Google im letzten Quartal mit Rekord-Umsatz

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google, der mittlerweile auch viele andere Dienste anbietet (GMail, Froogle, Google Local), hat einen hohen Rekord-Umsatz erzielt und dabei seine Erwartungen selbst übertroffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie kann google eigenlich gewinn machen.
Mit werbung oder wie?
 
@Matze338: sie verkaufen die anzeigenplätze auf anderen webseiten, so wie viele andere vermarkter. eigentlich sollte man auf winfuture rechts auch google-adsense werbung sehen... wenn man denn nich blockiert..
 
@Matze338: Zum Beispiel mit den Goooooooooooogle-Anzeigen, auch AdSense-Programm genannt.
 
:D achso benutze adblock (firefox) da werden diese nicht angezeigt. das erklärt einiges^^
 
@Matze338: Du benutzt aber leider offensichtlich nicht den kleinen blauen Pfeil für Antworten.
 
@Matze338: für was ist der blaue feil??......

.....Achso dafür ja wenn ich das gewusst hätte^^
 
Endlich mal eine Firma die sicher nicht nur auf gewinn aus ist und Arbeitsplätze abbauen würde auch wen sie keine Umsatzsteigerung haben! Nur mit Werbung soviel umsatz ist schon extrem!
 
@fabian86: Glaub mir, Google ist auch nur auf Gewinn aus!
Jedes Unternehmen strebt nach Gewinn und Wachstum.
 
@fabian86 und VitaminB5: Auch "Kapitalismus" genannt. Aber mal davon abgesehen, ist das schon Wahnsinn, was die an Gewinn machen.
 
@fabian86, vitaminB5 & onki hoerb: da steht aber nix von gewinn sondern nur vom umsatz ..
 
@All: Zitat aus dem Newstext: "Der Netto-Gewinn dieses Quartals wurde mit 369 Millionen US-Dollar im Vergleich zum vorjährigen geradezu versechsfacht." Soviel zum Thema "nicht auf Gewinn aus".
 
@swissboy: der Gewinn beträgt fast 30% des Umsatzes. Das ist ja fast die Lizenz zum Gelddrucken. Der Umsatz pro Mitarbeiter von ca. 360000$ kann sich durchaus auch sehen lassen. Damit lässt es sich gut in weiters Wachstum investieren.
 
Gewinn bringt wohl eher das "Adwords" Programm, als das "Adsense". Bei Adwords schaltest du Anzeigen und bezahlst Google für die Klicks (mache ich auch so). Bei Adsense suchen Leute über deine eingebundene Google-Suche und Du bekommst Geld dafür, wenn die Kunden wiederum von deiner Seite aus auf Anzeigen klicken.
 
Ich bin bei beiden Programmen angemeldet!
 
kleiner hinweis zur News: sollte wohl eher 1.256 Milliarden oder besser 1 256 Milliarden heißen – nich 1,256 Milliarden.
 
@FutureCrasher: Häh? Du weißt aber schon, wieviel 1256 Mlrd. Dollar sind? Also überleg dir deinen Kommentar mal nochmal.
 
@Junktyz: arg - ja sry war vorhin wohl noch n bisschen verpennt, hab dauernd an Millionen gedacht.
 
@FutureCrasher: 13:41Uhr und verpennt? :-)
 
@swissboy: für meine verhältnisse is 13:41 Uhr am Sonntag früh :)
 
hmmm ............... eigentlich kann ich nur staunen über diese News,das sie heute kommt, und den noch unter einem anderem Nick. Den diese News hatte ich schon Freitag an WF gesendet. An WF, Danke das Ihr die Leute so verarscht !!!! :-(((.
 
@swisstrojanerli: Das ihr immer so geil darauf seid da euren Namen zu sehen... :) Maybe die News hat schon vor dir jemand eingeschickt...
 
Da ich leider fest stellen musste das man User auf WF nur verarscht, werde ich meine Anmeldung auf WF wieder löschen, denn es ist mir lieber ihr verarscht Euere User aus Deutschland. Jedoch möchte ich swissboy und allen anderen netten Usern für die kurze Zeit da ich auf WF war danken, denn ich habe sogar einiges gelernt "grins". Also Leute machts besser als ich :-), tschüsss und wäg .......
 
@swisstrojanerli: Ohhhh :-( - schade. Deine Einsendung haben sie bestimmt mit Absicht gelöscht, weil sie dich nicht leiden können.
 
Google wird immer bekannter und populärer. :-P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check