern mehr hilfreich auftreten , damit könnte man die leute bestimmt eher überzeugen. :)
 
@bond7: dafür mag ich dich. du friedensstifter. 100 prozent "zustimm". grüß deinen nachbar von mir. tschühüss...
 
@bond7: Und was sagt uns dein Erfahrungsbericht? Das du evtl den FF beim Nachbar sofort schlecht geredet hast und ihn vom MSIE6 überzeugt hast? Das dumme ist, wenn man lügen will kann man einem DAU jeden Browser als beste Lösung unterjubeln.
 
@Chuck: hmm...du lebst deinen hasswahn schon regelrecht aus ? sicher hab ich den typ erklärt warum ich für spezielle webseiten den FF gestartet hab und warum er an der stelle nicht mit dem IE surfen sollte. von schlechtgemacht kann ja wohl keine rede sein..
 
@bond7: ich bin ein fan von blöd.
 
@bond7: Wie ich sehe, hast du einen neuen Freund (blond07). Hast du dir mal sein Profil angeschaut? "lol". Wie passend... bald hast du eine eigene Fankurve. Aber uns bringt keiner auseinander... oder?
 
@Kirschsaft: wem störts...mich net , wo ist deine icq nummer?
 
@bond7: Schon klar... es wäre nur seltsamer Weise einer der wenigen User der beim MSIE bleibt. Die meisten wechseln mit grosser Freude zu Opera oder Mozilla. Ausnahmen bestätigen die Regel aber bei deinem Verhalten ist nicht davon auszugehen das du sonderlich unparteiisch an die Sache gegangen bist.
 
@Chuck: du bist genauso wenig unparteiisch , holst in jeder MS news (oder ähnliche news) die dicke trollkeule raus ect. ...jetzt könnte man spekulieren warum du so verärgert bist, womöglich immer zuviel spyware drauf gehabt oder so ?! :D
 
@bond7: Ist es meine Schuld dass der MSIE so grotten schlecht ist? Und Spyware... sorry sowas habe ich in den vielen Jahren Unix, BSD und Linux noch nie entdeckt... du? Es gibt MS Programme die gut sind und die ich anderen vorziehen würde... der MSIE ist aber ausnamslos durch die Bank weg schlecht. Jeder der etwas anderes behauptet lügt sich selbst was vor.
 
@Chuck: hmm..ich hab kein problem damit... :)
 
@Chuck: Ich finde den Microsoft Internet Explorer gut. :-)
 
@bond7: Womit hast du kein Problem? Mit dem selbst was vorlügen? :)
 
@ Chuck: sicher, seit 2 jahren nutze ich IE6 aufsätze und hab das bestimmt die ganze zeit nicht bemerkt das es nur eine riesengrosse lüge ist... :) du bist trollig...
 
@bond7: Das Vorlügen bezog sich eigentlich auf die massiven technischen Rückstände und die Ergonomischen Nachteile... aber mach dir nichts draus. :)
 
ergonomisch bin ich unbestreitbar mit dem maxthon im vorteil ! :)
 
@bond7: Ja, jeder Browser oder Aufsatz ist dem MSIE ergonomisch im Vorteil. Es ging ja auch nicht um die Konkurenz untereinander sondern um die Konkurenz zum MSIE.
 
@Chuck: jaja , dann drück dich genauer aus... :D
 
@bond7: Einfach mal lesen... das kann manchmal nützlich sein.
 
Habe noch die 0.8 Version. Bei der 1.0 ist der Download immer offen geblieben.
 
@ric: Das ist sehr schlecht, da damit viele kritische Sicherheitslücken offen sind. Das grenzt schon fast an Selbstmord.
 
@ric: stimmt swissboy, und mittlerweile gibts ja auch version 1.0.3
 
@swissboy: Und windows bzw. Microsoft bzw. IE so in Schutz zu nehemen grentzt auch schon an selbstmord. Ob da der IE v.6 sehr viel besser währe.. 2 min drin und nur scheiss auf dem rechner! Aber ja irgendwie hast schon recht... tue lieber ne neuere version drauf!
 
@marioxi: Nein, aber das ist nicht das Thema hier.
 
@swissboy: sich wegen eines Browsers und dessen Sicherheitslücken das Leben zu nehmen, finde ich übertrieben. :-)
 
@swiss cowboy: Da muss ich dir recht geben! :-)
 
Die Zahlen sind aber sehr mit Vorsicht zu genießen. Allein in der letzen woche hat mich der Rote Pfeil in der oberen Ecke 3 mal aufgefordert kritische Updates herunter zu laden. Am ende war es nur die Aktualisierung auf eine neuere Version. Bei mir laufen drei Rechner und zwei Notebooks __> macht am ende 15 Downloads. So kann man seine Downloadzahlen natürlich auch in die Höhe treiben. Darin sehe ich auf gar keinen Fall ein Anstieg der popularität des Browsers an sich. Was natürlich keine Qualitätsaussage meinersits darstellt. Ich nutze IE und den Fox gleichermaßen. Ich wollte nur die höhe der Zahlen etwas relativieren.
 
Auch ich reihe mich in die Reihe der Gratulanten ein! Schöne Arbeit. Auch wenn ich das Teil nicht mehr verwende. Ist mir einfach zu blöd. Ich hab' doch schon einen Browser integriert. Kommt halt Maxthon drauf und gut is'. Kein Gemecker bitte - ich weiß selbst, wie ich mein System schütze. Für alle Anderen ist Firefox ein wahrer Segen (wenn auch ohne TabbedBrowsingExtension und AdBlocker nur die halbe Miete).
 
Schließt sich jetzt der Downloadmanager wenn beendet bei 1.03.?
 
@ric: ja, wenn nicht: kann man einstellen. Wichtig ist, dass du deinen Mozilla-Ordner in en Anwendnungsdaten löschst und dann erst die aktuelle Version installierst
 
ich kann diesen browser nur weiterentpfehlen!!!
schon alleine das tab-system ist super.
 
genau, dieser Browser ist einfach nur genial...
weiter so!
 
warum ist das hier eigentlich ein glaubenskrieg? ist der firefox heilig und jeder der etwas sagt ein ketzer? also manche hier scheinen ein echtes problem mit der realität zu haben. leute, wir reden hier von einem stück software, das nicht über wohl und wehe eures weiteren lebens entscheidet!! installiert beide browser und nutzt den, der in der jeweiligen situation das bessere ergebnis liefert.
 
auch mein glückwunsch zum 50millionsten , aber ich glaube den wert wird man durch die bisherigen firefox-releases teilen müssen , da jede 1.0 , 1.01 , 1.02 , 1.03 version bestimmt als neuer download gezählt wird. wenn letzendlich noch 10millionen übrig bleiben wirds wohl realistischer...
 
@bond7: Downloads über die Updatefunktion werden noch immer nicht gezählt. Damit wären wir wieder bei 50 Millionen Downloads.
 
@Chuck: das mag sein, aber da die updatefunktion nie seit anbeginn lief und sich die user den installer meistens von der webseite so zogen , werdens wieder weniger :)
 
@bond7: Update seit 1.0 ... Der Counter wurde mit der Version 1.0.0 neu gestartet. Also sind wir erneut bei 50Millionen.
 
lass gut sein, du weisst genau das die wenigsten über updatefunktion gezogen hatten...
 
@bond7: Stimmt, ich habe es über das Distributionsupdate gezogen... mist die werden ja auch nicht mitgezählt. Die Updatefunktion hat derweilen sehr gute Besuchszahlen laut Mozilla.org. Die Zahl verringert sich noch immer nicht. Es ist eine Zahl... es gibt eine Dunkelziffer die sie minimiert und es gibt eine Dunkelziffer die sie erhöht. So ist das nunmal.
 
@bond7: ich finde du hast total recht. das muss er doch wissen. stimmts?
 
2x runtergeladen, nicht behalten
 
@Siamkat: Zustimm - bei mir genauso. Trotzdem - auf die nächsten 50Mio`s !
 
by the way,
die freuen sich doch nur, dass sie 50 mio haben, wird doch noch erlaubt sein...?!
 
@Siamkat: Nein, die Zahlen sind gefälscht, manipuliert und unwahr sowieso und der MSIE ist eh viel besser!!111 9%!!1!... um es mit swissboys Worten zu schreiben.
 
Mann, mann...IHR könnt Probleme haben...Schwachsinn
 
@Systemlord67: Na, da freu ich mich doch, das Du keins hast - und by the way - lass sie doch, am Ende nutzt jeder den Browser, mit dem er am besten klar kommt.
 
knone16: Gedankenleser? Nee...hast schon recht, jedem das seine!
Lassen wir die FireFoxler ihren Erfolg feiern, es sei ihnen gegönnt!
 
50,291,469 am 30.04.2005 um 20:30 =)
 
@jammer: Gut 117.000 in 10.5 Stunden... das deckt sich mit der Statistik die da sagt das man auch heute noch, neben den Releaseveröfentlichungszeiten über 250.000 Downloads pro Tag verzeichnen kann. Das ist eine Kontinuität die andere erst einmal nachmachen müssen.
 
lol , du bist in deiner eigenen welt :D
 
@bond7: du bist (hast) der (den) größte (größten).
 
Habe jetzt den 1.0.3 drauf. Läuft schön schnell. In den Einstellungen Downloads- Download Manager- Download anzeigen und wenn beendet dann schließen das funzte nur bis zum Firefox 08. Das nerft...
 
@ric: Dann liegt das aber nicht am Browser, sondern an dir bzw deinem Rechner :) @Chuck&Swiss: Eure Auseinandersetzung ist absolut kindisch. Ich bin FF Nutzer und zufrieden mit dem Browser...er gefällt mir besser als der IE. Übrigens habt ihr beiden auf der einen Seite Recht und auf der anderen wieder nicht :)
 
@Shadi: Kannst du auch genauer auf die Punkte eingehen? Ich lasse mich ungern mit leeren Aussagen als Lügner bezeichnen. Zeigt die Punkte oder unterlasse solche Aussagen.
 
@Chuck: Shadi hat dich ja gar nicht als Lügner bezeichnet. Er kritisiert nur die Verbissenheit die schon fast fundamental religiöse Züge annimmt mit der du Firefox mit allen Mittel verteidigst, wenn es sein muss durch Negierung und Verdrehung von Fakten. Immer wieder putzig zu sehen wie du auf jede Kleinigkeit anspringst sobald sich jemand getraut nur das Geringste gegen deinen geliebten Firefox einzuwenden. Du merkst dabei selber gar nicht mehr das du durch deine Haltung Firefox eher schadest als hilfst. Ich nehme die ganze Sache nicht so ernst, jeder soll doch schlussendlich den Browser benutzen der ihm besser zusagt. Deshalb habe ich ab einem gewissen Punkt aufgehört deine Kommentare zu erwidern, ist auch gar nicht mehr nötig da du dich selbst schon lächerlich genug gemacht hast. PS: Herzliche Gratulation an Firefox zum 50 millionsten Download, auch wenn die Zahl eigentlich nicht allzuviel aussagt!
 
ganz zu schweigen , das er die leute immer gleich attackiert und wüst beschimpft :)
 
@bond7: aber wie wüst. es ist unglaublich wie wüst. 110 prozent "zustimm"
 
@swissboy: Für den Fall dass deine Sehkraft schwindet ein kleines Zitat: "@Chuck&Swiss: Eure Auseinandersetzung [...] Übrigens habt ihr beiden auf der einen Seite Recht" Jetzt aufpassen swissboy "und auf der anderen wieder nicht" - So... wennn man nicht Recht hat hat man Unrecht richtig? Und Unrecht ist die Unwahrheit... Ergo man müsste gelogen haben um Unrecht zu haben. Der Augenarzt deines Vertrauens wird dich sicher gerne beraten. Ich verteidige Firefox nicht, das ist gar nicht nötig... ich kritisiere dich mit deine Hassattacken auf OSS Produkte und die Art wie du überall versuchst Microsoft Produkte in den Himmel zu loben. Und natürlich nimmst du die Sache nicht Ernst, du bist ja nur ein Lügner. Dir ist es bewusst das du nur lügst um zu provozieren also kannst du es gelassen sehen. Und es wurden von meiner Seite keine Fakten verdreht. Alle Zahlen sind offizielle Werte die du nicht ein einziges Male widerlegen konntest. Nein statt dessen weichst du nur aus. Meine Art hilft OSS sehr viel... denn Lügner und Heuchler wie du sind es schliesslich die immer wieder versuchen Negatives in solche positiven News zu bringen. Deine faschistischen Hetzkampagnen gegen OSS sind hier keine Ausnahme, sie sind die Regel. Du wirst es auch in Zukunft nicht lassen können mit Lügen und verdrehten Fakten dein geliebtes MS egal wie schlecht deren Produkt sei. Da du OSS hasst und nur MS billigst... halte dich doch von solchen News fern anstatt immer und immer wieder Steit anzufangen.
 
@Chuck: Warum kann ich mich nicht des Eindrucks erwehren dass Du unter paranoidem Verfolgungswahn leidest . Kleiner gut gemeinter Tipp von mir : Selbst an Feiertagen wie heute gibt es eine Telefonseelsorge mit sicherlich für Dich hilfreichen Maßnahmen .
 
@Geli: Musstest du dir extra einen neuen Nick zulegen um so eine Sauerei zu posten? Anscheinend hast du Angst davor, dass man dich wegen so einer defarmierenden Frechheit sperrt. Wahrscheinlich kennen wir dich auch unter einem anderen uns bekannten Troll-Nick.
 
@Geli: chöner neuer Nick... welcher Feigling wohl dahinter steckt... Ich habe den Vorteil im Recht zu sein... ich muss nichts und niemanden verteidigen, die anhaltenden Erfolge sprechen Bände. Das einzige was ich mache ist Lügen und Halb bzw Unwahrheiten zu widerlegen.
 
No more comment, da völlig sinnlos. :-)
 
@Kirschsaft : bei "sauereien" kennst du dich ja aus :D
 
@bond7: Wenigstens hast du unser Abenteuer nicht vergessen. "bussy" :) p.s tut dir der rücken noch weh?
 
hmm jojo, du bist viel zu feige dazu und markierst hier nurn held.
 
@bond7: Aber du bist doch mein Held.
 
Gratulation Firefox Team! macht weiter so!
 
Was geht denn hier ab...könnt ihr eure persönlichen Animositäten nicht
anderweitig regeln ? Was erscheint an der Browserfrage so wichtig dass
mal ,, wieder ,, ein derartiges Gezanke veranstaltet wird....bei einigen habe ich den Eindruck das Niveaulosigkeit ein fester Lebensbestandteil ist und Toleranz sowie Respekt aus dem Wortschatz ersatzlos gestrichen sind .
 
@Geli: Faß dir mal an die eigene Nase, oder?
 
@Kirschsaft: Zu Deiner Beruhigung.....es ist hier mein erster Nick , also erspare Dir weitere aus der Luft gegriffene Vermutungen . Desweiteren zu (26) (re:8)...es sollte sicherlich Diffamierungen heißen...oder ?
Anscheinend fühlst Du Dich durch meine Kommentare angesprochen...nun gut,wem der Schuh passt !
Noch kurz zu @Chuck: Fettes Igno für Dich . So,nun könnt ihr gerne weiterhin mit Vermutungen gegen mich trollen....schönen Tag noch .
 
@Geli: Natürlich ist dies dein erster Nick hier... na klar... kauft dir auch jeder ab... rein zufällig bist du heute auf rein zufällig diese Seite und noch zufälliger auf diese News gestossen... ich sag nur blauer Pfeil...
 
@Chuck: Falls du mich damit meinen solltest: Das stimmt nicht und ist eine Unterstellung. Meines Wissens können die Admins hier die IP-Adresse eines Accounts zurückverfolgen. Du kannst gerne eine Anfrage starten. Ich habe definitiv nichts mit dem Account "Geli" zu tun.
 
@Geli: Such dir nen Job, da kannst du dich bestens profilieren. Bist voll der Lappen.
 
@swissboy: Wo hab ich verlauten lassen das ich dich meine... aber wieder beeindruckend dass du dich angesprochen fühlst... zu Unrecht? Und nein, man kann Accounts nicht zweifelsfrei zurückverfolgen, es gibt genug Wege seine Identität zu verschleiern wenn man dies als nötig erachtet.
 
@Chuck: Wie dem auch sei, ich habe es noch nie gemacht und werde es auch nie machen. Für solche Spielchen bin ich zu alt. :-)
 
@chuck&kirschsaft: ihr seid so süss, richtig zum knuddeln....wenn da nur nicht die zickigen borsten wären *lol*
 
@zauberer (bond7): "umfall vor lachen"
 
@Kirschsaft : das passt ja in dein feindbild , ohh man . traust du dich auch woanders mit mir zu reden (z.b.icq) oder kannst du dich nur hier hinter der tastatur verstecken ?
 
@bond7: Du kannst es wie immer nicht erwarten. Hey, junge, spar die deine Energie für heut abend... "bussy"
 
wassn feigling , aber war zu erwarten. :)
 
@swissboy: Bei dem was du hier ablässt würde ich dir im Normalfall noch viel mehr unterstellen... aber selbst wenn du deine 20 Nicks hier hast... solange es deiner BEsserung dient. Es ist nichts neues das manche denen die Argumente ausgegangen sind mit anderen Nicks erscheinen um einen anderen Weg zu probieren...
 
@Chuck: auch wenn die fronten thematisch verhärtet sind (nicht was du denkst kirschsaft!) glaube ich nicht das swissboy sowas machen muss und wenn du auch noch ein funken anstand hast würdest du das auch eingestehen...
 
@bond7: Wer behauptet dass die Tatsache der Vorinstallation des MSIE auf allen neuen Windows Systemen nur ein kleiner Wettbewerbsvorteil ist und sonst nicht macht noch ganz andere perverse Sachen die man sonst nur aus dem Spätfernsehen kennt. swissboy hat schon zuviele absurde 'Argumente' geliefert, da ist sehr viel zuzutrauen.
 
@Chuck: Dein getrolle ist kaum auszuhalten. Aber da du ja Fakten suchst geb ich dir eine: Du behauptest mehrfach, dass swissboy in dem vorinstallierten IE "nur eine kleinen Wettbewerbsvorteil" sieht. Da hast du definitiv unrecht, denn swissboy schrieb: "IE hat einen Wettbewerbsvorteil". Die Aussage von swissboy ist definitv richtig, du versuchst sie lächerlich zu machen mit den infantilsten Tricks die gibt. Du solltest mal versuchen etwas abstand zu gewinnen.
 
@bond7: komm du mir mal nach hause .. :)
 
@John-C: Zitier doch bitte richtig... 'IE hat einen Wettbewerbsvorteil, mehr auch nicht.' Das ist eine deutliche Minderund und auch falsch. Eine Vorinstallation auf meheren dutzend Millionen Systemen (sicher 90% des gesamten Marktes) sind nicht mehr nur ein Wettbewerbsvorteil, es ist die Ausnutzung der Monopolstellung. Bleib also bei der Wahrheit... fall du nicht weisst wie das mit den Märken, Monopolen und Wettbewerben zusammenhängt... die örtliche VHS kann dir da sicher helfen.
 
@Chuck: Was zum Teufel ist ein "Minderund"?
 
@swissboy: Für die einen ein Schreibfehler, für dich erneut ein Grund wieder Argumente etc unbeantwortet zu lassen. Du hast inzwischen etlichen Fragen hier unbeantwortet gelassen weil du nicht mehr antworten kannst... nichts mehr vorzulügen?
 
@Chuck: Siehe Kommentar [30] [re:13] und [re:16].
 
@swissboy: [10] [re:28]
 
Hm, übertreibt ihr es nicht ein wenig? Firefox ist ein Browser. Gut, innovativ, aber besitzt ebenso Mängel. Opera 8.0 ebenso sehr gut, besitzt auch den einen oder anderen kleinen Bug aber ist schnell und ebenso innovativ was Features angeht. Und der Internet Explorer? Leicht zu bedienen, mit den ganzen Aufsätzen (Avant, Maxthon, etc) auch nicht wirklich schlechter als seine Konkurrenten. Also wo liegt euer aller Problem?

Letztendlich surft man damit doch nur im Internet. Sicherheitslücken hat jeder der drei, beim IE fallen sie halt mehr auf, weil er Bekannter ist. Alle drei haben Vor- und Nachteile (Bedienung, Features, Speed, etc) - aber ist doch gut: So ist für jeden Geschmack was dabei. Ich mag Opera 8.0 (vorher Firefox 1.0.3) derzeit... kann sich aber durchaus wieder ändern.

Soll doch jeder surfen mit was er mag. Hat doch sowieso keinen Sinn mit einem Opera Fan über Firefox zu diskutieren - und umgekehrt. Mein Gott... gibt wichtigere Sachen auf der Welt als Browser. :/

Gruß,
pronub
 
@pronub: Bedienung und Look 'n' Feel sind grösstenteils noch Geschmackssachen, technologischer Rückstand wie beim MSIE existent ist dagegen eine Tatsache die schon beim Start des MSIE6 aktuell war da etliche Standards die von ihm bis heute nicht unterstützt werden schon lange vorher existierten.
 
@Chuck: Dann ist das nunmal so. Die, die es wissen, sollen den IE dann einfach nicht benutzen (was sie ja auch machen). Die anderen, die keine Ahnung davon haben - die kratzt es gar nicht! MS hat reagiert... spät, aber doch... die Leute bekommen einen neuen Browser per Windows Update und alles passt wieder. Natürlich werden neue Sicherheitslücken gefunden werden... die wird es immer geben. Was solls?
 
@pronub: Nicht ganz... jene die es nicht wissen sind nicht automatisch ohne Interesse. Ich meine wie kann jemand Interesse an einem anderen Browser haben wenn er ganr nciht weiss das es sowas gibt. Mir ist unter den hunderten Clienten niemand unter gekommen dem es völlig egal wäre dass der verwendete MSIE ein Krüppel ist. Jeder hat die Information mit Begeisterung aufgenommen... nicht jeder ist zu Opera oder Mozilla gewechselt aber das Minimum war immer ein Aufsatz um den massiven ergonomischen Nachteil auszugleichen. Mit dem MSIE7 wird es nicht so massiv besser... er ist nur für XP SP2 und neuer... es gibt aber noch genug die auch in Zukunft das SP2 meiden... viele werden auch noch auf Jahre Windows2000 nutzen. Auch haben noch etliche Ein Betriebssystem der Windows 9x Reihe. Alles Leute die nicht von den neuen Entwicklungen profitieren. Und selbst der MSIE7 hat beim derzeitigen Stand noch massive Nachteile gegenüber der hoffnungslos überlegeneren Konkurenz. Das Problem ist ja auch das MS die ganzen Fehler nur scheibchenweise eingesteht... vor wenigen Monaten hiess es noch das niemand der MSIE User TabbedBrowsing will und das man dies nicht bringen werde und dass man noch damit beschäftigt sei die vielen vorhandenen Features den Kunden näher zu bringen... wo natürlich MS immernoch eine Liste dieser tollen Features schuldig ist. Im Endeffekt hilft nur Aufklärung... wenn jemand trotz der Aufklärung den MSIE nutzen will... jeder soll selbst entscheiden solange er kann. PS: Bitte nutz die Antwortfunktion, der arme swissboy bekommt immer Beklemmungen wenn jemand die tolle Antwortfunktion missachtet. :-)
 
@chuck: "dass der verwendete MSIE ein Krüppel ist. Jeder hat die Information mit Begeisterung aufgenommen" das ist normal, es kommt immer drauf an wie man etwas verkauft (was man verschweigt oder was man besonders hervorhebt oder dazu dichtet ect.) ! :D und genau das ist bestimmt auch der springe punkt wie seriös man sowas angeht.
 
@Chuck: Dein gewohntes Geflame gegen den IE, man hat sich ja mittlerweile schon daran gewöhnt, und das in einer Firefox Jubliäums-News. :-)
 
Der IE ist doch auch schlecht, dass hast du, swissboy schon des öfteren behauptet. Du hoffst ja, genauso wie wir alle, dass bei den IE7 nachgebessert wird.@bond7: Du hast recht mein Spatz.
 
versteck dich nur weiter hinter deiner tastatur...für PM biste viel zu feige.
 
@bond7: Du sollst mich nicht bedrängen. du weisst, ich stehe nicht auf cs... lass uns das heut abend regeln, nur wir zwei.
 
@Kirschsaft: Nein, da habe ich nie behauptet. Man kann aber bekanntlich auch Gutes noch verbessern.
 
@Kirschsaft: wie kann man nurso blöd sein, du schiesst dir mit deiner schw** tour doch nur selbst ins knie und beweisst jeden das deine sprüche nur leer sind bzw. du hier nichmal mumm hast deine argumente (falls du überhaupt welche hast) ausserhalb des WF kommentarbereiches vor zutragen....so outest du dich nicht nur als (husthust) , sondern auch als forenclown :)
 
@Bond7: Schatz, du musst jetzt nicht mehr posten, rede mit mir, ich sitze doch neben dir..:) und geb der Winfuture-gemeinde die Möglichkeit dich so zu akzeptieren wie du bist... schw** (ich mach auch mal so neckische Sternchen, dann siehts geheimnisvoller aus). Du wehrst dich zu stark, dass ist nicht gut für deine Psyche. Du wirkst dann so nervös. Und nun "nachti" mein Schatz. Mach das Licht aus wenn du zuende gepostet hast. "bussy"
 
@Kirschsaft: Du solltest das Angebot sich mit ihm per IRQ zu unterhalten von bond7 nutzen. Deine Schwulen-Sprüche sind alles andere als lustig und euer ganzes Geplänkel eh Off-Toppic und interessiert eigentlich niemanden. Warum lese ich eigentlich so selten Beiträge von dir die wirklich etwas mit dem Newsthema zu tun haben? Mangelndes Fachwissen? Die meisten deiner Kommentare sind nur auf Konfrontation aus.
 
@bond7: Der MSIE ist jedem anderen der genannten Browser technisch weit unterlegen und ergonomisch zusätzlich den Aufsätzen unterlegen. Das sind Tatsachen. @swissboy: Noch immer keine Fakten mir diesem Nick... na wen wunderts.
 
@chuck: ist mir doch völlig rille , geh zum kirschsäftli der braucht ma wd. ein richtigen boy :D
 
@Chuck: Für was soll ich mir die noch Mühe machen dir Fakten zu präsentieren? Wenn sie dir nicht in den Kram passen negierst und verdrehst du sie sowieso, also kann ich mir das ebenso gut sparen. Eine sachliche Diskussion ist bei deinem aggressiven Kommentarstil eh nicht möglich.
 
@bond7: Nein Danke, Kirschsaft scheint eher Interesse an deiner Spezies zu haben... warum auch immer. Dass Argumente auch für dich 'rille' sind ist natürlich nicht überaschend. @swissboy: Du hast inzwischen etliche Fragen unbeantwortet gelassen, bist ausgewichen, OT gegangen und hast dich aus jeder sachlichen Diskussion geschickt rausgehalten. Du bist alles andere als glaubwürdig. Deine einzige Aussage war bisher dass du den MSIE magst... Sinnvolles jedoch konntest du noch nichts beitragen. Lies nochmal alles nach und beantworte endlich alle Fragen... Diskussionsfeigling.
 
@bond7: war ich dir wieder nicht gut genug? tuts noch sehr weh?
 
@Chuck: Warum es nicht der Mühe wert ist Fragen von dir zu beantworten habe ich doch gerade im obigen Kommentar erklärt. Du bist ja niemals bereit irgendetwas zu akzeptieren was zwar die Wahrheit ist aber dir nicht in den Kram passt. Dazu bist du leider unfähig. Ich bin normalerweise gerne bereit auf offene Frage zu antworten, aber bei deiner aggressiven Art macht das wirklich keinen Sinn.
 
@swissboy: Du kannst einfach nicht antworten... du konntest nicht erklären wie man den Browser noch anders erkennt, du konntest nicht antworten wo der MSIE besser ist, du konntest nicht antworten warum der kleine Wettbewerbsvorteil nicht so wichtig ist, du konntest nicht erklären warum deutsche Seiten mit Millionen Besuchen unwichtig sind du konntest nur schreiben dass du den MSIE magst... und das spricht Bände. Du bist ein FanBoy... bei jeder Frage wo du weisst das eine MS Contra Antwort von dir rauskommen muss um bei der Wahrheit zu bleiben verweigerst du die Antwort. Das war nicht einmal oder zweimal so, das ist immer so. Damit hast du dich erneut komplett disqualifiziert. Du kannst einfach nichts anderes als MS hochjubeln.
 
@Chuck: Klar könnte ich auf alles eine Antwort geben, aber es ist der Mühe nicht wert und interessiert hier doch eh niemand mehr. Meine Antworten würdest du dann sowieso ingnorieren und verdrehen und auf eine Endlosdiskussion habe ich eh keine Lust. Lies nochmals meinen Kommentar [re:13] und [re:16] und versuche ausnahmsweise einmal darauf einnzugehen.
 
@swissboy: Ignoriere @Chuck doch einfach...es macht keinen Sinn sich mit ihm auseinander zu setzen da er einfach zu dumm ist.
 
@Geli: Ein Glück bist du so klug wie swissboy und kannst genauso kompetent auf Fragen antworten... wenn wir dich nicht hätten... leere Behauptungen, haltlose Unterstellungen, gefälschte Argumente... du hast beängstigend viel mit swissboy gemein... Zufall?
 
@swissboy: Du kannst also antworten? Du konntest es vor vielen Beiträgen noch nicht. Lahme Ausreden und Ausflüchte nur um nicht antworten zu müssen. Ganz dem Motto von [10] [re:28] & [30][re:17]. Wie kann ich auch erwarten dass du antwortest und dann ein schlechtes Wort über MS fallen lassen müsstest. Du hast in es in dieser News nicht einmal geschaft Fehler bei dir und MS einzusehen, du hast es bei anderen/älteren News nicht geschafft. Du bist ganz einfach nur ein Feigling von Microsoft FanBoy der sich lieber rausredet anstatt klar die Fehler und Nachteile von MS Produkten auf den Tisch zu legen. Du redest dich entweder raus das andere auch Fehler haben oder siehst in Minichancen die Weltrevolution. Sorry... dein MS geprägter Stil ist armselig.
 
@Chuck: Klar könnte ich auf alles eine Antwort geben, aber es ist der Mühe nicht wert und interessiert hier doch eh niemand mehr. Meine Antworten würdest du dann sowieso ignorieren und verdrehen und auf eine Endlosdiskussion habe ich eh keine Lust. Lies nochmals meine Kommentare [re:13] und [re:16] und versuche ausnahmsweise einmal darauf einzugehen. PS: Ich wiederhole hier meinen Kommentar [re:18] um dir vor Augen zu führen wie recht ich leider habe: Was dir nicht in den Kram passt igniorierst du einfach.
 
@chuck: Du spielst ganz schön mit Swissboy. Du weisst doch ganz genau, dass Swissboy immer antworten muss, auch wenn er es eigentlich nicht möchte, weil eine Diskusion ja überflüssig ist (sagt er). Lass ihn doch jetzt mal in Ruhe, du weisst doch auch, dass man Swissboy nicht missionieren kann. Und wer will das schon, es wäre langweilig. Eure Fronten sind verhärtet. Ihr habt beide recht.
 
@money_penny: LOL, wer spielt mit wem ist hier die Frage. Ich amüsiere mich hier schon eine Weile köstlich ab Chuck's Verbissenheit. :-)
 
@swissboy: du bist nicht weniger verbissen, da du ja auf alles immer noch einen kommentar abgeben musst.
 
@money_penny: Tut mir leid, mein Fehler. Ich bin noch immer blauäugig genug um zu hoffen das swissboy es einmal schafft sich Microsoft kritisch zu äussern. Egal in welchen Zusammenhang. @swissboy: Da ich dir ein Argument vor dem nächsten vorsetzen kann ohne das du antworten kannst ist die Frage nach dem 'Wer spielt mit wem' hinfällig. Ich kann dich erneut problemlos immer und immer wieder auflaufen lassen da du weder Argumente noch eine Wissen gefestigte Meinung hast.
 
@Chuck: Falsch, "nicht antworten will" wäre richtig. Von "auflaufen lassen" kann nicht die Rede sein. Ich warte immer noch auf deine Stellungnahme zu meinen Kommentaren [re:13], [re:16] und [re:22]. Da da nicht fähig bist dich damit auseinanderzusetzen breche ich die Diskussion hier ab.
 
@swissboy: [10] [re:28] - Du hast auch vorher schon nicht antworten können, red dich nicht so armselig raus. Und wozu soll ich Stellung nehmen? Zu deinen Ausreden warum du nicht antworten kannst? Woher soll ich die Gründe deiner Unwissenheit kennen? Du bist einfach nicht in de rLage zu antworten... du könntest es allen zeigen in dem du mal Fakten bringst und sauber argumentierst... aber davon war bisher nichts zu sehen... statt dessen Ausreden und bei der nächsten Frage wieder Ausflüchte und am Ende eine pauschale Ausrede. DAS ist auflaufen am laufendem Band.
 
So, mein Lieber Bond7, kommen wir zur Auflösung des Rätzels. Deine erste Annahme (nennen wir es Unterstellung), ich wäre schwul, nur weil ich andeutete, dass ich auf Männer stehe, ist leider falsch. Dir ist es vielleicht entgangen, dass es zwei Geschlechter auf Erden gibt. Mann und... Achtung! jetzt kommt es... FRAU. Normalerweise hättest du Bürschchen von mir Backpfeife bekommen,wie sie schlimmer nicht sein könnte. Leider warst du nie zu fassen, da du dich ja schon seit Jahren hinter deiner Tastatur verschanz und dummen Sprechdurchfall hast... Vielleicht war ja deine Annahme, ich wäre schwul, eher ein Zeichen deiner eigentlichen Sexualität? Es ist im übrigen eine riesengroße Sauerei jemanden, nur weil er nicht auf Frauen steht, in der Öffentlichkeit als Schwul zu betiteln. Bond7, sowas macht man einfach nicht. Bond7, du hast einen miesen Charakter. Deine ganzen geschwülstartigen Sprüche, deine (ich bin so unschuldigtour) mag bei den Mods Eindruck schinden, bei mir nicht. Du bist für mich ein lächerlicher kleiner Wicht der die Hosen gestrichen voll hat. "Thema" Bond7 beendet, lass uns zur Tagesordnung übergehen... Firefox ist ein toller Browser.
 
@Kirschsaft: jetzt weisst du wenigstens mal wie das ist , wenn man andere "persönlich" angreift ! diese "riesengroße Sauerei" hattest du die ganze zeit hier im WF kommentarboard betrieben indem du andere teilnehmer nur wegen thematischen differenzen persönlich angegriffen hast. du bist der mit dem "miesen Charakter" der kein anstand und respekt kennt und wenns hart auf hart kommt auch noch feige ist. komischerweise glaub ich dir nicht wirklich das du dich hier angegriffen oder sonstwas fühlst, ich glaube eher du markierst nur absichtlich den aufgebrachten weil du das erst relativ spät begriffen hast das du dich hier nur lächerlich gemacht hast und sicher darüber verärgert bist. an wem könnteste dein ärger wohl ablassen ?! :)
 
Du leidest offensichtlich an fortgeschrittenen Realitätsverlust. Was soll ich denn auf sowas noch antworten, bond7??? Das beste ist wohl, wir belassen es dabei. Ich will nicht das du aus deiner Traumwelt aufwachst und du dich dann möglicherweise nicht mehr auskennst. Wir wollen an dieser Stelle auch nicht erwähnen, dass du schon des öfteren wegen Beleidigung und anderen Ausrutschern, hier bei Winfuture auf der Abschussliste gestanden bist. So viel zum Thema "Wahrheit".
 
@Kirschsaft: wenn hier ein richtiger moderator der auch auf ordnung achtet anwesend wäre, wärst du schon längst wegen dein persönlichen offtopic dingen (in den letzten wochen !) weg vom bildschirm.
 
@bond7: Und was hast du zum Thema zu sagen? ..:)
 
Am besten wäre es wohl, wenn ihr Jungs & Mädels euch ne' extra Plauderecke hier auf WF einrichten würdet...so jedenfalls verstopft IHR nur sinnloserweise die News. Schaut mal ins Forum, da kann man sich nach Herzenslust ausplaudern. Danke für Euer Verständnis!
Aber ich muss zugeben, es ist recht lustig anzuschauen...:)
 
Also ich bleibe beim MSIE55. Der Firefox, Netscape 7.x und wie sie alle heißen sind nicht so die guten Browser wie ich sie brauche. Alle NON-MS-Browser haben Schwierigkeiten mit dem WoltLab 1.2 Forum und mit Windows Update. Opera ist von allen alternativen da noch der beste.
 
@Eddies UDDR: Probleme mit Windows Update... LOL... schon mal dran gedacht dass dies am fehlerhaften und sehr Risiko behafteten ActiveX liegt was man aber auch für Mozilla Produkte bekommen kann? Und Sorry... WoltLab 1.* funktioniert prächtig mit Opera / Mozilla.
 
@Eddies UDDR:Da muss ich Chuck recht geben. Ich benutze zwar auch lieber den IE (+M) aber, das was du hier von dir gibst ... tztz allein schon die Tatsache das Du noch den IE55 benutzt ist erschreckend.
 
Also bei mir hat das Forum Probleme mit den 15 letzen Themen, Top Postern und so. das sieht verzerrt aus.
Was ist am IE55 auszusetzen?
Mozilla ruckelt beim scrollen, Opera und IE net.
 
@Eddies UDDR: Ich würde zumindest auf den IE6 updaten, (der Lücken wegen). Und dann noch einen IE-Aufsatz mit Active-X Blocker installieren, und du hast mit einem Aufsatz auch mehr Komfort als mit dem IE pur. Das Mozilla derbe ruckelt, ist bei mir auch so, und das ist nicht die einzige Schwachstelle.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles