Vodafone & Payback starten Mobilfunk-Discounter

Telefonie Nachdem es im vergangenen Jahr erstmals Handys mit O2-Verträgen bei Tchibo zu kaufen gab, plant offenbar jetzt auch Vodafone eine eigene Disount-Marke. Wie Onlinekosten.de unter Berufung auf FTD (Financial Times Deutschland) berichtet, hat Vodafone ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist doch wie bei den "Billigstromanbietern". Bezahlen müssen es die anderen.
 
@money_penny: Du kannst doch die Dummheit der einen nicht der wechselwilligen, cleveren Seite anlasten.
 
@Chatty: Mich wundert nur, dass das Kartellamt da noch nicht gemuckt hat.Aber wenn man sich folgendes mal anschaut, kann man ruhig mal munkeln. http://www.heise.de/newsticker/meldung/16740
 
@money_penny: Mal zu deiner Heise News. Das war doch schon vor Jahren im Gespräch dass die Mobilfunkanbieter keine Handys mehr Subventioniren wollen . Ich glaub dass erst wenn es mal soweit ist und dann kann meinetwegen auch das Kartellamt dem ganzen einen Riegel vorschieben vorher vleib ich ruhig und reg mich nicht nötig darüber auf :)
 
@LiBrE21: die Meldung ist 4 Jahre alt
 
Regt sich hier überhaupt einer auf, daß es günstiger wird ? Deutschland soll wohl zur Zeit noch der kostenintensivste Standort sein, wenn es darum geht Mobil zu telefonieren. Wird Zeit daß sich das ändert !
 
Na, dann schaun' 'mer mal, wann mir Payback ein entsprechendes Angebot unterbreitet. Ich bin sehr gespannt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links