Kritische Sicherheitslücke in Netscape

Software Eine Sicherheitslücke, die in Firefox entdeckt und kurz danach mit der Version 1.0.2 behoben wurde, ist nun auch in Netscape 6.2.3 und 7.2 aufgetaucht. Sobald Netscape-2-Extensions ausgeführt werden, kann der Angreifer durch eine GIF-Datei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nobody is perfect :) das gilt wohl auch für diverse Browser.
 
@blaulicht110: Nein, falsch, das gilt für alle Browser (zwinkersmiley)
 
@blaulicht110

jop
 
Kein Mensch nutzt Netscape.
 
@Kirschsaft: Gemäss WebHits benutzen immerhin 3,6% Netscape 7 oder 6. Von "kein Mensch" kann also nicht die Rede sein.
 
@Kirschsaft: ich wechsle immer ab: mal NS, mal FF, dann den IE, zwischendurch Opera... Ich denke, jeder Browser hat mal hier und mal da eine oder mehrere Lücken, wie auch seine Vor- und Nachteile, bsp. Komfortfunktionen und Erweiterungen. Kein Browser ist perfekt. Ich frage mich nur, was das für Leute sind, die solche Lücken ausnutzen - Wohl minderbemittelte Randgruppen!
 
In der Firma nutzen wir Netscape 7.1 schon seit 3 Jahren. Browser als auch E-Mail-Client. Und seitdem nie Probleme gehabt. Wirklich zuverlässig. Nur ab 4 GB an E-Mails macht der E-Mail-Client schlapp! :-(
 
Da Netscape so selten benutzt wird, wird sich wohl kaum einer die mühe machen diese lücke auszunutzen
 
@Thor200: Das wäre auch die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
 
Und wie stehts mit Mozilla oder ist das unter Netscape generell einzuordnen ?
Danke.
 
@radical_: Diese GIF-Sicherheitslücke wurde bereits in Firefox 1.0.2, Mozilla 1.7.6 und Thunderbird 1.0.2 beseitigt.
 
@swissboy: Dein Einwand, daß die Fehler bei den genannten bereits behoben sei, ist wohl, wenn du weiterliest nicht korrekt, denn es wurde noch kein Patch für den genannten Fehler gefunden. So im 2. Absatz des Artikels von NIM.
 
@Django2005: Das wurde von Hauner leider etwas unklar formuliert. Die GIF-Sicherheitslücke wurde definitiv bereits in Firefox 1.0.2, Mozilla 1.7.6 und Thunderbird 1.0.2 behoben, jedoch nicht in Netscape 6.2.3 und 7.2 und für Netscape 6.2.3 und 7.2 gibt es leider (noch) keinen Patch.
 
wer hätte das jemals gedacht das es heisst, nutzen sie einen anderen browser der keine gecko rendering engine hat :D
 
@bond7: In der Meldung steht doch ganz deutlich, dass alle Gecko-Browser außer Netscape bereits vor Wochen gepatcht wurden. Kann es sein, dass dies nichts weiter als ein überflüssiger Flameversuch ist?
 
@bond7: Ey, lern lesen...
 
@ installer : das kannst du nennen wie du es willst, jedoch erscheinen solche allgemeinsprüche in gewissen reizthemen fast jeden tag und da seh ich von dir auch kein wiederspruch . themenbedingtes aufregen fällt dann schon auf...*g*
 
@bond7: Verstrehst du den Müll den du hier postest eigentlich selbst? unbelehrbarer Unruhestifter.
 
@money_penny: künstl. aufregung macht ausgerechnet dich auch nicht glaubwürdiger mit deinen pers. angriffen gegen andere hier bist du ja nicht so unschuldig... :)
 
Lieber bond7: Was Du anderen vorwirfst, tust Du selbst praktisch täglich. Fällt Dir das nicht auch auf? Dies soll kein Angriff Dir gegenüber sein, aber da gibt es einen Spruch, der beginnt mit "Was du sagst, bist du selbst, dass du nun..." :-) Sleep well :-)
 
@bond7: Persönliche Angriffe ist wohl dein Lieblings-Schlagwort. Das Problem ist nur, daß du nicht in der Lage bist endlich zu erkennen, das dies alles keine persönlichen Angriffe sondern Fakten sind. Dein einziger Vorteil ist, daß du hier scheinbar unter "Artenschutz" stehst. Ein andere User dürfte sich seltsamerweise dein Verhalten nicht erlauben, sondern würde sowohl von dir als auch von der "Obrigkeit" gemaßregelt.. Nun ja, näher äußere ich mich dazu jetzt nicht... ansonsten werd ich wohl, wie beim letzten Mal, wieder gesperrt und der tolle Kommentar von mir weg, während du weiterflamen kannst/darfst/wirst... Zur News: ja, was soll ich dazu noch groß sagen? Wie schon bei anderen Browsernews - egal welcher Browser - gesagt: kein User sollte sich so "schadenfroh" drüber freuen, wie es hier manchmal passiert, wenn bei einem Produkt, daß von vielen regelmäßig benutzt wird - Sicherheitslücken gefunden werden. Wenn man unbedingt Flamen will, haben die Browser immernoch genügend andere Unterschiede, um unbedingt einen Browser-War zu starten. Aber Sicherheit sollte jedem am Herzen liegen und in diesem Fall ist dieses "Ätsch, benutz doch besser..." oder "Ätsch, xyz ist viel sicherer" einfach nur idiotisch.
 
@ NewRaven: man kann das sehr gut beobachten wenn man in solch einer news einen leicht ironischen kommentar abgibt kommen sofort die pers. beleidigungsversuche oder sonstwas für aufgeregtheiten und es sind gerade auch meist diesselben leute die in anderen news bashen und trollen ohne ende . deine behauptungen hättest du dir sparen können :)
 
Zitat: "wer hätte das jemals gedacht das es heisst, nutzen sie einen anderen browser der keine gecko rendering engine hat :D "

@bond7: Wer die Aussage einer News so verdreht darstellt, wie du, braucht sich über solche Kommentare auch nicht zu wundern. Im Gegenteil, denn er will ja auch offensichtlich nur provozieren. An deiner Absicht ändert auch dieser hier :D nichts ... Vorwürfe an andere User, hinsichtlich "bashen" oder "trollen", machen ebenso kein besonders gutes Bild, wenn man sich selbst gerne als "Opfer" von Beleidigungen etc darstellen will ...
 
@bond7: Absolut arm was du hier abziehst...
 
@nutzer : " braucht sich über solche Kommentare auch nicht zu wundern" danke das du das bestätigst das die replay-kommentare nur in eine bestimmte richtung abzielen wegen meiner ironischen formulierung aus [o7] . :) wie heisst es sprichwörtlich, hier macht man aus einer mücke einen elefanten aber das ist dir sicher egal...oder auch gerade recht! :D du versuchst zwar einen auf seriös zu machen nur liest man bei dir zwischen den zeilen gegenteiliges raus... *g*
 
Ach lasst doch den bond. wir sind halt selber nicht klug genug um zu begreifen, dass SEIN maxthon der einzige weg ins seelenheil ist.
 
@amano: danke, aber ich bin nicht so religiös mit meinem webbrowser verbunden . :)
 
@bond7: nicht so? aber ein wenig schon, oder? ... :).. na wenn man nichts anderes hat.
 
Kann es sein, dass sich der werte Herr Autor verschrieben hat? Die Sicherheitslücke trat meines Wissens auf, sobald zwei Tabs geöffnet wurden. Von Extensions war nie die Rede.
 
Leider muss inzwischen von Netscape abgeraten werden. AOL arbeitet gar nicht mehr selbst daran, das letzte Release (7.2) ist etliche Monate alt und seitdem gab es mehrere(!) Probleme, die in allen verwandten Browsern zügig gepatcht wurden, nur in Netscape nicht. Nutzt das Original (Mozilla), das sieht genau gleich aus, wird aber anständig gepflegt und hat außerdem nicht die AOL-Beigaben, die die meisten Leute sowieso nicht haben wollen.
 
@installer: schon richtig, mal schauen wie sich Netscape 8 schlagen wird, da kam aber auch lange nichts mehr von. Aber viel versprech ich mir auch von dem nicht, schon allein deswegen, da auch die IE engine mitdrinsteckt.
 
@Acidjunkie: Bei Netscape 8 stört mich vor allem, dass es nicht mal von AOL gemacht wird. Das ist komplett "outsourced" und wird im Auftrag von AOL von einer kleinen externen Firma gemacht. AOL beschäftigt schon länger keine Browser-Entwickler mehr. Ich verspreche mir ehrlich gesagt nicht besonders viel von Netscape 8... Es wird sich zeigen.
 
Ich persönlich finde Netscape 8 Beta nicht so sehr überzeugend. da benutzt man besser einfach den firefox und den IE und nicht so ein gemisch wie Netscape 8. Zudem ist auch das handling sehr gewöhnungs bedürftig.
 
Ich verwende NETSCAPE !!!! Und das schon IMMER........Netscape war der 1. große Browser im Internet, und hat wohl LEIDER in dieser Dekade noch sein Ende..... :-(
Hat jedoch NIE Sicherheitsprobleme deshalb, das EInzige war ein BootsectorVirus in
1998 von Diskette, und der übliche Spy-Mist von Gozilla,RealOn,usw.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles